Kaufberatung - Mobile & Autoscout - 9-3 II schon besichtigt? Empfehlungen ja/nein

Dieses Thema im Forum "9-3 II" wurde erstellt von djumpen, 3 November 2014.

  1. Chirsmgf
    Offline

    Chirsmgf

    Dabei seit:
    2 Juli 2018
    Beiträge:
    118
    Danke:
    63
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2006
    Turbo:
    FPT
    Moin,

    ich bin in der zweiten Novemberwoche beim Heuschmid wegen einem Auspuff für den Anni, soll ich mir den Kombi mal anschauen?

    viele Grüße Christoph
    Eber sagt Danke.
  2. Eber
    Offline

    Eber

    Dabei seit:
    20 März 2006
    Beiträge:
    3,318
    Danke:
    1,160
    Vielen Dank für Deinen Eindruck! Mit Kiesplatzambiente kann ich schon leben, solange das Fahrzeug ok ist. Immerhin werden da auch ausnahmsweise mal schöne Autos angespült. Mein besichtigender Bekannter meinte, das Auto wäre bis auf Kratzer in Ordnung, riecht gut, läuft sauber. Mal sehen, wenn ich ihn für 6500 kriegen könnte, wäre das evtl. eine Überlegung wert. Dann könnte man im Vergleich zum Heuschmid-Preis noch einiges reinreparieren. Idealerweise möchte ich einfach ein paar Monate fahren und dann wieder verkaufen.

    Das ist nett von Dir! Aber ich glaub, ich fahr am Wochenende selbst mal hin. Ist nicht so weit von mir.
  3. Eber
    Offline

    Eber

    Dabei seit:
    20 März 2006
    Beiträge:
    3,318
    Danke:
    1,160
    Inzwischen habe ich beide Autos selbst besichtigt.

    1. Der blaue Handschalter von Heuschmid: Stand schon länger und war auf keinen Fall vorbereitet. Batterie war entladen, ist mit Starthilfe aber fast auf die erste Kurbelwellenumdrehung angesprungen. Nebengeräusche vom Riementrieb. Auf der Probefahrt war das Auto i. W. unauffällig. Das Getriebe schaltet sich weich und die Kupplung fühlt sich gut an. Besser als das Fünfgang-Schaltgetriebe von meinem Vierzylinder-9-3 mit weniger Laufleistung. Federt straff und gut. Keine Fahrwerkgeräusche. Geht extrem gut, im dritten Gang war der Ladedruck mal kurz am Ende des roten Bereichs.

    Der Innenraum ist weit überdurchschnittlich gut. Das Auto ist nicht aufbereitet und sieht aus wie neu. Ich hatte selbst mal ein 9-3 II Cabriolet und kenne die Materialien als nicht besonders hochwertig und verschleißfreudig. Dieser Wagen würde als Jahreswagen durchgehen. Auch außen keine Kratzer außer an den Stoßleisten. Lack sehr gut. Bis auf die Spiegelverstellung links habe ich keine Defekte gefunden.

    Die Baumarktfelgen muß man sich halt wegdenken, ich habe aber einen Radsatz mit Saab-17"-Alufelgen und fast neuen Michelin Alpin 5. Was mir persönlich nicht gefällt: Die Scheiben sind anscheinend ab Werk getönt und die Tönung der hinteren Fenster altert offenbar anders als die der Seitenscheiben hinter der C-Säule. Das sieht etwas doof aus, ist aber vermutlich nur mit erheblichem Aufwand zu ändern. Und leider kein Xenon verbaut, obwohl das Auto sonst (fast) alles hat.

    Heuschmid würde vor Übergabe machen: Bremsen, Wasserkühler, Riemen, Scheinwerfer/Reflektoren aufarbeiten und neuen TÜV. Auto kommt aus Schweden, Serviceheft geht bis 166000 Kilometer (aktuell 188000).

    2. Der schwarze Automat in Balingen. Lack deutlich schlechter als beim blauen, sehr viele Kratzer und Gebrauchsspuren. Würde mich persönlich allerdings nicht stören, fällt aber auf. Batterie war schwach, springt aber auch sofort gut an. Macht nach dem Kaltlauf aber deutliche Geräusche vom Ventiltrieb, die selbst im Leerlauf stärker und schwächer werden, aber auch nach der Fahrt nicht verschwinden.

    Probefahrt war auch in Ordnung. Klappert etwas weniger als der blaue. Automat schaltet in "D" unmerklich. Geht subjektiv auch bei fixiertem Gang etwas schlechter als der von Heuschmid. Natürlich sind die Übersetzungen nicht ganz gleich, insofern evtl. unfairer oder nicht möglicher Vergleich.

    Der Innenraum ist zwar von der Farbzusammenstellung prinzipiell sehr schön, aber leider deutlich gebraucht. Nicht verranzt, aber er benötigt eine sehr umfangreiche Aufarbeitung. Das helle Leder zeigt Spuren langer Vernachlässigung: Verfärbungen, ca. 5 cm langer Riß an der linken Wange der Fahrersitzfläche; hinten Spuren von den Isofixschienen. Die Türverkleidungen haben auch erhebliche Gebrauchsspuren, die m. E. zum Teil auch nicht mehr durch Reinigung zu beheben sind. Insgesamt zwar keine Katastrophe, aber da steckt schon Arbeit drin.

    Auto kommt aus der Schweiz, erstausgeliefert und eine zeitlang gewartet von Hirsch; Serviceheft geführt bis 179000 Kilometer, aktuell 192000.

    Jetzt das Dilemma: der schwarze Wagen kommt dem Zustand, in dem ich ihn als Neuwagen bestellt hätte, deutlich näher. Xenon und Automatik sind für mich sehr große Pluspunkte. Bei dem Heuschmid-Auto würde ich das echt vermissen und die getönten Scheiben finde ich furchtbar. Andererseits ist das Servicepaket von Heuschmid schon echt ein Wort und ich möchte einfach die nächsten Monate nur problemlos fahren. Bei dem schwarzen stören mich die Geräusche vom Ventiltrieb und die Tatsache, daß kein einziger Getriebeölwechsel dokumentiert wurde.

    Vielleicht mag der eine oder andere was schreiben, was ich nicht auf dem Schirm habe. Gern auch generell was zur Kombination V6 mit Handschalter und Automatik. Oder wie bedenklich das Ventilklappern ist.

    Im Grunde denke ich, daß das Auto vom Heuschmid der näherliegende Kauf ist. Viele Verschleißteile würden neu gemacht und er gibt eine Garantie von einem Jahr. Der Wagen in Balingen wäre mehr oder weniger "gekauft wie gesehen".

    Und: die Frau hätte lieber einen Handschalter. Damit hat man eigentlich keine wirkliche Wahl. :biggrin:

    Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!
  4. hb-ex
    Offline

    hb-ex Toblerone-Tuner Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23 Februar 2004
    Beiträge:
    14,177
    Danke:
    1,627
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2006
    Turbo:
    TiD
    damit ist doch alles gesagt, oder?
    Eber sagt Danke.
  5. Eber
    Offline

    Eber

    Dabei seit:
    20 März 2006
    Beiträge:
    3,318
    Danke:
    1,160
    Ja, natürlich.

    Vielleicht hoffe ich unterbewußt, daß mir noch wer den Automaten schönredet. :biggrin:
  6. Conmar
    Offline

    Conmar

    Dabei seit:
    13 März 2011
    Beiträge:
    1,129
    Danke:
    244
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2006
    Turbo:
    TiD
    Und damit wäre dann alles geklärt:biggrin::vroam:

    Der schwarze wäre aber auch mein Favorit, ich würde aber als erstes den Getriebeölwechsel angehen und versuchen, den Gegenwert noch runterzuhandeln.
    Die Geräusche vom Ventiltrieb wären das einzige, wo ich noch darüber nachdenken würde.
    Was die Dokumentation des Getriebeölwechsels angeht, bei unseren Tid war das angeblich gemacht worden, was dann aber beim Wechsel rauskam...:viking:

    /HB-EX Zitat repariert
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26 Oktober 2019
    Eber sagt Danke.
  7. swedishelk
    Offline

    swedishelk

    Dabei seit:
    10 September 2004
    Beiträge:
    1,338
    Danke:
    418
    Mal bei Heuschmid gefragt ob die bei dem Auto Xenonlicht nachrüsten können/würden?
    Eber sagt Danke.
  8. T.Töpfer
    Online

    T.Töpfer

    Dabei seit:
    20 Januar 2019
    Beiträge:
    282
    Danke:
    100
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    LPT
    Moin
    Der Umbau ist sicher aufwändig , da neben den Scheinwerfern mit entsprechender Reinigungsanlage auch noch die Sensoren fuer die automatische Leuchtweitenregelung verbaut werden muessen...
    Eber sagt Danke.
  9. Jan aus R
    Offline

    Jan aus R Flitzpipe

    Dabei seit:
    24 Oktober 2017
    Beiträge:
    2,429
    Danke:
    545
    SAAB:
    weiß nicht
    Turbo:
    weiß nicht
    Mein Favorit wäre auch der HS :top:
    Eber sagt Danke.
  10. vinario
    Offline

    vinario

    Dabei seit:
    22 Oktober 2012
    Beiträge:
    3,193
    Danke:
    1,576
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    FPT
    Ich würde auch zu HS tendieren.
    Allerdings, Automat, V6 und dann noch in der 250PS Version, nimmt den ein oder anderen Liter mehr.
    Kannst Dich auf 12 Liter einstellen!

    Aus aktuellem Anlass,
    erst einen 9-3 III gekauft, auch als V6, mit Premiumleder und Vollausstattung, Scheckheft ect., für unter 10K


    Ich denke da ist noch etwas Spielraum.
    Maßgeblich ist immer der Zustand.

    Gesendet von meinem F5121 mit Tapatalk
    Eber sagt Danke.
  11. Eber
    Offline

    Eber

    Dabei seit:
    20 März 2006
    Beiträge:
    3,318
    Danke:
    1,160
    Das ist für mich ehrlich gesagt fast das K.-O.-Kriterium...

    Der vom Heuschmid ist der Handschalter.

    Für mich kommt wegen der Steuerkettengeschichte nur der "alte" V6 in Frage.
  12. Kammi888
    Offline

    Kammi888

    Dabei seit:
    6 November 2019
    Beiträge:
    8
    Danke:
    0
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Hallo zusammen! :hello:

    Auf der Suche nach nem ordentlichen Gebrauchten (Budget 3000) bin ich nach ca. 2 Wochen intensiver Recherche letztendlich bei Saab gelandet und jetzt auch gleich in diesem Forum .... :smile:
    Also der soll es werden, wenn alles gut läuft und der Wagen so ist wie beschrieben. Ich versteh nicht all zuviel von Autos, vielleicht hat der eine oder andere von euch ja das gleiche Modell und wollte mal fragen, auf was ich besonders achten sollte, wenn ich mir den übermorgen anschaue... Rechtslenker macht mir nix aus, im Gegenteil... freu mich schon vor meinem Stammmetzger rechts ranzufahren, Türe auf Leberkässemmel rein und weiter... Ja, ich komm aus Niederbayern :beer:
    War schon immer ein Traum von mir, mal ein schönes zuverlässiges Cabrio zu fahren... Hab viel bei anderen Herstellern geschaut, eigentlich sollte es das Audi A4 1,8t Cabrio werden, aber unter 5000 kriegt man da nix ordentliches... Hätte mir fast nen Renault Megane oder Peugeot 307 angeschaut, aber so richtig überzeugt von den Kisten war ich nie... Und dann hab ich Saab entdeckt und den 9-3 II, und was soll ich sagen, es ist Liebe auf den ersten Blick :love:
    Also hier der Link https://www.autoscout24.de/angebote...=web-share&utm_medium=copy&utm_campaign=share , bin schon mal gespannt auf eure Meinungen und Tips!

    LG Kammi
  13. Baastroll
    Offline

    Baastroll Krümel

    Dabei seit:
    25 Dezember 2017
    Beiträge:
    2,745
    Danke:
    611
    SAAB:
    weiß nicht
    Baujahr:
    4712
    Turbo:
    weiß nicht
    Das Allerwichtigste steht in der Kaufberatung und es bietet sich an, diese beim Besichrigungstermin mitzunehmen.

    Der Wagen hat eine schöne sowie seltene Farbe und eine gute bis sehr gute Ausstattung. Persönlich stört mich, dass der Wagen noch nicht in Deutschland zugelassen und rechtsgelehrt ist.

    Was ich empfehlen kann ist, die Kaufberatung zu Herze zu nehmen und den Wagen nur zu kaufen, wenn alles passt. Der mögliche hohe Aufwand (von Deggendorf aus ist das ja schon ein Stück) sollte zum Schluss keinesfalls ein ausschlaggebender Kaufgrund/Überzeugung sein.
    Zuletzt bearbeitet: 12 November 2019
  14. Kammi888
    Offline

    Kammi888

    Dabei seit:
    6 November 2019
    Beiträge:
    8
    Danke:
    0
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Danke dir! Steht jetzt nicht viel drin, was ich nicht schon recherchiert habe über das Auto und die Kaufberatung gibt ja einen Überblick über alle Modelle. Für das Modell habe ich mich ja bereits entschieden! ;-) Hatte eher gehofft, dass mir jemand sagen kann wo der 9-3 II (speziell das Cabrio) so seine Schwachstellen hat oder auf die Meinung von jemanden, der sich die Zeit nimmt, sich die Anzeige mal anzuschauen und mir seine Meinung zu dem Auto und Angebot sagen kann.
    Zuletzt bearbeitet: 12 November 2019
  15. Baastroll
    Offline

    Baastroll Krümel

    Dabei seit:
    25 Dezember 2017
    Beiträge:
    2,745
    Danke:
    611
    SAAB:
    weiß nicht
    Baujahr:
    4712
    Turbo:
    weiß nicht
    Stimmt, hatte die Beratung etwas üppiger in Erinnerung. Spricht vielleicht für die Qualitität des Modells.:biggrin:
    Spaß beiseite. Vor allem die Cabrio betreffliche Schwachstelle wird dort sehr wohl erläutert und zwar der Rost unter der Dichtung im Verdeckdeckel. Wozu der führen kann hat @Meki vor kurzem gezeigt.
    Kammi888 sagt Danke.
  16. Kammi888
    Offline

    Kammi888

    Dabei seit:
    6 November 2019
    Beiträge:
    8
    Danke:
    0
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Genau auf sowas habe ich gehofft! :top: Glaub nicht, dass ich das kontrolliert hätte... ;-)
  17. Jack01
    Offline

    Jack01

    Dabei seit:
    1 September 2013
    Beiträge:
    206
    Danke:
    36
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2004
    Turbo:
    FPT
    Hey @Kammi888
    ich weiß nicht wie es beim 9-3 aussieht, normalerweise müssen aber mindestens die Scheinwerfer für die Zulassung in Deutschland ausgetauscht werden. Das ist gerade bei Xenon sehr teuer...

    Ansonsten ein sehr schickes Auto. Ich fahre das gleiche Modell und bin sehr zufrieden!

    Liebe Grüße
    Jakob
    Kammi888 sagt Danke.
  18. T.Töpfer
    Online

    T.Töpfer

    Dabei seit:
    20 Januar 2019
    Beiträge:
    282
    Danke:
    100
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    LPT
    Sehr schickes Ding! Besonders die Farbe gefällt mir. Felgen sind schwarz. In Silber würden sie mir mehr gefallen aber bekanntlich Geschmackssache ;) Was das Thema Rost angeht sind die 9-3II eher unauffällig. Wie schon gesagt wurde sollte man beim Cabrio doch wegen Rost ein Blick auf den Verdeckdeckel werfen. Was auch nicht schaden kann ist ein Blick auf die hinteren Radläufe. Unter den hinteren Radlauf-Schalen sammelt sich gerne Dreck. Was in Verbindung mit Wasser und Salz gerne zur Rost führen kann. Wenn äußerlich nichts ist ,würde ich nach dem Kauf die Radhausschalen demontieren und dahinter eine ordentliche Portion Fett hin schmieren nur so zur Sicherheit. Was manchmal auch Ärger bereiten kann ist die Elektronik (Schloss/Lenkradschloss etc). Also alles auf Funktion prüfen. Beim kaltstart drauf achten das vom Kettentrieb kein klackern,Rasseln oder schleifen zu hören ist. Abgesehen vom kettentrieb ist der Motor in meinen Augen unauffällig. Beim Cabrio natürlich unbedingt auf Dichtigkeit prüfen. Einmal durch die Waschanlage durch. Ach noch eins: Wenn beim Cabrio die Türgriffe oder ein paar Tasten abgewetzt sind,lass dich davon nicht abschrecken. Der softlack ist halt ein weit bekanntes Problem. Einmal mit Fingernägeln draufgekommen und der Lack blättert ab. Bei den Türgriffen nicht so wild. Bei den Tasten von der Klima siehts halt doof aus wenn der weiße Lack durchkommt. Bei den Türgriffen kannst du es entweder so lassen (wie ich), neu lackieren oder eine Folie (zB. in Carbon). Bei den Tasten an Radio und Klima benutze ich einfach einen Edding

    Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen
    Grüße Thomas
    Kammi888 sagt Danke.
  19. Kammi888
    Offline

    Kammi888

    Dabei seit:
    6 November 2019
    Beiträge:
    8
    Danke:
    0
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Hi Jakob!
    Oh stimmt, daran hab ich gar nicht gedacht... :rolleyes: Also HU hat er neu bekommen ohne Mängel, aber ich frag lieber nochmal nach beim Verkäufer...
  20. Kammi888
    Offline

    Kammi888

    Dabei seit:
    6 November 2019
    Beiträge:
    8
    Danke:
    0
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Servus Thomas!
    Ich finde ihn besonders chic genau wegen der schwarzen Felgen, schöner Kontrast zur Wagenfarbe ;-) Und Vielen Dank für deine Tips, hast mir sehr weitergeholfen, vor allem die Sache mit der Waschanlage!

    Gruß
    Kammi