Idylle an der Abens mit Getriebeschrauben...

Dieses Thema im Forum "99, 90, 900 I" wurde erstellt von Gerd, 4 Oktober 2006.

  1. troll13
    Offline

    troll13

    Dabei seit:
    21 Mai 2004
    Beiträge:
    3,053
    Danke:
    1,208
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    Skywalker und HAGMAN sagen Danke.
  2. HAGMAN
    Offline

    HAGMAN

    Dabei seit:
    15 Oktober 2005
    Beiträge:
    1,270
    Danke:
    733
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    8893
    Turbo:
    FPT
    So dachte ich Klaus. Dann muss ich noch mal schauen ... der Kettenradsatz von Robert ist komplett ...
  3. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    36,274
    Danke:
    4,826
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Ich erinnere mich, dass der erste Einbau dieses Satzes bei der Kette etwas gespannt hat, aber dann wohl ohne Probleme lief. Findest Du hier im Forum unter einem Erfahrungsbericht über eben diesen Primärsatz...
    HAGMAN und Skywalker sagen Danke.
  4. HAGMAN
    Offline

    HAGMAN

    Dabei seit:
    15 Oktober 2005
    Beiträge:
    1,270
    Danke:
    733
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    8893
    Turbo:
    FPT
    Das ist ein echt guter Hinweis !!! Genau das war das Thema - Gerd fand es sehr stramm ... und wir haben davon abgesehen es fest zu montieren.
    Skywalker sagt Danke.
  5. GSUS
    Offline

    GSUS

    Dabei seit:
    14 Januar 2004
    Beiträge:
    1,270
    Danke:
    499
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    FPT
    Ich in ernsthaft beleidigt.
    Ihr hättet ja mal "bescheid" sagen können.


    :biggrin::biggrin::biggrin:

    Beste Grüße, Uwe
    PS: Schade ist es trotzdem
  6. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    36,274
    Danke:
    4,826
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    https://www.saab-cars.de/threads/8-primaer-nachfertigung.57823/page-16

    Um die Beiträge #300--> 320 geht es um die strammen Ketten...
  7. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    40,814
    Danke:
    6,501
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Also vielleicht die ersten paar Tausend Kilometer mit einem alten, gelängten Kettensatz fahren, bis die Räder sich etwas eingelaufen haben.
    Skywalker sagt Danke.
  8. HAGMAN
    Offline

    HAGMAN

    Dabei seit:
    15 Oktober 2005
    Beiträge:
    1,270
    Danke:
    733
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    8893
    Turbo:
    FPT
    Uwe .... Du weißt doch schon alles !!
    Ich danke Dir aber ebenso herzlich - für den Lagervorrat beim Gerd .... denn ich konnte vorab nur das kleinere der beiden Hauptlager bekommen. Auch das Primörlager ist von Dir .... bestens ! Wie ich auch erfahren konnte waren ja einige von Euch Spezis schon mehrfach beim Gerd ... da wöre ich sicher nicht mitgekommen. So war es für mich ganz gut ... nächstes Mal wird das anders sein.
    Skywalker und GSUS sagen Danke.
  9. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    40,814
    Danke:
    6,501
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Wobei das Wichtigste beim Abensberger Schrauben doch die abendliche Gastronomie ist.
    jungerrömer sagt Danke.
  10. Skywalker
    Offline

    Skywalker

    Dabei seit:
    21 Juli 2014
    Beiträge:
    645
    Danke:
    185
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1988
    Turbo:
    FPT
    @HAGMAN

    Hallo! Also klamm heimlich mal bei Gerd gewesen....:rolleyes::ciao:

    Die 8er-Primär hatte ich doch bei Ihm montiert? Hat er das nicht mehr in Erinnerung? Es waren allerdings keine neuen Ketten, die Ketten wurden vom mir vorab auf die Zahnräder gelegt und so auf die Wellen geschoben, fixiert mit dem Sprengring (Im Ritzel sitzend) kennst Du ja?
    "RainerW" hatte da sehr viel Geschick, er hat es sofort perfekt platziert. Mir gelang es nach einigen Versuchen.
  11. HAGMAN
    Offline

    HAGMAN

    Dabei seit:
    15 Oktober 2005
    Beiträge:
    1,270
    Danke:
    733
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    8893
    Turbo:
    FPT
    Ehrlich gesagt war es nicht so heimlich - eine sehr spontane Reaktion/Anruf letzte Woche .... am Abend vorher quasi.
    Skywalker sagt Danke.
  12. HAGMAN
    Offline

    HAGMAN

    Dabei seit:
    15 Oktober 2005
    Beiträge:
    1,270
    Danke:
    733
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    8893
    Turbo:
    FPT
    Ich hörte davon :biggrin::eek::hello:
    Skywalker sagt Danke.
  13. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    40,814
    Danke:
    6,501
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Geht das auch anders...?

    Zitat repariert
    patapaya
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21 Mai 2019
  14. Skywalker
    Offline

    Skywalker

    Dabei seit:
    21 Juli 2014
    Beiträge:
    645
    Danke:
    185
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1988
    Turbo:
    FPT
    Ich zitiere den Satz von Dir, Klaus..... im Zitat gelandet von mir ist der.....

    " Geht das auch anders...?" Zitat "klaus"

    Nee meines Wissens nicht? :pcguru: ...wenn es zu stramm geht, die Ketten etwas in die Sonne legen?:smokin:
    Aber für die Montage des Primär Kettenantriebs entscheidend, wie wir alle wissen....:beer: so im Biergarten war es bestimmt schön?(@HAGMAN):tee:
    @GSUS auf eine halben:beerglass: hättest Du bestimmt geschaut, ein GWS ohne Uwe? :hmmmm:
    Zuletzt bearbeitet: 20 Mai 2019
  15. HAGMAN
    Offline

    HAGMAN

    Dabei seit:
    15 Oktober 2005
    Beiträge:
    1,270
    Danke:
    733
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    8893
    Turbo:
    FPT
    Wir waren nicht im Biergarten - beim Inder. Und weil wir dann von dem ganzen Nicht-Saufen aber dafür Glutamat futtern neuroexcitatorisch so angereichert waren, haben wir gleich 2 Getriebe geschafft (bei dem ersten waren alle Lager perfekt, vielleicht war’s auch deshalb, hehe).

    ABER .....

    WICHTIG : mein Glaube an die professionelle Getriebeüberholung hat etwas an Faszination verloren. FALSCH ?

    Ich habe gelernt :

    1) Defekte Zahnräder müssen paarig getauscht werden. Da die Nebenwelle aber die meisten davon fest trägt, ist bei einem Zahnradschwund gleich das fast gesamte Innenleben dran. Dafür braucht man ein 2. intaktes Getriebe. Das kann man dann ja eigentlich gleich nehmen und das defekte wegschmeißen.
    2) ich hatte angenommen, mit der richtigen Einmessvorrichtung des Tellerrad/Differentials wäre alles easy. Das ist wohl, zumindest, akustisch, nicht so vorhersehbar.

    FALSCH ?

    3) wenn das oben also stimmt, darf man eigentlich nur Schaltgabeln, Lager und Tripodentöpfe, Synchronringe, Primärantrieb und Primärgehöuse tauschen.

    Das fand ich ernüchternd. Ich dachte, mit der paarig eingelaufenen Tellerrad/Hauptwellen-Kombination, dem richtigen Zahnflankenspiel mit den richtigen Distanzscheiben an den „Tripodentopfdeckeln“ (wie heißt das richtig ??) zum Tellerrad wäre alles immer bestens.
    Wohl nicht ?

    Das wöre gut zu wissen. Es wäre ein Grund, mein perfekt laufendes und schaltendes 16S Getriebe mit 360 tkm auszubauen und die Lager zu überprüfen und zu ersetzen. Weil es diese perfekte Zahnradpaarung und das perfekte Zusammenspiel zwischen dem bisherigen Getriebegehäuse/ Hauptwelle/Tellerrad/Differential/Tripodendeckel mit den richtigen Distanzscheiben OHNE neues Einmessen nicht mehr geben wird

    RICHTIG ?

    Das würde bedeuten : Überholen VOR Schäden oder Symptomen.

    Das würde meinem Dogma „Never change a Running System“ widersprechen. Denn das wöre dann falsch.

    Auf Eure geschätzte Meinung bin ich gespannt.
    Zuletzt bearbeitet: 20 Mai 2019
  16. KGB
    Offline

    KGB abdiqué

    Dabei seit:
    8 Februar 2003
    Beiträge:
    13,000
    Danke:
    3,295
    SAAB:
    Rostlaube
    Baujahr:
    alt
    Turbo:
    FPT
    Vorgelege und Schalträder sollten zueinander passen, bestenfalls aus einer Einheit stammen, ja. Entscheidend für die Verwendbarkeit gebrauchter Ware scheint das Flankenspiel zu sein, das aber nur ein erfahrener Profi beurteilen kann. Das Einmessen von Tellerrad und Diff. ist übrigens trotz anhaltender Gerüchte kein Hexenwerk, wenn man es gelernt hat oder halt weiß, wie es geht.
    HAGMAN sagt Danke.
  17. HAGMAN
    Offline

    HAGMAN

    Dabei seit:
    15 Oktober 2005
    Beiträge:
    1,270
    Danke:
    733
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    8893
    Turbo:
    FPT
    Getriebe .... das neue 8er Primär vom Robert nach 2 Jahren endlich mal montiert. Das obere Lager haben wir noch beim Gerd in das 8er eingepresst. Die Ketten sind strammer als ich es kenne aber gut drauf. HILFE: muss unten noch ein Lager zum Primärdeckel hin dazu wie bei meinem 87iger Primär gesehen ?

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 29 Mai 2019
    jungerrömer sagt Danke.
  18. Skywalker
    Offline

    Skywalker

    Dabei seit:
    21 Juli 2014
    Beiträge:
    645
    Danke:
    185
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1988
    Turbo:
    FPT
    Mit dem Kugellager vorn, am unteren Zahnrad, vor der Schraube kenne ich nicht....

    Anbei eine Skizze mit Schnitt und Einblick zum Primär.
    Wenn Du Gerd anrufst wird er Dir sicher dazu was sagen können. Er kennt sich da aus.

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 29 Mai 2019
    HAGMAN sagt Danke.
  19. scotty
    Offline

    scotty

    Dabei seit:
    23 Juli 2007
    Beiträge:
    5,106
    Danke:
    514
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Das zusätzliche Lager gab es ab und an - in späteren Baujahren wohl gar nicht.
    HAGMAN sagt Danke.
  20. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    40,814
    Danke:
    6,501
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Falls kein Lager drin war muss auch kein Neues rein .

    Und ja, das gab es nur bis MY 87.
    Mein 91er 16S hat es aber auch:cool:
    HAGMAN sagt Danke.