Klima - Klimaanlage defekt

Dieses Thema im Forum "9-3 II" wurde erstellt von Saab-9-3, 30 März 2019.

  1. swedishelk
    Offline

    swedishelk

    Dabei seit:
    10 September 2004
    Beiträge:
    1,101
    Danke:
    288
    Das freut mich zu lesen, also das es nur der Kondensator ist.
    Je nach Angebot ist der Trockner gleich dabei. Von Valeo und Hella gibt es den komplett mit Trockner, und tauschen solltest Du den auf jeden Fall gleich mit. Die Dichtungen der Anschlüsse würde ich auch gleich mit erneuern.
  2. Saab-9-3
    Offline

    Saab-9-3

    Dabei seit:
    24 Februar 2009
    Beiträge:
    173
    Danke:
    8
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2004
    Turbo:
    TiD
    Von Valeo kostet er ca. 70€, von Hella 120€ und Original Saab 320€ (ohne Trockner). Frage mich also, wie die Preise in Relation zueinander stehen? Valeo und Hella sind doch auch Erstausrüster.

    Wie ist eure Empfehlung?
  3. swedishelk
    Offline

    swedishelk

    Dabei seit:
    10 September 2004
    Beiträge:
    1,101
    Danke:
    288
    Ich hatte mir damals den von Valeo bestellt, passte einwandfrei. Dazu ein Sortiment Usit-Dichtringe, da ich nicht die genaue Größe der Dichtungen wusste und nicht extra bei Saab bestellen wollte. Allerdings hatte der Kondensator ein paar oberflächliche Macken vom Transport, da beim Versender die Verpackung nicht genügend ausgepolstert war.
  4. Saab-9-3
    Offline

    Saab-9-3

    Dabei seit:
    24 Februar 2009
    Beiträge:
    173
    Danke:
    8
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2004
    Turbo:
    TiD
    Ja ok, habe nun den von Hella geordert. Es ist halt schwer einzuordnen ob die höheren Preise auch eine entsprechend höhere Qualität bedeuten. Von Hella gibt es auch eine Premium Line - die kostet fast das doppelte. Andererseits hat mein Saab leider wohl auch nicht das unendliche Leben und einen Kondensator zu nehmen, der vielleicht nochmal 15 Jahre hält, macht bei 292 tkm auch wenig Sinn.

    Habe mir auch einen Satz Dichtungen bestellt...diese grünen HNBR Dinger für Klimaanlagen.

    Zur Montage: unten wird der Kondensator eingehakt und oben befinden sich zwei Schrauben. An die kommt man aber nur, wenn das Abdeckblech darüber entfernt wurde. Kann der Kondensator dann nach Unten entnommen werden oder muss wirklich die Stoßstange weg?

    Danke und Gruß
  5. brose
    Offline

    brose Brosefuzius Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juni 2005
    Beiträge:
    31,910
    Danke:
    4,605
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    FPT
    Der Schlossträger muss raus und die Stossstange muss etwas gelöst werden, der Kondensator wird nach oben rausgenommen……

    Gruß, Thomas
    Saab-9-3 und Exergie sagen Danke.
  6. Exergie
    Offline

    Exergie

    Dabei seit:
    28 Februar 2017
    Beiträge:
    349
    Danke:
    102
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    TiD
    Freut mich zu lesen, dass du den Fehler gefunden hast.

    Ich weiß nicht ob zwischen Benziner und Diesel Unterschiede gibt, weil ich Z19 Motor habe.
    Ich kann dir die Anleitung und EPC Liste, die Thomas mir gesendet hat, weiterleiten.

    Ich habe von Valeo mit Trockner gekauft.
    Du kannst die Dichtringe von Opel auch besorgen. Mein Opel Händler war, obwohl sie noch Saab unterstützen, nicht kompotenz.
    Zuletzt bearbeitet: 5 April 2019
  7. brose
    Offline

    brose Brosefuzius Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juni 2005
    Beiträge:
    31,910
    Danke:
    4,605
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    FPT
    Die sind definitiv unterschiedlich..........

    Gruß, Thomas
    Exergie sagt Danke.
  8. Saab-9-3
    Offline

    Saab-9-3

    Dabei seit:
    24 Februar 2009
    Beiträge:
    173
    Danke:
    8
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2004
    Turbo:
    TiD
    Exergie war so nett und hat mir die Anleitung zugeschickt. Die gilt auch für meinen 2.2 TiD, weil der Kondensator für meinen Motor (D223L) auch aufgelistet ist.

    Dort wir die Stoßstange entfernt. Ich versuche es aber erst mal wie Thomas schreibt...
    Nur ist mir nicht klar, was du mit Lösen der Stoßstange meinst...? Geht der Kondensator sonst nicht nach oben raus? Welche Schrauben sind das?
  9. Saab-9-3
    Offline

    Saab-9-3

    Dabei seit:
    24 Februar 2009
    Beiträge:
    173
    Danke:
    8
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2004
    Turbo:
    TiD
    Hallo, hier ist ein Update:

    Den Kondensator habe ich getauscht - der alte war übrigens von Valeo. Meiner von Hella hat gepasst, nur der untere Anschluss war etwas schwierig, da die Leitung starr ist aber bereits eingesteckt werden muss, bevor der Kondensator nach unten eingeschoben wird.
    Den Trockner konnte ich nicht tauschen. Hierzu muss denke ich die Stoßstange und der rechte Scheinwerfer weg.
    Nun ist die Klima seit heute wieder befüllt und funktioniert. Vor dem Füllen prüft die Anlage mit Unterdruck die Dichtigkeit und befüllt dann erst.

    Bleibt zu hoffen das es wirklich dicht ist!

    Gruß
    Andreas

    PS: wirklich doof war das meine 1/4" Ratsche nicht mehr funktionierte, als ich die Leitungen seitlich festschrauben wollte. Also nicht am Werkzeug sparen!
  10. Saab-9-3
    Offline

    Saab-9-3

    Dabei seit:
    24 Februar 2009
    Beiträge:
    173
    Danke:
    8
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2004
    Turbo:
    TiD
    Hallo zusammen,

    Zeit für ein Update und Dankeschön an Thomas für die Unterstützung!

    Die Klima ging wieder nur eine Woche und war danach leer. Die erneute Fehlersuche ergab kein klares Ergebnis, nur die Vermutung, dass die Wellendichtung des Kompressor undicht ist... obwohl dort kein Kontrastmittel von Außen zu sehen ist. Habe nun den Trockner und Kompressor auch noch getauscht. Vorher hatte ich mir eine UV Lampe besorgt, aber auch bei den Arbeiten war kein Leck zu sehen. Die Riemenscheibe habe ich nicht abgenommen bzw. sie war sehr fest und ich wollte nicht riskieren, kein Pfand für den Austauschkompressor zurück zu bekommen.

    Der Klimaspezialist meint, wenn das wieder nichts war muss ich wohl an den Verdampfer. Dagegen spricht, dass im Innenraum nichts zu riechen oder hören ist.

    Falls jemand Erfahrung mit einer Klemme oder sonstiges hat, unter der die Leitung gerne korodiert, bitte schreiben. Vlt. hat ja jemand hier auch schon den Verdampfer getauscht...?

    Schönen Dank schonmal!

    Gruß
    Andreas
  11. Flemming
    Offline

    Flemming

    Dabei seit:
    26 März 2008
    Beiträge:
    18,909
    Danke:
    3,463
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    was eigentlich selbstverständlich ist. Damit zieht man die verbliebene Feuchtigkeit als Dampf heraus. Eine Vakuumtrocknung also.
    Das ist aber keine Gewähr dafür, da die Anlage dicht ist! Befüllt steht die ordentlich unter Druck, Überdruck! Unter Vakuum ziehen sich gerade Dichtringe in den Sitz und alles ist dicht. Unter Druck dann aber nicht mehr. Daher drückt man bei Problemen die Anlage mit Formiergas ab und prüft mit einem H2 oder He Suchgerät, je nach Gas.

    Das Kontrastmittel kann sich an manchen Stellen bei Regen Weg waschen. War bei einem meiner Wagen so, an einer unten liegenden Leitung. Also trockenes Wetter einplanen.
  12. Saab-9-3
    Offline

    Saab-9-3

    Dabei seit:
    24 Februar 2009
    Beiträge:
    173
    Danke:
    8
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2004
    Turbo:
    TiD
    ... da stimme ich dir zu, das Vakkum vor dem Füllen ist nicht geeignet um die Dichtigkeit zu prüfen.
    Mein Klimaspezialist hatte auch mit Stickstoff abgedrückt, ca. 20 Bar. Komisch ist aber das der Druck dann auf ca. 14bar abfiel und dort blieb. Dann schlägt wohl auch kein Suchgerät an.
    Mit dem alten Kompressor war es auch so, der Druck fiel aber langsamer.

    Vielleicht hat sich erst der Wellendichtring angelegt und dann war es dicht. Beim alten Kompressor wäre es dann unter Last undicht geworden, wenn der Riemen die Welle in eine Richtung zieht...???

    Ist aber alles nur der Versuch die Sache zu erklären...

    Gruß
    Andreas
  13. Saab-9-3
    Offline

    Saab-9-3

    Dabei seit:
    24 Februar 2009
    Beiträge:
    173
    Danke:
    8
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2004
    Turbo:
    TiD
    So, kurze Rückmeldung, die Klima funktioniert noch:-)
    Getauscht wurden der Kondensator, Trockner und Kompressor.
    Tip von mir: nur originale Dichtungen verwenden. Die gibt es bei Opel und sind viel zu teuer, sind aber dicht.

    Gruß
    Andreas
  14. Flemming
    Offline

    Flemming

    Dabei seit:
    26 März 2008
    Beiträge:
    18,909
    Danke:
    3,463
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    Aua, das geht ins Geld. Aber bei dem Wetter aktuell :rolleyes: