Karosserie - Türen

Dieses Thema im Forum "95, 96, Sonett" wurde erstellt von Draken, 10 April 2020.

  1. Draken
    Offline

    Draken

    Dabei seit:
    19 Dezember 2015
    Beiträge:
    38
    Danke:
    1
    SAAB:
    95
    Baujahr:
    1971
    Turbo:
    Ohne
    Hallo zusammen,
    Ich möchte die Türen meines 95ers ausbauen und die Türpappen entfernen um den Rost zu beseitigen.
    Weiter möchte ich die defekten Scharnierhülsen/ Bolzen ersetzen da die Fahrertür nbeim Öffnen kanckt und absinkt.

    Wer kann mir sagen wie ich die Türen und Türpappen enausbaue ohne irgend etwas zu zerstören ???
    Bin für jeden Tip dankbar.

    Draken
  2. KGB
    Offline

    KGB abdiqué

    Dabei seit:
    8 Februar 2003
    Beiträge:
    13,426
    Danke:
    3,531
    SAAB:
    Rostlaube
    Baujahr:
    alt
    Turbo:
    FPT
    Türpappe runter. Zweiter Mann zum festhalten. Große Muttern türseitig abschrauben. Viel Spaß
    Draken sagt Danke.
  3. Meki
    Offline

    Meki V4-Terminator

    Dabei seit:
    16 April 2009
    Beiträge:
    3,252
    Danke:
    2,158
    SAAB:
    95
    Baujahr:
    1974
    Turbo:
    Ohne
    Draken und po taket sagen Danke.
  4. po taket
    Offline

    po taket

    Dabei seit:
    12 Juni 2006
    Beiträge:
    1,514
    Danke:
    512
    SAAB:
    Sonett III
    Vorsicht beim Lösen der großen Muttern dass man mit dem Werkzeug nicht die Türhaut von innen drückt.

    Ciao!
    Draken und Meki sagen Danke.
  5. Draken
    Offline

    Draken

    Dabei seit:
    19 Dezember 2015
    Beiträge:
    38
    Danke:
    1
    SAAB:
    95
    Baujahr:
    1971
    Turbo:
    Ohne
    Ich danke euch,
    Ist die Türpappe mit so Kunststoff Klips befestigt wenn ich das richtig deute. Das Werkzeug ist bestellt.
  6. po taket
    Offline

    po taket

    Dabei seit:
    12 Juni 2006
    Beiträge:
    1,514
    Danke:
    512
    SAAB:
    Sonett III
    Nein. Metallhaken. Gehen gerne kaputt, bzw. Die Türpappe reißt aus
    wenn man nicht aufpasst.

    Ciao!
    Draken sagt Danke.