Saab 99- Projekt - Elektroumbau

Dieses Thema im Forum "Das Projektforum" wurde erstellt von totoking, 17 September 2020.

  1. der41kater
    Offline

    der41kater

    Dabei seit:
    16 Oktober 2004
    Beiträge:
    5,698
    Danke:
    2,469
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2002
    Turbo:
    FPT
    Ich suche noch nach passenden Sätzen.
    Mir fällt einfach nichts richtig passendes ein...um Dein Projekt wirklich richtig zu würdigen.

    .......................................................................
    Zunächst möchte ich meinen größten Respekt ausdrücken...da reichen die Smilies im Forum nicht aus.
    Vermutlich einzigartig.
    Daher ein einzelnes Exemplar, und unbezahlbar.

    Ich wünsche Dir einen erfolgreichen Besuch beim TÜV.
    Aber da Du immer den Kontakt hattest, dürfte dies nur eine amtliche Aktion sein.

    Ich bedanke mich wirklich herzlich für Deine bisherigen Maßnahmen und deren Dokumentation.
    Es ist bisher einzigartig.
    ...
    Ich durfte Neues erfahren und lernen, als alter Sack, der immer irgendwie versucht, am Ball zu bleiben.
    Der Umbau Deines 99er ist wirklich spannend dokumentiert.

    Ich bedanke mich nochmals...und vielleicht treffen wir uns mal irgendwo bei einem SAAB-Treffen.
    Das Fahrzeug möchte ich gerne mal selber sehen...und dessen Eigentümer natürlich auch.
    Es ist einfach einzigartig.
    icesaab, hansetroll und bixebixe sagen Danke.
  2. totoking
    Offline

    totoking

    Dabei seit:
    12 September 2015
    Beiträge:
    777
    Danke:
    845
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    Ohne
    Vielen Dank für eure lobenden Worte. Das macht mich schon sehr glücklich. Noch glücklicher allerdings macht mich das Ergebnis des heutigen Tages.
    Es war Tüv-Tag... also bin ich heute morgen erstmal zu Nils (e-drive-solution) gefahren. Dort den Saab abgeladen und dann haben wir die nötige VDE Prüfung gemacht. Danach ging es weiter zum Tüv Nord. Wieder abladen und ein gutgelaunter Prüfer drehte gleich ein paar Proberunden und dann ab in den Prüfbau. Da durften wir leider nicht mit rein, obwohl einmal Hilfe nötig war um die Fahrgestellnummer unter der Sitzbank zu finden. Irgendwann hat er sich einen Kollegen geschnappt, rote Nummern an den Wagen geklemmt und ist irgendwohin zur Geräuschmessung gefahren. Dann kam er zurück und ich durfte nochmal vor Ort die Wischwasserdüse durchpusten. Die war leider dicht gegangen.
    Morgen darf ich die Papiere abholen und Freitag hab ich schon den Termin bei der Zulassungsstelle. Und daaaan wird gefahren.[​IMG]

    Gesendet von meinem SM-A202F mit Tapatalk
    StRudel, aero73, Arkane und 13 andere sagen Danke.
  3. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    23,650
    Danke:
    9,100
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Na, das liest sich doch nach eiem gelungenen Tag! Glückwunsch! Und dann viel Spaß beim Rumdüsen!
  4. turboflar
    Offline

    turboflar

    Dabei seit:
    29 Januar 2003
    Beiträge:
    5,548
    Danke:
    677
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
  5. Chrisbie
    Offline

    Chrisbie

    Dabei seit:
    6 August 2012
    Beiträge:
    611
    Danke:
    321
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1984
    Turbo:
    FPT
    Respekt, zu deiner Leistung.
    Und das in 13 Monaten.
    Für mich ein schönes Beispiel was möglich ist.
    :congrats:
    hansetroll und turboflar sagen Danke.
  6. fly
    Offline

    fly

    Dabei seit:
    18 Februar 2009
    Beiträge:
    1,197
    Danke:
    304
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    LPT
    Glückwunsch! Supi!
  7. saab-peter
    Offline

    saab-peter Vignetten-Verweigerer

    Dabei seit:
    31 Oktober 2011
    Beiträge:
    6,446
    Danke:
    607
    SAAB:
    99
    Baujahr:
    1977
    Turbo:
    Ohne
    Glückwunsch und Respekt

    wäre schön wenn du weiterhin über reale Reichweite, Verbrauch und Zuverlässigkeit berichtest
    Phille sagt Danke.
  8. totoking
    Offline

    totoking

    Dabei seit:
    12 September 2015
    Beiträge:
    777
    Danke:
    845
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    Ohne
    Es gibt tatsächlich schon eine Sache die ich direkt im Anschluss nochmal ändern muss. Mein Adapter-Schwungscheiben-Kupplungspaket erzeugt eine Unwucht. Hier muss ich dringend das komplette Paket gemeinsam ausbauen und einmal wuchten lassen. Das ist sonst auf Dauer sicher nicht gut. Also eigentlich war der Tüv nicht das Ende sondern der erste Schritt zur Optimierung.

    Gesendet von meinem SM-A202F mit Tapatalk
    hansetroll und turboflar sagen Danke.
  9. Inuit
    Offline

    Inuit

    Dabei seit:
    20 September 2016
    Beiträge:
    765
    Danke:
    17
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2004
    Turbo:
    FPT
    Respekt und Glückwunsch!
  10. MartinSaab
    Offline

    MartinSaab

    Dabei seit:
    24 September 2004
    Beiträge:
    4,486
    Danke:
    373
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    FPT
  11. jo.gi
    Offline

    jo.gi

    Dabei seit:
    18 März 2006
    Beiträge:
    2,888
    Danke:
    656
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    FPT
    Glückwunsch zum Umbau und dem TÜV-Gutachten. :top::top:

    Was ist denn das? Diese Prüfung kannte ich gar nicht.

    Im Fahrbetrieb, oder nur beim Anfahren?
  12. Ikeaporsche
    Offline

    Ikeaporsche

    Dabei seit:
    7 Juli 2015
    Beiträge:
    219
    Danke:
    100
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1993
    Turbo:
    LPT
    Glückwunsch, das liest sich echt toll! Super Leistung :top:! Bin mal gespannt auf die Alltagserfahrungen...
  13. white-99
    Offline

    white-99

    Dabei seit:
    29 August 2008
    Beiträge:
    672
    Danke:
    165
    SAAB:
    99
    Baujahr:
    1983
    Turbo:
    Ohne
    Habe zufällig die Werbung auf Instagram gesehen. War leicht verwundert weil man dort der Ansicht ist Du hättest es machen lassen…

    Auch von mir noch meine Anerkennung :bananajump:.
    Gruß
  14. turboflar
    Offline

    turboflar

    Dabei seit:
    29 Januar 2003
    Beiträge:
    5,548
    Danke:
    677
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Mich würde auch noch der Ablauf und die Anforderungen an die technische Abnahme interessieren. Falls du dazu noch was schreiben möchtest?
  15. Cameo
    Offline

    Cameo

    Dabei seit:
    29 Juli 2012
    Beiträge:
    4,810
    Danke:
    583
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1993
    Turbo:
    T...Turbolinchen
  16. totoking
    Offline

    totoking

    Dabei seit:
    12 September 2015
    Beiträge:
    777
    Danke:
    845
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    Ohne
    Stimmt, der ist bei e-drive solution kanal gepostet worden. Aber Nils verkauft ja nur Teile und bietet Softwaresupport und organisiert die Prüfungen. Umbauen tut er keine Fahrzeuge von Kunden.

    Tja... was soll ich zum Ablauf noch schreiben. VDE Prüfung ist dieselbe Prüfung, die auch alle möglichen Elektrogeräte machen müssen.

    Bei der Abnahme des Autos selbst war eben erleichternd, dass der Prüfer alle Komponenten kannte und schon mehrfach eingetragen hat. Mit Nils haben wir vorher alle Komponenten in einer Liste zusammengesammelt und sie mit dem Wagen an den Prüfer übergeben. Nach was der da im Einzelnen dann geschaut hat, kann ich nicht sagen. Ich habe nochmal den Text des Gutachtens abfotografiert. Vielleicht beantwortet der ein paar Fragen. Auf der zweiten Seite sind noch die Spiegler Bremsleitungen eingetragen.


    Gesendet von meinem SM-A202F mit Tapatalk
    [​IMG]
    Zuletzt bearbeitet: 15 Oktober 2021 um 08:08 Uhr
    MartinSaab und turboflar sagen Danke.
  17. der41kater
    Offline

    der41kater

    Dabei seit:
    16 Oktober 2004
    Beiträge:
    5,698
    Danke:
    2,469
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2002
    Turbo:
    FPT
    SEHR schön. :biggrin:
    Damit ist ja die höchste Hürde genommen...und die Kleinigkeiten bekommst Du auch noch hin.
    ...
    Bist Du sicher, daß die Unwucht vom Schwungrad/Kupplungspaket kommt?
    Normalerweise sind diese Teile ja einzeln gewuchtet und im Paket dürfte dies nichts ausmachen.
    (ach nee, da wurde ja die Schwungscheibe abgedreht, oder?)...dann kann es natürlich sein.
  18. totoking
    Offline

    totoking

    Dabei seit:
    12 September 2015
    Beiträge:
    777
    Danke:
    845
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    Ohne
    Ja ich bin mir sicher, dass es die Adapter-Schwungscheibenkombi ist. Und ich weiß auch wer schuld ist weil die Fase am Adapter ein ticken zu klein ist und ich deshalb optisch gemittelt habe. Und statt das dann ordentlich per Messuhr beim Einbau zu machen... joah...
    Ein weiteres ToDo ist ebenfalls aufgetaucht, das Getriebe hat im vorderen Bereich angefangen zu siffen. Na mal gucken... Baustellen waren ja zu erwarten. Brötchen holen war heute auf jeden Fall eine Freude.

    Gesendet von meinem SM-A202F mit Tapatalk
  19. der41kater
    Offline

    der41kater

    Dabei seit:
    16 Oktober 2004
    Beiträge:
    5,698
    Danke:
    2,469
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2002
    Turbo:
    FPT
    :smile:
    Man kann nicht immer gewinnen...
    Wenn Du Dir sicher bist, daß es nur ein einem Millimeter Spiel liegt an der Mittenzentrierung, dann könnte auch eine Messingbuchse in passender Größe helfen.
    (nur mal so als Idee, um die mechanische Seite in die Reihe zu bekommen)
    Getriebeöl-Leckage...muß nichts wildes sein. Ich kenne kein Getriebe im 99, welches furztrocken ist.
    Solang es nicht an Deinen modifizierten Teilen liegt im Primär-Bereich, würde ich ganz locker durch die Hose atmen.
    ...
    Brötchen holen...sssssssssssssssssssttttttttttttttssssss...parken. :biggrin:
    Kann ich mir sehrgut vorstellen. :smile:
    Ich hatte schon seit 2017 das Vergnügen, regelmäßig E-Fahrzeuge fahren zu dürfen. Gelb, eckig, nicht chic aber einen großen Kofferraum.
    Reparieren musste ich die Dinger auch noch.
    Und da hörte der Spaß dann auch auf.
    ................................................................
    Ein SAAB 99 mit E-Antrieb ist jedenfalls hübscher und netter, wie eine Post-Kutsche.
    Und ich kann mich nur wiederholen: Respekt!!!
    Ein unverkäufliches Fahrzeug...denn kein Anderer weiß, was drin steckt und wo welche Komponenten sind, usw.
    Oder Du schreibst ein bebildertes Buch...tausend Seiten....oder mehr. :biggrin:
    icesaab, hansetroll und bixebixe sagen Danke.