Lenkung knarzt - Nadellager?

Dieses Thema im Forum "99, 90, 900 I" wurde erstellt von Skagen, 26 Mai 2012.

  1. Cinebird
    Offline

    Cinebird

    Dabei seit:
    21 Juli 2014
    Beiträge:
    1,219
    Danke:
    260
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1986
    Turbo:
    FPT
    Man kann eine Grundhärte "einschweißen", diese erschwert/behindert aber die nachfolgende Bearbeitung.
    An der Lenksäule kanns aufgehen, hart genug und trotzdem noch zu bearbeiten.
  2. aeroflott
    Offline

    aeroflott

    Dabei seit:
    28 November 2004
    Beiträge:
    545
    Danke:
    187
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    90
    Turbo:
    LPT
  3. RobertS
    Offline

    RobertS

    Dabei seit:
    26 Juni 2009
    Beiträge:
    423
    Danke:
    396
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    FPT
    Funktioniert nicht da es ein Spezialnadellager ist das meines Wissens nicht mehr hergestellt wird.
  4. totoking
    Offline

    totoking

    Dabei seit:
    12 September 2015
    Beiträge:
    635
    Danke:
    592
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    Ohne
    Ich würde an dieser Stelle die Lenksäule abdrehen und eine gehärtete Hülse im Endmaß aufschrumpfen oder einkleben. So wie der Sitz des Nadellagers auf der Welle aussieht, scheint die Welle nicht besonders hart zu sein. Und wenn man den Aufwand schon betreibt, sollte es auch möglich sein, die Hülse so anzufertigen, dass ein verfügbares Nadellager passt.
  5. aeroflott
    Offline

    aeroflott

    Dabei seit:
    28 November 2004
    Beiträge:
    545
    Danke:
    187
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    90
    Turbo:
    LPT
    Wahrscheinlich passt mit einer Hülse (evtl.ohne Abdrehen) dann ein normales Lager auf die Welle. HK 15/19/21 oder sowas.
    Wirklich speziell an dem Nedella Lager ist ja das Innen/ bzw.Wellenmaß und vor allem die Gummibuchse außen.
    Wenn man Gummi nur einfach in der Drehbank bearbeiten könnte, ...

    Leider kann ich nicht beurteilen, ob durch den Schaden an der Welle nun Bruchgefahr wegen Kerbwirkung drocht.
  6. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    18,931
    Danke:
    6,336
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Hab an der Stelle noch nicht werkeln müssen - aber ist das nicht ein klassischer Fall für Speedi Sleeve?! Damit sollte auch ein Originallager weiterhin passen.
    flarot2000 sagt Danke.
  7. erik
    Offline

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    13,264
    Danke:
    3,906
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    Hm, Speedisleeve ist doch eher was für verschlissene Flächen bei Simmerringen.
    Wenn man da jetzt so ein Speedispleeve drüber zieht, dann paßt das Nadellager nicht mehr drauf.
  8. Raephu22
    Offline

    Raephu22

    Dabei seit:
    31 Juli 2003
    Beiträge:
    780
    Danke:
    52
    SAAB:
    99
    Baujahr:
    1980
    Turbo:
    FPT
    ...ich hab damals ein Zubehör-Nadellager gekauft, welches innen ein Normmass hatte. Dann hab ich ne Schrumpf- oder Passhülse gedreht, welche ich auf die Säule gepresst habe- alles gut seit 5 Jahren...
    saab-wisher und erik sagen Danke.
  9. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    18,931
    Danke:
    6,336
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Ja, eigentlich für Simmerringe. Aber ich könnte mir vorstellen, dass das hier ebenso funktioniert. SKF wirbt doch damit (und es funktioniert auch in der Praxis bei Simmerringen), dass man an mit Speedi Sleeve versorgten Stellen den originalen Simmerring weiterhin verwenden kann. Aber möglicherweise hast du Recht, weil die Passung des Lagers wahrscheinlich enger ist als die der Dichtlippe eines Simmerrings. Aber immerhin muss hier kein Innenring des Lagers aufgezogen werden - vielleicht geht es ja doch. Wie gesagt, nur eine Idee ohne eigene praktische Erfahrung an dieser Stelle, und eine Drehbank hat ja auch nicht jeder zu Hause...
  10. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    38,362
    Danke:
    5,610
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Ich würde das nicht machen.

    Die Speedi Sleeve ist für Simmeringe gedacht und nicht für ein Nadellager. Bei Simmeringen "schleift" Gummi, beim Nadellager gehärtete "Rollen"/Nadeln....
    erik sagt Danke.
  11. erik
    Offline

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    13,264
    Danke:
    3,906
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    Sehe ich auch so. Für ein Lager braucht man ein genau definiertes Maß, während so ein Simmerring aus Gummi elastisch ist und es auf 1/10 oder 2/10mm nicht ankommt.
  12. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    18,931
    Danke:
    6,336
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Da werdet ihr wohl recht haben.