Kaufberatung - Mobile & Autoscout - 9-3 II schon besichtigt? Empfehlungen ja/nein

Dieses Thema im Forum "9-3 II" wurde erstellt von djumpen, 3 November 2014.

  1. Holger100
    Offline

    Holger100

    Dabei seit:
    23 Dezember 2018
    Beiträge:
    11
    Danke:
    0
    SAAB:
    weiß nicht
    Hi,
    Kaufberatung habe ich natürlich schon entdeckt...
    Werde die Punkte heute mal checken.
    Was ist zu der Laufleistung zu sagen?
    Habe für die Motoren kein Gefühl.
    Komme eher aus der VAG-Ecke

    Gesendet von meinem SM-J730F mit Tapatalk
  2. DL_SYS
    Offline

    DL_SYS

    Dabei seit:
    3 Oktober 2018
    Beiträge:
    918
    Danke:
    551
    Kommt sehr auf den Fahrer und die Pflege an.
    Grundsätzlich ist der B207 ein robuster Motor.
    Solltest (insofern die Kette noch nicht getauscht werde) auf Geräusche der Steuerkette achten.

    Eine Längung solltest du schnell hören können, wobei es manchmal auch nur die obere Führung der Kette ist (günstig und einfach zu machen).

    Bezüglich des Turboladers einfach ein Blick ins Scheckheft werfen - die Intervalle sollten möglichst genau eingehalten werden.
    Kleiner Nachteil - die Garrett Turbolader machen Geräusche (Pfeiffen), was es schwer macht eine Einschätzung nur anhand des Klangs abzuliefern.
  3. keyan
    Offline

    keyan

    Dabei seit:
    24 März 2015
    Beiträge:
    127
    Danke:
    33
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2006
    Turbo:
    FPT
    Auf jeden Fall einen Blick unter die Dichtung des Verdeckdeckels machen, dafür einfach das Verdeck nur soweit öffnen, dass der Deckel nach hinten gefahren ist. Dann kommt die Dichtung zum Vorschein und die kann man seitlich mal abheben und drunter schauen, ob schon etwas Rost zu sehen ist. Rost dort ist fast "normal", lässt aber doch bei der Preisverhandlung Luft. Mein Lackierer wollte 300€ haben.

    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
  4. Holger100
    Offline

    Holger100

    Dabei seit:
    23 Dezember 2018
    Beiträge:
    11
    Danke:
    0
    SAAB:
    weiß nicht
    Hi, war heute zu Besichtigung. Rost könnte ich keinen entdecken. Richtig hatte ich hoch, sah gut aus, Schweller Radläufe Unterboden rostfrei. Bremsscheiben gut, Klötze auch. Innen gepflegt und es funktionierte alles. Der Motor startete nach langer Standzeit gut, Rasseln für 5 Sek. Allerdings fand ich den MotorlaufAnfangs recht rauf. Würde nach 10 Min. besser.
    Dafür im Scheckheft der letzte Eintrag bei 56t km. würde von einer Frau die ganze Zeit gefahren.
    Nächste Woche mal ne Probefahrt

    Gesendet von meinem SM-J730F mit Tapatalk
  5. DL_SYS
    Offline

    DL_SYS

    Dabei seit:
    3 Oktober 2018
    Beiträge:
    918
    Danke:
    551
    Ich finde solche Autos immer sehr schwierig. Anhand des Scheckhefts weiß man wenigstens das sich jemand drum gekümmert hat. Nur sollte man deshalb nicht weniger vorsichtig sein (siehe mein 9-3II).

    Ich hatte davor einen VW Passat mit Scheckheft bis 86Tkm. Das Auto war ein richtiges Geldgrab, da dauerhauft etwas kaputt war.

    Wie wohl du dich damit fühlst ist dir überlassen.

    Bezüglich längerer Standzeit - wie lange Stand das Auto denn?
  6. felix
    Offline

    felix

    Dabei seit:
    30 November 2004
    Beiträge:
    328
    Danke:
    34
    SAAB:
    99
    Baujahr:
    83
    Turbo:
    Ohne
    Zuletzt bearbeitet: 28 Dezember 2018
  7. Holger100
    Offline

    Holger100

    Dabei seit:
    23 Dezember 2018
    Beiträge:
    11
    Danke:
    0
    SAAB:
    weiß nicht

    Ich schätze mal er stand mind. 3-4 Wochen. Noch etwas Laub auf dem Kofferraumdeckel und Bremsscheiben hatten Flugrost. Motor war kalt.


    Gesendet von meinem SM-J730F mit Tapatalk
  8. Holger100
    Offline

    Holger100

    Dabei seit:
    23 Dezember 2018
    Beiträge:
    11
    Danke:
    0
    SAAB:
    weiß nicht
    Ein paar Bilder [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]

    Gesendet von meinem SM-J730F mit Tapatalk
  9. DL_SYS
    Offline

    DL_SYS

    Dabei seit:
    3 Oktober 2018
    Beiträge:
    918
    Danke:
    551
    Das ist nun wirklich nicht so lange @Holger100.

    Vielleicht ein Vermerk bezüglich der Bremsen.
    Das Spritzschutzblech gammelt meistens ziemlich heftig. Ist jedoch egal für die Funktion der Bremse und den TÜV.

    Der "Gammel" an dem Außenspiegel ist leider normal. Das Material scheint aus Aluminium zu sein (korrigiert mich falls ich falsch liege), weshalb der Lack nach den Jahren einfach absplittert. Hier hilft abschleifen, grundieren und neu lackieren. Würde das sogar selber machen.

    Nur eine Frage würde ich mir vor jedem Kauf stellen - will ich ein sorgenfreies Auto oder aber nehme ich Reparaturen in Kauf, weil ich z.B. selber das Auto repariere. Denn dann sind die günstigsten Angebote meinst genauso teuer wie die teureren, jedoch mit dem Unterschied, dass du Neuteile verbaut hast.

    Vor allem bei Fahrzeugen mit hohen Laufleistungen kommt meistens vieles auf einmal. Wenn man damit rechnet ist es voll und ganz in Ordnung. Teilweise lässt sich damit sogar ein kleiner Gewinn machen.

    Schau mal unter das Auto und guck ob das Getriebe leckt/schwitzt.
    Ist ein bekanntes Problem mit einer stupiden Reparatur.
    Zuletzt bearbeitet: 28 Dezember 2018
  10. Winckler
    Offline

    Winckler

    Dabei seit:
    14 Januar 2018
    Beiträge:
    31
    Danke:
    7
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2006
    Turbo:
    TiD
    Die Anzeige klingt interessant. Ich würde mir den nur anschauen, wenn er bei mir in der Nähe ist. Ich hätte mir den auch nur als Ersatzteillager für meinen hingestellt. Unabhängig von der Laufleistung sollte man sich folgende Punkte anschauen:
    • Fahrwerk komplett und Reifen
    • Federbruch (meist vorn)
    • Drallklappen und EGR
    • Zweimassenschwungrad und Kupplung
    • Endschalldämpfer (meiner ist jetzt dran)
    • Lichtmaschine
    Auf die Aussagen "nächste tüv würde er auch bestehen da Reifen Bremsen und alles andere noch im grün Bereich sind" würde ich nicht viel geben. Wenn das so wäre, würde ich als Verkäufer noch selber zum TüV fahren und ihn mit frischer Plakette verkaufen.
    felix und DL_SYS sagen Danke.
  11. Exergie
    Offline

    Exergie

    Dabei seit:
    28 Februar 2017
    Beiträge:
    386
    Danke:
    115
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    TiD
    @felix
    Das Auto steht gut da aber Innenleben muss unbedingt gecheckt werden.
    Die Z19DTH Motoren sind wirklich robust und können lange laufen. Wir @Winckler schon geschrieben hat, auf jeden Fall die Fahrwerk und CO. kontrollieren. Preis ist sehr atraktiv.

    Ich würde meins (fast 400 tsd. km gelaufen) nicht für den Preis verkaufen und verkaufen können, daher fahre ich ihn immer noch selber. :rolleyes:
    felix sagt Danke.
  12. felix
    Offline

    felix

    Dabei seit:
    30 November 2004
    Beiträge:
    328
    Danke:
    34
    SAAB:
    99
    Baujahr:
    83
    Turbo:
    Ohne
    Vielen Dank für die Hinweise- Fragen zum anschauen:
    Fahrwerk Test= Klappern/ Schwammig b. Probefahrt?
    Egr und Drallklappentest= Motorlauf und Durchzug?
    Zweimassenschwungradtest=Klappern, Unwucht?,
    Lima= Bosch?

    Leistung bin ich nicht gewohnt, würde auch mit dem 120PS Simpelmodell klarkommen....aber den gibts wohl selten?
  13. DL_SYS
    Offline

    DL_SYS

    Dabei seit:
    3 Oktober 2018
    Beiträge:
    918
    Danke:
    551
    Das klappern der Vorderachse kommt gerne von ausgeschlagenen Stabigummis.
    Ansonsten mal nach dem Zustand der Dämpfer schauen.
    felix sagt Danke.
  14. Winckler
    Offline

    Winckler

    Dabei seit:
    14 Januar 2018
    Beiträge:
    31
    Danke:
    7
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2006
    Turbo:
    TiD
    Fahrwerk: am besten auf einer Bühne betrachten und alle Gummis durchschauen und über all mal wackeln, ob irgendwo etwas ausgeschlagen ist.
    Federbruch: sieht man nicht immer gleich, kann manchmal auch in der letzten Windung (unten) sein und darüber ist ein Kunststoffschlauch geschoben.
    EGR kann verschiedene Symtome verursachen: unruhiger Leerlauf, schlechter Durchzug in unteren Drehzahlbereich, weniger Leistung
    Drallklappen: Kunststoffabdeckung vom Motor abnehmen und hinter dem Railrohr mal in die Lücke schauen, ob das Gestänge daneben liegt und ob es axiales Spiel hat.
    Zweimassenschwungradtest=Klappern, Unwucht?-->Richtig

    Wenn man die Leistung nicht gewohnt ist, dann wird man nicht zwingend feststellen, ob ihm Leistung mangelt. Aber es sollte bei 1500 U/min merklich mehr Leistung als darunter vorhanden sein. Findet die Leistungskick erst bei bei 2000 U/min oder darüber ein, stimmt etwas nicht (Drallklappen, EGR, Turbo).
    felix sagt Danke.
  15. Urbaner
    Offline

    Urbaner

    Dabei seit:
    31 August 2012
    Beiträge:
    1,259
    Danke:
    362
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2009
    Turbo:
    TiD

    Naja relativ...der Z19DTH hat sein Nenndrehmoment erst ab 1750U/min im 9-3...es sollte sich ab ca. 1500 U/min aufbauen und ab 2000 Touren dann der typische Tritt ins Kreuz....aber 3500 nimmts dann wieder ab.
  16. janira
    Offline

    janira

    Dabei seit:
    17 Mai 2018
    Beiträge:
    340
    Danke:
    106
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2007
    Turbo:
    FPT
    Du kannst ausgehen das alle o.g. teile bereits defekt sind + alle 4 Einspritzdüsen, oder glaubst du immer noch an Weihnachtsmann :biggrin:
  17. hansetroll
    Offline

    hansetroll

    Dabei seit:
    8 November 2007
    Beiträge:
    1,366
    Danke:
    793
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    FPT
    Ach, hast du dir den Wagen persönlich angesehen und kannst deine Vermutungen konkret nachweisen? Dann lass doch alle an deinen Erfahrungen teil haben, danke.
    Ansonsten wird sich @felix sicher selber ein Bild davon machen können, wenn er sich das Auto ansieht und genannte Teile soweit checkt, wie es ihm möglich ist.
  18. brose
    Offline

    brose Brosefuzius Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juni 2005
    Beiträge:
    32,869
    Danke:
    4,775
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    FPT
    Wieder mal ein überaus hilfreicher Beitrag Deinerseits ……

    Vielen Dank für wieder mal nichts……

    Gruß, Thomas
  19. Urbaner
    Offline

    Urbaner

    Dabei seit:
    31 August 2012
    Beiträge:
    1,259
    Danke:
    362
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2009
    Turbo:
    TiD
    Bei der Laufleistung ist sicherlich schon das 3. ZMS inkl Kupplung verbaut, alle 4 Injektoren sind durchgetauscht und das AGR mindestens das dritte.
    Die Drallklappen sind dann vermutlich entweder stillgelegt oder auch schon mehrfach neu gekommen.


    @felix lass dir sämtliche Rechnungen und Belege zeigen und prüf die Sachen in aller Ruhe beim Probefahrtermin ;-). (Es lohnt sich auch ggfs. einen Termin bei TÜV/Dekra um die Ecke zu machen und ihn dort auf Herz und Nieren prüfen zu lassen, Kostenpunkt ca. 40-70€)
  20. janira
    Offline

    janira

    Dabei seit:
    17 Mai 2018
    Beiträge:
    340
    Danke:
    106
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2007
    Turbo:
    FPT
    Nicht unbedingt

    Ich habe da ein 2007er mit 360.000km stehen, immer noch mit erste ZMS / Kupplung, Düsen (2 am ende) und stillgelegte klappen
    Fahrwerk, Bremsen sind i.O. , kein Rost, also TüV/AU neu wäre kein Problem

    der Besitzer will sich jetzt entscheiden ob ZMS/Kupplung (ca. 1000€) und mindestens 2 düsen (300€) reparieren will oder das Fahrzeug durch TÜV bringen und an Pfennigfuchser für ne tausender andrehen