Elektrik Schiebedach bleibt nicht stehen

Dieses Thema im Forum "9000" wurde erstellt von rrn, 13 Februar 2020.

  1. rrn
    Online

    rrn

    Dabei seit:
    10 Februar 2018
    Beiträge:
    128
    Danke:
    21
    SAAB:
    9000 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    Ohne
    Hallo zusammen,


    bin seit Sonntag stolzer Besitzer eine 9000 CD, den ich mir schon lange gewünscht hatte. Nun zum Problem: das Schiebedach bleibt nicht in Nullstellung stehen, sondern fährt einfach weiter. Das heißt, drücke ich in eine Richtung geht es auf, drücke ich in die andere, klappt es hinten hoch. Um zu sehen, wann genau es zu ist, muss ich von außen gucken. Woran kann das liegen? Es gibt da wohl ein Relais und einen Mikroschalter, die dafür verantwortlich sind, richtig? Kann ich die testen? Wo liegen beide?


    LG


    Roman
  2. troll13
    Offline

    troll13

    Dabei seit:
    21 Mai 2004
    Beiträge:
    3,262
    Danke:
    1,318
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    Für Saab-Anfänger würde ich erst mal allgemeines mitlesen empfehlen, dann sparst Du Dir ggf. die etwas mühsamere Forumssuche.
    Um es kurz zu machen: Unter #3 findest Du hier, wenn auch nicht unter Deinem Suchwort, alle Werkstatthandbücher für den 9000 auf englisch, und dort im WHB Kapitel 3 Electrik auch das Schiebedach (ob der "Sonderfall" CD drin ist, habe ich nicht überprüft).
    https://www.saab-cars.de/threads/gibt-es-noch-weichere-federn.72965/
  3. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    42,270
    Danke:
    7,164
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Sonderfall?

    Wie auch immer ich würde zuallererst den Dreck und Gammel der um den Schiebedachdeckel verlaufenden Dichtung beseitigen und dannn nochmals testen.
    Mick Carlsson sagt Danke.
  4. der41kater
    Offline

    der41kater

    Dabei seit:
    16 Oktober 2004
    Beiträge:
    2,125
    Danke:
    689
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1994
    Turbo:
    FPT
    Das Relais sitzt unter der kleinen Abdeckung an der vorderen Deckenleuchte.
    Den Deckel kann man nach hinten schieben...alles weitere ist selbsterklärend.
    Da findest Du auch den Inbus-Sechskant, für eine Notschliessung. :smile:
    Mick Carlsson sagt Danke.
  5. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    37,552
    Danke:
    5,279
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    troll13 sagt Danke.
  6. rrn
    Online

    rrn

    Dabei seit:
    10 Februar 2018
    Beiträge:
    128
    Danke:
    21
    SAAB:
    9000 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    Ohne
    Vielen Dank erstmal für die Antworten, werde ich mal probieren. Bin zwar kein SAAB-Anfänger, wohl aber ein 9000-Anfänger, hatte gehofft das Problem hatte hier schon jemand. Aber die Werkstatthandbücher sind schon mal viel wert, da der 9000 ja nicht im WIS ist (zumindest nicht in der Version die ich habe).
  7. troll13
    Offline

    troll13

    Dabei seit:
    21 Mai 2004
    Beiträge:
    3,262
    Danke:
    1,318
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    Nachtrag zu # 2 und # 5: Damit das Einlesen (auf deutsch) etwas leichter fällt !
    Hier noch mal das deutlich gekürzte, aber trotzdem (nicht nur bis M94) allgemein sehr informative
    Saab 9000 "Do-it-yourself"- Handbuch (9000 im WIS nicht mehr enthalten) .
    http://www.labann.de/lh/saab.pdf
    Aber: Dein Schiebedach ist in der Kurzfassung nicht drin :smile:.
  8. saab-since-1988
    Offline

    saab-since-1988

    Dabei seit:
    5 Januar 2012
    Beiträge:
    358
    Danke:
    297
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1997
    Turbo:
    FPT
    ...wenn Du Teile benötigst, einfach kurz melden, gebe ich gegen eine kleine Forums-Spende ab.