Motor 5,3

Dieses Thema im Forum "9-1 bis 9-7X" wurde erstellt von Saabber, 28 August 2019.

  1. Saabber
    Offline

    Saabber

    Dabei seit:
    13 Dezember 2014
    Beiträge:
    91
    Danke:
    39
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    LPT
    So, hier nun mal ein kleiner Zwischenbericht.
    94d0c498-56b2-4f80-9352-b12fc2cbed4f.jpg 3bedce25-e4cf-46b2-80a0-1999e7efaf1a.jpg 5130bb6e-b4fb-4466-8f55-32722bfc0fa9.jpg B287CA32-21E1-455E-82B3-F1706B9C9046.jpg

    Der Motor ist definitiv Schrott oder bedarf einer Komplettsanierung.
    Der eine Kolben ist nicht auffindbar. Überall Alumehl. Den Kolben hat es regelrecht zermahlen ( Mahlekolben ? :biggrin:). Ich denke mal, der Rest liegt in der Ölwanne. Somit ist die Entscheidung gefallen für einen AT-Motor.
  2. casi
    Offline

    casi

    Dabei seit:
    21 Juli 2014
    Beiträge:
    585
    Danke:
    105
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    FPT
    Wie konnte das denn passieren? Vollgasorgie ohne Öl?
  3. Saabber
    Offline

    Saabber

    Dabei seit:
    13 Dezember 2014
    Beiträge:
    91
    Danke:
    39
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    LPT
    Ich vermute mal ja so war es. Definitiv ist viel zu wenig Öl im Motor. Der Peilstab zeigt gerade so, dass er das Öl in der Wanne berührt.
    Vollgasorgie ohne warm fahren und das war es dann...
    kappasaab und casi sagen Danke.
  4. Flemming
    Offline

    Flemming

    Dabei seit:
    26 März 2008
    Beiträge:
    19,343
    Danke:
    3,588
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    Was ist denn das für eine Kante oben an der Zylinderkante? Wo im 2. Bild links unten dann eine Kohlekruste sitzt. Sieht ja aus wie zu tief sitzende Laufbuchsen. Oder eine Dicke ZKD mit zu großem Durchmesser?
  5. Saabber
    Offline

    Saabber

    Dabei seit:
    13 Dezember 2014
    Beiträge:
    91
    Danke:
    39
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    LPT
    Das ist die ZKD, ob mit zu großem Durchmesser weiß ich nicht. Scheint aber die originale zu sein.
  6. Saabber
    Offline

    Saabber

    Dabei seit:
    13 Dezember 2014
    Beiträge:
    91
    Danke:
    39
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    LPT
    Nach langen schlaflosen Nächten und mehreren Bierchen im Beisein des Autos habe ich mich entschlossen einen neuen Motor zu nehmen.
    Bei mir ist schon Weihnachten......

    saab.JPG
    Zuletzt bearbeitet: 28 Oktober 2019
    saaboesterreich und Mick Carlsson sagen Danke.
  7. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    41,845
    Danke:
    6,967
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    ...aber tatsächlich werksneu, nicht irgendwo in USAland überholt, oder...?
  8. Saabber
    Offline

    Saabber

    Dabei seit:
    13 Dezember 2014
    Beiträge:
    91
    Danke:
    39
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    LPT
    werksneu ;)
    Mick Carlsson sagt Danke.
  9. Saabber
    Offline

    Saabber

    Dabei seit:
    13 Dezember 2014
    Beiträge:
    91
    Danke:
    39
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    LPT
  10. Saabber
    Offline

    Saabber

    Dabei seit:
    13 Dezember 2014
    Beiträge:
    91
    Danke:
    39
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    LPT
    Dank dem richtigen Werkzeug geht es nun weiter. Der neue Motor ist schon "zu neu". Er hat das VVT-System verbaut und das kann unser Steuergerät noch nicht. Mann könnte jetzt das spätere GM-Steuergerät einbauen und "Variable Valve Timing" nutzen, aber das sind wieder 500$ und keiner weis ob das so funktioniert. So baue ich es aus und rüste auf das alte System zurück. Dazu braucht es nur das alte Nockenwellenrad für 15$. Mal sehen ob sich der alte Motor recht wehrt..........



    IMG_6469.jpg IMG_6468.jpg IMG_6470.jpg IMG_6473.jpg IMG_6474.jpg IMG_6482.jpg
    kappasaab sagt Danke.
  11. saaboesterreich
    Offline

    saaboesterreich

    Dabei seit:
    31 August 2007
    Beiträge:
    2,248
    Danke:
    257
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    LPT
    Gratulation zu dieser Entscheidung und Hut ab!

    Wie groß darf man sich den finanziellen Aufwand für so einen werksneuen Motor inkl. Versand ca. vorstellen?
  12. Saabber
    Offline

    Saabber

    Dabei seit:
    13 Dezember 2014
    Beiträge:
    91
    Danke:
    39
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    LPT
    Also die Chevrolet-Werkstatt wollte für die Reparatur laut Aussage des Vorbesitzers 13.000 € dafür haben.......

    Den Motor habe ich für 5K bekommen...... dazu kommen diverse Dichtungen und Kleinmaterial und alles was man vorher nicht weis....
    saaboesterreich sagt Danke.
  13. Flemming
    Offline

    Flemming

    Dabei seit:
    26 März 2008
    Beiträge:
    19,343
    Danke:
    3,588
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    Noch so jemand mit diesem Motorkran. Ist bei dir oben am Hauptglenk des Armes auch eine 4.6er Schraube drin. Und die auch noch etwas zu kurz, so dass eine Seite auf dem Gewinde dreht? 8.8er in etwas länger, so dass der blanke Teil 95mm lang ist und zwei dicke U-Scheiben und gut ist. 4.6er ist Grenzwertig wenn man den voll belasten wollte.
  14. scotty
    Offline

    scotty

    Dabei seit:
    23 Juli 2007
    Beiträge:
    5,410
    Danke:
    593
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Bei dem baugleichen Motorkran hab ich etliche Schrauben gegen andere/längere/stärkere getauscht...
  15. der41kater
    Offline

    der41kater

    Dabei seit:
    16 Oktober 2004
    Beiträge:
    1,663
    Danke:
    450
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1994
    Turbo:
    FPT
    Ein solcher Motorschaden entsteht durch Überhitzung des Motors. Kein Öl, kein Wasser und Vollgas.
    Die anderen Zylinder sehen ja auch nicht so pralle aus...sonst würde ich auf jeden Fall auch neue Einspritzventile einbauen.!!!
    Zumindest die alten Düsen prüfen lassen!!!
    ...
    Einen komplett zerlegten Kolben habe ich bisher nur einmal gesehen. Kopf herunter und von 6 Zylindern konnte man auf die Kolbenböden sehen.
    Nur Zylinder 4 hatte nur noch einen Pleuel...der sich mit tiefen Riefen in die Zylinderwand gedengelt hat.
    War ein Austin Halley MK3000.
  16. Saabber
    Offline

    Saabber

    Dabei seit:
    13 Dezember 2014
    Beiträge:
    91
    Danke:
    39
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    LPT
    Ja die Schrauben hab ich auch schon "bewundert" vom Motorkran...... die werden noch ersetzt.
  17. casi
    Offline

    casi

    Dabei seit:
    21 Juli 2014
    Beiträge:
    585
    Danke:
    105
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    FPT
    Und wo kauft man sowas? In USA, oder gibt es in D/EU Händler?
  18. Saabber
    Offline

    Saabber

    Dabei seit:
    13 Dezember 2014
    Beiträge:
    91
    Danke:
    39
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    LPT
    Ich habe lange gesucht.... In Deutschland habe ich nur gebrauchte mit hoher Kilometerleistung gefunden. Sicherlich lässt sich sowas bei diversen Ami-Händlern bestellen. Ich denke aber nicht für diesen Preis.
    Letztlich habe ich den Motor im Netz bei einem holländischem... sorry niederländischem Händler gefunden. Der hatte den über, ich denke mal von einem geplatztem Projekt.
    casi sagt Danke.
  19. Saabber
    Offline

    Saabber

    Dabei seit:
    13 Dezember 2014
    Beiträge:
    91
    Danke:
    39
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    LPT
    So....wieder mal ein kleines Update. Es dauert halt ein bissl länger. Auf Teile warten.....nebenbei Haus bauen und das Wetter.......

    VVT ersetzt durch das ältere System was im 9-7x werkelt. IMG_6596.jpg
    Unbedingt auf die Steuerzeiten achten. IMG_6595.jpg
    Jetzt muss nur noch der Steuerdeckel und die Ölwanne vom alten Motor drauf.
    zum Umbau war lediglich das "alte" Nockenwellenrad und eine M10 x 1,25 Schraube erforderlich. 2D955D0D-D3E3-4E98-AF18-C3CD44AFBC51.jpg
    Das AFM aus dem alten Motor ausgebaut zum Maßnehmen für eine Halteplatte um den Motor an den Kran zu hängen. EAD61C62-A8A6-4BCC-880C-E2CDE017C5B6.jpg
    kappasaab sagt Danke.
  20. Saabber
    Offline

    Saabber

    Dabei seit:
    13 Dezember 2014
    Beiträge:
    91
    Danke:
    39
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    LPT
    Was man nicht so alles macht am ersten Advent...........

    IMG_6608.jpg IMG_6610.jpg Liftplate gebaut

    IMG_0320.jpg IMG_0317.jpg links original 9-7x ohne VVT, rechts der neue mit VVT
    IMG_0318.jpg oben ohne VVT, unten mit VVT ( 2 Pins mehr zum Steuergerät )
    IMG_0316.jpg IMG_0315.jpg Steuerkette vom alten Motor ist nicht übergesprungen, aber auch hier im Deckel jede Menge Teilchen vom zerstörten Kolben.....
    casi und leo_klipp sagen Danke.