Saab 9-5 Aero zu wenig Ladedruck

Dieses Thema im Forum "9-5 I" wurde erstellt von TheWol91, 31 Oktober 2016.

  1. DL_SYS
    Offline

    DL_SYS

    Dabei seit:
    3 Oktober 2018
    Beiträge:
    1,081
    Danke:
    679
    Bitte verlege den P-Bus in dem Fahrzeug und lies live die Parameter mReq und mAir mit.

    mReq beschreibt die Anfrage.
    mAir die tatsächliche Luftmasse.

    Eine Differenz dieser beiden Werte spiegelt häufig ein Leck wieder. Eventuell wurde sogar mal in der Software an der Ladedruckanzeige rumgespielt. Das könnte man dann auch prüfen.
    Jambo sagt Danke.
  2. Saab SP 44
    Offline

    Saab SP 44

    Dabei seit:
    23 Januar 2009
    Beiträge:
    1,100
    Danke:
    76
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Sorry, P-Bus, vielleicht könntest du mir erklären wie das funktioniert. damit kenne ich mich 0 aus.
  3. DL_SYS
    Offline

    DL_SYS

    Dabei seit:
    3 Oktober 2018
    Beiträge:
    1,081
    Danke:
    679
  4. Saab SP 44
    Offline

    Saab SP 44

    Dabei seit:
    23 Januar 2009
    Beiträge:
    1,100
    Danke:
    76
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Vielleicht hat ja jemand noch einen Hinweis was die Mechanik angeht...
  5. DL_SYS
    Offline

    DL_SYS

    Dabei seit:
    3 Oktober 2018
    Beiträge:
    1,081
    Danke:
    679
    Über Parameter zu suchen ist einfacher und schneller, anstatt da die halbe Karre zu zerlegen.

    Wenn du Leckagen suchen willst kannst du auch das System mit Rauch abdrücken.
  6. der41kater
    Offline

    der41kater

    Dabei seit:
    16 Oktober 2004
    Beiträge:
    2,778
    Danke:
    1,074
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2002
    Turbo:
    FPT
    Wenn sich der Ladedruck ohne APC voll aufbaut...bis zum fuelcut...und es nicht hörbar zischt, irgendwo, dann ist wohl keine grobe Leckage vorhanden.
    Möglicherweise ist die Klopf-Sensorik in der Zündkassette defekt und der Ladedruck deshalb auf Grundladedruck, ca. Mitte gelbes Feld, begrenzt.
    Wenn eine sicher funktionierende Kassette vorhanden ist...einfach mal ausprobieren.:cool:
    Aber wenn nur Grundladedruck vorhanden ist, dann sagt das "Popometer", hier fehlen 50 PS. :smile:
    Und wenn der Ladedruck irgendwo flöten geht...und zwar dermaßen, daß 30-50% Ladeluft verloren geht, dann muß man es sogar hören können.
    Ansonsten fallen mir noch verstopfter Luftfilter und ein geschmolzener Katalysator ein. Ohne Luft-Nachschub hat der Lader nix zu drücken...und gegen einen verstopften Auspuff kann er keinen Druck aufbauen.:eek: (wenn am Endrohr keine spürbaren Druckwellen vorhanden sind, in ca. 30-50cm Entfernung, sondern nur ein leises Säuseln, ist der Kat verschmolzen).
    Je nach Vorgeschichte des Fahrzeugs, nebst Kilometerstand, kann alles zutreffen.
    Und eine Warnlampe oder einen Fehlercode muß es nicht unbedingt geben...bei einem ollen Luftfilter. Bei einem defekten Kat eher. Wenn OBD-II vorhanden ist.:smile:
    Saab SP 44 sagt Danke.
  7. guido n
    Offline

    guido n

    Dabei seit:
    7 August 2007
    Beiträge:
    865
    Danke:
    263
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Bei mir war es seiner Zeit die DI, seit dem keine Probleme mehr:tongue:
  8. Saab SP 44
    Offline

    Saab SP 44

    Dabei seit:
    23 Januar 2009
    Beiträge:
    1,100
    Danke:
    76
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Hallo Kater, vielen Dank für den Beitrag. Werde als nächstes die DI wechseln mal schauen was er dann macht. Tech 2 wäre auch zur Verfügung, kann ich da bestimmte Parameter auslesen, was die Suche erleichtern würde? Werde berichten!
  9. Saab SP 44
    Offline

    Saab SP 44

    Dabei seit:
    23 Januar 2009
    Beiträge:
    1,100
    Danke:
    76
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Leider hat der Wechsel der ZK nichts gebracht! Mir hat es aber jetzt zum dritten mal das Ventil. Nr. 3 durchgeblasen, zum Glück hatte ich noch welche da. Aber das ist doch auch nicht ganz normal, die Teile sind doch bis 5Bar ausgelegt.


