Startprobleme warmer Motor -> Kurbelwellensensor-Fragen

Dieses Thema im Forum "9-5 I" wurde erstellt von Saab_owl, 4 Oktober 2014.

  1. prinzalberttom
    Offline

    prinzalberttom

    Dabei seit:
    16 April 2012
    Beiträge:
    4,666
    Danke:
    304
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    @Mitarbeiter
    Bitte in einen Fred "9-3 I" verschieben.
    Bin etwas verrutscht.
    Danke
  2. patapaya
    Offline

    patapaya

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    12,364
    Danke:
    3,212
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Alte KW-Sensor-Dichtung hast du entfernt - nicht dass da jetzt 2 drin sind und der Abstand zur Lochscheibe so nicht stimmt?
    prinzalberttom sagt Danke.
  3. prinzalberttom
    Offline

    prinzalberttom

    Dabei seit:
    16 April 2012
    Beiträge:
    4,666
    Danke:
    304
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Moin,
    nein hatte ich auch dran gedacht. Ist aber alles i.O.
    War heute noch einmal in der Werkstatt.
    Wieder einmal ein Unterdruckschlauch ab, da eingerissen.
    Und nu' wieder alles gut.
  4. prinzalberttom
    Offline

    prinzalberttom

    Dabei seit:
    16 April 2012
    Beiträge:
    4,666
    Danke:
    304
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    ...nu' wieder alles gut?
    Nicht ganz. Jetzt ist an diesem - Rückschlagventil? - der Stutzen abgebrochen. ventil 1.jpg
    Kann im EPC die Artikelnummer nicht finden.
    Wo da abgebildet?
    Danke vorab
  5. patapaya
    Offline

    patapaya

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    12,364
    Danke:
    3,212
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Schau mal bei Bremsen - Fußbremssystem - Hauptzylinder - Unterdruckservo nach der Nr. 36
    prinzalberttom sagt Danke.
  6. prinzalberttom
    Offline

    prinzalberttom

    Dabei seit:
    16 April 2012
    Beiträge:
    4,666
    Danke:
    304
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    ... #36 ist eine Hohlschraube und ansonsten werden die Ventile nicht einzeln abgebildet.
    Alles nur konplette Unterdruckrohrkombis.
    Die #40 sieht nach dem kompletten "Strang" aus.
  7. patapaya
    Offline

    patapaya

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    12,364
    Danke:
    3,212
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Nö:
    upload_2018-7-11_21-39-49.png

    Und ja, AFAIK gibt es die Ventile nicht einzeln, sondern nur eingeschrumpft in dieses PA-Rohr.

    edit
    Schiet - ich vergaß, es geht ja (immernoch) um einen 9-3I, wir sind hier nur (immernoch) im verkehrten Unterforum, darum war meine Nummer vom 9-5I.
    Aber das solltest du für den 9-3I in der gleichen Rubrik finden, dann eben mit anderer Nummer...
    prinzalberttom sagt Danke.
  8. prinzalberttom
    Offline

    prinzalberttom

    Dabei seit:
    16 April 2012
    Beiträge:
    4,666
    Danke:
    304
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Das müßte dann dieses Teil sein
    upload_2018-7-11_21-46-8.png
  9. prinzalberttom
    Offline

    prinzalberttom

    Dabei seit:
    16 April 2012
    Beiträge:
    4,666
    Danke:
    304
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    T...Turbolinchen
  10. phil23
    Offline

    phil23

    Dabei seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    104
    Danke:
    37
    Idee:
    sind die eingeschrumpft oder könnte man mittels Heißluftpistole vorsichtig entfernen und dann in einen wiedererwärmtes und daher weiches Rohr ein neues Ventil vorsichtig eintreiben?
    Vielleicht passt das:
    https://www.daparto.de/Teilenummernsuche/Teile/Alle-Hersteller/058905291K?ref=fulltext
    Das Ventil sollte man besser nicht erwärmen, die Membran wird es nicht aushalten. Nur das Ventil zügig in das weiche Rohr drücken.
    prinzalberttom sagt Danke.
  11. patapaya
    Offline

    patapaya

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    12,364
    Danke:
    3,212
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Erwärmen ist bei diesen PA-Rohren so eine Sache, ein wenig zu viel und es ist zu weit und wird nicht mehr dicht - aber eine Austauschlösung ist sicher möglich.
    prinzalberttom sagt Danke.
  12. prinzalberttom
    Offline

    prinzalberttom

    Dabei seit:
    16 April 2012
    Beiträge:
    4,666
    Danke:
    304
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Der gebrochene Stutzen ist erst einmal geflickt. Will eigentlich den gesamten Strang wechseln und dann gleich auf Silikon- bzw. Benzinschlauch umbauen.
    Werde nun bestellen und basteln.
    Vielen Dank für die Tipps :top:
  13. phil23
    Offline

    phil23

    Dabei seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    104
    Danke:
    37
    Daran denken dass der Schlauch Unterdruck tauglich sein muss. Bei größerem Durchmesser kann das schwierig werden.
  14. prinzalberttom
    Offline

    prinzalberttom

    Dabei seit:
    16 April 2012
    Beiträge:
    4,666
    Danke:
    304
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Jo danke, desderwegen ja im 900-I Benzinschlauch als Ersatz.
    Habe hier vor Ort auch einen echt guten technischen Handel, der bei Geschläuch gut sortiert ist.
  15. erik
    Offline

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    10,772
    Danke:
    2,428
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    Ich habe mir neulich, als genau der gleiche Schaden am 9-3 meine Mutter auftrat, einfach die komplette Leitung neu bestellt und in 3 Minuten eingebaut. Preis ca. 60€ so aus dem Kopf.
    prinzalberttom sagt Danke.
  16. prinzalberttom
    Offline

    prinzalberttom

    Dabei seit:
    16 April 2012
    Beiträge:
    4,666
    Danke:
    304
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Weißt Du noch die Bestellnummer?
    Für mich stellt es sich z.Zt. etwas verwirrend dar mit den Teilen
    upload_2018-7-12_20-36-13.png
  17. prinzalberttom
    Offline

    prinzalberttom

    Dabei seit:
    16 April 2012
    Beiträge:
    4,666
    Danke:
    304
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Das blöde sind auch diese Teile
    teil 1.jpg
    Diese roten Einsätze / "Klammern" werden auch spröde. Und davon finden sich dort zwei.
    Das ganze "Geweih" welches dort eingesetzt ist, hat auch zwei dieser Rückschlagventile.
    In #36 wird das aber nicht abgebildet.
    Zugegeben etwas ratlos.
    Auch den Anschluß am Bremskraftverstärker finde ich nicht einzeln.
    Bekomme ich diese Teile, dann ist ein belastbarer Bau schnell gemacht, zumal ein Händler in Kiel die R.-Ventile im Lager hat.
    Ideen?
    Danke vorab!
  18. Karsto
    Offline

    Karsto

    Dabei seit:
    14 November 2015
    Beiträge:
    835
    Danke:
    201
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    LPT
  19. erik
    Offline

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    10,772
    Danke:
    2,428
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    Leitung (bei mir für Automatik, mit Unterdruckpumpe): 5334529

    Das rote Dings gibt es zusammen mit dem Anschluß auch noch neu. Finde es gerade nicht, aber bei Skandix hatte ich es mal mitbestellt. Ist relativ teuer (ca. 15€ pro Stück), aber notwendig wenn die Leitung halten soll.
  20. Karsto
    Offline

    Karsto

    Dabei seit:
    14 November 2015
    Beiträge:
    835
    Danke:
    201
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    LPT