LED Standlicht?

Dieses Thema im Forum "9-3 II" wurde erstellt von Langschiff, 24 Februar 2015.

  1. coastcar
    Offline

    coastcar

    Dabei seit:
    20 Mai 2015
    Beiträge:
    70
    Danke:
    8
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2007
    Turbo:
    TiD
    Hallo Leute,
    die Widerstände sind beim Motorradhandel ( L...,P... und H....) zu haben. Muss man nicht unbedingt als noname in der Bucht/ im Versand kaufen.
    Und im Laden sind sie, soweit ich gesehen habe günstiger als die Info die hier unterwegs ist/ war.
  2. Jack GT
    Offline

    Jack GT

    Dabei seit:
    20 Februar 2015
    Beiträge:
    308
    Danke:
    67
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2007
    Turbo:
    TiD
    Mojn,

    so, bin wieder im Lande, nun gibt's auch Antwort zu den Fragen:

    Die Osram-Leuchtmittel machen einen viel wertigeren Eindruck als das Fernost-Zeug (wobei Osram sicher auch in Fernost produziert :biggrin:), inbesondere sagte mir die Streu-/Prisma-Scheibe zu, dies das Licht verteilt, so dass sich nicht die Punktlichtverteilung ergibt, die bei LED sonst ja "symtomatisch" ist.

    Die Blogadresse ist:
    http://www.motor-talk.de/blogs/tued...der-suche-nach-dem-xenon-effekt-t5509139.html
    Dort steht auch noch, dass die LED die typische Fehlermeldung im SID auslösen (da kein entsprechender Widerstand) und durch die Saab-typische Lampenkontrolle blitzen. Widerstände habe ich noch nicht verbaut, da das Ganze ja erst einmal ein Test ist.

    Zum Tausch: Wenn man's ein paar Mal gemacht hat, kommt Routine auf :biggrin:. Ich nehme dafür nur die hinteren Abdeckkappen der Fernlichtabdeckung ab, fummele meine Finger nach unten, greife mir die zwei Standlichtkabel und ziehe dann kräftig... Beim Widereinstecken schaue ich von außen, dass ich das Loch im Reflektor treffe.

    Zur Blendung: Das Standlicht ist danach definitiv heller als vorher - irgendwo zwische normalen Standlichten und LED-Lichtleisten. Du kannst es Dir von der Helligkeit wie die LED-Lichtbänder bei anderen Fahrzeugen, nur halt durch den Reflektor verteilt, vorstellen. Ich hänge Dir noch einmal zwei Bilder an, die am Tag entstanden sind. Bild 2 ist rein Standlicht, Bild 1 Stand- und Xenon.

    Das sind die 6000k. Ich werde mir auch noch einmal die 4000 k bestellen und testen, wenn's interessiert, kann ich hier Vergleichsfotos posten.

    Prima Tipp. L=low, H,= high, P mittel? Hast Du diese schon einmal testweise verbaut. Weißt du wieviel (k)Ohm l,h,p haben?

    LG!

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 13 Dezember 2015
    trollpower sagt Danke.
  3. trollpower
    Offline

    trollpower

    Dabei seit:
    2 November 2014
    Beiträge:
    181
    Danke:
    51
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2006
    Turbo:
    FPT
    Hallo,

    ja daran scheiterte es bislang - es widerstrebt mir an den Kabeln zu ziehen. Aber hilft wohl nichts. :rolleyes:
    Das mit der Helligkeit ist schön. Aber was anderes, was hast du denn für Xenonbrenner? Die sind ja doch ziemlich stark gelb?
    Habe mal meine Spiegelreflex vor's Auto gestellt um die tatsächliche Lichtfarbe draufzukriegen, beim Handy ist sowieso alles nur weiß und überblendet.

    [​IMG]
    (Helligkeit der Glühlampen in den Standlichtern täuscht, das kommt durch die lange Belichtungszeit im Dunkeln)

    [​IMG]
    Das sind Osram Xenarc Nightbreaker Unlimited.

    Das stelle ich mir dann mit den LED Standlichtern sehr schön vor. :top:

    LG
    Jack GT sagt Danke.
  4. Jack GT
    Offline

    Jack GT

    Dabei seit:
    20 Februar 2015
    Beiträge:
    308
    Danke:
    67
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2007
    Turbo:
    TiD
    Super - die Xenarc NU sehen gut aus. Da ich die Fotos momentan mit dem Handy mache, erscheinen Tagsüber die Leuchtmittel gelber auf dem Foto. Drinne sind die serienmässigen Phillips. In Kürze werde ich wohl aber tauschen, da die Brenner mittlerweile über ihren Zenit sind.

    Was hast du denn jetzt für Standlichter drinnen?

    LG!
    trollpower sagt Danke.
  5. trollpower
    Offline

    trollpower

    Dabei seit:
    2 November 2014
    Beiträge:
    181
    Danke:
    51
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2006
    Turbo:
    FPT
    Ich bin mittlerweile auch sehr zufrieden mit den Osram Xenarc NU. Allerdings brauchten sie dafür auch tatsächlich in etwa 100 Stunden Einbrennzeit, direkt nach dem Einbau waren sie leicht gelb, da war ich anfangs bedient.
    Noch weißer/blauer sind wohl die Osram Cool Blue Intense, aber mir ging/geht es um maximale Lichtausbeute. :top:

    Dachte mir schon fast, dass die Fotos durch die Kamera etwas verfälscht werden.

    Momentan hab ich die ganz normalen, popeligen Glühlampen-Standlichter drin. Sieht auf dem ersten Foto wie gesagt nur so hell aus, weil die Belichtungszeit aufgrund der Dunkelheit länger war (siehe auch den Unterschied der Straßenlaterne im oberen rechten Bildrand vom ersten zum zweiten Bild).

    LG
  6. doclike
    Offline

    doclike

    Dabei seit:
    22 August 2009
    Beiträge:
    223
    Danke:
    14
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2003
    Turbo:
    weiß nicht
    Ich muss meine Lampen der Nebelscheinwerfer vorne tauschen. Ist das ohne großen Aufriss machbar?
  7. brose
    Offline

    brose Brosefuzius Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juni 2005
    Beiträge:
    31,192
    Danke:
    4,405
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    FPT
    Du musst die Schrauben im Radkasten entfernen, dann die Radhausverkleidung etwas zur Seite führen, dann kommst Du an die Birne des NSW ran..........

    Gruß, Thomas
  8. Jack GT
    Offline

    Jack GT

    Dabei seit:
    20 Februar 2015
    Beiträge:
    308
    Danke:
    67
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2007
    Turbo:
    TiD
    Der Leuchtmitteltausch bei den NSW ist recht gut und einfach zu machen, da die H3 direkt von unten eingesetzt werden: günstig ist ein Wagenheber oder eine Hevebühne zum Tausch.
  9. Jack GT
    Offline

    Jack GT

    Dabei seit:
    20 Februar 2015
    Beiträge:
    308
    Danke:
    67
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2007
    Turbo:
    TiD
    Obwohl die Russen von LightDNS wohl die flotteste LED-Standlichtlösung haben, fand ich die u.a. schwedische Lösung auch nicht schlecht.
    Wobei man schon recht mutig sein muß, um seinen Scheinwerfer 10 Min. bei 100'C im Ofen zu backen und in die NSW ein Reflektor-Haus-Leuchtmittel einzusetzen :biggrin:...

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      73.2 KB
      Aufrufe:
      72
    A.spooner und trollpower sagen Danke.
  10. Jack GT
    Offline

    Jack GT

    Dabei seit:
    20 Februar 2015
    Beiträge:
    308
    Danke:
    67
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2007
    Turbo:
    TiD
    So,

    es hat lange gedauert, aber nun bin ich wieder dran. Am Thema: LED und 9-3 II - wie gesagt, gefiel mir die russische Lösung von LightDNS am besten. Problem dabei ist neben dem vierstelligen Kostenfaktor, die recht teuren Hauptscheinwerfer (HSW) in die Pampa zu schicken und danach einen nicht mehr StVZO-konformen HSW zu haben. Ganz abgesehen davon, dass sich das Lichtbild durch die im Streufeld der DE-Linse liegenden LED-Schlauch u.U. deutlich verschlechtert.

    Ich habe daraufhin überlegt, wie Saab/Orio wohl, wenn sie eine Nachrüstlösung produziert hätten (z.B. analog zur Ambientbeleuchtung), diese integriert hätten. Zwei Möglichkeiten fielen mir ein: Entweder durch Austausch der Stoßschutzleisten mit integrierten LEDs oder einem NSW-Tausch mit LEDs. Beide Möglichkeiten wären bezahlbar gewesen, einen modifizierten HSW für je fast 1000€ hätte wohl der Markt kaum angenommen.
    Und wie hätte Saab/Orio die LEDs wohl designt? Schaut man sich den 9-3 III und den 9-5 NG an, wäre die Lösung wohl entweder als gerade LED-Schlauch/-Strich wie beim 9-3 III oder an der SW-Kante als LED-Schlauch der SW-Form folgend ausgefallen wie beim 9-5 NG. Dabei wäre wohl immer ein komplett durchleuchtetes LED-Band/-Schlauch zum Einsatz gekommen.

    Wie ein paar Seiten und ein Jahr vorher geschrieben, war meine Idee, eine LED-Nachrüstlösung in die Nebelscheinwerfer (NSW) zu verbauen. Denn: Die sind weniger teuer, können leicht ersetzt werden, da recht gut erhältlich und bei Modifikation im SW sind Einflüsse auf die Ausleuchtung zu vernachlässigen, da die generelle Ausleuchtung durch die NSW bei Saab wenig berauschend ist, auch dienen diese nicht der Hauptausleuchtung der Straße.

    Bis jetzt wurde gemacht: Über Neobrothers zwei NSW für 30£ erworben. Heute die NSW zerlegt: der Sikaflex-ähnliche Kleber braucht eine Backzeit von ca 15 Minuten bei 100'C im Ofen, bei 10 Minuten ist es ein würgen.


    Als mögliche Lichtlösungen habe ich einmal
    1) eine helle LED-Lichtleiste beschafft, die wie oben angegeben, analog zum 9-3 III oben als Balken den NSW quer als TFL durchstrahlen könnte (s.Bild)
    2) einen LED-Schlauch beschafft, der analog zum 9-5 NG der unteren SW-Kontur folgt (ebenso siehe Foto). Als Feature könnte hier ein zusätzlicher LED-Blinker integriert werden

    Schreibt mir mal, welche Lösung ihr interessant findet.

    Und noch eine Frage: Wie würdet ihr den Schlauch (Latex) bzw. die Leiste im SW befestigen? Schrauben erscheint mir nicht tauglich. Kleben? Mit was?

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 19 März 2017
  11. Flemming
    Offline

    Flemming

    Dabei seit:
    26 März 2008
    Beiträge:
    18,230
    Danke:
    3,257
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    Hm, SikaFlex 221 sw? Wie gut klebt das an Latex?

    Wie würde das LED Band denn von vorne aussehen? Denn durch das schräge Gehäuse wäre die Hauptleuchtrichtung doch zur Seite weisen, oder?
  12. Jack GT
    Offline

    Jack GT

    Dabei seit:
    20 Februar 2015
    Beiträge:
    308
    Danke:
    67
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2007
    Turbo:
    TiD
    Hier schon einmal die nächsten Schritte. Noch ist nichts angeschlossen, die Kabelbäume liegen aber schon. Optional können auch die Blinker auf LED angesteuert werden, das weiße Band wird währenddessen weggedimmt und danach wieder zugeschaltet.
    Die Front wird optisch unten breiter, da die Streifen ähnlich der 9-3 III -Aero-Stoßstange unten einen optischen Akzent setzen. Anschluss wird noch etwas dauern, grad keine Zeit.

    Anhänge:

    trollpower sagt Danke.
  13. Jack GT
    Offline

    Jack GT

    Dabei seit:
    20 Februar 2015
    Beiträge:
    308
    Danke:
    67
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2007
    Turbo:
    TiD
    Heute mal testweise fliegende Verkabelung am Standlicht. Hier ein paar Eindrücke:

    (Perfekte Farbhomogenität wäre mit den Osram Xenarc Cool Blue und den passenden 6000k Standlichtmitteln zu erzielen. Aktuell sind "oben" die Standard-Phillips 4350k samt passenden 4300k Standlichtmitteln verbaut. Die leichte Differenz zum Standlicht bildet das Handy recht kontrastreich ab, hier kann man als Perfektionist noch nachfeilen :biggrin:)

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 12 April 2017
    Exergie, trollpower und teuto sagen Danke.
  14. Jack GT
    Offline

    Jack GT

    Dabei seit:
    20 Februar 2015
    Beiträge:
    308
    Danke:
    67
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2007
    Turbo:
    TiD
    Hier mal die Antwort dazu. Ist mit Sikaflex verklebt, aber dem Marinekleber, da der noch ein größeres Temperaturspektrum haben soll.

    Tageslicht- bzw. Abendlichtbilder habe ich gerade mal gemacht, da sieht man, dass die Leuchtrichtung Front und ein Teil der Seite ist.

    Anhänge:

    trollpower sagt Danke.
  15. trollpower
    Offline

    trollpower

    Dabei seit:
    2 November 2014
    Beiträge:
    181
    Danke:
    51
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2006
    Turbo:
    FPT
    Moinsen,

    Ich finde das sieht richtig stark aus, gibt der Aerofront definitiv was. :top:

    Einziger Aspekt der mir auffällt: Es ist für ein Tagfahrlicht relativ dunkel. Die serienmäßigen Tagfahrlichter der Autos sind heller, oder?

    Wie sieht es mit der Legalität aus? Ist sowas als Zusatzbeleuchtung erlaubt?

    Auf jeden Fall großen Respekt vor der Arbeit, das kann sich sehen lassen. :smile:

    LG
    Cabriofahrer sagt Danke.
  16. Jack GT
    Offline

    Jack GT

    Dabei seit:
    20 Februar 2015
    Beiträge:
    308
    Danke:
    67
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2007
    Turbo:
    TiD
    Dankeschön :smile:.

    Die Sachen, die Du ansprichst, sind genau die beiden Schwachstellen der Lösung.

    Die Ausleuchtung ist nicht so hell wie bei einem neuen TFL, sondern darunter und entspricht eher der Ausleuchtung schlechterer TFL. Dies kommt u.U. daher, dass ich einen recht günstigen Satz (unter 15€) genommen habe. Mit high-power-LED wäre hier sicher noch mehr zu machen.

    Auch ist die Lösung in Deutschland ohne großen Aufwand nicht legalisierbar. Dazu bräuchte es ein lichttechnisches Gutachten, was IMHO bei 15t€ liegt. Die Problematik ist also ähnlich wie mit dem LED-Standlichtern in Scheinwerfern und Kennzeichenbeleuchtungen. Einzig legale Lösungen sind IMHO Anbau-TFL à la brose zu verbauen oder in den NSW reinweiße zugelassene Leuchtmittel (z.B. Mtec) zu fahren. Letztere Lösung ist genau genommen auch Bußgeld-fähig, da die NSW nur bei Nebel einzusetzen sind.

    Ich prüfe die Lösung gerade auch erst einmal auf Haltbarkeit. Schließlich war sie vom Aufwand her (ein Satz gebrauchte NSW für 30€, die LED-Geschichte für ca. 15€, Verkabelung für ca. 5€, alles zusammen also ca. 50€) recht moderat und kann jederzeit durch den Austausch auf die alten NSW rückgerüstet werden.

    Tante Edit:
    Der Sikaflex-Kleber fehlt noch: Der kommt noch auf die Rechnung samt Lampenkleber drauf (also noch etwa +20€)
    Zuletzt bearbeitet: 20 April 2017
    trollpower sagt Danke.