Holla - muß das denn sein? - wer Weiß Bescheid?

Dieses Thema im Forum "9000" wurde erstellt von mampe52, 4 September 2006.

  1. mampe52
    Offline

    mampe52

    Dabei seit:
    7 Februar 2006
    Beiträge:
    109
    Danke:
    1
    Da war ich heute morgen auf dem Weg zu meinen Eltern (200,schlagmichtot Km) als mir bei etwa 210 Km/h ein Kühlwasserschlauch platzt (vom Kühler zum Motorblock).:mad: Ja genau -war total mies, aber zum Glück nicht weit vom Zielort entfernt.
    In Ermangelung passender Ersatzteile flickten wir diesen Schlauch wie folgt : 3 Lagen Aluklebeband - 1 Lage Textilgewebe (alter Zurrgurt) - 1 Lage Alufolie - 2 Lagen Aluklebeband. Damit dann alles Klar (kein weiterer Kühlwasserverlust bisher(ca 260 Km)).:smile:
    Beim Startversuch klappte es dann aber nicht. er wollte einfach nicht mehr starten.:eek:
    Nach einigen Versuchen ist der Wagen zwar angesprungen, lief jedoch unrund und hatte keine Leistung.
    Natürlich weiß ich warum ( hat auch nicht lange gedauert bis ich das festgestellt hatte, würde mich aber interessieren ob Ihr darauf kommt.
    Deshalb nochmal die Symptome beim Starten (fahren konnte man so nicht):
    -er braucht längere Zeit zum anspringen.
    -hat zT. Fehlzündungen
    -läuft nur mit viel Gas und dennoch sehr unwillig
    -stirbt im Leerlauf extrem schnell ab
    -wer mal einen verstopften Auspuff hatte weiß in etwa wie es sich anfühlt (ich dachte zunächst auch daran - mein Kat ist aber Frei)
    :confused:
    den Vorschaden hab ich bereits genannt (Kühlerschlauch - hat aber vermutlich nichts damit zu tun!)
    als Tip sei noch gesagt : ist ein "Pfennigartikel" der den Geist aufgab (war erst 6 Wochen alt!)

    Auto ist ein 9000 tu16V My 88 ohne DI! 160 PS serie - jedoch red Box = 185 PS (läuft über 230 echte (Navi-Wert), dreht dabei jedoch mehr als 5700 U/min und wird daher nicht oft gemacht)
    Da ich als Kraftfahrer unterwegs bin löse ich erst nächste Woche auf.
  2. Metalldetektor
    Offline

    Metalldetektor Moderatör

    Dabei seit:
    27 Juli 2004
    Beiträge:
    6,174
    Danke:
    82
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    86
    Turbo:
    FPT
    1 Zündkerze/ -Kabel kaputt? oder zu teuer?
  3. hansp
    Offline

    hansp R.I.P.

    Dabei seit:
    11 November 2003
    Beiträge:
    3,603
    Danke:
    656
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Wasser im Verteiler?
  4. Transalpler
    Offline

    Transalpler

    Dabei seit:
    18 Juli 2005
    Beiträge:
    5,875
    Danke:
    568
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2004
    Turbo:
    LPT
  5. beazmusix
    Offline

    beazmusix

    Dabei seit:
    23 Juli 2006
    Beiträge:
    307
    Danke:
    1
    bestimmt nen kleiner underdruckschlauch ;)
  6. Marbo
    Offline

    Marbo

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    7,585
    Danke:
    1,414
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1994
    Turbo:
    FPT
    Zylinderkopfdichtung.
  7. maasel
    Offline

    maasel

    Dabei seit:
    18 Dezember 2004
    Beiträge:
    1,326
    Danke:
    186
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1995
    Turbo:
    FPT
    Haha der Marbo, nene... ;-)

    Hätte ich auch drauf getippt, aber so 'ne Kopfdichtung kostet viele viele Pfennige.

    Ich tippe deshalb auf das kleine Unterdruckventil zwischen Ansaugbrücke und Ventildeckel zur Steuerung der Kurbelgehäuseentlüftung. Wenn das RICHTIG kaputt ist würde der Motor Falschluft ziehen.

    Die Fehlzündungen kann ich damit aber nicht erklären - vielleicht doch der Verteilerfinger oder ein Riss in der Kappe?

    Gruß
    Marcel
  8. i_h
    Offline

    i_h

    Dabei seit:
    25 März 2005
    Beiträge:
    1,696
    Danke:
    76
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Bin schon (unwissentlich) 80km mit offener Kurbelwellenentlüftung (der kleine Schlauch am Ventil war ab, hat Falschluft gezogen) gefahren, und eigentlich lief er ganz gut (ist mir nur, als ich an einer Ampel stand, durch den Ölgeruch im Innenraum aufgefallen).
  9. mampe52
    Offline

    mampe52

    Dabei seit:
    7 Februar 2006
    Beiträge:
    109
    Danke:
    1
    Bin heute schon wieder zu Hause und löse es mal auf:

    der Verteilerfinger war im Bereich der Austeckhülse gebrochen und eierte somit unwillig dort rum. Die zündfunken wurden dann nur durch Zufall übertragen.

    Das teil war ein Org. Ersatzteil und kostet bei Flenner 3,40 Euro.

    Warum der Vfinger kaputtging weiß ich nicht und warum ausgerechnet gestern. nunja waren dann nur Sekunden bis der wagen wieder lief (ich mußte ihn sehr unkonventionell befestigen )
  10. Ziehmy
    Offline

    Ziehmy Forums-Fahrlehrer

    Dabei seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    4,640
    Danke:
    529
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2002
    Turbo:
    TiD
    Jo, das hatte ich auch schon mal!

    Habe den Wagen, einen 900 Turbo 16S von 1984, normal abgestellt, am nächsten Tag nur ein kurzes Klötern aud dem Motorraum, aber anspringen wollte er absolut nicht.

    Ich habe dann lange herumgesucht, bis ich aus Verzweifelung die Verteilerkappe abnahm: Dort vielen mir dann braune Brocken entgegen, die irgendwie mehr an Frolic-Hundefutter erinnerten, als an einen Verteilerfinger:rolleyes: .
    Warum er plötzlich zerbröselte? - Keine Ahnung.......
  11. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    36,940
    Danke:
    5,052
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Wasser im Verteiler!