Turbo - LLK

Dieses Thema im Forum "99, 90, 900 I" wurde erstellt von DSpecial, 22 November 2017.

  1. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    24,720
    Danke:
    3,178
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Ich würde ja fest sagen, dass diese in der Hauptsache der Stabilität geschuldet sind.
  2. RainerW
    Offline

    RainerW

    Dabei seit:
    19 Juli 2014
    Beiträge:
    2,019
    Danke:
    702
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    FPT
    Gut, also nix luftleittechnisches. Mir würde das auch nicht einleuchten.
  3. TobiasM
    Offline

    TobiasM

    Dabei seit:
    23 Februar 2003
    Beiträge:
    526
    Danke:
    42
    SAAB:
    weiß nicht
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    @all:
    Die Vergleichbarkeit der Leistungsfähigkeit ist doch überhaupt nur gegeben, wenn die Prüfstandsläufe auf dem selben Prüfstand erfolgt sind. Idealerweise auch noch am selben Tag, so dass die sonstigen Bedingungen (Temperatur, Luftdruck, Luftfeuchte) auch gleich sind.

    Dieses Optimum der Vergleichbarkeit war doch schon auf Seite 2 dieses Threads aufgeboten worden von Carsten9001...jedenfalls lese ich seinen Beitrag so: erst den alten LLK getestet, dann die neuere Version. Da der Serien-LLK fix gewechselt ist, gehe ich davon aus, dass die Messung am selben Tag und auf dem selben Prüfstand erfolgt...so eine Zweitmessung auf einem anderen Prüfstand zu fahren und noch dazu aneinem anderen Termin scheint mir unwahrscheinlich, wäre aber möglich....vielleicht sagt @Carsten9001 uns kurz was zu den zwei Läufen?

    Unterschied lag jedenfalls bei lediglich 1PS, also kein Unterschied, da ein 3/4% Differenz für mich als Messtoleranz zu beziffern sind.

    Ansonsten hatte HFT ebenfalls mal Messungen durchgeführt, was hier auf Seite 5 oder 6 bereits indirekt erwähnt wurde.

    So ich mich an HFT's Ergebnisse richtig erinnere, war die alte LLK-Version (Vollalu) am besten, sowohl was Kühlung als auch Druckverlust anging. Unterschiede LLK alt vs. neu waren aber NICHT eklatant, so viel zur Beruhigung.

    Entscheidenster Vorteil des Alu-LLK ist, dass er mechanisch wesentlich beanspruchbarer ist: er hält höhere Temperaturen und Drücke aus...der neuere Kunststoff-LLK ist nicht wegen der Ingenieure verbaut worden, sondern wegen der Buchhalter!

    @Oberes Luftleitblech:
    Die zwei Ausbuchtungen sind nicht ohne Grund da...ist bei mir leider schon etwas länger her, aber da sind irgendwelche Blechnasen oder so, wegen derer das Plastikleitblech halt diese zwei Ausbuchtungen hat. Insgesamt ist das LLK-System qualitativ gut gemacht, so wie wir es von SAAB schätzen: Leitbleche, Dichtungsgummis, ordentliche Halterungen, vernünftige Schlauchschellen.
    KGB und RainerW sagen Danke.
  4. Skywalker
    Offline

    Skywalker

    Dabei seit:
    21 Juli 2014
    Beiträge:
    427
    Danke:
    101
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1988
    Turbo:
    FPT
    Man könnte sowas lamellieren, aus GFK. ist ein Duroplast also nicht entflammbar. Auch Hitzebeständig so ein "Glasfaser verstärkter Kunststoff" Jetzt könnte man noch die Glasfaser austauschen gegen Kevlar(Aramid)Gewebe und es wird noch besser....

    Also Nachfertigung eines Wind-leit-Teiles dafür?:rolleyes:
    Wer kann denn sowas? Ein Muster wäre gut.....
    RainerW sagt Danke.
  5. RainerW
    Offline

    RainerW

    Dabei seit:
    19 Juli 2014
    Beiträge:
    2,019
    Danke:
    702
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    FPT
    Dein Vorschlag, deine Aufgabe. EInfach lernen. :ciao:. Dann bist du UNSER Mann:top:
  6. nitromethan
    Offline

    nitromethan

    Dabei seit:
    22 September 2006
    Beiträge:
    1,433
    Danke:
    801
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1985
    Turbo:
    FPT
    Skywalker sagt Danke.
  7. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    37,666
    Danke:
    5,324
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Falls es bei 50 EUR bleibt
    (aus meiner alltäglichen Erfahrung mit 3D-Drucken würde ich ein paar EUR mehr erwarten) bleibt die Frage, ob dies von den Interessenten gezahlt wird.

    Zum Scannen: Ein 3D-Aufbau ist präziser und durch die notwendige Nacharbeit der Scans meist effektiver, aber anbieten lassen kann man es ja mal, incl. der möglichen Dateiformate.
    Zuletzt bearbeitet: 6 Dezember 2017 um 19:02 Uhr
  8. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    37,666
    Danke:
    5,324
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Das ist etwas Wahres ran, aber mit anderen Vorzeichen:

    Der Grund lag damals in erster LInie in den Fertigungsmöglichkeiten und den relativ geringen Stückzahlen.
    So ist es auch noch heute: Spritzgusswerkzeuge für Kunststoffkästen lohnen sich nur für die Grosserie.
    Deshalb sind die schönen LLK der verschiedenen Kleinserienanbieter komplett als Alu gefertigt.
    Drücke bis 1,5/2,0bar hält auch jeder LLK mit Kunststoffteilen aus, die Investionen rechen sich aber
    nicht für ein paar Duzend oder Hundert.

    Den direkten Vergleichstest 15-Rippen-Kühler zu 10-Rippen-Kühler (im LPT) hat Carsten ja bereits geliefert.

    Sobald mal Zeit und Lust vorhanden sind, kann mal mal den 3er-Vergleichstest fahren:
    TU16-Testfahrzeug im seriennahen ZUstand und alle drei Serien-LLK am selben Tag auf demselben Prüfstand.

    Damit sollte das Thema erschöpfend behandelt sein....:smile:
  9. saab-wisher
    Offline

    saab-wisher

    Dabei seit:
    20 März 2011
    Beiträge:
    2,296
    Danke:
    598
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    Rein aus akademischer Sicht, ja.
    Aber wer ist hier schon Akademiker, wir sind doch alle Saabademiker:biggrin:.
    hb-ex sagt Danke.
  10. jo.gi
    Offline

    jo.gi

    Dabei seit:
    18 März 2006
    Beiträge:
    1,414
    Danke:
    220
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    FPT
    Ihr redet vom Nachbauen dieses Teils?
    Abd_01.jpg

    Für die Funktion reicht es das „Loch“ oberhalb des Kühlers „irgendwie“ zu verschließen. Mehr macht das Ding auch nicht.
    Der Rest der Form wird wohl der Befestigung ohne weiterer Befestigungsmittel geschuldet sein.
    Die beiden Wölbungen stabilisieren, und man kann das Teil daran gut festhalten. Freiraum zu irgendwas schaffen sie nicht.

    Die wirklich exakte Originalform nachzubauen dürfte etwas übertrieben sein. Vor allem die Befestigung oben an der Blechkante mit Hausmitteln nachzubilden wäre eine schöne Winterarbeit für das eigene Wohlbefinden. Echte Notwendigkeit sehe ich aber nicht.

    Ein entsprechend gekantetes Alublech und zwei Schrauben würden da auch den Zweck erfüllen, wir sind ja nicht drauf angewiesen eine Taktzeit für die Montage einzuhalten. Original sieht das natürlich nicht aus.

    Abd_02.jpg Abd_03.jpg
    turboflar sagt Danke.
  11. Carsten9001
    Offline

    Carsten9001

    Dabei seit:
    9 August 2005
    Beiträge:
    1,916
    Danke:
    485
    So, nun habe ich doch noch mal den Rechner hochgefahren, denn auf dem Händie-(koi-Kabel?) ist es mir zu blöd zu schreiben:

    Antwort: Ja!

    Der Zeitunterschied zwischen den zwei Läufen auf dem Prüfstand bei H.... betrug knapp nur die Zeit für den Wechsel der LLK.

    Gerne kann ich noch den Vergleich von einem FTP (gedrosselt auf 200 PS) mit dem alten und dem neuen LLK durchführen: Spendet mir das Benzingeld und ich fahre zu H.... hoch.
    klaus sagt Danke.
  12. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    37,666
    Danke:
    5,324
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Den ganz alten LLK müssen wir vorher noch auftreiben. Derzeit habe ich Keinen.
  13. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    24,720
    Danke:
    3,178
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Das 'gedrosselt' liest sich da irgendwie hübsch. :top:
  14. Cinebird
    Online

    Cinebird

    Dabei seit:
    21 Juli 2014
    Beiträge:
    434
    Danke:
    68
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1986
    Turbo:
    FPT
    Und impliziert die Frage nach "offen".....
  15. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    37,666
    Danke:
    5,324
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Auf Serienleistung halt.
  16. scotty
    Offline

    scotty

    Dabei seit:
    23 Juli 2007
    Beiträge:
    4,625
    Danke:
    429
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Muss bei Gelegenheit mal schauen, so ein Vollalu LLK hab ich noch in Erinnerung
    klaus sagt Danke.
  17. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    24,720
    Danke:
    3,178
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Interessante Aussage. :tongue:
  18. Skywalker
    Offline

    Skywalker

    Dabei seit:
    21 Juli 2014
    Beiträge:
    427
    Danke:
    101
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1988
    Turbo:
    FPT
    GFK ist also "Vintage" :rolleyes:, oder eher "Oldschool":smile: passt ja dann zum Fahrzeug! :top:Danke @nitromethan , ich dachte das man die original Form nimmt. Wegen der Oldtimer-Geschichte - "H" tauglich halt.....:ciao:

    Für die reine Funktion und Tuning reicht auch etwas anderes aus, aber.....sicher!:biggrin:

    Danke @RainerW aber wie ich das verstehe sind die hier schon weiter.......habe ich da vielleicht etwas angestoßen?!:eek:
  19. RainerW
    Offline

    RainerW

    Dabei seit:
    19 Juli 2014
    Beiträge:
    2,019
    Danke:
    702
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    FPT
    Sieht fast so aus. Ich wäre bei Kosten um die 50 Euro dabei. Tut sich da bis zum Frühjahr nicht, dengel ich mir was aus Alu zusammen. Momentan hab ich mir welche aus einem 5 L Kanister zusammengeschnitten. Die Wölbungen eines solchen Kanisters passen fast perfekt. Sieht lustig aus, erfüllt aber den Zweck.
  20. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    37,666
    Danke:
    5,324
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    PS nicht kW....:cool: