Jetzt werden wir alle sterben!

Dieses Thema im Forum "Saab Stammtisch" wurde erstellt von Morpheus, 9 Januar 2010.

  1. raser
    Offline

    raser

    Dabei seit:
    15 Oktober 2005
    Beiträge:
    5,500
    Danke:
    349
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    MY01
    Turbo:
    LPT
    :top:

    :top:

    :top:

    :top:
  2. friend of nine
    Offline

    friend of nine

    Dabei seit:
    16 Oktober 2006
    Beiträge:
    1,581
    Danke:
    10
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    ´97
    "Der Herausforderer Trumps, der Demokrat Joe Biden, erklärt, er werde weiter für die Gesundheit und Sicherheit seines Kontrahenten und dessen Familie beten."

    Das war mir der genehmste Kommentar am heutigen Tage ...
  3. friend of nine
    Offline

    friend of nine

    Dabei seit:
    16 Oktober 2006
    Beiträge:
    1,581
    Danke:
    10
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    ´97
  4. acron
    Offline

    acron Forurist

    Dabei seit:
    16 August 2008
    Beiträge:
    14,786
    Danke:
    870
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    96
    Turbo:
    LPT
  5. Eber
    Offline

    Eber

    Dabei seit:
    20 März 2006
    Beiträge:
    3,591
    Danke:
    1,215
    Nein. Zu der wäre ich im angebrachten Falle allerdings fähig. Sowohl im On- als auch Off-Topic lag ich oft genug daneben und habe das dann (nicht immer gern) eingestanden.

    Im aktuellen Fall war es eher als Rat gemeint, nicht um der bloßen Provokation willen kompletten Unsinn zu posten.
  6. fritzedd
    Offline

    fritzedd

    Dabei seit:
    29 August 2012
    Beiträge:
    942
    Danke:
    135
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    FPT
  7. OSLer
    Offline

    OSLer

    Dabei seit:
    20 Juli 2014
    Beiträge:
    1,840
    Danke:
    388
  8. acron
    Offline

    acron Forurist

    Dabei seit:
    16 August 2008
    Beiträge:
    14,786
    Danke:
    870
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    96
    Turbo:
    LPT
    OT:
    Denke gerade an Freunde in New York ( nicht aus dem Forum ) und an Freunde in Berlin ( auch und besonders aus diesem Forum )
    und an viele andere wunderbare Menschen die ich treffen durfte . . . . . . .

    und möchte sie mit diesem Klassiker grüßen - - - wünsche dass sich alle Hoffnungen und Wünsche erfüllen mögen . . . .

  9. Sacit
    Offline

    Sacit Dünnblechretter

    Dabei seit:
    2 März 2012
    Beiträge:
    16,427
    Danke:
    1,580
    Wer heute nicht in den Schlafen finden kann hat ab 1:00 die Möglkchkeit das TV-Duell der US Vize-Kandidaten Harris und Pence zu verfolgen.
    Pence? Müßte der nicht eigentlich in Quarantäne sein? :hmmmm:
    Nicht doch... :shot:
  10. Saabine71
    Offline

    Saabine71 Miss Antikörper

    Dabei seit:
    21 Juli 2016
    Beiträge:
    5,667
    Danke:
    278
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1998
    Och nö. Es gibt bestimmt wieder ein "Best of" in den Nachrichten. Quarantäne scheint dort ein sehr dehnbarer Begriff zu seinasdf
  11. UlrichB
    Offline

    UlrichB

    Dabei seit:
    30 März 2007
    Beiträge:
    314
    Danke:
    31
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    Dies sehen durchaus nicht alle so.
    Ich glaube nicht, dass es in einer pandemischen Situation angezeigt ist, einen Nachweis führen zu müssen, welchen oder ob zB das Tragen von Masken eine meßbaren Effekt hat. Ich denke, dass es dafür genug Evidenz (im eigentlichen Sinne gibt).
    Bzgl der Impfstoffentwicklung haben verschiedene Unternehmen die Studienprotokolle vorgelegt. Anstatt einer diffusen Infragestellung könnte hier die Durchführung und Evaluierung der Daten durchaus konkret diskutiert werden. Immerhin werden mindestens 30.000 Freiwillige (jeweils 15.000 Test und Placebo) in die Phase III Studien mit einbezogen. Bzgl. einer möglichen Einflussnahme der Regierungen (insbesondere der US-Regierung) bitte mal den offenen Brief der führenden Covid-Pharmaunternehmen lesen. Die US-Regierung versucht mit allen Mitteln einen Impfstoff vor der Wahl zuzulassen, nach der letzten Guideline der FDA (Beobachtungszeit 2 Monate nach der letzten Dosierung) ist das zeitlich nicht umsetzbar.
    Ich unterstütze voll die Forderung nach Studien, die die Wirkung von Maßnahmen zeigen, allerdings war und ist es nicht die Zeit für Experimente mit der Gesundheit der Bevölkerung.
    Die Forderung erst nach Vorliegen eindeutiger Belege für die Wirksamkeit bestimmter Maßnahmen, diese auch breit umzusetzen muss hier sehr genau bzgl Nutzen/Risko abgewogen werden. Z.B. ist ein falsch positiver Test mit einem eher sehr geringen Riskio verbunden, da neben einer zeitlich begrenzten Quarantäne für den/die Betroffene keine weiteren Konsequenzen entstehen.
    Ja, die Auswirkungen der Einschränkungen sind teilweise signifikant, aber ich persönlich lebe lieber in einem Land, bzw auf einem Kontinent, in dem die politische Führung diese Pandemie ernst nimmt und auch unpopuläre Entscheidungen trifft und diese dann aber auch vertritt.
    Darin das Ende der persönlichen Freiheit zu sehen, kann ich in der Vehemenz mit der das (kleine, aber laute) Gruppen in keinster Weise nachvollziehen.
    Von den absurden Auswüchsen (Microchips, genetische Veränderung, ...) mal ganz abgesehen.
    Daher weiter Maske tragen, Abstand halten, Hände waschen und manchmal vielleicht auch die Füße still halten.
  12. LCV
    Offline

    LCV

    Dabei seit:
    29 Dezember 2007
    Beiträge:
    4,041
    Danke:
    112
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1995
    Turbo:
    Ohne
    Das Gedöns um die Einschränkung der persönlichen Freiheit (incl. Reisefreiheit,
    Maskenpflicht usw.) wird von denen veranstaltet, die am linken und rechten Rand
    stehen, am liebsten die Anarchie hätten, um besser im Trüben fischen zu können.

    Man muss aber auch den Politikern ankreiden, dass sie einerseits Maßnahmen
    beschließen, die zwar in bestimmten Fällen nachvollziehbar sind, jene sich aber bei
    der Umsetzung in Kompetenzgerangel von Bund und Ländern verstricken. Zudem
    wäre eine wirklich aktuelle Informationspolitik vonnöten. Es wäre wirklich an der Zeit,
    bei einer Pandemie oder ähnlichen Ereignissen, alles von ganz oben zu regeln. Es
    kann nicht sein, dass sich einzelne Länder aus wahltechnischen oder wirtschaftlichen
    Gründen querstellen.

    Beispiel: Das neue Beherbergungsverbot. Wer aus Hochrisikobereichen kommt, darf
    nicht in Hotels übernachten. In Österreich gibt es Landkarten mit Bezeichnung der
    Risikogebiete in grün, gelb, orange und rot. Leider aber letztes Update vom 1.10.2020.
    Aktuell ist was anderes, aber immerhin.

    Selbst auf der Seite des Bundesgesundheitsministeriums findet man aber keine
    aktuelle Information. Wie soll der jeweilige Hotelier wissen, ob der Gast beherbergt
    werden darf oder nicht? Dazu kommt, dass jemand in den letzten 3-4 Wochen nicht
    zwangsläufig daheim war und von ganz woanders anreist.

    Eine sich permanent aktualisierende Corona-Ampel-Karte müsste im Zeitalter der
    Computertechnik machbar sein. Dazu muss ja nur jeder Fall vom Gesundheitsamt
    automatisiert in die Zentraldatei einfließen. Aber da Deutschland in solchen Dingen
    eher noch hinter dem Kongo herhinkt, kriegen die das nicht auf die Reihe.

    Ich wüsste gern, wie die Situation in jedem einzelnen Landkreis ist. Der Hotelier
    müsste es auch wissen, wenn er die Beschlüsse umsetzen soll.

    Bleibt zu hoffen, dass man aus all dem lernt und bei der nächsten Katastrophe
    vorbereitet ist.
    Zuletzt bearbeitet: 8 Oktober 2020
  13. SAABOTÖR
    Offline

    SAABOTÖR

    Dabei seit:
    10 Dezember 2009
    Beiträge:
    8,167
    Danke:
    1,235
    SAAB:
    95
    Baujahr:
    1971
    Turbo:
    Ohne
    Da fällt es doch schwer weiter zu lesen !
  14. Saabine71
    Offline

    Saabine71 Miss Antikörper

    Dabei seit:
    21 Juli 2016
    Beiträge:
    5,667
    Danke:
    278
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1998
    Hat man irgendwas aus dem Infektionsgeschehen in Gütersloh gelernt? Wollte man etwas daraus lernen? Wenn sich ein Problem von allein erledigt, ist es ja erstmal weg und man muss sich nicht mehr darum kümmern:mad:
  15. turboflar
    Offline

    turboflar

    Dabei seit:
    29 Januar 2003
    Beiträge:
    5,124
    Danke:
    618
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Schreibt der, der zu Hause am Offline XP-Rechner arbeitet...
  16. LCV
    Offline

    LCV

    Dabei seit:
    29 Dezember 2007
    Beiträge:
    4,041
    Danke:
    112
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1995
    Turbo:
    Ohne
    Logisch. Immer dem Zweck angepasst :biggrin:

    Meine Daten gehen niemanden etwas an. Die aktuellen Fallzahlen pro Landkreis aber alle.
  17. Saabine71
    Offline

    Saabine71 Miss Antikörper

    Dabei seit:
    21 Juli 2016
    Beiträge:
    5,667
    Danke:
    278
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1998
    Bestimmt schreibt er vom offline-XP-Rechner aus:rolleyes:
  18. fritzedd
    Offline

    fritzedd

    Dabei seit:
    29 August 2012
    Beiträge:
    942
    Danke:
    135
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    FPT
    Wenn man es aber doch tut (weiterlesen) merkt man, dass er eigentlich recht hat :rolleyes: (in meinen Augen - dass du das vermutlich anders siehst ist mir bewusst)


    Zum Beherbergungsverbot: In Sachsen gibt es das schon länger - den Hotels werden hier tagaktuelle Listen zur Verfügung gestellt. Wird in den anderen Ländern nicht anders sein.
    Was allerdings nicht geklärt ist, ist die Unterbringung Dienstreisender. Bsp.: Firmensitz Münschen / Wohnort Berlin - was zählt? Hier kann sich das Hotel das eigentlich raussuchen. Der Anwalt eines mir bekannten Hotelbetreibers hat geraten, die Geschäftsadresse anzunehmen....
  19. Transalpler
    Offline

    Transalpler

    Dabei seit:
    18 Juli 2005
    Beiträge:
    6,267
    Danke:
    570
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2004
    Turbo:
    LPT
    Aktuell und wöchentlich aktualisiert ganz offiziell: https://corona-ampel.gv.at/karte/

    Corona Ampel Kommision tagt normalerweise 1x pro Woche (ich glaub Donnerstags)

    Wer Zahlen liebt: https://covid19-dashboard.ages.at/ ebenfalls offizielle Seite - wird täglich 14:00 Uhr aktualisiert

    Gut aufbereitet und keine offizielle Seite : https://www.corona-ampel.org/dashboard/

    Ach ja und dann gibts noch das hier - https://vis.csh.ac.at/corona-ampel/# Mit Zeitreise und allem PiPaPo
    Zuletzt bearbeitet: 8 Oktober 2020
  20. Saabine71
    Offline

    Saabine71 Miss Antikörper

    Dabei seit:
    21 Juli 2016
    Beiträge:
    5,667
    Danke:
    278
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1998
    :rofl::rofl::rofl:, und dann noch der Zweitwohnsitz und der Ausstellungsort des Persos? Was kommt noch? Autokennzeichen? Tätowierungen?