Vergleich: Sportauspuff - Serien-Aufspuff

Dieses Thema im Forum "95, 96, Sonett" wurde erstellt von tskemper, 19 April 2020.

  1. tskemper
    Offline

    tskemper

    Dabei seit:
    4 Dezember 2018
    Beiträge:
    9
    Danke:
    3
    SAAB:
    96
    Baujahr:
    1974
    Turbo:
    Ohne
    Hallo zusammen,

    ich würde gerne wissen, wie groß der Lärm-Unterschied vom Simons-Sportauspuff gegenüber der normalen Variante ist. In meinem Auto (96, Bj. 1974, V4-Motor) ist ein solcher verbaut und der ist für meinen Geschmack doch etwas laut. Ich fahre mit dem Wagen eher weitere Strecken und da stört mich der Krach nach einer Weile schon. Die ganze Konstruktion ist auch ganz schön fest am Auto montiert, sodaß die Vibrationen bestimmt auch ordentlich auf die Karosserie übertragen werden.

    Ich überlege jetzt, ob ich mir nicht einfach die normale Variante besorge und drunterbaue, allerdings habe ich aber auch schon gehört, daß das Auto immer sehr laut ist.

    Kann mir jemand sagen, ob sich der Krach signifikant mindert, wenn man einen normalen Auspuff einbaut?

    Beste Grüße

    Thomas
  2. momix
    Offline

    momix

    Dabei seit:
    10 September 2010
    Beiträge:
    927
    Danke:
    865
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    FPT
    Wenn sie richtig montiert ist, ist sie nicht lauter und erzeugt auch keine Resonanzen. Sie brummelt etwas sportlicher, aber das ist ja ggf. auch gewollt.
    Wichtig ist ein Flexrohr auf der Höhe Fahrersitz und eine saubere Montage des Heckdämpfers. Schonmal schlägt sie auch gerne im Motorraum in der Durchführung nach unten an, weil das Rohr dicker ist. Lässt sich justieren, falls die Motordämpfer noch in Ordnung sind.
    Bei mir gibt es keinerlei Resonanzen im gesamten Geschwindigkeitsbereich.

    wie sieht die Dämmung sonst aus? Wichtig ist Motorhaube, Dach und Spritzwand/Fussraum von Innen. Und zwar nicht nur Dämmung mit Schaumstoff, sondern auch Schwerschichtdämmung auf dem Blech.

    ach so, und wichtigste Stelle überhaupt: Motorstütze Gummis und Einstellung checken und Gasgestängeauflage am Lüftungskasten sollte ein weicher Gummi sein.
    Zuletzt bearbeitet: 19 April 2020
    KGB, uusikaupunki59 und Meki sagen Danke.
  3. erik
    Online

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    13,038
    Danke:
    3,768
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    Grundsätzlich ist der Pegel im Innenraum schon etwas lauter mit der Simons gegenüber Serien-Auspuff.

    Ansonsten wie Momix sagt. :smile:
    Meki sagt Danke.
  4. SAABOTÖR
    Offline

    SAABOTÖR

    Dabei seit:
    10 Dezember 2009
    Beiträge:
    7,200
    Danke:
    1,080
    SAAB:
    95
    Baujahr:
    1971
    Turbo:
    Ohne
    Moin,

    die Befestigungen sind doch bei beiden Systemen identisch.

    [​IMG]

    Screenshot_2020-04-19 WEB DE Freemail - E-Mail made in Germany(1).png Screenshot_2020-04-19 WEB DE Freemail - E-Mail made in Germany.png

    Persönlich liebe ich den etwas markigeren Sound des Sportauspuffs.
    Um die 100km/h neigt dieser allerdings etwas zum "Dröhnen".


    Gruß ->
  5. momix
    Offline

    momix

    Dabei seit:
    10 September 2010
    Beiträge:
    927
    Danke:
    865
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    FPT
    Klar sind die Befestigungspunkte identisch. Aber Gummi ist nicht gleich Gummi -> siehe diese 4 Gummipuffer und es stellen sich geänderte Schwingungs/Masseverhältnisse ein. Wie gesagt, mit etwas Feintuning ist es möglich.
    Wir (Meki/Momix) haben gerade drei Anlagen abgestimmt, und danach war es deutlich angenehmer.
    Meki und erik sagen Danke.
  6. SAABOTÖR
    Offline

    SAABOTÖR

    Dabei seit:
    10 Dezember 2009
    Beiträge:
    7,200
    Danke:
    1,080
    SAAB:
    95
    Baujahr:
    1971
    Turbo:
    Ohne
    Entscheidender als die Qualität der Gummipuffer scheint mir die Änderung / Verwendung des Flexrohres zu sein.

    Gruß->
  7. tskemper
    Offline

    tskemper

    Dabei seit:
    4 Dezember 2018
    Beiträge:
    9
    Danke:
    3
    SAAB:
    96
    Baujahr:
    1974
    Turbo:
    Ohne
    Hallo,

    also, ein Flexrohr ist da nicht eingebaut. Das ist aber auf dem Bild von Saabotör auch nicht drauf, oder? Das scheint mir auf jeden Fall die Anlage zu sein, die bei mir eingebaut ist.
    Und gedämmt ist an der Kiste nix: Motorhaube und Spritzwand sind komplett blank. Das wäre auf jeden Fall ein Ansatz, da mal nachzubessern. Unter den Teppichen liegen diese Holzplatten und dann diese Dämmplatten, aber alles diese originalen Dinger.

    Gruß,

    Thomas
  8. Meki
    Offline

    Meki V4-Terminator

    Dabei seit:
    16 April 2009
    Beiträge:
    3,252
    Danke:
    2,158
    SAAB:
    95
    Baujahr:
    1974
    Turbo:
    Ohne
    Saubere, spannungsfreie Montage ist da die halbe Miete. Auch die Serienanlage hat immer einen Geschwindigkeitsbereich in dem es dröhnt. Liegt im 4ten Gang so zwischen 105-120 KMH und ist von Anlage zu Anlage verschieden.
  9. erik
    Online

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    13,038
    Danke:
    3,768
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    Ja, da ist in dem Geschwindigkeitsbereich eine Eigenfrequenz die zu Resonanzen führt.

    Das besagte Flexrohr ist nicht drin, das muß man selbst nachrüsten. Gibt es zum einschweißen. Wenn man ein Schweißgerät hat keine große Sache. Und der Rest ist gewissenhafter Einbau mit Sinn und Verstand.
  10. Meki
    Offline

    Meki V4-Terminator

    Dabei seit:
    16 April 2009
    Beiträge:
    3,252
    Danke:
    2,158
    SAAB:
    95
    Baujahr:
    1974
    Turbo:
    Ohne
  11. momix
    Offline

    momix

    Dabei seit:
    10 September 2010
    Beiträge:
    927
    Danke:
    865
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    FPT
  12. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    18,594
    Danke:
    6,188
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Herrlich, wie einig ihr euch seid... !:top::smile:
  13. 96er
    Offline

    96er

    Dabei seit:
    1 April 2012
    Beiträge:
    634
    Danke:
    517
    SAAB:
    96
    Baujahr:
    1979
    Turbo:
    Ohne
    Das Flexrohr macht nen gewaltigen Unterschied aus, wie Tag und Nacht. Das verlinkte ist super,das hab ich auch drin. Dann ist Baujahrabhängig noch ein Unterschied, wo die Gummis am Boden angeschraubt sind, bzw. wo das Sitzbankblech sitzt( alte und neue Rückbank )Beim manchen Baujahren sitzen sie näher an dem Blech, da ist die Neigung zum Dröhnen geringer, da es an der Stelle steifer ist.
    Meki sagt Danke.
  14. momix
    Offline

    momix

    Dabei seit:
    10 September 2010
    Beiträge:
    927
    Danke:
    865
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    FPT
    So arbeiten wir auch zusammen!:top:
    Meki, erik und hb-ex sagen Danke.
  15. Hutzelwicht
    Offline

    Hutzelwicht Herr Kaiser

    Dabei seit:
    27 Februar 2012
    Beiträge:
    7,395
    Danke:
    1,293
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1995
    Turbo:
    FPT
    Ich habe beide Varianten ( mit und ohne Flexrohr ) kennengelernt. Ohne Flexrohr kann das schon nervig werden, mit Flexrohr ist das aber, wie auch Momix und Meki schreiben, recht angenehm. Ich habe ( noch ) keine großartige Dämmung im Motorraum und das große Glück, dass in keinem Geschwindigkeitsbereich irgendetwas zu Eigenresonanzen neigt. Das Flexrohr einbauen hat mit 4 Händen keine Stunde gedauert. (Danke Momix! :hello:)
  16. 96er
    Offline

    96er

    Dabei seit:
    1 April 2012
    Beiträge:
    634
    Danke:
    517
    SAAB:
    96
    Baujahr:
    1979
    Turbo:
    Ohne
    Was auch noch Auswirkungen auf die Lautstärke hat ist, ob die Auslässe im Zylinderkopf auf sind oder Serie. Hat auch Auswirkungen auf die Leistung:biggrin:.
    momix sagt Danke.
  17. momix
    Offline

    momix

    Dabei seit:
    10 September 2010
    Beiträge:
    927
    Danke:
    865
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    FPT
    Sind auf! Grösser geht nicht!:rolleyes:
    96er und Meki sagen Danke.
  18. 96er
    Offline

    96er

    Dabei seit:
    1 April 2012
    Beiträge:
    634
    Danke:
    517
    SAAB:
    96
    Baujahr:
    1979
    Turbo:
    Ohne
    Ich hab mich damals ganz schön erschrocken, als ich von 1500er Standart auf 1700er Optimiert umgebaut habe und das erste Mal gestartet. Erst mal nachgesehen, ob auch ein Auspuff dran ist:eek::biggrin:. Hab aber nur auf 38mm aufgemacht.
  19. po taket
    Offline

    po taket

    Dabei seit:
    12 Juni 2006
    Beiträge:
    1,514
    Danke:
    512
    SAAB:
    Sonett III
    Spannungsfreie Montage ist das A und O!
    Ich hatte mal ne Simons dran, die üble Resonanzen hatte. Ab ca. 90km/h.
    Nach diesem Ergebnis bin ich wieder zur Serienanlage gewechselt.
    Seit einigen Wochen habe ich wieder ne Simons unter, die ich akkurat auf ner
    Grube ausgerichtet habe. Ein Flexrohr hatte ich mir zur Sicherheit besorgt aber es erstmal ohne versucht.
    Das Auto hat zwar leichte Resonanzen aber kein Vergleich zu früher. Vermutlich lasse ich das alles so.
    Was wohl auch wichtig ist, dass man
    die Verschraubungen mal löst und dann
    wieder anzieht. Das nimmt wohl noch restliche Verspannungen.
    Speziell untenrum zieht der Wagen damit besser.
    Ciao!
    momix, 96er, Meki und eine weitere Person sagen Danke.
  20. KGB
    Online

    KGB abdiqué

    Dabei seit:
    8 Februar 2003
    Beiträge:
    13,426
    Danke:
    3,531
    SAAB:
    Rostlaube
    Baujahr:
    alt
    Turbo:
    FPT
    Ich mag St. Peter mit dem kleinen Schnipsel hinten :ciao: