Sonstiges - Restauration Saab 900 16s

Dieses Thema im Forum "99, 90, 900 I" wurde erstellt von niknac, 31 Januar 2020.

  1. banwe
    Offline

    banwe

    Dabei seit:
    29 September 2012
    Beiträge:
    912
    Danke:
    348
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1948
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    der Senior macht die 900er- da ist er klar der große Boss u. Lehrer seiner guten Mannschaft. 9000er werden da auch sehr geliebt!
    Kein Wunder, die haben ja auch alle SAAB im Blut :top:
  2. RainerW
    Offline

    RainerW

    Dabei seit:
    19 Juli 2014
    Beiträge:
    2,578
    Danke:
    960
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    FPT
    Willst Du die Aussage nicht überdenken??? Bittte!
    Iridium und patapaya sagen Danke.
  3. Saab Freund
    Offline

    Saab Freund

    Dabei seit:
    18 März 2010
    Beiträge:
    950
    Danke:
    361
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1993
    Turbo:
    FPT
    Weil wir neulich über gute Restaurationen gesprochen haben, gibt es hier einen sehr schicken Motorraum. (Kühlflüssigkeit bitte weg denken)
    Und gleichzeitig möchte ich auch eine Lanze für holländische 900er brechen. :smile::smile:

    https://images.app.goo.gl/p5dWJ6KGC2VH2KxZA

    Viele Grüße
    Frank
  4. Thias01
    Offline

    Thias01

    Dabei seit:
    23 Mai 2020
    Beiträge:
    98
    Danke:
    18
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    LPT
    Na das sieht ja mal schick aus.
    Am besten man bewegt das Auto nie wieder im Straßenverkehr. ;-)
    jungerrömer sagt Danke.
  5. HAGMAN
    Offline

    HAGMAN

    Dabei seit:
    15 Oktober 2005
    Beiträge:
    2,537
    Danke:
    1,561
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    8893
    Turbo:
    FPT
  6. niknac
    Offline

    niknac

    Dabei seit:
    30 Juli 2007
    Beiträge:
    538
    Danke:
    76
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1985
    Turbo:
    FPT
    jetzt hab ich den saab ja schon einige wochen bei mir und der erste ärger ist verflogen, also zeit für ein kurzes update. so richtig glücklich werde ich nicht mit meinem geliebten 900er, er wirkt einfach sehr hastig und unmotiviert zusammengeschraubt.
    als der wagen ankam lief er extrem unrund, hatte kaum leistung, dafür extrem erhöhten verbrauch, dies konnte von meinem stammschrauber mit wenigen handgriffen schnell erledigt werden- es musste nur die zündung eingestellt und 2-3 unterdruckschläuche hatten sich verirrt.
    da er aber zurzeit ziemlich eingedeckt ist, gab er mit den saab wieder mit, mit dem auftrag fehler und mängel zu sammeln, und tja was soll ich schreiben die liste wird immer länger:
    tempomat seit restoration ohne funktion
    extrem hackelige schaltung
    quietschende stoßdämpfer
    sich lösende zierleisten und fensterdichtungen
    die elektrischen außenspiegel funktionieren nur wenn sie wollen- davor ohne probleme
    auch holprigen untergrund scheppert einiges unter dem auto
    auf dem neu bezogenen armaturenbrett zeichnen sich die darunterliegenden risse immer deutlicher ab
    alle türen und fenster nicht korrekt justiert
    usw usw.
    anbei noch ein paar bilder, auf denen er bis auf 2-3 kleine lackfehler zumindest im stehen sehr hübsch aussieht...

    Anhänge:

  7. niknac
    Offline

    niknac

    Dabei seit:
    30 Juli 2007
    Beiträge:
    538
    Danke:
    76
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1985
    Turbo:
    FPT
    sorry für den doppelpost, wollte eigentlich noch die positiven punkte erwähnen: das verbaute 8.5 primär von e.t.t macht was es soll und gerade auf der autobahn ein echter komfortgewinn, die neuen boxen inkl subwoofer unter der rücksitzbank klingen echt gut und müssen sich nicht hinter einem durschnittluchen neuwagen verstecken
  8. HAGMAN
    Offline

    HAGMAN

    Dabei seit:
    15 Oktober 2005
    Beiträge:
    2,537
    Danke:
    1,561
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    8893
    Turbo:
    FPT
    Danke für die (ehrlichen) Bilder.

    Es tut mir wirklich leid dass Du nicht zufrieden bist.
    Verstehe ich.

    Aber, natürlich könnte ich auch von meinen Saab Detailaufnahmen machen, die zeigen, was nicht perfekt geworden ist.

    Wie ist der neue Lack ? Sehr gut ? Ja, oder ?

    Die Restauration war nicht „umsonst“, das hattest Du geschrieben. Aber nun ist es so. Man darf, glaube ich, nicht den perfekten Zustand eines neuen Saab 900 als Ziel haben.

    Solange er fährt kannst Du Details nach und nach Nachbessern. Fensterleiste - einfach eine andere besorgen. Türpappen - die sitzen gerne schlunzig, kann man anders justieren. Cockpit - die unendliche Geschichte.

    Nur der Dachhimmel - was ist da passiert ?
    Ich bin das Thema so leid - meine sind schwarz angepinselt.

    Kleiner Trost :

    der 8VT hat Neulack, aber auch ein paar Silikon-„Einschüsse“ im Klarlack, wie doof.

    Mein 16S gerade eine top lackierte Wechsel-Heckklappe bekommen die aber nicht richtig passt, alles noch mal von vorne.

    Der Italo-Saab hat vor 1 Woche das ganze Klimamittel ausgekotzt, 100 Euro R134a weg. Besten Dank auch .... dafür hätten wir toll Essen gehen können. So geht es immer weiter ...

    Manchmal habe ich auch keinen Bock mehr auf den alten Mist .... aber dann geht es wieder.

    Einfach Weitermachen. Zeig‘ doch mal schöne Bilder :hello::smile:
    PS: anbei noch einer von Deiner Werkstatt ZK Classics in Polen

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 9 Mai 2021
    AERO-Mann und niknac sagen Danke.
  9. hb-ex
    Offline

    hb-ex Toblerone-Tuner Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23 Februar 2004
    Beiträge:
    14,702
    Danke:
    1,732
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2006
    Turbo:
    TiD
    den hab ich rausgenommen
    niknac sagt Danke.
  10. niknac
    Offline

    niknac

    Dabei seit:
    30 Juli 2007
    Beiträge:
    538
    Danke:
    76
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1985
    Turbo:
    FPT
    alles in allem habe ich knapp 18000€ in den wagen gesteckt, also mir nicht die billigste bude rausgesucht, sondern eine mir von bekannten empfohlene in der beide chefs selbst 900er fahren.
    der lack ansich ist recht gut geworden, bis auf die motorhaube, hier sieht man deutlich „orangenhaut“, aber da ich auf den ersten kilometern eh einen steinschlag abbekommen habe, werde ich die in der winterpause nochmal lackieren lassen
  11. HAGMAN
    Offline

    HAGMAN

    Dabei seit:
    15 Oktober 2005
    Beiträge:
    2,537
    Danke:
    1,561
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    8893
    Turbo:
    FPT
    Silber - das ist echt schwer zu Lackieren. Du wirst es sehen .... fürchte ich.

    Es gibt übrigens gerade einen Klimakompressor für Deinen Saab in der Bucht. Das ist auch ein Clarion oder ?

    Anhänge:

    niknac sagt Danke.
  12. niknac
    Offline

    niknac

    Dabei seit:
    30 Juli 2007
    Beiträge:
    538
    Danke:
    76
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1985
    Turbo:
    FPT
    danke für den tipp, aber die klimaanlage wurde in polen überholt, ob sie aber wirklich funktioniert wie sie sollte kann ich mangels vergleich nicht sagen
  13. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    45,167
    Danke:
    8,738
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Wozu? Das lässt sich mit Profimitteln glätten und polieren.
    Das gehört zum Lackfinish und ist Tagesgeschäft beim Lackierer.

    Aber der Himmel ist tatsächlich absoluter Pfusch!
    Zuletzt bearbeitet: 10 Mai 2021
    niknac sagt Danke.
  14. HAGMAN
    Offline

    HAGMAN

    Dabei seit:
    15 Oktober 2005
    Beiträge:
    2,537
    Danke:
    1,561
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    8893
    Turbo:
    FPT
    Genau !! Erstmal sowas ... der Silberton wird selten exakt passen.
  15. niknac
    Offline

    niknac

    Dabei seit:
    30 Juli 2007
    Beiträge:
    538
    Danke:
    76
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1985
    Turbo:
    FPT
    @klaus
    am himmel gehört eine teilschuld aber mir, ich habe das zu dicke alcantara imitat mitgegeben und wurde gewarnt, dass dieser bezug schwierig zu verarbeiten ist, wobei ich den stoff schon davor drinnen hatte und mit dem diy ergebnis zufriedener war
  16. 99sedanturbo
    Offline

    99sedanturbo

    Dabei seit:
    3 April 2005
    Beiträge:
    830
    Danke:
    85
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1984
    Turbo:
    FPT
    Hallo, habe seit 1996 zwei Duzend Saab besessen. Das besondere dabei war, das oft günstige Winterautos einen besseren Zustand hatten, als das vermeintlich wertvollere Sommerauto.

    Dabei waren auch echte Restaurierungen dabei. Ich kann das Thema fehlende "Kleinteile" nur bestätigen. Hätte ich nicht die Unterstützung von einigen Hamburger Saab Liebhabern und Werkstätten gehabt, würde mein Auto noch stehen. Und dabei habe ich sogar ein Auto für die letzte Restaurierung geschlachtet. Und nicht zu vergessen viele Schwedenurlaube zu Begeisterung meiner Frau :-)
    Leider sind nicht alle Teile austauschbar..... hier war es 1984 900 und Schlachter aus 1989.

    Auch mit dem Thema Osteuropa habe ich schon mehrere Berührungen gehabt. Da ist auch mal ein Fahrzeug kurzzeitig "verschollen" und auch dort können die Menschen zeitlich nicht zaubern....... Mein Vater hat viele, viele Käfer restauriert und dort gab es mehr als eine "abgebrochene" Restauration aus dem Osten. Blech-und Lackarbeitern waren immer als "gut" zu beurteilen. Wenn aber dann ein gesamter Kabelbaum falsch verlegt ist, und alle Kabel zu kurz sind..... dann beginnt die das Zerlegen von vorne.........

    Finde es super, wenn die Arbeiten in der Nähe statt finden und ein Zugriff auf das Auto besteht. Gerne habe ich meinen Motorraum beim Lackierer selbst gereinigt und geschliffen und so erhebliche Mehrkosten vermieden.
  17. Lukito
    Offline

    Lukito

    Dabei seit:
    3 April 2021
    Beiträge:
    14
    Danke:
    0
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1989
    Turbo:
    FPT
    Grüße Dich!

    welche Anlage hast Du verbaut?

    VG Lukas
  18. niknac
    Offline

    niknac

    Dabei seit:
    30 Juli 2007
    Beiträge:
    538
    Danke:
    76
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1985
    Turbo:
    FPT
    Lukito sagt Danke.
  19. niknac
    Offline

    niknac

    Dabei seit:
    30 Juli 2007
    Beiträge:
    538
    Danke:
    76
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1985
    Turbo:
    FPT
    ach mein schätzchen ist zu einem echten überraschungsei mutiert...
    da meine freunde in polen ohne grund mal einfach so beide usb kabel und das mikro vom radio abgesteckt haben, habe ich mich heute daran gemacht das radio ein und wieder auszubauen, dabei habe ich 2 lose kabel/stecker im radio schacht entdeckt und die vermutung dass diese etwas mit der heizung/ gebläse zu tun haben könnten?
    kann mir wer sagen wo die hingehören?

    und übrigens auf meiner rechnung sind ca 1500€ fûr die instandsetzung der klimaanlage angeführt, die funktioniert natürlich nicht, genauso wie der tempomat, der davor tadellos funktioniert hat...

    Anhänge:

  20. klawitter
    Offline

    klawitter

    Dabei seit:
    13 Juli 2009
    Beiträge:
    5,129
    Danke:
    2,591
    Öööps... Hast schon bezahlt? Und was für Rückschlüsse lässt sowas auf die sonstige Arbeit zu...?

    Anyway: So geht es letztlich doch jedem. So wie in Ed Chinas Garage funktionierts im wirklichen Leben eben nicht. Es bleiben immer Baustellen übrig. Und dann noch eine. Und dann noch eine und spätestens dann kommen schon wieder die ersten Veschleissreparaturen, obwohl noch gar nicht mal alles fertig war ;)

    Kopf hoch und dran bleiben. Langeweile droht jedenfalls nicht :)