TÜV bemängelt Scheinwerfer - kann keinen Fehler finden

Dieses Thema im Forum "900 II - 9-3 I" wurde erstellt von metalfan, 16 August 2019 um 11:38 Uhr.

  1. metalfan
    Offline

    metalfan

    Dabei seit:
    7 Juni 2012
    Beiträge:
    92
    Danke:
    59
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2003
    Turbo:
    LPT
    Gestern beim TÜV bemängelte der Prüfer die Einstellung des Nebelscheinwerfers (das werde ich hinbekommen) und das Abblendlicht. Die Birne sei verkehrt montiert und würde irgendwohin leuchten. Jetzt habe ich mir das angesehen, die Birne kann doch eigentlich nur in einer Position montiert werden. Weiß gerade nicht wo der Fehler sein soll. Hat noch jemand einen Tipp? Bis heute 19.00 kann ich zur kostenlosen Nachkontrolle.
  2. erik
    Offline

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    11,757
    Danke:
    2,961
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    Manchmal sitzt die Birne schief drin. Ist möglich, mir schonmal passiert. Also mach mal auf und guck rein, ggf. Birne einmal raus und wieder korrekt einbauen.

    Ansonsten kann es natürlich auch sein, daß es was anderes ist, wenn die Ausleuchtung nicht paßt. Reflektor blind, Streuscheibe "sandgestrahlt"...
    metalfan sagt Danke.
  3. Flemming
    Offline

    Flemming

    Dabei seit:
    26 März 2008
    Beiträge:
    18,757
    Danke:
    3,420
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    Oder eine "defekte" Birne. Ich hatte schon welche, bei denen der Glühfaden oder das Abschirmblech für das Abblendlicht nicht an der richtigen Position saßen.

    Zum Nebenscheinwerfer einstellen: Nimm den Blinker raus. Wenn du keine zu dicken Arme hast, dann kannst du da von oben rein greifen und die Einstellung machen während der Wagen auf dem Boden steht. Kannst auch einen passenden Torx mit zur HU nehmen und dort schnell einstellen. Zumindest meine Prüfer bei GTÜ und Dekra haben das bisher immer mitgemacht. Scheinwefer hat der letzte sogar für mich gemacht.
    metalfan sagt Danke.
  4. elsch
    Offline

    elsch

    Dabei seit:
    2 August 2009
    Beiträge:
    1,343
    Danke:
    214
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    Ohne
    Ja, das ist gar nicht selten. Hatte ich auch mal und der Prüfer konnte es durch Ein- und Ausbau auch nicht richten. Ging dann so durch, weil es nicht blendete.
    Bei darauffolgenden Tausch habe ich mich gefragt, warum sich die Klammer so leicht öffnen ließ...
  5. metalfan
    Offline

    metalfan

    Dabei seit:
    7 Juni 2012
    Beiträge:
    92
    Danke:
    59
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2003
    Turbo:
    LPT
    Danke für eure Tipps. Mein Sohn hat es gerichtet weil ich arbeiten war. Nebelscheinwerfer war kein Problem. Die Birne im Abblendlicht sitzt in einer anderen Position als auf der Beifahrerseite. Ich hatte beide Birnchen mal gewechselt und dabei nicht darauf geachtet. Ich dachte die passen nur in einer Position. Der Prüfer war jetzt zufrieden. Schön dass das Auto immer noch keine wirklichen Probleme hat :smile:
    Zuletzt bearbeitet: 16 August 2019 um 21:37 Uhr
    Saabine71 und erik sagen Danke.
  6. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    15,606
    Danke:
    4,645
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Na, wenn man den Prüfer mit solchen "Problemen" ablenkt, kommt er doch gar nicht dazu, nach den echten zu suchen... :tongue: :biggrin:
    der41kater, Saabine71 und ATAQE sagen Danke.