Ausstattung - Mehr Anschlüsse als Stecker... Sitz/Heizung // alte Verkleidungen

Dieses Thema im Forum "99, 90, 900 I" wurde erstellt von Mazel, 23 September 2018.

  1. jo.gi
    Offline

    jo.gi

    Dabei seit:
    18 März 2006
    Beiträge:
    2,934
    Danke:
    663
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    FPT
    Der Zugschalter mit den beiden braunen Kabeln hat direkt erstmal nix mit der Lehne zu tun.

    Schaust Du hier mal auf die Seite 222. Ist allerdings nicht genau für `84.
    http://www.zemekoni.org/files/Saab Service manuals/3.2 - Electrical system, system diagrams.pdf

    Rechts unten findest Du dort Pos.121, das ist der Zugschalter mit den braun/braunen Kabeln. Da geht der Stecker(59) schwarz(SV)/schwarz(SV) drauf und schaltet bei Sitzbelegung Masse. Eins der Kabel geht in den zweiten Stecker darüber (auch 59). Auf der anderen Seite dieses Steckers ist das gelbe Kabel(GL).

    Die Steckverbindung Sitzpolster zu Lehne ist nicht auf dem Diagramm und was ich jetzt schreibe stimmt elektrisch wohl nicht ganz. Aber stelle Dir das vor die untere Rechtecklinie ist das Sitzpolster, die obere die Lehne. Dann wäre bei 64 diese Steckverbindung, bestehend aus dem losen Kabel und einer der „Steckdosen“. Nur welche, das vermag ich nicht zu sagen. :dontknow:

    Den Zugschalter für die Anschnallwarnung findest Du auf Seite 184.
    Mazel sagt Danke.
  2. Chrisbie
    Offline

    Chrisbie

    Dabei seit:
    6 August 2012
    Beiträge:
    625
    Danke:
    328
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1984
    Turbo:
    FPT
    image.jpg
    Saab 900 M1985 EU 8, 16

    Oben elektrische Aufwärmung der Vordersitze
    121 Beifahrersitz Sitzbelegungsschalter
    64 Thermostatschalter in der Sitzfläche
    Mazel sagt Danke.
  3. Mazel
    Offline

    Mazel

    Dabei seit:
    12 Juli 2010
    Beiträge:
    1,076
    Danke:
    115
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1984
    Turbo:
    FPT
    Okay, die Diagramme zeigen mir korrekt auch die 3 Kabel die aus dem Teppich kommen... Muss ich wohl schauen... 2 Plätze bleiben somit unbelegt. Einer rechts unterm Sitz und dann einer links...
    Check nur nicht wofür die sind...

    Hoffe unter dem Fahrersitz nicht auch 4 Steckplätze zu haben, da liegt nämlich nur 1 Kabel... :bird:
  4. Chrisbie
    Offline

    Chrisbie

    Dabei seit:
    6 August 2012
    Beiträge:
    625
    Danke:
    328
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1984
    Turbo:
    FPT
    Das sollte doch helfen.

    image.jpg image.jpg image.jpg image.jpg
    Mazel sagt Danke.
  5. Mazel
    Offline

    Mazel

    Dabei seit:
    12 Juli 2010
    Beiträge:
    1,076
    Danke:
    115
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1984
    Turbo:
    FPT
    Ja tut es, aber es werden trotzdem nur 3 Stecker und 3 Anschlüsse gezeigt, bei mir sinds halt 3 Stecker, 4 Anschlüsse und ein sitzseitig loses Kabel mit 1 Stecker (vom Zugkettchen)...

    Einfach ausgedrückt 3 Teile vom Auto treffen auf 5 Gegenstücke am Sitz...

    Schließe es die Tage mal nach Diagramm an und fahr ins Kühlhaus... :ahhhhh:
    Neeeeee... Kann man das iwie durchmessen?
  6. Cinebird
    Offline

    Cinebird

    Dabei seit:
    21 Juli 2014
    Beiträge:
    1,578
    Danke:
    361
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1986
    Turbo:
    FPT
    Bau den Sitz komplett aus, geht ja schnell.
    Der Blick von unten schafft schonmal die meisten Fragen aus der Welt.
    Den Rest löst ein Multimeter, siehe Schaltpläne.
  7. Chrisbie
    Offline

    Chrisbie

    Dabei seit:
    6 August 2012
    Beiträge:
    625
    Danke:
    328
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1984
    Turbo:
    FPT
    Und Kältespray für den Sitzthermostat. Wenn es kalt ist soll der Sitz ja warm werden.
  8. Cinebird
    Offline

    Cinebird

    Dabei seit:
    21 Juli 2014
    Beiträge:
    1,578
    Danke:
    361
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1986
    Turbo:
    FPT
    Bzw der Widerstand der Heizwicklung wird meßbar.
    Wer ne leere Kühltruhe hat, könnte das Gestühl auch "auf Eis legen".
  9. Mazel
    Offline

    Mazel

    Dabei seit:
    12 Juli 2010
    Beiträge:
    1,076
    Danke:
    115
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1984
    Turbo:
    FPT
    Ähhh, ja hab ich gerad erst eingebaut und mir auch vorher schon Gedanken gemacht wie 3 Kabel an 5 Steckplätze gelegt werden sollen...
    Wie gesagt, ich schließe die jetzt mal laut Diagramm an und hoffe einfach die verbliebenen sind (wie bei klassischen SAAB's so üblich) für irgend ne "Sonderausstattung" ...

    Gesendet von meinem XT1635-02 mit Tapatalk
  10. Sly
    Offline

    Sly

    Dabei seit:
    15 Oktober 2018
    Beiträge:
    8
    Danke:
    0
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    Ohne
    Bei Schwedenteile und bei Scandix gibt es für den 900 keine Sitzheizung mehr; wem ist bekannt ob man andere Pads verbauen kann und wo man die bekommt?
  11. herr b.
    Offline

    herr b.

    Dabei seit:
    18 Mai 2010
    Beiträge:
    727
    Danke:
    336
    SAAB:
    9000 I
    Baujahr:
    1995
    Turbo:
    FPT
    Nimm handelsübliche Carbonmatten.
  12. der_Neue
    Offline

    der_Neue

    Dabei seit:
    10 September 2020
    Beiträge:
    56
    Danke:
    18
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    FPT
    Diese Aussage möchte ich mal direkt aufgreifen... Ich hatte im nachstehenden Post (s. LINK) schon eine Erklärung zu den Gurtschlössern bei den US Ausführungen, speziell des 90er Baujahres gefunden. Einige Kollegen haben dann auch noch Hinweise gegeben. Was hat es jetzt mit diesen "Rollen" auf sich und was ist mit Stg gemeint?

    https://www.saab-cars.de/threads/antilock-und-etwas-mehr.77184/page-5#post-1560156

    Dazu muss man noch wissen, dass die Sitze in meinem Wagen aus einem anderen Model (vermutlich EU) eingebaut sind. (alte Variante mit kurzen Schienen).

    Gruß
  13. der_Neue
    Offline

    der_Neue

    Dabei seit:
    10 September 2020
    Beiträge:
    56
    Danke:
    18
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    FPT
    Hallo zusammen,
    ich muss jetzt doch nochmals nachfragen, da mich dieses Thema mit den Sitzen langsam völlig konfus macht... Vorab: Ich habe die Ausführung der Sitzheizung mit einem 3-Stufenschalter im Armaturenbrett.

    Ich habe noch immer das Problem, dass ich beim Beifahrersitz unklar bin, was es nun mit dem Belegungsschalter auf sich hat. Ist dieser nun nur für die Anschnallüberwachung zuständig, die es ja bei meinem US Modell so für den Beifahrer gar nicht gibt oder steuert dieser gleichzeitig auch die Sitzheizung? Im BENTLEY sind zu den Themen "passenger seat switch under seat" zwei Nummern vergeben. Einmal die 69, deren Bild diesen Kettchenschalter zeigt und unter der Rubrik Anschnallüberwachung auftaucht. (371-125) Gleichzeitig steht unter der identischen Beschreibung des Schalter unter der Nummer 121 unter der Rubrik "Sitzheizung". (371-77) Handelt es sich hierbei nun um den selben Schalter?

    Mal angenommen, es wäre nicht der selbe Schalter... Wo würde sich dann die 121 für die Heizung befinden?

    Ich wäre euch sehr dankbar, wenn hier jemand Licht ins Dunkel bringen könnte.

    Grüße
  14. Oliver 900 Carlsson
    Offline

    Oliver 900 Carlsson

    Dabei seit:
    2 November 2007
    Beiträge:
    559
    Danke:
    76
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    89
    Turbo:
    FPT
    Also mein US hat auch die Anschallwarnung für den Beifahrer. Lässt sich aber nicht mit deinem vergleichen, da ich die Us-Gurte habe.
  15. Chrisbie
    Offline

    Chrisbie

    Dabei seit:
    6 August 2012
    Beiträge:
    625
    Danke:
    328
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1984
    Turbo:
    FPT
  16. der_Neue
    Offline

    der_Neue

    Dabei seit:
    10 September 2020
    Beiträge:
    56
    Danke:
    18
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    FPT
    Super, vielen Dank für die Darstellung. Das ist natürlich auch möglich... Vermutlich benötige ich dann nur den Schalter für die Heizung. Nur, wo bekommt man so etwas noch her? Die üblichen "Großen" haben schon abgesagt. Wenn hier im Forum keiner ein Teil zu verkaufen hat (unter Suche Teile habe ich schon eine Anfrage stehen), bleiben nur noch die speziellen SAAB Werkstätten...

    Könntest du mir vielleicht trotzdem mal per PN ein paar Fotos senden, wie es bei dir unterm Beifahrersitz gemacht ist? Ich habe folgende Gurtschlösser verbaut (laut meiner Recherchen die Originalen der US Modelle für MJ90, siehe https://www.saab-cars.de/attachments/saab-sicherheitsgurt_-pdf.201415/). In meinem Wagen ist die Kombination 616/632 verbaut, wie im Bild gezeigt. Super wäre, wenn man erkennen kann wie viele Kabel aus dem Boden kommen, und wie viele Stecker im Sitzgestell hängen inkl. der Anschlüsse für die Belegungsschalter.

    [​IMG]

    Was mich am meisten verwirrt an der Situation ist, dass die Beifahrersitzheizung angesteckt ist und trotzdem noch zwei Kabel aus dem Teppich kommen. Eines davon hat auf einem Pol Durchgang zum 3-Stufen-Sitzheizungsschalter im Armaturenbrett - muss ja also auch noch etwas mit der Heizung zu tun haben. Dieses lag so verdächtig mittig, dass man kaum sagen kann, ob es nach links oder rechts gehört. Das passt irgendiwie alles nicht so recht zum Schaltplan oder ich sehe etwas nicht. Unter Umständen würde sich alles erschließen, wenn ich mal ein komplett angeshlossenes System sehe. Vielleicht hat ja Chrisbie Recht und es gibt Ausführungen mit 2 Schaltern und damit würde sich der zusätzliche Steckplatz erklären... Danke!

    Ich werde auch nochmal Fotos machen, sobald ich wieder in der Halle bin zum Abgleich.

    Gruß
  17. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    46,079
    Danke:
    9,215
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Den Beifahrersitz gibt es bei keinem 900-Modelljahr mit regelbarer Heizung, immer mit automatischer, also mit Temperaturschalter im Polster.
  18. der_Neue
    Offline

    der_Neue

    Dabei seit:
    10 September 2020
    Beiträge:
    56
    Danke:
    18
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    FPT
    ... um so wichtiger ist ja dann der Belegungsschalter, Bauteil 121 laut BENTLEY. Also halten wir mal fest: Der Schalter steuert nur den Fahrersitz. Nichtsdestotrotz habe ich ein Kabel zu viel ;-) Es könnte vielleicht die Komponente 60 sein. Dann dürfte ich doch da aber eigentlich keinen Durchgang zum Schalter messen, denn ich komme ja von 152B direkt auf 98.
    Bauteil 17 (Dimmer Kombiinstrument) und 88 (Schalter Nebelscheinwerfer) spielen noch eine Rolle. Ich habe aber gar keine Nebelscheinwerfer, nur Nebelschlussleuchte...
  19. Chrisbie
    Offline

    Chrisbie

    Dabei seit:
    6 August 2012
    Beiträge:
    625
    Danke:
    328
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1984
    Turbo:
    FPT
    Hier mal der Beifahrersitz von meinem 84er
    links (grün) der Gurtwarner, rechts die Sitzheizung.Jeweils ein Kabel das aus dem Teppich kommt
    links Zugschalter (69) rechts Zugschalter (121)
    IMG_3100.HEIC.jpg
    Zuletzt bearbeitet: 31 August 2021
    der_Neue sagt Danke.
  20. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    46,079
    Danke:
    9,215
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    ...und nein, die vielen Schnüre gibts beim MY 90 nicht.:cool: