Motor .- Verminderte Leistung

Dieses Thema im Forum "9-3 III - X" wurde erstellt von Zonkelbonk, 4 Dezember 2017.

  1. Zonkelbonk
    Offline

    Zonkelbonk

    Dabei seit:
    3 März 2016
    Beiträge:
    263
    Danke:
    20
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    TTiD
    400km-Tour, gerade kleinen Stop gemacht, fahre wieder 10min, konstant 150, dann RUCK! "Binnnng: Verminderte Leistung".
    Keine Geräusche, kein Qualm, keine MKL, keine sonstigen Meldungen, Fahrzeug fährt, nur halt ohne Power. Habe Mühe, 100 zu halten bei geringster Steigung. 150km zum Zielort geschlichen.

    Wagen abgestellt, nächsten Tag gestartet, gefahren - lief, als wäre nichts gewesen. Baut Ladedruck auf, beschleunigt, klingt nicht besser oder schlechter als sonst, läuft rund.

    FSH hat im Moment keine Termine offen. Braucht's zur Diagnose Tech2 oder reicht OBD?
  2. TurboChris
    Offline

    TurboChris

    Dabei seit:
    21 Juli 2014
    Beiträge:
    688
    Danke:
    93
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2011
    Turbo:
    TTiD
    Ein günstiges OBD für 5€ (+App) reicht für eine Erstdiagnose, für bestimmte Details kommst Du aber um ein Tech2 nicht umhin, da die mir bekannten OBDs nur die Basiscodes liefern und erst die weiteren zwei Stellen häufig das Problem ausreichend einkreisen.
  3. Little_T
    Offline

    Little_T

    Dabei seit:
    18 Dezember 2012
    Beiträge:
    35
    Danke:
    10
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2010
    Turbo:
    TiD
    Waren es vielleicht etwas mehr als 150km/h? Hatte dieses Problem bei meinem alten 9-3er auch und konnte es auch regelmäßig reproduzieren. Ab etwa 3200-3500 1/min hatte er regelmäßig diese Aussetzer. Hab leider nie die Ursache gefunden. Allerdings war es immer beim nächsten Starten wieder weg. Also auf der Autobahn mal kurz auf die rechte Spur, Zündung aus und wieder an und schon fuhr er wie vorher. (sollte man aber nicht im Dunkeln machen ;-)) OBD hat auch keinen Fehler ausgespuckt! Leider trat es ein paar mal auch beim Überholen auf, und da kommt man dann doch etwas ins Schwitzen...
  4. Zonkelbonk
    Offline

    Zonkelbonk

    Dabei seit:
    3 März 2016
    Beiträge:
    263
    Danke:
    20
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    TTiD
    Nee, eher irgendwo zwischen 140 und 150.
    Zuletzt bearbeitet: 4 Dezember 2017
  5. Zonkelbonk
    Offline

    Zonkelbonk

    Dabei seit:
    3 März 2016
    Beiträge:
    263
    Danke:
    20
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    TTiD
    Heute mal etwas Platz zum fahren gehabt: zieht gut. Würde fast sagen besser als vorher. Vielleicht hat der nur einen großen Klumpen Ruß abgehustet. FSH wird aber noch konsultiert.
  6. Vau6
    Offline

    Vau6

    Dabei seit:
    11 Juni 2011
    Beiträge:
    41
    Danke:
    13
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    TTiD
    Hat der FSH einen Fehler gefunden? Habe derzeit exakt das gleiche Problem. Vielleicht kann ich mir den ein oder anderen (teueren) Schritt bei der Fehlersuche sparen....
  7. Zonkelbonk
    Offline

    Zonkelbonk

    Dabei seit:
    3 März 2016
    Beiträge:
    263
    Danke:
    20
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    TTiD
    Sowas von kein einziger Fehler im Speicher.
  8. Vau6
    Offline

    Vau6

    Dabei seit:
    11 Juni 2011
    Beiträge:
    41
    Danke:
    13
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    TTiD
    Bei mir wars der Ladeluftkühler. 1cm breiter Riss. Seit dem Tausch hat er 0,3bar mehr maximalen Ladedruck und geht wie Teufel. Auch das Zischen bei Vollgas, dass er von Anfang an gemacht hat und das ich für "Überdruck" gehalten habe ist weg. War wohl schon beim Kauf 2010 kaputt. Schade, dass ich den Wumms nicht in den letzten acht Jahren hatte. Muss ich mich also in den kommen 8 dran erfreuen... :smile:
  9. Zonkelbonk
    Offline

