Navigationssystem 9-5 2001-2005

Dieses Thema im Forum "9-5 I" wurde erstellt von Taiga Wutz, 28 Februar 2010.

  1. Taiga Wutz
    Offline

    Taiga Wutz

    Dabei seit:
    17 Februar 2010
    Beiträge:
    145
    Danke:
    1
    hallo,
    was ist von dem ab Werk erhältlichen Navi im 9-5 2001-2005 zu halten? Gab es eigentlich mehrere Versionen (großer Farbbildschim / kleines Display o.ä.)? Kann man die Straßendaten auf den neuesten Stand bringen?
    Besten Dank
  2. MOK24
    Offline

    MOK24 Hornisse

    Dabei seit:
    11 Juni 2003
    Beiträge:
    1,489
    Danke:
    192
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    FPT
    Wenn Du das System mit touchscreen meinst:
    Das stammt von Kenwood.
    Der Navirechner ist ein KNA -DV2200, die aktuellste DVD dafür ist von 2008. Updates wird es laut meinen Informationen dafür keine mehr geben.

    Man kann ohne sonstige Veränderungen den Navirechner KNA-DV 3200 verbauen, der ist pinkompatibel. Für den wird es noch weitere Updates geben, außerdem beherrscht er auch die 3D-Darstellung.

    Weitere Infos gibt es hier : http://www.4knet.de/joomla/saab.html

    Gruß
    Martin
    Taiga Wutz sagt Danke.
  3. keule69
    Offline

    keule69

    Dabei seit:
    11 Februar 2005
    Beiträge:
    539
    Danke:
    124
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2004
    Turbo:
    FPT
    Kenwood KNA 2200: Der 6,5" Bildschirm stellt die Route bzw. die Abschnittsdetails prima dar.

    Die Sprachführung ist gut, manchmal auch nervig, da zu viele Ansagen gemacht werden. Reiner Navibetrieb ist nicht möglich, es ist immer Radio oder CD an.

    Das letzte Kartenupdate ist von 2006 (oder doch neuer?) - neueres gibt es nicht mehr, weder von Kenwood noch von Saab: Schwache Leistung!
    ( Neues Kartenmaterial war ehemals teuer, kostete ca. 399,- Euro. )

    Das Kenwood Radio ist nur über den Touchscreen oder über die Lenkradtasten zu bedienen. Die Bedienung erscheint mir Radio-untypisch (wegen dem Touchscreen und nur englischsprachig).

    Empfang und Klang: Der Empfang beim Kenwood ist gut. Allerdings funktioniert RDS etwas träge - es dauert manchmal recht lange, bis ein "verrauschter" Sender zu einer stärkeren Frequenz umschaltete.

    Der Klang beim Kenwood (Audiosystem 3) ist gut.

    Die letzten 2005er Modele vor dem Faceift "Chrombrille" haben ein neueres Densonavi bekommen. Bedienung ist dem Kenwood ähnlich. Die Zieleingabe ist -anders als beim Kenwood- nur im stehen möglich - find ich Mist!
    Die Lautstärke der Damen Stimme im Navi wird über ein separates Menü eingestellt, ist nicht an die Radiolautstärke gekoppelt.
    Taiga Wutz sagt Danke.
  4. Taiga Wutz
    Offline

    Taiga Wutz

    Dabei seit:
    17 Februar 2010
    Beiträge:
    145
    Danke:
    1
    alles klar...

    ...vielen Dank euch! Also besser einen 9-5er ohne Navi nehemen.
  5. keule69
    Offline

    keule69

    Dabei seit:
    11 Februar 2005
    Beiträge:
    539
    Danke:
    124
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2004
    Turbo:
    FPT
    Wie kommst Du zu dieser Schussfolgerung?

    Wenn Dir das Navi wurscht ist: Besser den Saab nehmen, der Dir gefällt.
    Ich würde mir immer wieder einen 9-5 mit Navi kaufen.
    Eingebaute Geräte funktionieren auch mit alten Karten gut! Zusätzlich fliegen Dir die Dinger bei einem Crash NICHT um die Ohren.
    Taiga Wutz sagt Danke.
  6. ralftorsten
    Offline

    ralftorsten

    Dabei seit:
    8 Juli 2003
    Beiträge:
    9,748
    Danke:
    1,366
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT
    Das KNA-DV 3200 kann man doch mit einem TMC Receiver erweitern, wenn ich nicht irre. Gibt es dazu eine Quelle oder genaue Typenbezeichnung(en), was da funktioniert? Und weiß vielleicht jemand, welches Yatour mit der Headunit zusammenarbeiten kann anstelle des Wechslers?
  7. swedishelk
    Offline

    swedishelk

    Dabei seit:
    10 September 2004
    Beiträge:
    1,138
    Danke:
    310
    Das TMC Modul: KNA-TM320
    Das Modul um eine weiter Quelle (2. CD-Wechsler oder AUX-in) anzuschließen: KCA-S220A
    Yatour sagt mir auf die Schnelle nichts.
    ralftorsten sagt Danke.
  8. ralftorsten
    Offline

    ralftorsten

    Dabei seit:
    8 Juli 2003
    Beiträge:
    9,748
    Danke:
    1,366
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT
    Danke! :smile: Yatour sind doch diese USB interfaces, die sich als CD-Wechsler ausgeben, manchmal auch FSE und iPod interface in sich vereinen. Eigentlich ganz praktisch, wenn es fuktioniert... :smile:
  9. swedishelk
    Offline

    swedishelk

    Dabei seit:
    10 September 2004
    Beiträge:
    1,138
    Danke:
    310
    Aha, interessant. Damit habe ich mich bisher noch nicht beschäftigt, kommt dann noch.
  10. thadi05
    Offline

    thadi05

    Dabei seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    879
    Danke:
    402
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    Ohne
    Das TM320 arbeitet mit dem DV3200 zusammen und jetzt das große ABER:
    Die aktuellste DVD-Version ist von 2016 und unterstützt kein TMC mehr.
    Die Sender werden zwar gefunden und das TMC Symbol erscheint, jedoch werden keine Meldungen und Empfehlungen mehr generiert.
    DSC_0087.JPG DSC_0088.JPG
    ralftorsten sagt Danke.
  11. ralftorsten
    Offline

    ralftorsten

    Dabei seit:
    8 Juli 2003
    Beiträge:
    9,748
    Danke:
    1,366
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT
    Neuere, kompatible Navi Rechner als das KNA-DV 3200 gibt es nicht?
  12. Chrisbie
    Offline

    Chrisbie

    Dabei seit:
    6 August 2012
    Beiträge:
    405
    Danke:
    218
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1984
    Turbo:
    FPT
    Hier mal eine Zusammenstellung

    KVT-M700 Monitor
    STC-700 FM/AM
    KDC-C667Y CD Auto Changer
    KNA-DV3200 Navigation Computer
    TMC-320 TMC Receiver
    KCA-S210A Source Switcher
    KCA-IP500 iPOD Interface
    KCA-BT200 Bluetooth Interface
    KHD-C710 Music Keg (Phatnoise Festplattenspieler)

    Alles alte Technik von vor 17 Jahren.
    Habe selbst aufgerüstet von DV2200 nach DV3200 und TMC. Zusätzlich noch den Switcher und das iPod Interface.
    Mit IPhone4 Adapter läuft das alte Handy als Musikplayer.
    ralftorsten sagt Danke.