Komische Geräusche bei Schlaglöcher

Dieses Thema im Forum "9-3 II" wurde erstellt von rachi, 19 November 2018.

  1. rachi
    Offline

    rachi

    Dabei seit:
    16 Oktober 2018
    Beiträge:
    138
    Danke:
    50
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    FPT
    @DL_SYS achso ne .. meinte die Koppelstangen..

    @Exergie ja vorne beide reifen ab und gecheckt ob etwas komisch ausschaut war leider nix auffälliges da mit wd40 auch überall gesprüht wo es geht ... .. die ankerbleche hatten zwar leichte narben von reiffenmontieren aber jetzt gebogen sah es nicht aus.. oder reicht da auch mm biegung dafür?
  2. DL_SYS
    Offline

    DL_SYS

    Dabei seit:
    3 Oktober 2018
    Beiträge:
    791
    Danke:
    486
    Dachte ich mir schon :biggrin:

    Das Problem was du hast ist typisch und lässt sich so auch auf YouTube finden.
    Hab es sogar selbst, war aber bisher zu faul die Karre aufzubocken und die Gummis zu tauschen.
  3. rachi
    Offline

    rachi

    Dabei seit:
    16 Oktober 2018
    Beiträge:
    138
    Danke:
    50
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    FPT
    ist es was gefährliches ? zurzeit bin ich selber voll jetzt mal für die karre zeit zu investieren... und die werkstatt was ich miete hat betriebsurlaub
  4. DL_SYS
    Offline

    DL_SYS

    Dabei seit:
    3 Oktober 2018
    Beiträge:
    791
    Danke:
    486
    Jaein.
    Der Stabilisator ist ein wichtiges Bestandteil der Radaufhängung, weshalb du schon drauf achten solltest.
    Ich selbst schiebe den Wechsel vor mir hin, jedoch kontrolliere ich die Gummis regelmäßig.
    Sollten die Gummis zu platt sein wechsel ich sie einfach.

    Der Tausch an sich ist sehr einfach.
    Auto so aufbocken, dass beide Räder keinen Kontakt zum Boden mehr haben.
    Stabibuchsen "abschrauben" (Stabi am Achsschenkel lösen).
    Laut WIS soll man den Stabi am Hilfsrahmen lösen, jedoch habe ich von vielen gehört, dass das auch so klappt.

    Stabi sauber machen und die neuen Buchsen schön mit viel Kugellagerfett einschmieren.
    Buchse einsetzen (kann etwas fummelig sein) und das ganze wieder mit 53Nm festziehen.
  5. onin94
    Offline

    onin94

    Dabei seit:
    3 Oktober 2009
    Beiträge:
    486
    Danke:
    258
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    FPT
    Kurzes Update zur Ausbauanleitung von DL_SYS

    Stabi ist aussen (radseitig) mit dem unteren Gelenk der Koppelstange verschraubt. Dieses lösen.
    Die Stabibuchsen sind am Hilfsrahmen befestigt. Diese lösen.
    Stabibuchsen ausbauen.

    @rachi
    Ich schick dir noch einen WIS screenshot dazu per PN
  6. DL_SYS
    Offline

    DL_SYS

    Dabei seit:
    3 Oktober 2018
    Beiträge:
    791
    Danke:
    486
    Vielleicht mal ein kleines Update zum Thema.

    Bei Arbeiten an der Hinterachse fiel mir auf, dass sich der Federteller (Gummipuffer) fast vollständig aufgelöst hatte.
    Eventuell kann dies auch zum quietschen führen, wobei dieses dann nicht temperaturabhängig sein sollte.
  7. brose
    Offline

    brose Brosefuzius Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juni 2005
    Beiträge:
    32,252
    Danke:
    4,684
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    FPT
    Eine bekannte ärgerliche Stelle……da gibt es leider nichts besseres zum Austausch ……

