Mit laufendem Motor getankt...

Dieses Thema im Forum "99, 90, 900 I" wurde erstellt von jensey, 7 September 2016.

  1. jensey
    Offline

    jensey

    Dabei seit:
    19 November 2007
    Beiträge:
    2,049
    Danke:
    147
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1989
    Turbo:
    FPT
    ... Und seitdem macht die Benzinpumpe permanent ein hässliches Geräusch.

    Zur Erklärung: Batterie tot, mit Überbrückung gestartet und auf dem "letzten Tropfen" Benzin. Ich musste tanken. Die Tanklampe hatte schon ein paar mal kurz ausgeleuchtet, Tank war also ziemlich leer.
    Da habe ich dann mit laufendem Motor 15 Liter draufgetankt. Und dann hörte ich beim Einsteigen die Geräusche der sonst nicht wirklich hörbaren Benzinpumpe.
    Ich habe gelesen, dass sich die Pumpe von selbst entlüftet, falls sie Luftblasen ansaugt. Mittlerweile bin ich aber ca 100 km gefahren und mache mir langsam Sorgen...
    Was nun?

    Gesendet von meinem HTC One M9 mit Tapatalk
  2. MartinH
    Offline

    MartinH

    Dabei seit:
    2 August 2010
    Beiträge:
    197
    Danke:
    130
    SAAB:
    Rostlaube
    Baujahr:
    1984
    mach ich an Autobahntanken ständig ... Maschine zur Turboladerabkühlung noch laufen lassen beim Betanken. Wenn die Tanklampe angeht und dauerhaft leuchtet sind noch weit über zehn Liter im Tank. Also daran liegts glaub ich nicht. Völlig leer hab ich den Saab aber auch noch nie gefahren.
  3. gendzora
    Offline

    gendzora Druckwächter

    Dabei seit:
    26 Februar 2008
    Beiträge:
    4,931
    Danke:
    562
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    FPT
    :confused: Du tankst ständig bei laufendem Motor?
    Wäre mir neu, daß das an den Zapfsäulen überhaupt gestattet ist.
  4. ssason
    Offline

    ssason

    Dabei seit:
    12 Januar 2004
    Beiträge:
    19,060
    Danke:
    3,161
    SAAB:
    96
    Baujahr:
    1965
    What could go wrong...
  5. Sacit
    Offline

    Sacit Herr der Ringe

    Dabei seit:
    2 März 2012
    Beiträge:
    12,138
    Danke:
    1,328
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    ....will go wrong.
    superpete82 sagt Danke.
  6. acron
    Offline

    acron Forurist

    Dabei seit:
    16 August 2008
    Beiträge:
    12,989
    Danke:
    692
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    92
    Turbo:
    Ohne
    Der Threadersteller wollte aber doch nicht wissen ob das justiziabel ist oder?

    Also wirklich "Murphy's Law" oder gibt's eine nachvollziehbare Erklärung?
    jensey sagt Danke.
  7. turboflar
    Offline

    turboflar

    Dabei seit:
    29 Januar 2003
    Beiträge:
    4,213
    Danke:
    436
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Na vermutlich hat die Pumpe den Bodensatz angesaugt, der durchs Tanken aufgewirbelt wurde
    acron sagt Danke.
  8. jensey
    Offline

    jensey

    Dabei seit:
    19 November 2007
    Beiträge:
    2,049
    Danke:
    147
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1989
    Turbo:
    FPT
    Somit kämen wir dann zum Part "Was nun?" aus meinem Beitrag :-D

    Das ganze raus und zerlegen?

    ((noch nie gemacht *zitter*))

    Gesendet von meinem HTC One M9 mit Tapatalk
  9. turboflar
    Offline

    turboflar

    Dabei seit:
    29 Januar 2003
    Beiträge:
    4,213
    Danke:
    436
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Ich fürchte, du gibst dir die Antwort selbst. Anderenfalls läufst du Gefahr, unvermittelt mit streikender Pumpe liegen zu bleiben. Zumindest wäre das meine Befürchtung.
  10. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    40,989
    Danke:
    6,591
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Die Tankreinigung kann schon eine lohnende Sache sein.
    Mit dem passenden Werkzeug für die Pumpe und den Geber ist es nicht schwierig...eher etwas lästig:

    Tank weitgehend leerfahren
    Leitungen vorsichtig abziehen
    Pumpe demontieren
    Tankgeber demontieren
    Benzinreste absaugen
    Tankinnenseite durch Pumpenöffnung mit saugfähigen Tüchern auswischen.

    Das Kunststoff-Gehäuse in dem die Pumpe sitzt öffnen und von "Ballast" befreien.
  11. jensey
    Offline

    jensey

    Dabei seit:
    19 November 2007
    Beiträge:
    2,049
    Danke:
    147
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1989
    Turbo:
    FPT
    OK, danke Euch.

    Reden wir von Spezialwerkzeug? Was brauche ich?
  12. Flemming
    Offline

    Flemming

    Dabei seit:
    26 März 2008
    Beiträge:
    18,421
    Danke:
    3,329
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
  13. acron
    Offline

    acron Forurist

    Dabei seit:
    16 August 2008
    Beiträge:
    12,989
    Danke:
    692
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    92
    Turbo:
    Ohne
    StRudel und prinzalberttom sagen Danke.
  14. jensey
    Offline

    jensey

    Dabei seit:
    19 November 2007
    Beiträge:
    2,049
    Danke:
    147
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1989
    Turbo:
    FPT
    Ja, ich tue mich da auch immer schwer... Verb oder Substantiv machen bei den Suchergebnissen oft meileinweite Unterschiede... danke
    prinzalberttom sagt Danke.
  15. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    36,445
    Danke:
    4,894
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Der Cabrio von Jensey wird entweder noch die alte Pumpe mit Schlauchschelle haben, oder die mit der großen Überwurfmutter.

    Beides eigentlich ohne Spezialwerkzeug auszubauen.
  16. AERO-Mann
    Offline

    AERO-Mann

    Dabei seit:
    7 April 2006
    Beiträge:
    4,517
    Danke:
    1,254
    eine kleine "Story" meinerseits: Der 900er zeigt bei total voller Beladung falsche Werte an. Sprich die Tankanzeige kann durch die möglicherweise Schräglage ("Motorboot") falsch anzeigen. Ist mir einmal vor 12 Jahren in der Schweiz nachts um 3 direkt hinter einem Tunnel passiert, zum Glück hatten wir einen Ersatzkanister dabei. Die Lampe war damals noch nicht einmal dauerhaft an gewesen. War ein originaler 16s mit 150tkm aus 1. Hand - da war alles original, aber wir waren zu fünft + Dachbox im Skiurlaub... Seitdem tanke ich jeden Saab, wenn er bei 1/4 steht...
  17. ralftorsten
    Offline

    ralftorsten

    Dabei seit:
    8 Juli 2003
    Beiträge:
    9,608
    Danke:
    1,303
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT
    Das erinnert mich an mein erstes Auto, einen 1982er 900 GLE, der mal mit aufgequollenem Schwimmer keinen vernünftigen Tankinhalt mehr anzeigen konnte. Kommt das jemandem bekannt vor?
  18. jensey
    Offline

    jensey

    Dabei seit:
    19 November 2007
    Beiträge:
    2,049
    Danke:
    147
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1989
    Turbo:
    FPT
    Gut, dann werde ich das wohl mal in Angriff nehmen (müssen). Vermutlich komme ich erst in drei Wochen dazu... solange bleibt das Auto dann erst mal stehen. Wenn ich ein Ergebnis habe, berichte ich... Vermutlich berichte ich aber eher über abgebrochene Plastiknippel o.ä. :-D
  19. targa
    Offline

    targa Hoover Mitarbeiter

    Dabei seit:
    9 Februar 2004
    Beiträge:
    18,550
    Danke:
    1,076
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    Ohne
    Google ist your friend... einfach ins Google Suchfeld:

    <Suchbegriff/e> site:www.saab-cars.de

    eingeben, et voila:

    Screenshot - 07.09.2016 - 19:18:28.png
    nitromethan, acron und turboflar sagen Danke.
  20. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    36,445
    Danke:
    4,894
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Naja, der Tankgeber ist nun wirklich nicht sein Problem.....