    Zonkelbonk

    Dabei seit:
    3 März 2016
    Beiträge:
    263
    Danke:
    20
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    TTiD
    Bei mir waren die alten Schläuche irgendwo undicht. Nach Maptun-Silikon-Umbau fast alles prima. (Fast: 390Nm statt 400. wo die noch fehlen, krieg ich nicht raus)
  10. Urbaner
    Offline

    Urbaner

    Dabei seit:
    31 August 2012
    Beiträge:
    747
    Danke:
    174
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2009
    Turbo:
    TiD
    Mit dem Esid gemessen? Das Ding errechnet die Werte nur, daher ist die Abweichung normal ;-). Wenn du richtige Gewissheit haben möchtest, müsste der Bock auf einen Prüfstand.
  11. Zonkelbonk
    Offline

    Zonkelbonk

    Dabei seit:
    3 März 2016
    Beiträge:
    263
    Danke:
    20
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    TTiD
    Der esid-Entwickler sagte mir, das Drehmoment würde vom Drehmomentsensor des Motors gelesen, die PS seien dann daraus errechnet, aber Nm kommen "echt".
    Prüfstand ist auf "to do".
    hugon sagt Danke.
  12. swedishelk
    Offline

    swedishelk

    Dabei seit:
    10 September 2004
    Beiträge:
    826
    Danke:
    133
    Welcher Drehmomentsensor??? :confused:
  13. Zonkelbonk
    Offline

    Zonkelbonk

    Dabei seit:
    3 März 2016
    Beiträge:
    263
    Danke:
    20
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    TTiD
    Weiß ich nicht! Hat der esid-Mann gesagt, ich bin davon ausgegangen, dass der weiß, wovon er spricht. Ist ein Z19DTR, hat der keinen?
  14. swedishelk
    Offline

    swedishelk

    Dabei seit:
    10 September 2004
    Beiträge:
    826
    Danke:
    133
    Nein, hat er nicht.
    Das eSid ist ja für alle 9-3-Sport Modelle, da wird zwischen den Motorvarianten kein Unterschied gemacht, folglich müssten alle Motoren einen Drehmomentsensor haben. Das wäre mir neu.
    Welche eSid-Mann war denn das?

    Was ich mich noch frage, wie Du bei deiner Kenntnis solche Tipps und Aussagen (ab dem 2. Satz) in anderen Threads geben kannst: https://www.saab-cars.de/threads/austauschmotor-tidd-2008.66927/#post-1303261
  15. Urbaner
    Offline

    Urbaner

    Dabei seit:
    31 August 2012
    Beiträge:
    747
    Danke:
    174
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2009
    Turbo:
    TiD
    Der Wagen hat keinen...die Werte werden aus Ladedruck, Luftmasse usw. berechnet. Daher sind 10NM eher vernachlässigbar.
    Mein Z19DTH drückt nach eSID auch "nur" 143PS und 312NM anstatt Werksangabe 150PS und 320NM.

    Man sollte ab und an die Kirche im Dorf lassen ;-)
  16. Zonkelbonk
    Offline

    Zonkelbonk

    Dabei seit:
    3 März 2016
    Beiträge:
    263
    Danke:
    20
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    TTiD
    Liefe der Motor wie vorher, hätt ich auch nix gesagt.

    ich frag mich gerade, warum ich mich wegen ner Fehlinfo in Thema A für irgendwas in Thema B rechtfertigen soll. und dann noch in nem anderen Thread. Aber komm, damit's nicht heisst, ich hätte das einfach stehen lassen:
    -Preise für Diesel-Saab: siehe Schwacke und/oder jede beliebige Gebrauchtplattform
    -Haltbarkeit sowohl des 1.9ers bzw der Anbauteile als auch des 3.0ers: in jedem Saab-Forum inklusive diesem sowohl von etlichen Besitzern berichtet als auch selbst erfahren.
    -Kette: GM-Ketten anfällig und Ersatz teuer bis sehr teuer. Belege ebenfalls in allen Foren inklu diesem.
    Keine Modelle mit ZR verfügbar + Empfehlung = kleine Schnittmenge. Der 1.8er bleibt da übrig, hieß es woanders.

    esid:

    "Hello ,

    From an eSID point of view its simple, it does not calculate any torque it simply asks the engine controller (ECM) and gets a value back. This value might not be correct on tuned cars because tuning protection or the tuning company does not fully calibrate it.

    TTiD seems to be harder to fool and i have seen many tuned cars showing the original values.

    eSID calculates power from torque and engine speed, but its really the torque signal that has to be "correct".

    I cant really say if your values are normal or not, im not an engine expert. I can only guarantee that eSID reads the value the ECM thinks it is.

    Med vänliga hälsningar / Best Regards
    Henrik Glad
    eSID Developer/Sales/Support"

    Der entscheidende Satz war "esid berechnet das Drehmoment nicht", während es hier stets hieß, sowohl Nm als auch PS würden von esid berechnet. Sensor wurde nicht explizit erwähnt, Fehler meinerseits.
    Deshalb anzuführen, ich hätte sonst von allem Anderen keine Ahnung ist.. merkwürdig.
    Urbaner sagt Danke.
  17. Urbaner
    Offline

    Urbaner

    Dabei seit:
    31 August 2012
    Beiträge:
    747
    Danke:
    174
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2009
    Turbo:
    TiD
    Danke für die Informationen, das heißt also vollkommen korrekt, das das Esid die Werte zur Verfügung stellt, welche vermutlich vom Motorsteuergerät errechnet werden.
  18. swedishelk
    Offline

    swedishelk

    Dabei seit:
    10 September 2004
    Beiträge:
    826
    Danke:
    133
    Na weil das was Du in dem anderen Thread geschrieben hast die gleiche Qualität hat wie das hier. Wobei Du in dem anderen Thread ja dann doch ganz vernünftig geantwortet hast.


    -Also die Preise für Saab Diesel, und nicht nur für die, sind da wo sie seit dem Aus sind, im Keller. Aber das konstant. Es gibt auch ein paar Ausreißer nach oben, das sind dann aber besondere Modelle die die den Preis rechtfertigen.

    -Der Z19DTR macht öfter Probleme als der Z19DTH, welche recht schnell zum kapitalen Motorschaden führten. Wobei ich behaupten möchte das bei zu vielen Z19DTR ein Motorschaden diagnostiziert wurde der keiner war.
    Den Z19DTH möchte ich als problemlosen Dauerläufer bezeichnen, was ich selber auch so erleben durfte.
    3.0er? Welcher soll das sein?

    -Steuerkette, das Betrifft die Benziner (vom D223l mal abgesehen) da gibt es das Problemkind B284 und den unauffälligen B207. Der B284 ist mit der Kettenkur kein Schnäppchen, günstiger ist es beim B207. Wobei der B207 auch nicht auffälliger beim Thema Steuerkette ist wie die alten B2X4/B2X5 Motoren.



    Das Drehmoment berechnet die ECU/ECM und gibt diesen Wert an das eSID weiter bzw. das eSID fragt u.a. diesen Wert ab. Ob das eSID die Leistung berechnet ist auch nicht ganz klar, denn selbst mit OBD-Diagnosetools lässt sich das abfragen. Von den Auslesemöglichkeiten des Tech2 mal ganz zu schweigen.


    Den Eindruck bleibt leider bestehen und dazu hat der zitierte und kommentierte Post noch weiter zu beigetragen.

    Es geht im übrigen nicht gegen Dich persönlich. Es ist nur schon seit einiger Zeit so, das auf normale Fragen, wie in dem anderen Thread solche Antworten kommen wie von Dir, die überhaupt keine Hilfe sind. Stell Dir vor, Dir hätte damals jemand bei deiner Geschichte mit dem Motorschaden geschrieben: Schlachte die Karre aus und Kauf Dir wieder einen Toyota. Was hättest Du dann gedacht?

    Das Dich deine Leidensgeschichte mit dem TTiD frustriert, verstehe ich voll und ganz. Das geht ja schon eine Weile. Aber bei deinem Leistungsprolem wird Dir nur eine vernünftige Fehlersuchstrategie, Erfahrung mit dem Motor und die nötige Hardware helfen. Da wirst Du um einen oder mehrere weitere Werkstatttermine nicht umhinkommen.
    Oder Du lässt es so.