    Das macht die Ladedruckanzeige:

    Anhänge:

  10. DL_SYS
    Offline

    DL_SYS

    Dabei seit:
    3 Oktober 2018
    Beiträge:
    1,081
    Danke:
    679
    Nochmal.
    Verbinde dich einfach mit dem Lenkwinkelsensor und überwache die Parameter. So suchst du dir einen Ast ab.
  11. Saab SP 44
    Offline

    Saab SP 44

    Dabei seit:
    23 Januar 2009
    Beiträge:
    1,100
    Danke:
    76
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Einfacher gesagt als getan! Habe jetzt auch nichts gefunden wo er die Teile her hat und womit er die Parameter liest. Wenn du mir das per PN schickst, traue ich mich da vielleicht auch ran.
    Oder gleich ein Open SID vornehmen!?
  12. DL_SYS
    Offline

    DL_SYS

    Dabei seit:
    3 Oktober 2018
    Beiträge:
    1,081
    Danke:
    679
    Du kaufst dir einfach diese Kabelschuhe:
    https://www.ebay.de/itm/Mini-ISO-Ko...9?pageci=7005532e-851b-4c42-b73e-820e53b6c117

    Kabel dürfte klar sein.
    Rest dann wie hier:
    https://koxha.de/t8suite-fur-beginner/

    Einfach bis zu dem Punkt mit dem Auslesen nachmachen. Anschließend die ausgelesene Binary in der T7Suite öffnen, Einstellungen dort überprüfen (damit dein Interface erkannt wird).

    Auto starten.
    T7Suite: Realtime > Connect ECU

    Falls du OpenSID flashen willst:
    Die Sicherung für die Lüfter ausstecken (muss nicht, schont aber die Batterie). Nach erfolgreichem Flash die Sicherung Nr.17 ziehen, kurz warten, wieder einstecken. Motor starten.
  13. GSUS
    Offline

    GSUS

    Dabei seit:
    14 Januar 2004
    Beiträge:
    1,385
    Danke:
    635
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    FPT
    Äh, unter welchem Menü finde ich das denn im Tech 2?
    Wäre toll, wenn Du es auswendig weißt, dann spare ich mir die Suche.

    Vielen Dank, Uwe
  14. Leon96
    Offline

    Leon96

    Dabei seit:
    27 August 2016
    Beiträge:
    1,018
    Danke:
    493
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    FPT
    Kalibrierung der Ladedruckanzeige mit Absolutwerten findet man im Tech2 nicht weil man mit Tech2 glaube ich nur prozentual eine Veränderung einstellen kann.
    (Wenn da mal wer Prozentual mit dem Tech2 was eingestellt haben sollte, das könnte man möglicherweise nachvollziehen)
    Könnte bei MIU sein.

    Luftmassen sollten unter Trionic -> Live-Parameter (oder so ähnlich) irgendwo zu finden sein.
    Müsste die Stelle sein.
    DSC_0014.JPG
    Weiß die genaue Bezeichnung nicht mehr weil lange kein Tech in der Hand gehabt.
    Auf jeden Fall ist das aber leicht zu finden und suchen muss man da so gut wie gar nicht.
    Zuletzt bearbeitet: 29 Mai 2020 um 12:11 Uhr
    GSUS sagt Danke.
  15. der41kater
    Offline

    der41kater

    Dabei seit:
    16 Oktober 2004
    Beiträge:
    2,778
    Danke:
    1,074
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2002
    Turbo:
    FPT
    Werte lesen... Wenn Tech2 auf Deutsch eingestellt ist. :smile:
  16. DL_SYS
    Offline

    DL_SYS

    Dabei seit:
    3 Oktober 2018
    Beiträge:
    1,081
    Danke:
    679
    Das trifft nur auf die TrionicSuite zu. Hat nichts mit dem Tech2 zu tun. Das Auslesen bei Ladedruckproblemen ist damit eher unzuverlässig. Man mag zwar die Abweichung lesen können, jedoch ist diese ziemlich verzögert und dadurch nicht so präzise.

    Ohnehin kann man mithilfe der Suite auch weitere Faktoren die für die Ladedruckreduktion verantwortlich sind gleich mit auswerten.
    GSUS sagt Danke.