Bremsen - Riefige Bremsscheiben

Dieses Thema im Forum "9-3 III - X" wurde erstellt von slunli, 13 August 2019.

  1. slunli
    Offline

    slunli

    Dabei seit:
    2 März 2017
    Beiträge:
    53
    Danke:
    13
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    TiD
    Hallo,

    habe gestern die Bremsen meines Wagens gerichtet. Leider stand das Auto jetzt längere Zeit unbenutzt draußen und paar Fahrten haben nix gebracht.

    Also das Geraffel zerlegt, gereinigt, neu mit Bremsenpaste abgeschmiert, die Bolzen poliert, die Scheiben leicht abgedreht. Die vorderen hatten n Rand, daher auch die Beläge plan gefeilt. Jetzt liegen die wieder schön großflächig an.

    Am meisten überrascht haben mich die hinteren Scheiben. Die waren total riefig. Nee sind es noch. Abdrehen macht keinen Sinn, da die auch n leichten Schlag haben und dann kaum Material vorhanden ist. Also neue kaufen, ist schon geordert. Inkl. Klötze.

    Aber wieso passiert das, warum wird das so riefig? Wie kann man das verhindern?
  2. DL_SYS
    Offline

    DL_SYS

    Dabei seit:
    3 Oktober 2018
    Beiträge:
    507
    Danke:
    340
    slunli, Saabfreund, troll13 und 4 andere sagen Danke.
  3. slunli
    Offline

    slunli

    Dabei seit:
    2 März 2017
    Beiträge:
    53
    Danke:
    13
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    TiD
    Interessante *.pdf. Die hatte ich mal offen, als ich nach Seitenschlagtoleranzen suchte. Tja, scheint ein gutes Nachschlagewerk rundum Bremsenprobleme zu sein.

    Die Scheiben sind originale Ausrüstung des Werkes, vorne und hinten. Hat ja nicht viel gelaufen das Auto. Für hinten habe ich beides von TMD Friction, bekannter als Textar, bestellt.