    Viel Glück.
    Turbo99, hb-ex und Zementkopf sagen Danke.
  19. Zonkelbonk
    Offline

    Zonkelbonk

    Dabei seit:
    3 März 2016
    Beiträge:
    263
    Danke:
    20
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    TTiD
    Richtig, Diesel sind insgesamt im Preis runter. TTiD diesen Alters gibt's vom Händler ab ca 6500, Banziner ab ca 8000. Das Fahrzeug mit Motorschaden aus dem anderen Thread aufzugeben ist eine Frage der Wirtschaftlichkeit. Ganz nebenbei war mein Plan A: Fahrzeug ausschlachten und mir einen anderen kaufen, und so wäre es auch gekommen wenn Schwedenteile nicht zufällig den Z19DTR im Angebot gehabt hätte. Ich muss nicht auf Biegen und Brechen die Spezies retten.

    "Welcher 3.0er" im Kontext mit Diesel -> 3.0TiD natürlich. Möchtest du dem auch absprechen, dass er problematisch ist?

    Zum Z19DTH: gibt es zum einen nur in den TiDs bis 150 PS, die im niedrigen Drehzahlbereich nicht so schnell Druck aufbauen wie der R2S, zum anderen mit einem Ladedruck um 1,4 bar arbeiten im Gegensatz zu 1,8/Peak 2,0 im TTiD, d.h. die Drallklappen im TiD (die auch in der Pierburg-Brücke am DTH vom grundlegenden Design identisch sind mit der am DTR, auf Stellelemente aufgeschraubte Klappen) sind deutlich geringeren Kräften ausgesetzt als im TTiD. Dazu kommt, dass die Klappen in der DTH-Brücke aus Kunststoff sind: wenn diese abbrechen, ist es gut möglich, dass der resultierende Schaden unbemerkt bleibt, im Gegensatz zu den metallischen Klappen in der Brücke im TTiD. Natürlich alles graue Theorie, da ich ja keine Ahnung habe, was aber bestimmt nicht persönlich gemeint ist.
    Die generelle Schwäche der Konstruktion ist aber auch hier vorhanden, und nur weil es weniger Ausfälle durch die Ansaugbrücke gab ist das kein Poker, auf den sich einzulassen ich jemandem empfehle.
    *Daher*, auch wenn ich mich wiederhole, gibt es keinen Saab-Diesel, den ich empfehlen kann.
    Die Kosten für einen Kettentausch fangen bei ca 1500 EUR an, Zahnriemen mit Wasserpumpe unter 400 in Saab-Werkstatt, daher Empfehlung zu einem ZR-Motor. Auch die Berichte, wie sich Kettenfehler anbahnen oder ungünstigerweise eben nicht ähneln sich in Art und Häufigkeit über alle Berichte auf allen Plattformen, also nicht etwa subjektive Wahrnehmung, höchstens in Form von Vorfilterung der Suche.
  20. swedishelk
    Offline

    swedishelk

    Dabei seit:
    10 September 2004
    Beiträge:
    826
    Danke:
    133
    Aber Du bist doch schon dabei.

    Nein, aber den D308 gab es ja nicht im 9-3 Sport, und in der Kategorie diskutieren wir hier. Aber wir können gerne alle Motoren ab B20 aufwärts durchkauen.

    Also DTH und DTR sind zwei unterschiedliche Motoren, die Drallklappen und die Ansaugbrücken sind völlig Unterschiedlich. Zudem besitzt der DTR eine Registeraufladung (deswegen spricht der DTR in unteren Drehzahlbereichen besser an) mit zwei untersch. großen Turboladern was irrtümlicher Weise gerne mal als Twin-Turbo bezeichnet wird. Die Drallklappen fallen im Ganzen ab, wandern dann in den Ansaugkanal im Zylinderkopf (werden quasi angesaugt) und dann von den Ventilen Stück für Stück zerbröselt, da sie im ganzen nicht durch die Ventilöffnung passen.

    Das hast Du übrigens selber geschrieben!
    Dann ist es aber Grundsätzliche keine Empfehlung sich mit einem Kraftfahrzeug zu befassen, da ist immer ein hohes Risiko dabei. Und Geld, je nach Fahrzeug mehr oder weniger, kostet der technische Unterhalt ohnehin. Im übrigen sieht bzw. liest man in den ganzen Foren, wie auch hier, nur die Essenz der versch. Typen. Die Fahrer/Besitzer die keine Probleme haben melden sich hier doch gar nicht, bzw. eröffnen eine Threat weil sie keine Probleme haben und zudem ist auch ein Großteil der Saab-Fahrer nicht in Foren aktiv.

    Was ich Dir bei deiner Problematik empfehle, steht oben in #18 im letzten Absatz.
    Zuletzt bearbeitet: 9 Juni 2018
    hb-ex sagt Danke.