Motor .- Motorschaden oder Turbolader?

Dieses Thema im Forum "9-5 I" wurde erstellt von Feran, 2 Mai 2017.

  1. erik
    Offline

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    10,394
    Danke:
    2,214
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    Du hättest einfach den ganzen Motor vom 2004er, so wie er war, einbauen sollen. Dann paßt das alles zusammen.

    Edit: Die Ansaugbrücke ist sowieso die gleiche (Teilenummer ist gleich). Die Drosselklappe einfach vom 2004er nehmen. Der elektrische Anschluß paßt, ist gleich bei alter und neuer Drosselklappe. Dann passen auch alle Schläuche so wie es für den 2004er Motor gedacht ist. Ich würde da keine unnötige Engstelle einbauen. Du hast ja alles vom 2004er.
    Zuletzt bearbeitet: 17 Juni 2017
  2. Feran
    Offline

    Feran

    Dabei seit:
    9 Februar 2013
    Beiträge:
    254
    Danke:
    57
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    LPT
    Gibt es irgendwo eine gute Übersicht zu all den Underdruckschläuchen? Besonders interessiert mich, wo das rot/weiße Rückschlagventil sitzt, bzw. sitzen sollte.
  3. erik
    Offline

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    10,394
    Danke:
    2,214
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    Welches meinst du? Kann dir jetzt nicht ganz folgen. Ggf. mal ein Foto reinstellen.

    Unterdruckschläuche sind im großen und ganzen so wie vorher anzuschließen. Die Kurbelgehäuse-Entlüftung ist halt etwas anders, aber das ist quasi ein eigenes System.

    Was wegfällt ist der (Unterdruck-) Schlauch vom Ventildeckel zur Drosselklappe, wo das weiße Kunststoff-Rückschlagventil drin ist.
  4. Feran
    Offline

    Feran

    Dabei seit:
    9 Februar 2013
    Beiträge:
    254
    Danke:
    57
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    LPT
  5. erik
    Offline

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    10,394
    Danke:
    2,214
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    Hm. Das ist mir nur in weiß bekannt, nicht rot-weiß. Wird das gleiche sein. Das fällt wie gesagt bei der Version ab 2004 weg. Normalerweise ist das in einer Unterdruckleitung vom Ventildeckel zur Drosselklappe verbaut mein ich.
  6. Onkel Kopp
    Offline

    Onkel Kopp Don Quijote de Olja a.D.

    Dabei seit:
    20 Juli 2008
    Beiträge:
    5,297
    Danke:
    1,851
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1988
    Turbo:
    Ohne
    Feran und erik sagen Danke.
  7. Forest5
    Offline

    Forest5

    Dabei seit:
    8 August 2012
    Beiträge:
    81
    Danke:
    26
    SAAB:
    95
    Baujahr:
    2009
    Turbo:
    FPT
    Nee! Ich habe einen aus 2009. Der hat auch das rotweiße Ventil.
  8. GSUS
    Offline

    GSUS

    Dabei seit:
    14 Januar 2004
    Beiträge:
    1,038
    Danke:
    308
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    FPT
    Das Ventil hat mein 2001er ebenfalls.
    Und zwar genau an der beschriebenen Stelle
  9. Onkel Kopp
    Offline

    Onkel Kopp Don Quijote de Olja a.D.

    Dabei seit:
    20 Juli 2008
    Beiträge:
    5,297
    Danke:
    1,851
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1988
    Turbo:
    Ohne
    Hm, wenn das Heizungs-Bypassventil von der Ansteuerung her bei allen Modelljahren gleich ist, dann müssten alle B2x5er im 9-5 dieses Rückschlagventil haben. Dann ist es aber bei manchen Autos weggebaut worden, denn das war hier wenn ich mich nicht völlig täusche schon Thema, dass einige Autos das T-Stück mit der Abzweigleitung haben und andere nicht.
  10. kaffeesatt
    Offline

    kaffeesatt

    Dabei seit:
    20 Oktober 2005
    Beiträge:
    302
    Danke:
    73
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    LPT
    Ich meine mal gelesen zu haben, das die Autos in kühlere Länder dieses Ventil nicht haben.