Saab Osnabrück gestohlen? nur abgeschleppt!

Dieses Thema im Forum "SAAB gestohlen" wurde erstellt von K. Rool, 11 Oktober 2019.

  1. K. Rool
    Offline

    K. Rool

    Dabei seit:
    4 Februar 2019
    Beiträge:
    9
    Danke:
    2
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    Ohne
    Hallo werte Gemeinde,

    Als ich grad zu meinem Auto gehen wollte musste ich feststellen, dass dieser gestohlen wurde. Ich bin auf dem Weg zur Polizei und erstelle dieses Thema damit er bitte schnell wieder auftaucht. Es handelt sich um ein 91er Blaues 900 Coupé. Er wurde in Osnabrück Mitte gestohlen. Falls jemand in Osnabrück ein Coupé mit dem Kennzeichen OS-WD1995 sieht bitte umgehend die Polizei informieren
  2. Kurti
    Offline

    Kurti

    Dabei seit:
    8 Mai 2012
    Beiträge:
    2,268
    Danke:
    1,089
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1989
    Turbo:
    FPT
    Hallo!
    Ich halte die Augen offen und hoffe, dass Du dein Auto unbeschadet zurück bekommst.
    Solange du nicht zufällig abgeschleppt wurdest, muss man mit dem Schlimmsten rechnen.

    Seltsam, dass ich das Fahrzeug in OS und Umgebung noch nie gesehen habe :eek:
  3. raser
    Offline

    raser

    Dabei seit:
    15 Oktober 2005
    Beiträge:
    2,726
    Danke:
    159
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    MY03
    Turbo:
    FPT
    Was für ein Dreckspack asdf

    Hoffentlich kriegst Du Dein Auto schnell wieder :hello:
  4. AeroCV
    Offline

    AeroCV

    Dabei seit:
    12 September 2012
    Beiträge:
    3,889
    Danke:
    1,314
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    7/93
    Turbo:
    FPT
    Oh man! Was für ein Scheiß! Ich hoffe und wünsche das Beste!
  5. K. Rool
    Offline

    K. Rool

    Dabei seit:
    4 Februar 2019
    Beiträge:
    9
    Danke:
    2
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    Ohne
    Vielen Dank für die schnellen Antworten !

    Tatsächlich ist er wieder aufgetaucht. Der Wagen wurde scheinbar von einem Privatunternehmen abgeschleppt, ohne, dass der Stadt bzw Polizei Bescheid gegeben wurde. Ich war wie bereits erwähnt schon auf dem Weg zu Polizei um Anzeige zu erstatten, da diese mir Versicherten, dass kein abschleppen des Autos verordnet wurde, deswegen war die einzigst logische Schlussfolgerung, dass er wohl geklaut wurde ..

    Kann ich nicht nachvollziehen, dort wo ich stand, gäbe es maximal ein 10 Euro Ticket. Allem Anschein nach zählte dieser Standort aber zu einem Baugebiet (etwa 20 Meter gegenüber entfernt ist eine Baustelle an einer Hausfassade). Es hat sich herausgestellt, dass scheinbar eine Großrazzia durch die Straße ging und nicht nur mein Auto davon betroffen war. Schöne Sche**e!

    Naja, jedenfalls ist er wieder da, ich danke euch dennoch vielmals! Und immer dran denken Kinder - Abstand von Baustellen halten
    AeroCV und Kurti sagen Danke.
  6. acron
    Offline

    acron Forurist

    Dabei seit:
    16 August 2008
    Beiträge:
    13,047
    Danke:
    709
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    92
    Turbo:
    Ohne
    Danke für die Rückmeldung!

    immer noch „doof“ aber wenigstens kein „Totalschaden, bzw -Verlust“
    Ist meinem Sohn und meiner Schwägerin letztens auch passiert.100 km voneinander entfernt aber exakt zeitgleich.

    Alles erdenklich Gute und jetzt wünsche ich Dir noch den netten Zufall, der Dir das Geld wieder reinbringt!!
    :top::flowers:
  7. hb-ex
    Offline

    hb-ex Toblerone-Tuner Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23 Februar 2004
    Beiträge:
    13,300
    Danke:
    1,458
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2006
    Turbo:
    TiD
    .. abschleppen ohne polizeilich Anordnung asdf
    da würd ich aber nochmals nachhaken auf Zulässigkeit
    AERO-Mann sagt Danke.
  8. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    16,437
    Danke:
    5,052
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Das geht meines Wissens nur auf privaten Grundstücken - das müsste man also vor Ort prüfen. Ansonsten ist m.W. die Polizei i.d.R. auch nicht beteiligt, sondern meist das Ordnungsamt.
  9. K. Rool
    Offline

    K. Rool

    Dabei seit:
    4 Februar 2019
    Beiträge:
    9
    Danke:
    2
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    Ohne
    Ja scheinbar hat man versucht mich anzurufen, aber da ich keinen Eintrag ins Telefonbuch habe, haben die sich entschieden den mitzunehmen. Scheint auch wohl alles seine Richtigkeit gehabt zu haben, mehr als ärgern kann ich mich darüber nicht. Schade, hätte das Geld gern lieber in eine neue Innenausstattung investiert ‍♂️
  10. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    16,437
    Danke:
    5,052
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Ja, ich kenne solche ärgerlichen Aktionen auch (glücklicherweise nicht unmittelbar persönlich) - wenn während längerer Abwesenheit zwischenzeitlich aus irgendeinem Grund ein Halteverbot eingerichtet wird, ist das Auto dann auch weg, wenn man heimkehrt. Ich wohnte lange Jahre in unmittelbarer Nähe einer Gedenkstätte, an der einmal jährlich Prominenz anrückte, wegen der dann in der ganzen Umgebung für den Tag der Veranstaltung ein Halteverbot eingerichtet wurde. Wer das (noch) nicht wusste, suchte hinterher sein Auto dann auch immer...
    Ärgerlich, und der Schreck ist groß - aber immer noch und allemal besser, als wäre es wirklich gestohlen worden!
  11. saaboesterreich
    Offline

    saaboesterreich

    Dabei seit:
    31 August 2007
    Beiträge:
    2,238
    Danke:
    257
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    LPT
    Und wieviel kostet die Aktion (Abschleppen plus Verwaltungsstrafe der Polizei)?
  12. saab-wisher
    Offline

    saab-wisher

    Dabei seit:
    20 März 2011
    Beiträge:
    3,271
    Danke:
    839
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    Mal abgesehen von dem ganzen Ärger, würde ich Dir empfehlen, auch das Auto ringsum und auch sonst technisch zu prüfen, ob die das sachgerecht abgeschleppt haben. Wenn die schon nicht im Auftrag der Stadt, Gemeinde oder der Polizei gehandelt haben .... in wessen Auftrag dann?
  13. Cameo
    Offline

    Cameo

    Dabei seit:
    29 Juli 2012
    Beiträge:
    3,530
    Danke:
    477
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1993
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Abschleppen macht meist nicht die Polizei oder das Ordnungsamt. Selbst die verweisen Privatleute auf den privaten Weg, d.h. die fordern den Abschlepper selbst an, wenn z.B. deren zufahrt blockiert ist. Das ist rechtlich in Ordnung, auch wenn leider immer wieder Missbrauch getrieben wird.
  14. gendzora
    Offline

    gendzora Druckwächter

    Dabei seit:
    26 Februar 2008
    Beiträge:
    4,948
    Danke:
    569
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    FPT
    Vielleicht sollte dieser Thread umbenannt werden in "SAAB Osnabrück abgeschleppt" und nicht gestohlen.
    hb-ex sagt Danke.
  15. hb-ex
    Offline

    hb-ex Toblerone-Tuner Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23 Februar 2004
    Beiträge:
    13,300
    Danke:
    1,458
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2006
    Turbo:
    TiD
    ich war so frei :smile:
    gendzora sagt Danke.
  16. gendzora
    Offline

    gendzora Druckwächter

    Dabei seit:
    26 Februar 2008
    Beiträge:
    4,948
    Danke:
    569
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    FPT
    Fein. Danke :smile:
  17. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    16,437
    Danke:
    5,052
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Das ist richtig, auch die Erfahrung habe ich schon selbst so gemacht. Meist werden Privatunternehmen beauftragt - aber u.U. auch die Feuerwehr.
    Wobei man aber immer grundsätzlich unterscheiden muss, ob es sich um öffentlichen Verkehrsraum oder Privatgrundstücke (ganz beliebt ja aktuell Supermarkttparkplätze :frown:) handelt. Im Ersteren kommt der Auftrag immer von Polizei oder Ordnungsamt - auf Privatgrund immer vom Eigentümer.