Sonstiges - Kühlerwasser verschwindet ohne Spuren

Dieses Thema im Forum "9000" wurde erstellt von 280zx-turbo, 18 Dezember 2015.

  1. saab900turbo
    Offline

    saab900turbo

    Dabei seit:
    3 Oktober 2006
    Beiträge:
    4,036
    Danke:
    867
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    FPT
    Naja - wenn kurz nach dem Start bei kaltem Motor schon Druck aufgebaut wird ist das schon ein Indiz.
    Ansonsten siehe oben
    280zx-turbo sagt Danke.
  2. Marbo
    Offline

    Marbo

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    7,902
    Danke:
    1,451
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1994
    Turbo:
    FPT
    Man kann die Prallheit der Schläuche schon als Kriterium heranziehen, das ist deutlich spürbar wenn es das Maß des Normalen überschreitet und ich kann mich durchaus an den einen oder anderen Fall erinnern wo dann letzendlich die Kopfdichtung das Problem gelöst hat.
    280zx-turbo sagt Danke.
  3. fortissimo
    Offline

    fortissimo

    Dabei seit:
    14 März 2005
    Beiträge:
    1,493
    Danke:
    178
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1994
    Hallo,

    ich verliere in drei Tagen rund 1 Liter Kühlwasser, den grund hab ich gestern am Aqariumsablauf gefunden.
    Der Wärmetauscher ist wohl hin, einen von außen sehr guten gebrauchten Saabtauscher hab ich da.

    Ich dachte mir das man ihn vor einbau prüft, abdrückt, weiß jemand mit wieviel Bar man das am besten macht?

    Gruß
    fortissimo

    Anhänge:

    • wä.JPG
      wä.JPG
      Dateigröße:
      204.3 KB
      Aufrufe:
      39
  4. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    38,160
    Danke:
    5,517
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Ich würde da nicht mehr als 1 Bar draufhauen...
  5. Sven
    Offline

    Sven

    Dabei seit:
    6 Oktober 2007
    Beiträge:
    2,524
    Danke:
    792
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    LPT
    Mehr kriegt er im Auto ja auch nicht. Ggfs. am Öffnungsdruck des Kühlmittelausgleichsbehälters orientieren. Wo liegt der beim 9k? 1,1bar?
  6. saab900turbo
    Offline

    saab900turbo

    Dabei seit:
    3 Oktober 2006
    Beiträge:
    4,036
    Danke:
    867
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    FPT
    Da kannst Du schon 2 Bar Überdruck zum Prüfen draufgeben.
    Aber bitte in Deckung gehen falls er fliegt.
  7. maasel
    Offline

    maasel

    Dabei seit:
    18 Dezember 2004
    Beiträge:
    1,356
    Danke:
    196
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1995
    Turbo:
    FPT
    Der innere Zustand wäre interessant und das Abdrücken bringt nur bedingt was, da bleibt der Faktor der Erwärmung außen vor. Ich habe auch einige brauchbare hier liegen, aber bis jetzt immer neue verbaut. Es ist einfach zu fummelig um diese Arbeit in einem halben Jahr zwei mal zu machen nur um 40 Euro zu sparen.
    saab900turbo sagt Danke.
  8. fortissimo
    Offline

    fortissimo

    Dabei seit:
    14 März 2005
    Beiträge:
    1,493
    Danke:
    178
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1994
    - das ist der Punkt. Aus einem 95er Schlachtwagen hatte ich einen optisch sehr guten Tauscher,
    ich hab ihn befüllt und über Nacht stehen lassen, alles war trocken.
    Da ich mitbekam das der Tausch ganz einfach und doch schön schrecklich ist dachte ich prüfen mit Druck wär besser.
    Siehe da: in nähe der anschlussstücke ist er undicht, ein Haarriss.
    Ergo für 48.77€ einen neuen Nissens gekauft. http://www.ebay.de/itm/172333405211

    Gruß und Dank
    fortissimo
    maasel sagt Danke.
  9. fortissimo
    Offline

    fortissimo

    Dabei seit:
    14 März 2005
    Beiträge:
    1,493
    Danke:
    178
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1994
    - so, den Tauscher hab ich ausgebaut.
    Ist wirklich eine Sch.. arbeit, ich hab überall Kratzer und blaue flecken an Händen und Armen.
    Wer sowas öfter macht könnt bestimmt auch auf einer Geburtsstation anfangen....
    Leider stinkt die Heizung etwas nach verbranntem Öl, ich hoffe das legt sich bald.

    gruß
    fortissimo

    Anhänge:

  10. Sacit
    Offline

    Sacit Herr der Ringe

    Dabei seit:
    2 März 2012
    Beiträge:
    14,735
    Danke:
    1,507
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Der unangenehme Geruch verschwindet nach einiger Zeit von allein.
  11. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    42,999
    Danke:
    7,488
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Lässt sich durch eine vorherige Entfettung der Lamellen deutlich mindern.
    In nächster Zeit solltest Du die Frontscheibe innen oft von den öligen Rückständen befreien.
  12. saab900turbo
    Offline

    saab900turbo

    Dabei seit:
    3 Oktober 2006
    Beiträge:
    4,036
    Danke:
    867
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    FPT
    und/oder für längere Zeit in einen Temperaturschrank legen :-)