Motor .- MapTun Stage 1

Dieses Thema im Forum "9-3 II" wurde erstellt von rachi, 8 November 2018 um 19:06 Uhr.

  1. rachi
    Offline

    rachi

    Dabei seit:
    16 Oktober 2018
    Beiträge:
    20
    Danke:
    0
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2003
    Turbo:
    FPT
    Moin zusammen,

    nun ist es soweit nächste Woche wollte ich MapTunerX bestellten und meinen Saab 1.8T auf 210PS bringen.
    Ich habe mich zwar seit gestern durch Google spaziert und Erfahrungen gelesen und nur gutes gelesen außer das es ein paar antiMapTuner waren eher Hirsch (jedoch preis technisch ist hirsch 3 Fach so teuer).

    Jetzt die Frage an die community .

    Hat von euch schon jemand damit Erfahrung machen dürfen?

    Wie sieht es im Sommer aus Hitze usw?
    Kann ich damit ausgehen das mein Turbo es aushalten wird ohne das er nach paar Monaten flöten geht?

    Freue mich auf Feedback

    Beste Grüße
    Rachi
  2. Urbaner
    Offline

    Urbaner

    Dabei seit:
    31 August 2012
    Beiträge:
    873
    Danke:
    210
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2009
    Turbo:
    TiD
    Stage1 ist technisch recht harmlos...wieviel km hat der Wagen/Turbolader runter?
  3. rachi
    Offline

    rachi

    Dabei seit:
    16 Oktober 2018
    Beiträge:
    20
    Danke:
    0
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2003
    Turbo:
    FPT
    Hi @Urbaner

    140.xxx km hat er zurzeit drauf
  4. vinario
    Offline

    vinario

    Dabei seit:
    22 Oktober 2012
    Beiträge:
    2,204
    Danke:
    965
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    FPT
    Wieso ist Hirsch 3x so teuer ?
    Es gibt sie für in der Kampagne für nen schmalen Taler und sind eintragungsfähig !
    Ich würde nicht lange überlegen und zum hirschen übergehen.
    Jan aus R sagt Danke.
  5. rachi
    Offline

    rachi

    Dabei seit:
    16 Oktober 2018
    Beiträge:
    20
    Danke:
    0
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2003
    Turbo:
    FPT
    @vinario habe leider unter 1000€ nix gefunden?
    Und eintragen lassen will ich ehrlich zu sein auch nicht.. 200 ps sind knapp 160€ monatliche Versicherung hier
  6. onin94
    Offline

    onin94

    Dabei seit:
    3 Oktober 2009
    Beiträge:
    453
    Danke:
    229
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    FPT
  7. richta
    Offline

    richta

    Dabei seit:
    27 Februar 2013
    Beiträge:
    241
    Danke:
    31
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2006
    Turbo:
    TiD
    Zahl jährlich, sparst auf einen Schlag 10% von der Steuer.
    Hirsch kostet 666,-.
  8. Chirsmgf
    Offline

    Chirsmgf

    Dabei seit:
    2 Juli 2018
    Beiträge:
    14
    Danke:
    3
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2006
    Turbo:
    FPT
    Hallo Rachi,

    Die Zusatzfunktionen des Maptuners - Fehlercodes auslesen etc. - wenn Du kein eSiD hast sind auch super.

    Wenn man es drauf hat will man nie mehr zurück. Turbo ist deutlich früher da.
    Seit ca. 10tkm ohne erkennbare Probleme. Eine höhere Belastung Turbo, Kupplung usw. ist aber natürlich selbstverständlich, dass solltest Du berücksichtigen. Wenn die Teile nicht vorgeschädigt sind geht aber nix nach 5 min kaputt.

    Grüße Chris mit 165xxx km
    Zuletzt bearbeitet: 9 November 2018 um 08:50 Uhr
  9. rachi
    Offline

    rachi

    Dabei seit:
    16 Oktober 2018
    Beiträge:
    20
    Danke:
    0
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2003
    Turbo:
    FPT
    Hi @Chirsmgf ,

    danke für deinen Feedback. Ich habe Automatikgetriebe hoffe nur das da die Getriebe die etwas mehr NM auch aushalten kann..
    Bei einem freund (von 300 auf 550nm) ist die Getriebe draufgegangen.. natürlich sind auch welten dazwischen ..

    hast du mit verbrauch auch was merken können?

    Mir geht es nicht darum jeden tag mit schweren fus zu fahren eher ohne Anstrengung zu fahren weil wie ich gelesen habe sind ja die Softwarepatentierungen ja auch Entwickelt worden wegen Verbrauch und damit der Motor nicht die volle Anstrengung hat.
  10. Urbaner
    Offline

    Urbaner

    Dabei seit:
    31 August 2012
    Beiträge:
    873
    Danke:
    210
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2009
    Turbo:
    TiD
    https://www.opel-infos.de/technik/getriebe/af40.html



    400NM kann das 6Gang-AT-Getriebe beim Benziner ab (AF40)
    300-330NM sinds bei der 5Gang Automatik (AF33)
  11. rachi
    Offline

    rachi

    Dabei seit:
    16 Oktober 2018
    Beiträge:
    20
    Danke:
    0
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2003
    Turbo:
    FPT
    Also würde er die 330nm von 240 eigentlich aushalten?
  12. Chirsmgf
    Offline

    Chirsmgf

    Dabei seit:
    2 Juli 2018
    Beiträge:
    14
    Danke:
    3
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2006
    Turbo:
    FPT
    Nachbrenner- Thema Verbrauch, geht nur nach oben weil man jetzt manchmal mehr spurtet ;-)) trotzdem aber kein Rennwagen.

    Die Leistungen werden jedoch (nur?) mit min 98 Oktan Benzin errreicht, steht glaub ich auch bei Maptune. Ich bilde mir ein etwas weniger Verbrauch normal, fahre aber meist Vpower durch den SmartDeal, viel Stadt und vielleicht 3 Tankfüllungen im Monat.

    Ich finde mit Maptune Stage1 ist genau Deine Intention getroffen, die schwere Fuhre ist schon deutlich souveräner. Bei Dir von 150 auf 210 PS sicher nochmal mehr bums. Hab nen 175er.

    Vorsicht dieses rumbasteln hat nen Suchtfaktor.

    Chris der schon wieder um weitere Teile herumschleicht
    Urbaner sagt Danke.
  13. keyan
    Offline

    keyan

    Dabei seit:
    24 März 2015
    Beiträge:
    107
    Danke:
    25
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2006
    Turbo:
    FPT
    Bei mir mit MapTun Stage1 kam relativ zeitnah die Kupplung, das nur im Nebensatz, interessiert den Wandlerfahrer ja nicht.

    Sommer und Winter sind bei mir deutliche Leistungsunterschiede spürbar, das hat aber nur mit der Ansaugtemperatur der Luft zu tun, der Standard-Ladeluftkühler schafft es eben nicht, die Luft entsprechend so zu kühlen wie im Winter.

    Ich fahre selbst nur E10 vom der blauen Tankstelle, mit dem Ultimate 102 aus demselben Haus hatte ich bei ähnlicher Fahrweise 1-2l Mehrverbrauch, ABER auch ein nochmals deutlich verbessertes Ansprechverhalten.

    Mir reicht aber der Punch ab 1700U/min, der dann gefühlt recht lange anhält, da der Ladedruck wohl deutlich länger gehalten wird. Endgeschwindigkeit hat sich kaum bewegt, interessiert mich aber überhaupt nicht sondern eher die Fähigkeit mal kurz von 120km/h auf 180km/h zu beschleunigen um einen Überholvorgang schnell abschließen zu können und das ohne lästiges schalten.

    Wie auch schon geschrieben, ein Rennwagen wird der Saab so nie, aber er fühlt sich egal ob mit Hirsch/MapTun/BSR Stage 1 ca.200-300kg leichter an.


    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk