Radfahrer unter uns?

Dieses Thema im Forum "Saab Stammtisch" wurde erstellt von tempelkim, 13 September 2009.

  1. zweiundvierzig
    Offline

    zweiundvierzig Dr. h.c. Tilly Harvester

    Dabei seit:
    19 Mai 2006
    Beiträge:
    11,534
    Danke:
    448
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    Ohne
    Ich habe die garmin forerunner 310XT, also was älteres. Irgendwann funktionierte die Verbindung zum PC über Ant+ nicht mehr. Ok, das ist nicht tragisch, da ich eh keine Daten irgendwohin laden möchte. Allerdings stürzt die Uhr gefühlt alle zwei Monate so gründlich ab, dass es ein echter Kampf ist, das Ding wieder ans Laufen zu bekommen. Ist nicht reproduzierbar, tritt unter den unterschiedlichsten Bedingungen auf (meistens natürlich dann, wenn man loslaufen will und sich dann einen Wolf ärgert, weil die blöde Uhr nicht will). Von der Bedienung und von der Anzeige ist das Ding völlig in Ordnung.

    Suunto kommt mir vom Namen immer mal wieder unter, aber tatsächlich scheinen die nicht wirklich verbreitet zu sein.
  2. Onkel Kopp
    Offline

    Onkel Kopp Don Quijote de Olja a.D.

    Dabei seit:
    20 Juli 2008
    Beiträge:
    5,645
    Danke:
    2,174
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1988
    Turbo:
    Ohne
    Ab Anfang 2019 drohte unserem Familienbomber viel Kurzstreckenverkehr: Zur ersten Kita, zum Teil dann noch zur zweiten, dann Einkäufe, dann Mittags 1-2 Kitas retour. Keine einzelne Fahrt länger als 2 km. Dafür ist ein 1,7-Tonnen-Schiff mit Verbrennungsmotor ziemlicher Unsinn. Dem Motor tut das auch nicht gut. Ich hatte schon eine mutmaßliche Ölverdünnung festgestellt, jedenfalls war der Ölstand über Max und es roch am Peilstab sehr deutlich nach Benzin.

    So haben wir uns entschieden, für diese Kurzstrecken in die E-Mobilität einzusteigen, und das sieht dann so aus:

    IMG_20190110_145330.jpg

    Es ist ein 3-rädriges „Bakfiets“ mit E-Unterstützung mit dem gleichzeitig alle 3 Kinder plus etwas Gepäck bei Bedarf auch vor Regen geschützt transportiert werden können.
  3. truk13
    Offline

    truk13 9er Anhänger

    Dabei seit:
    22 März 2007
    Beiträge:
    7,377
    Danke:
    895
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1997
    Turbo:
    FPT
    Klasse. Sowas fährt hier in der Nachbarschaft mehrfach herum. Die Kinder haben Spaß und Steigungen werden auch überwunden. :top:
  4. turboflar
    Offline

    turboflar

    Dabei seit:
    29 Januar 2003
    Beiträge:
    4,213
    Danke:
    436
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Richtige Entscheidung! Haben wir uns auch nach der Geburt meiner Tochter (vor inzwischen 13 Jahren :eek:), in der zweirädrigen Version gekauft. Inzwischen haben sich die hohen Anschaffungskosten längst amortisiert und das Bakgiets ist als Transportfahrzeug in der Stadt immer noch erste Wahl.
  5. kingofsweden
    Offline

    kingofsweden

    Dabei seit:
    3 Juli 2008
    Beiträge:
    732
    Danke:
    131

    Gratuliere zu diesem Schritt!
    Wird schnell von der anfänglichen Besonderheit zur komfortablen Selbstverständichkeit werden.
  6. Onkel Kopp
    Offline

    Onkel Kopp Don Quijote de Olja a.D.

    Dabei seit:
    20 Juli 2008
    Beiträge:
    5,645
    Danke:
    2,174
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1988
    Turbo:
    Ohne
    Heute habe ich mein neuestes und bislang umfangreichstes Projekt abgeschlossen:
    DIY-Longtail.jpg
    Ein Longtail-Lastenrad-Umbau meiner Alltagskarre. Ich hatte irgendwann mein 1997er Canyon-MTB, von der Papierform her eine Cross-Country-Rennfeile, auf Alltags-Trekkingrad umgebaut und dann mit einer Halterung für einen Römer-Kindersitz versehen. Das passte aber nie: Kopf zu nah am Sattel, zu hoher Schwerpunkt, extremes Pendeln des Kindes bei Wiegetritt, kein Platz mehr für Gepäck, da Umhängetasche nicht mehr ging, Rücklicht an der Sattelstütze durch Kind im Sitz abgeschirmt - alles blöd.

    Mit dem Umbau sind diese Probleme gelöst. Fährt sich jetzt zwar gänzlich unsportlich, erfüllt aber seinen Zweck. Die ganze Konstruktion ist verschraubt und gesteckt, ohne Schweißen.

    P.S. Ich habe mir auch den von Marbo weiter vorne empfohlenen Montageständer gekauft. Der ist wirklich super.
  7. Eber
    Offline

    Eber

    Dabei seit:
    20 März 2006
    Beiträge:
    2,427
    Danke:
    860
    Das ist toll und sollte sofort genau so in Serie gebaut und verkauft werden. Wenn ich immer sehe, wie Kinder in diesen unsäglichen Lastenanhängern herumgefahren werden, kommt mir das kalte Grausen. Unbegreiflich, daß das überhaupt erlaubt ist.
  8. gendzora
    Offline

    gendzora Druckwächter

    Dabei seit:
    26 Februar 2008
    Beiträge:
    4,931
    Danke:
    562
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    FPT
    Klasse :top:
  9. Sven
    Offline

    Sven

    Dabei seit:
    6 Oktober 2007
    Beiträge:
    2,271
    Danke:
    679
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    LPT
    :biggrin:. Und die lange, schwingende Kette macht keine Probleme?
  10. jungerrömer
    Offline

    jungerrömer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    7 August 2006
    Beiträge:
    3,178
    Danke:
    512
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    Solange diese Monster nicht auf Gehsteigen geparkt werden und man als Fußgänger kaum mehr dran vorbei kommt...
  11. truk13
    Offline

    truk13 9er Anhänger

    Dabei seit:
    22 März 2007
    Beiträge:
    7,377
    Danke:
    895
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1997
    Turbo:
    FPT
    Du meinst sicher Autos, da stimme ich Dir zu.
  12. aballplus
    Offline

    aballplus

    Dabei seit:
    10 Juni 2009
    Beiträge:
    129
    Danke:
    23
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1989
    Turbo:
    Ohne
    Das Ganze gibt es schon seit Jahren in Serie. Xtra-Cycle Free Radical. Die neue Version heißt Leap.

    @Römer:
    Ich finde ebenfalls, dass diese "Monster" auf Autoparkplätzen abgestellt gehören. Das mit den auf Fußwegen parkenden Rädern ist nämlich ein echtes Problem unserer Zeit.
    Oder übersah ich etwas?

    @Onkel Kopp: Sehr schöne Umsetzung. Danke für das Foto. Motiviert mich mit meinem alten Glump in der Richtung weiter zu machen.

    Die Kettenführung ist bei besseren Tandems Standard. Optional kann man ein altes Schaltwerk als Spanner zwischensetzen.
    Zuletzt bearbeitet: 8 April 2019
  13. zweiundvierzig
    Offline

    zweiundvierzig Dr. h.c. Tilly Harvester

    Dabei seit:
    19 Mai 2006
    Beiträge:
    11,534
    Danke:
    448
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    Ohne
    es ist hier halt ein Autoforum. Natürlich sind Fahräder auf Bürgersteigen das Problem, niemals nicht Autos die Bürgersteige und Radwege zuparken. asdf:biggrin:

    @Onkel Kopp: schöne Arbeit. Wie bewährt sich der Umbau in der Stadt. Ich könnte mir vorstellen, das engere Kurven ein bisschen Übung brauchen.
  14. jungerrömer
    Offline

    jungerrömer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    7 August 2006
    Beiträge:
    3,178
    Danke:
    512
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    Nein nein, ich meine natürlich die Lastenräder, die von den hippen Müttern (und Vätern) oft dort abgestellt werden, wo sie maximal stören.
  15. jungerrömer
    Offline

    jungerrömer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    7 August 2006
    Beiträge:
    3,178
    Danke:
    512
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    Wenn Du das so siehst... :cool:
    Im Übrigen habe ich für die Dinger natürlich Sympathie über. Nur bitte nicht kreuz und quer parken. Gleiches gilt für Autos, Motorräder und „normale“ Fahrräder.
  16. kingofsweden
    Offline

    kingofsweden

    Dabei seit:
    3 Juli 2008
    Beiträge:
    732
    Danke:
    131
    Ich komme als Fußgänger, Radfahrer und gelegentlicher Autofahrer viel herum und bin dabei mit allerlei ärgerlichen Verhaltensweisen von Verkehrsteilnehmern konfrontiert.
    Störend abgestellte Lastenräder hab ich noch nie erlebt und selbst wenn es diese Unart irgendwo geben sollte, so erscheint sie mir vergleichsweise sehr harmlos.

    Ich selbst parke mein sperriges Gespann immer achtsam - bin allerdings weder Vater noch Mutter und schon garnicht hip.
  17. bibo93
    Offline

    bibo93

    Dabei seit:
    25 Februar 2004
    Beiträge:
    3,399
    Danke:
    280
    Ich finde die Lösung toll! Was mir hier in der Stadt in den letzten Monaten "Sorge" bereitet sind diese Dreiräder, in denen die Blagen quasi ungesichert im Laderaum transportiert werden. Diese Gefährte brauchen zumeist den gesamten Radweg für sich und beanspruchen diesen auch dafür. Für mich übers Ziel hinaus geschossen.... Dementsprechend finde ich Deine Idee topp!
  18. targa
    Offline

    targa Hoover Mitarbeiter

    Dabei seit:
    9 Februar 2004
    Beiträge:
    18,550
    Danke:
    1,076
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    Ohne
    kannst Du das irgendwie begründen ? Bist Du schonmal mit Kindern auf dem Fahrrad unterwegs gewesen ? Ich hatte schon so einen Anhänger, bevor er "in" war, also vor ca. 10 Jahren....
  19. kingofsweden
    Offline

    kingofsweden

    Dabei seit:
    3 Juli 2008
    Beiträge:
    732
    Danke:
    131
  20. targa
    Offline

    targa Hoover Mitarbeiter

    Dabei seit:
    9 Februar 2004
    Beiträge:
    18,550
    Danke:
    1,076
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    Ohne
    Und wo ist jetzt der Unterschied zu "selbst fahrradfahren" ? Gleiches Gewackel, gleiche Höhe. Das mag für Babies noch hinhauen, aber dafür gibt's ja auch noch extra Einsätze, und Babies sollte man nicht regelmässig darin transportieren. Das gleich gilt im übrigen auch für diese unsäglichen Babyschalen, in denen Eltern ihre Babies dauerhaft unterbringen, die aber eigentlich nur zum vorübergehenden Transport gedacht sind.
    Zuletzt bearbeitet: 8 April 2019