Apc - Maptun stage 1 geht in den fuel-cut

Dieses Thema im Forum "9-5 I" wurde erstellt von clemente, 10 November 2019.

  1. vitmor
    Offline

    vitmor

    Dabei seit:
    26 Juli 2014
    Beiträge:
    324
    Danke:
    86
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    @clemente falls das Steuergerät keinen Leseschutz oder ähnliches von maptun bekommen hat kann ich dir open sid aktivieren. Müsstest mir das Steuergerät dann zuschicken.
    clemente sagt Danke.
  2. klawitter
    Offline

    klawitter

    Dabei seit:
    13 Juli 2009
    Beiträge:
    648
    Danke:
    249
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    FPT
    Die Adaption(en) laufen teilweise permanent, teilweise nach Anforderung bei kritischen Werten (z.B. 'Feineinstellung' Drosselklappe). Und bei meinem hat es mindestens 300 km gebraucht, bis er nach Umbau der Luftversorgung die Drosselklappe (bei WOT) in den Griff bekommen hat. Mein Erfahrungswert.

    Anyway, Anekdote, von mir aus.

    Aber schauen wir doch mal darauf, was eigentlich vorliegt: (Mässige) Leistungssteigerung ohne Hardwareeingriff. Vorher lief alles unauffällig. Keine Fehlermeldungen vorher und nachher.

    - Braucht er jetzt mehr Spritdruck? Nein, kein Upgrade des Druckreglers erforderlich
    - Welche Sensoren sind nicht redundant ins System eingebunden? Der LMM. Dessen Werte muss die Trionic einfach 'glauben', den Rest kann sie auf Plausibilität prüfen. Kurbelwellen-Lagesensor auch(?) Bin unsicher ohne nachzuschauen, aber der hat durch das Upgrade keine veränderten Betriebszustände.
    - Welcher Sensor oder welches mechanische Bauteil muss jetzt auf jeden Fall neu adaptiert werden? Die Drosselklappe
    - Welche Sensoren liefern jetzt (deutlich) andere Werte als vorher? Drucksensor (redundant), LMM (nicht redundant)
    - Was ist mit den üblichen Verdächtigen (Schläuche, KGE-Ventil etc.)? Die sorgen auch ohne Upgrade für Probleme. Haben sie aber erstmal nicht.

    Es gibt keine Fehlermeldung und das Symptom ist, dass das Hochdrehen mit 3/4 Gas problemlos geht, mit Vollgas nicht. Die wesentlichen Unterschiede dieser beiden Betriebszustände sind WOT, wide open Throttel, Ladedruck, Luftmasse und Einspritzdauer (und Zündzeitpunkt?).

    Natürlich, und das wäre ja auch nicht das erste mal, kann es immer einen doofen Zufall geben, und irgendein Teil geht genau im falschen Moment und ohne erkennbare Kausalität kaputt. Wenn ich das aber zugrunde lege, muss ich sowieso sofort mit der ganz großen Diagnose loslegen. Das will man vlt. im ersten Anlauf doch vermeiden.

    Mein Ansatz daraus ist: Suche zuerst dort, wo es klare kausale Veränderungen gibt und schau dir zuerst die Teile an, die tückisch sein können. Die Symptomatik ist schon sehr typisch für eine falsche Gemischzusammensetzung. Und da springt einen der LMM geradezu an und dieser erste Versuch ist schnell und kostengünstig abgearbeitet. Denn dieses Bauteil verrichtet seinen Dienst auch noch, wenn es eigentlich schon schwer angeschlagen ist. (Auch wieder eig. Erfahrung, und das gilt ja für sämtliche Hersteller, nicht nur für Saab)

    Dass es in der Tat auch x andere mögliche Fehlerquellen gibt, habe ich ja auch geschrieben. Ich suche jedoch zuerst mal nach der naheliegendsten Kausalität. Und natürlich ist das keine umfassend vollständige Beschreibung, die bei einem Ausschlussverfahren aber auch nicht erforderlich ist und imho erst mal auch ziemlich verwirrend sein kann.
    clemente und GSUS sagen Danke.
  3. clemente
    Offline

    clemente

    Dabei seit:
    18 Juli 2014
    Beiträge:
    163
    Danke:
    11
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1988
    Turbo:
    FPT
    Ihr Lieben! Vielen vielen vielen Dank für Eure ausführliche Hilfe! Das ihr euch Zeit genommen habt! Das ist sehr wertschätzend! Danke!
    Also, das Problem ist gelöst. Es war die Zündbox. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass doch nicht die Originalbox verbaut war, sondern eine nagelneue, gerade 5 Wochen alte Heco /Hitachi Box. Da gabs ein kleines Missverständnis mit dem Vorbesitzer. Kann mich dem Tenor aus dem Forum nur anschließen: diese Box ist der größte Scheissdreck der Welt! Ausserdem lief er anscheinend sehr mager - hab mir die Kerzen angesehen. Also neue Kerzen rein und neue originale SEM BOX und mein 9-5er läuft wie es sein soll. Ein Traum dieses Maptun stage 1.
    Urbaner sagt Danke.