    Gruß, Thomas
  8. Saab SP 44
    Offline

    Saab SP 44

    Dabei seit:
    23 Januar 2009
    Beiträge:
    1,069
    Danke:
    74
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Moin moin,

    ich habe exakt das gleiche Problem. Quietschen beidseitig bei Unebenheiten, vorallem im kalten Zustand.
    @rachi hast du das Problem lösen können?
    Grüße
    SP
  9. rachi
    Offline

    rachi

    Dabei seit:
    16 Oktober 2018
    Beiträge:
    138
    Danke:
    50
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    FPT
    Bei mir wars der Querlenker bzw die gummis von querlenker

    Lg
  10. Saab SP 44
    Offline

    Saab SP 44

    Dabei seit:
    23 Januar 2009
    Beiträge:
    1,069
    Danke:
    74
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Du meinst das hier??

    Anhänge:

  11. rachi
    Offline

    rachi

    Dabei seit:
    16 Oktober 2018
    Beiträge:
    138
    Danke:
    50
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    FPT
    Genau aber nur die Buchse war halt kaputt bei mir bzw ausgeschlagen.. Würde aber ganzen querlenker machen wenn dann
    Saab SP 44 sagt Danke.
  12. Saab SP 44
    Offline

    Saab SP 44

    Dabei seit:
    23 Januar 2009
    Beiträge:
    1,069
    Danke:
    74
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Hmm, war vor kurzem erst beim Tüv. Hat nichts bemängelt am Fahrwerk. Habe auch was von den Stabigummis gelesen, diese sollte man gut einfetten.
  13. rachi
    Offline

    rachi

    Dabei seit:
    16 Oktober 2018
    Beiträge:
    138
    Danke:
    50
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    FPT
    Ja die Stabis habe ich auch machen lassen R und L hat auch nix gebracht.. Nach paar Werkstätten hat mir dann die ÖAMTC alles angeschaut und dann entdeckt das die Buchse kaputt war
  14. Saab SP 44
    Offline

    Saab SP 44

    Dabei seit:
    23 Januar 2009
    Beiträge:
    1,069
    Danke:
    74
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Ich stand heute direkt an der Bodenwelle und ich meine das Geräusch aus dem unteren Bereich vom Fahrzeug zu hören, also um die Querlenker herum oder die selbst. Denn Koppelstangen sind neu und sonst ist auch nichts ausgeschlagen. Es muss doch eine Verbindung zwischen Gummi und Metall sein, die diese Geräusche verursacht! Also kommen die Querlenker am ehesten in Frage, hmm!
    Exergie sagt Danke.
  15. rachi
    Offline

    rachi

    Dabei seit:
    16 Oktober 2018
    Beiträge:
    138
    Danke:
    50
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    FPT
    Heb das Auto auf und versuch alles bei querlenker zu bewegen.. Schau dir die gummis genau an.. Braucht nur ein minimales Spiel haben schon kommen die Geräusche
  16. Saab SP 44
    Offline

    Saab SP 44

    Dabei seit:
    23 Januar 2009
    Beiträge:
    1,069
    Danke:
    74
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Ich denke es sind die Stabigummis bei mir, an die man so bescheiden hinkommt. Hat jemand eine Anleitung zum Wechsel der Gummis.
    Denn Querlenker und auch alle anderen Buchsen sind gut bzw. neuwertig! Nur die Stabigummis machen keine auffälligen Geräusche wenn der Wagen aufgebockt ist, sonder nur unter Last oder eben wenn der Wagen „einsinkt“.
  17. rachi
    Offline

    rachi

    Dabei seit:
    16 Oktober 2018
    Beiträge:
    138
    Danke:
    50
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    FPT
    Meinst du Koppelstange? Wenn ja wieso nicht einfach ganze Koppelstange wechseln? Ist eh preisgünstig
  18. Saab SP 44
    Offline

    Saab SP 44

    Dabei seit:
    23 Januar 2009
    Beiträge:
    1,069
    Danke:
    74
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Nein, nicht Koppelstange sondern die Gummis vom Stabilisator.

    Anhänge: