Elektrik Saab 90 - Radio und Lautsprecher

Dieses Thema im Forum "99, 90, 900 I" wurde erstellt von SBSTN, 1 Mai 2021.

  1. SBSTN
    Offline

    SBSTN

    Dabei seit:
    24 April 2021
    Beiträge:
    10
    Danke:
    6
    SAAB:
    90
    Baujahr:
    1986
    Turbo:
    Ohne
    Hallo zusammen, hat jemand Erfahrung mit Audio? Welches Radio wäre passend?
    weiterhin wäre interessant, welche Lautsprecher in die vorderen Türen und die Hutablage passen.

    Danke euch und schönen ersten Mai :adore:
  2. white-99
    Offline

    white-99

    Dabei seit:
    29 August 2008
    Beiträge:
    585
    Danke:
    121
    SAAB:
    99
    Baujahr:
    1983
    Turbo:
    Ohne
    Für die Türen gilt Max Einbautiefe 45mm.
    Hutablage kann man ja selber messen, habe ich gerade nicht im Kopf.
    Ich bin mit DLS glücklich geworden, und ist als schwedisches Unternehmen ja auch irgendwie passend obwohl nicht original.
    Radio würde ich ein Original Saab Grundig empfehlen Lynköping oder Trollhätten.

    Frage ist natürlich H oder kein H.
    SBSTN sagt Danke.
  3. SBSTN
    Offline

    SBSTN

    Dabei seit:
    24 April 2021
    Beiträge:
    10
    Danke:
    6
    SAAB:
    90
    Baujahr:
    1986
    Turbo:
    Ohne

    Danke dir. Weisst du auch den Durchmesser für die vorderen Türen?
  4. white-99
    Offline

    white-99

    Dabei seit:
    29 August 2008
    Beiträge:
    585
    Danke:
    121
    SAAB:
    99
    Baujahr:
    1983
    Turbo:
    Ohne
    3D89ECD8-3886-4CD6-8526-080EA54777F8.jpeg
    Wenn noch kein Loch drin ist, würde ich in den Türen das kleinste nehmen was verfügbar ist.
    Zuletzt bearbeitet: 1 Mai 2021
    SBSTN sagt Danke.
  5. Rennsemmel
    Offline

    Rennsemmel

    Dabei seit:
    9 März 2016
    Beiträge:
    122
    Danke:
    119
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1989
    Turbo:
    FPT
    Ich habe gerade wieder ein HiFi System in einen 900er eingebaut. Folgendermaßen:
    - Armaturenbrett: Hier habe ich zwei Löcher gefräst, so dass die Tweeter eines Compo Systems rein passen (kleiner und großer Lautsprecher) anstatt eines Coax. Bin kein Freund von Coaxial Lautsprechern.
    - Dicke Kabel von den Armaturenbrett Speakern zur Endstufe im Kofferraum legen!
    - In den Türen braucht man nix. Wäre auch zu großer Aufwand.
    - Hinten 16er Mitteltöner. Auch mit dicken Kabeln zur Vierkanal Endstufe.
    - Bass: Da es hier ein Cabrio ist und ich keine Hutablage habe, kommt ein Pioneer 130 Aktivsubwoofer im Beifahrerfußraum zum Einsatz. Links neben den Füßen am Mitteltunnel befestigt. Stört nicht und ist auch fast unsichtbar. Unter den Sitz passt er leider nicht. Der macht richtig Tiefbass mit Druck, selbst beim Cabrio Fahren.
    - Headunit: Alpine CDE 205 DAB und zusätzliche DAB+ Antenne an die Windschutzscheibe Rechts unten. Kein Rauschen, keine elektrische Antenne mehr nötig. Und über Bluetooth kann man dann schön Spotify hören.

    Fazit: Feine Akustik im Höhenbereich, Vocals kommen gut rüber, Bass drückt und sorgt für breite Dynamik. Die Mitte ist leider zurückhaltend. Da würde ich mir mehr Kick wünschen. Also für Rockfans nicht sooo geil. Aber Electronic, Dance, R&B, was ich so höre kommt gut rüber. Umbauaufwand minimal. Kosten minimal.
    Kurzum: Kannmanmamachen
  6. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    45,167
    Danke:
    8,738
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Im CV passen die 16er Mitteltöner rein, aber wohin sollten die im CC?
  7. SBSTN
    Offline

    SBSTN

    Dabei seit:
    24 April 2021
    Beiträge:
    10
    Danke:
    6
    SAAB:
    90
    Baujahr:
    1986
    Turbo:
    Ohne
    danke dir für den ausführlichen Bericht. Ich möchte allerdings keine Disko im Auto, es ging mir nur um nahezu originaler Ausrüstung :rolleyes:
    AeroCV sagt Danke.
  8. Saab Freund
    Offline

    Saab Freund

    Dabei seit:
    18 März 2010
    Beiträge:
    950
    Danke:
    361
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1993
    Turbo:
    FPT
    Ja, kann ich mir vorstellen. Der Mittelton und die Tiefen kommt etwas zu kurz.
    Wenn ich mal irgendwann Langeweile habe baue ich mir mal kleine Gehäuse die noch in den Bauraum für hinteren Lautsprecher und auch für die I- Tafel rein passen. Das ist beim 900er ja alles so was von akustisch undicht.
    Hast du mal versucht den Subwoofer unter den Hintersitz zu packen?
    Viele Grüße
    Frank
    .
  9. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    45,167
    Danke:
    8,738
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Das wird selbst für die kleinen 10cm-LS recht eng werden.
  10. Saab Freund
    Offline

    Saab Freund

    Dabei seit:
    18 März 2010
    Beiträge:
    950
    Danke:
    361
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1993
    Turbo:
    FPT
    Ja das stimmt. Aber zumindest vorn geht das auf jeden Fall. Es reicht schon ein kleines, konturangepasstes Gehäuse. Das ist besser als so ein undichter Schallraum. Hinten ist nur sehr wenig Platz zur Scheibe wenn die runter gelassen ist.

    Viele Grüße
    Frank
  11. white-99
    Offline

    white-99

    Dabei seit:
    29 August 2008
    Beiträge:
    585
    Danke:
    121
    SAAB:
    99
    Baujahr:
    1983
    Turbo:
    Ohne
    Seid Ihr noch beim Saab 90 ?
    :stoned:
  12. Saab Freund
    Offline

    Saab Freund

    Dabei seit:
    18 März 2010
    Beiträge:
    950
    Danke:
    361
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1993
    Turbo:
    FPT
    ...oh, du hast Recht ich war beim 900er Cabrio. Entschuldige bitte.
    VG
    Frank.
  13. troll13
    Offline

    troll13

    Dabei seit:
    21 Mai 2004
    Beiträge:
    3,604
    Danke:
    1,492
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    Zitat des TE in # 7 :"Ich möchte allerdings keine Disko im Auto, es ging mir nur um nahezu originale Ausrüstung" (oder eher Aufrüstung?)
    Aber Löcher in die Türverkleidungen bohren ? Für mich klingt das nach unüberlegtem : wasch mir den Pelz, aber mach mich nicht naß !
    Zurück zum 90er : Alle Beiträge, die hier im 900 CC-Fred über Lautsprecher und Verstärker oder im HiFi-Fred (unter "Technik allgemein", schon gefunden?) stehen, solltest Du Dir erst mal gezielt zu Gemüte führen, um Deine Gedanken zu sortieren und zu ordnen, bevor Du einen musealen 90er verschandelst.
    Mit anständigen Speakern (coaxial oder separat) kannst Du aus den vorgesehenen Einbauorten fürs Auto schon ganz anständigen Klang rausholen!
    Zumindest für meine Ansprüche im Auto reichts, auch wenn ich zu Hause eine, ebenfalls schon museale, Highend - Anlage vorziehe.
  14. white-99
    Offline

    white-99

    Dabei seit:
    29 August 2008
    Beiträge:
    585
    Danke:
    121
    SAAB:
    99
    Baujahr:
    1983
    Turbo:
    Ohne
    Würde ich nicht so eng sehen. Original Einbauort, und in der richtigen Größe dann sicher auch H-Konform.
    502B40EB-D70E-4369-8740-AA42EBA97D6B.jpeg
  15. SBSTN
    Offline

    SBSTN

    Dabei seit:
    24 April 2021
    Beiträge:
    10
    Danke:
    6
    SAAB:
    90
    Baujahr:
    1986
    Turbo:
    Ohne
    ruhig Blut :biggrin: ich wollte doch lediglich die Lautsprechergröße wissen. Ich werde nicht bohren, die Vorrichtung ist bereits vorhanden. Also alles cool
  16. Joschy
    Offline

    Joschy

    Dabei seit:
    23 Oktober 2018
    Beiträge:
    1,219
    Danke:
    579
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1984
    Turbo:
    Ohne
    Beim 90 muss es kein SAAB-gelabeltes Radio sein, gab es ab Werk auch nicht zu kaufen sondern wurde nachträglich montiert.
    Statt Trollhättan heisst das gleiche Radio bei Grundig WKC 4860VD, die Tasten sind bei den Angeboten aber meist ohne Funktion, unser Forums-Radiospezialist repariert zuverlässig und installiert auch einen AUX-Ausgang, so kann man direkt MP3 vom Handy via Klinke oder mit Bluetooth-Adapter einschleifen.
    Die Lautsprecher vorne und hinten haben Ø10cm.

    Anbei der 90er Zubehör-Katalog, vielleicht ergibt sich daraus der ein oder andere "Gestaltungsanlass":smile:

    upload_2021-5-4_18-6-39.png

    upload_2021-5-4_18-9-58.png

    Anhänge:

    Ikeaporsche und SBSTN sagen Danke.
  17. white-99
    Offline

    white-99

    Dabei seit:
    29 August 2008
    Beiträge:
    585
    Danke:
    121
    SAAB:
    99
    Baujahr:
    1983
    Turbo:
    Ohne
    Falls die Mittelkonsole auch vorhanden ist, lohnt ein genauer Blick auch auf dieses Teil.

    Das schlechte, es vereint die Probleme von hängendem Dachhimmel und Karroserierost.
    E3F4692A-DE94-423D-8ACD-EF6E3A57F9C0.jpeg B9E6FF0D-7A59-4749-8729-B4A90DECF26E.jpeg


    Das gute, man kann Sie neu beziehen und von Verstärker bis Radioanschluß alles darin verstecken.
    Verstärker sind kleiner geworden, - Class D.
  18. white-99
    Offline

    white-99

    Dabei seit:
    29 August 2008
    Beiträge:
    585
    Danke:
    121
    SAAB:
    99
    Baujahr:
    1983
    Turbo:
    Ohne
    Da ich meine Mittelkonsole frisch bezogen habe, bin ich heute mal der Frage nachgegangen was man den an aktuellen Geräten dort einbauen kann.
    Also mit dem Teil zum Fachhändler und ein paar Verstärker zur Anprobe dort rein gesteckt.
    Letztlich viel die Vorauswahl auf einen Mosconi 8 / 12 Dsp Verstärker.
    Paßt gut rein und man hat dann auch über ein passendes Modul die Möglichkeit per Bluetooth Musik einzuspeisen.
    Am Radio selbst ist also garnichts umzubauen und man sieht von außen auch nichts.
    Die Umschaltung von Radio zu respektive Handy gelingt durch ein leichtes anheben der Handylautstärke.

    Ich glaube so werde ich’s machen...

    Anhänge: