Saab 9000 - Schulprojekt

Dieses Thema im Forum "Das Projektforum" wurde erstellt von lancista, 3 Oktober 2018.

  1. scotty
    Offline

    scotty

    Dabei seit:
    23 Juli 2007
    Beiträge:
    5,077
    Danke:
    506
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Das frei blasende Schubumluftventil passt nicht so recht zur Motorsteuerung - sorry
    Aus dem VAG Lager passt das vom TT ...
  2. lancista
    Offline

    lancista

    Dabei seit:
    25 September 2018
    Beiträge:
    43
    Danke:
    18
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1997
    Turbo:
    LPT
    Es freut mich euch mitzuteilen, daß unserer Motor seit Dienstag endlich Mal wieder läuft! Wir müssen zwar noch Abgasanlage anfertigen, neuen LLK anschließen, Karosserie vorne zusammenbauen, Steuergerät usw... also es gibt immer noch Arbeit mehr als genug, aber der Motor läuft und läuft gut! Leider kann ich hier kein Video hinzufügen.
    Zum Thema Blow-Off Ventil. Es geht nicht um klassisches offenes Ventil, sondern um sogenannte Splitter. Das Ventil bläst nur Teil der Luftmasse draßen und der Rest bleibt im Kreislauf. Schauen wir nächste Mal, wie (ob) das funktioniert, aber ich bin optimistisch. Ich bin gerade im Kontakt mit einem Mann aus Bregenz, der sich im Saab-Tuning auskennt und hoffe ich, daß er uns irgendwie hilft die Leistung mit dem Original-Steuergerät zu erhöhen. Im Schlimmsten Fall müssten wir halt Freiprogrammierbares Steuergerät benutzen.

    Anhänge:

  3. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    28,139
    Danke:
    4,051
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Ihr könnt da bequem bei der Trionic bleiben. Die kann mit Sicherheit weit mehr 'aufgebohrt' werden, als eure Hardware dies mitgehen kann.
  4. thadi05
    Offline

    thadi05

    Dabei seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    791
    Danke:
    332
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    Ohne
    Als erstes solltet ihr dem Saab ein APC-Ventil spendieren. Die Trionic 5.5 ECU ist frei programmierbar. Mit den Standard Komponenten (Lader Garrett T25, Einspritzdüsen, Abgasstrang, MAP-Sensor, LLK) sind dann schon 172kW(235PS) und 343Nm möglich. Mit 3" Abgasanlage dann 194kW(265PS) und 363Nm.
  5. scotty
    Offline

    scotty

    Dabei seit:
    23 Juli 2007
    Beiträge:
    5,077
    Danke:
    506
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Vermutlich ist Manfred schon der richtige Ansprechpartner für derlei Späße...
  6. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    40,549
    Danke:
    6,361
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Dass es bei der vgl.weise geringen Leistungssteigerung einer anderen Abgasanlage bedarf, halte ich für fraglich.
  7. 9000CD
    Offline

    9000CD

    Dabei seit:
    24 September 2007
    Beiträge:
    501
    Danke:
    72
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT
    Mein absoluter Tipp, bleibt bei der Originalen Motorsteuerung.
    Ich habe schonmal einen 9000 auf freiprogrammierbares Steuergerät umgebaut und das war am Ende ULTRA aufwendig und hat sich eigentlich nicht gelohnt.
    Die Trionic ist so intelligent und hat auch ein paar nützliche Schutzfunktionen!
    Das Steuergerät ändern ist kein grosser Aufwand, gibt ja hier auch "Tuner" im Forum die dafür ordentliche Geldbeträge verlangen ...

    p.s. : Was kippt ihr da ins Getriebe? Oder wohin kippt ihr das :biggrin:
  8. DSpecial
    Offline

    DSpecial

    Dabei seit:
    18 Februar 2008
    Beiträge:
    5,522
    Danke:
    1,170
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1987
    Turbo:
    FPT
    Das ist ein Getriebeadditiv von Würth...
  9. jfp
    Offline

    jfp

    Dabei seit:
    20 Mai 2017
    Beiträge:
    62
    Danke:
    17
    SAAB:
    9000 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Hey, das ist eins supergute Nachricht. Freut mich absolut, dass das so locker geklappt hat, und ich denke auch, dass der eine oder andere von euch Schraubern kurzfristig den "Greif-Suchtvirus" nicht mehr abwehren können wird ;-)

    Schöne Grüße vom Möhnesee

    JFP
  10. lancista
    Offline

    lancista

    Dabei seit:
    25 September 2018
    Beiträge:
    43
    Danke:
    18
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1997
    Turbo:
    LPT
    Das haben wir auch vor. Das freiprogrammierbares Steuergerät wäre nur Notlösung, falls es mit dem Mann aus Bregenz nicht klappt. Er ist zwar interessiert, aber auch viel beschäftigt und deswegen schwierig erreichbar. Vielleicht am Mittwoch könnten wir uns treffen, wenn´s klappt. Dann schauen wir weiter...
  11. lancista
    Offline

    lancista

    Dabei seit:
    25 September 2018
    Beiträge:
    43
    Danke:
    18
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1997
    Turbo:
    LPT
    Na ja, APC-Ventil... Bei Skandix, wo wir ein Sponsoring-Budget hatten, war nicht mehr verfügbar und bei anderen Sponsoren (z.B. Stahlgruber) sowieso nicht. Bei Ebay habe ich ihn für ca. 320,- € gesehen, was wir uns als Schüler leider nicht leisten können.
  12. thadi05
    Offline

    thadi05

    Dabei seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    791
    Danke:
    332
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    Ohne
    Ihr könnt das T7-Ventil nutzen, ist bedeutend günstiger als das T5-Ventil.

    Anhänge:

  13. scotty
    Offline

    scotty

    Dabei seit:
    23 Juli 2007
    Beiträge:
    5,077
    Danke:
    506
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Habt ihr euch eingelesen - es geht auch mit dem T7 Ventil?

    Edit: Hihi, zeitgleich
  14. lancista
    Offline

    lancista

    Dabei seit:
    25 September 2018
    Beiträge:
    43
    Danke:
    18
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1997
    Turbo:
    LPT
    Genau:top: Kann ich allem empfehlen, die Schaltgetriebe fahren. Es verringert deutlich die Reibung, verlängert die Lebensdauer der Synchronringe und allgemein macht die Schaltung leichtgängig. Es hilft sogar auch, wenn die Synchronringe nicht so gut sind und so kann man die Getriebe-Überholung um mehrere Tausend KM hinausschieben.
  15. lancista
    Offline

    lancista

    Dabei seit:
    25 September 2018
    Beiträge:
    43
    Danke:
    18
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1997
    Turbo:
    LPT
    Einer Klassenkamerad überlegt, was er im Sommer als erstes Auto kauft. Vor dem Projekt wollte eher VW Santana oder Audi 100/200, aber jetzt schaut er ganz oft Anzeigen mit 9-5 Combi. Und wenn um mir geht, mein Herz gehört zwar Lancia, aber den Saab finde ich als idealer Youngtimer für Alltag und nach der Ausbildung hole ich mir von meinen Bruder aus Prag meinen Ex-9000 zurück. Im Vergleich zum Lancia Thema (den ich auch habe) kann man nämlich für Saab 9000 immer noch die meistens Ersatzteile beschaffen um das Auto im Alltag zu nutzen.
  16. lancista
    Offline

    lancista

    Dabei seit:
    25 September 2018
    Beiträge:
    43
    Danke:
    18
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1997
    Turbo:
    LPT
    Danke! Ich schau nach...
  17. jfp
    Offline

    jfp

    Dabei seit:
    20 Mai 2017
    Beiträge:
    62
    Danke:
    17
    SAAB:
    9000 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Lancia wäre auch noch was für mich, dann natürlich der 8.32 ;-)
    Der Thema hat übrigens dieselbe Plattform wie der 9000er, das war damals eine gemeinsame Entwicklung mit Fiat. Deswegen passen nach meiner Kenntnis die Türen und die Frontscheibe vom Croma auch auf den 9000er, bei den Türen ist bei Fiat dann kein Seitenaufprallschutz mit drin. Die Spezialisten, die es genau wissen, können hier dazu sicher noch mehr sagen.
  18. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    35,995
    Danke:
    4,711
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    So ist es... Alfa 164, Lancia Thema und Fiat Croma haben alle keinen Seitenaufprallschutz.


    Hinzu kommt, dass die Karosserie selber auch starke Unterschiede aufweist.

    So ist der 9000er im Crashtest im Vergleich zu den Italienern (bzw. auch ohne Vergleich zu den Italienern sehr gut) in einer ganz anderen Dimension...sind nicht nur die Türen...
    jfp sagt Danke.
  19. lancista
    Offline

    lancista

    Dabei seit:
    25 September 2018
    Beiträge:
    43
    Danke:
    18
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1997
    Turbo:
    LPT
    Ich weiß, ich mag alle vier Autos von dem Projekt "Tipo 4" - Thema, Croma, 9000, 164. Meiner Thema hat den 2,8 V6, sogennater PRV-Motor. PRV, weil der Motor von gemeinsamer Peugeot-Renault-ovloV Entwicklung stammt. Er hat zwar nicht viel PS, dafür ist unglaublich zuverlässig und klingt einfach geil. Der Klang liegt vermutlich darauf, daß der V-Motor 90 Grad hat (üblich für V6-Motorem ist 60 Grad), weil er ursprünglich als V8 entwickelt wurde und nach der Rohöl-Krise in 70er wurden kurz vor Vorstellung zwei Zylinder weggenommen. Übrigens den gleichen Motor findet man auch unter der Motorhaube des DMC DeLorean. :-)
  20. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    35,995
    Danke:
    4,711
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Den 164er würde ich auch nehmen..

    Allerdings nur als 3,0 V6 :smile: