Heckwischer Wischwasser Problem und welcher Heckwischer?

Dieses Thema im Forum "9-5 I" wurde erstellt von syncromat, 19 August 2014.

  1. syncromat
    Offline

    syncromat

    Dabei seit:
    8 August 2012
    Beiträge:
    1,960
    Danke:
    252
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2003
    Turbo:
    FPT
    Ich habe folgendes Problem mit meinem Heckwischer:Wenn ich Wassersprühen betätige,pinkelt es aus den Düsen raus,der Rest läuft unten raus.Klappe ich die Abdeckung hoch,spritzt das Wasser ordentlich raus.Das Problem kam von Heute auf Morgen.Da aus den Düsen ja was rausläuft,gehe ich davon aus das sie frei sind.
    Verkleidung Heckklappe hatte ich schon ab,alles wie es sein soll.Ich habe dann mal versucht in der Abdeckkappe das Runde Teil mit einem Kabelbinder enger zu bekommen.Die Kappe geht jetzt strammer drauf und sitzt auch fester,das Ergebnis ist aber gleich.Jemand eine Idee?
    Dann benötige ich einen neuen Heckwischer.Habe mir einen in der gleichen Länge gekauft wie dran war.Aber der Wischt nicht gescheiht,ist ein 400er,ist der zu kurz oder zu lang?Danke.
  2. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    13,664
    Danke:
    3,789
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Da hilft nur, die Düsen wieder frei zu machen - wird sich ein Stück Dreck reingesetzt haben.
    Beim Heckwischer könnte es daran liegen, dass das Gestänge die Wölbung nicht richtig mitmacht - deshalb gibt es spezielle Wischer dafür.
  3. hudlifuz
    Offline

    hudlifuz

    Dabei seit:
    28 Oktober 2013
    Beiträge:
    133
    Danke:
    50
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    FPT
    Das gleiche Problem hatte ich auch nachdem ich die Welle vom Heckwischer die verstopft war wieder freigeprökelt habe.
    In der Kappe mit den beiden Düsen die beim runterklappen ja auf die Welle fluppt war bei mir ein kleiner Gummi O-Ring. Der war total verhärtet sodas er nicht mehr dichtete. Ich habe dann den Kopf der Welle mit ganz feinem Schleifleinen sauber geputzt und einen feinen Ring Soudal drumgemacht. Kappe draufgedrückt, einen Tag durchtrocknen lassen und ging wieder. Aber das Dichtmittel nur um den Wellenkopf aufbringen, sonst verstopft das Ding.
  4. Fuchs 9-5
    Offline

    Fuchs 9-5

    Dabei seit:
    7 Dezember 2007
    Beiträge:
    455
    Danke:
    147
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    LPT
    Also ich habe mir vor kurzem die Kappe beim FSH geholt, ist kleinkram (auch finanziell). Dabei wurde die Wasserleitung durch die Schraube freigebohrt. Das rostet wohl manchmal zu.
  5. syncromat
    Offline

    syncromat

    Dabei seit:
    8 August 2012
    Beiträge:
    1,960
    Danke:
    252
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2003
    Turbo:
    FPT
    Danke für die Tipps.Wasser kommt ja durch.Werde mal die Düsen durchpusten,einen O-Ring konnte ich nicht aus machen,auch da schau ich nochmal nach.
  6. onin94
    Offline

    onin94

    Dabei seit:
    3 Oktober 2009
    Beiträge:
    465
    Danke:
    237
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    FPT
    Hallo durchpusten wird wohl nicht viel, bzw. lange helfen, die Kanäle vor den Düsen in der Kappe sind so dünn, daß Du die nicht gescheit sauber bekommst.
    Schmutz und Kalk
    Eine neue Kappe kostet bei Sk...x zwischen 5,90 und 10,- Euro
    Ersatzteil Nr. 49 14 131 passt von 1999 - 2005
    syncromat sagt Danke.
  7. Fuchs 9-5
    Offline

    Fuchs 9-5

    Dabei seit:
    7 Dezember 2007
    Beiträge:
    455
    Danke:
    147
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    LPT
    4914131 Abdeckhaube hat mich beim FSH 10,18€ Netto gekostet. Wer billig kauft kauft zweimal, ist gerade bei Saab eine Tatsache...
    syncromat sagt Danke.
  8. onin94
    Offline

    onin94

    Dabei seit:
    3 Oktober 2009
    Beiträge:
    465
    Danke:
    237
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    FPT
    Ich würde auch nur die original Kappe nehmen
    syncromat sagt Danke.
  9. saabist0611
    Offline

    saabist0611

    Dabei seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    312
    Danke:
    109
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2002
    Turbo:
    LPT
    Hatte auch mal eine Abdeckung Sk.....x Hausmarke bestellt funktionierte nix. Neues original Teil ....alles bestens .
    tomba und syncromat sagen Danke.
  10. syncromat
    Offline

    syncromat

    Dabei seit:
    8 August 2012
    Beiträge:
    1,960
    Danke:
    252
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2003
    Turbo:
    FPT
    Wie sieht es denn mit dem Wischerblatt aus,auch das Oriteil kaufen?
  11. onin94
    Offline

    onin94

    Dabei seit:
    3 Oktober 2009
    Beiträge:
    465
    Danke:
    237
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    FPT
    Ich kenn nur die originalen Blätter für hinten.
    Ersatzteil-Nr. Alte Nr. 49 14 149 wurde ersetzt in 93 19 6008
    Wichtig ist meines Erachtens auch, daß Du die Waschanlage für den Heckwischer, wenn's dann wieder funktioniert,
    öfters mal benutzt, sonst gammelt es schnell wieder zu.
    Besonders der Wasserkanal durch den Wischermotor rostet gerne zu.
  12. syncromat
    Offline

    syncromat

    Dabei seit:
    8 August 2012
    Beiträge:
    1,960
    Danke:
    252
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2003
    Turbo:
    FPT
    Ich benutze die ja regelmäßig,eben aus diesem Grund.Habe ja derzeit "nur" das Wasserstrahlproblem.Dann werde ich den teuren Heckwischer mal mitbestellen.Danke.
  13. GSUS
    Offline

    GSUS

    Dabei seit:
    14 Januar 2004
    Beiträge:
    1,215
    Danke:
    472
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    FPT
    Guten Morgen,

    bei meinem 9-5 ist wohl die Bohrung durch die Wischerwelle zugegammelt.
    Welcher Teil der Heckklappenverkleidung muss denn runter?
    Nur der obere Teil?
    Oder oben und unten?
    Habt ihr Tipps um abgerissene Klipse zu verhindern?

    Vielen Dank, Uwe
  14. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    13,664
    Danke:
    3,789
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Die Verkleidung muss komplett runter.
    Außer der Welle wird wahrscheinlich auch noch das Ventil, das unmittelbar davor sitzt, zu sein - so war's bei meinem jedenfalls, also am besten gleich bestellen und parat haben, bevor du 2x ran musst.

    PartNo : 5142732
    Usage : 5D, NLS-USE 5336979

    Die Handgriffe müssen raus und die Verkleidung zum Schluss nach oben hin abgezogen werden - vorsichig mit den Heizdrähten! Ansonsten wie immer: was flaches, nicht scharfkantiges zum Zwischensetzen und Hebeln, dann kräftig ziehen.
  15. Fuchs 9-5
    Offline

    Fuchs 9-5

    Dabei seit:
    7 Dezember 2007
    Beiträge:
    455
    Danke:
    147
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    LPT
    bei mir wurde das aufgebohrt ohne etwas zu demontieren, seitdem läuft es problemlos. Evtl kannst du das ja auch vorher probieren bevor du alles abmontierst ;)
  16. GSUS
    Offline

    GSUS

    Dabei seit:
    14 Januar 2004
    Beiträge:
    1,215
    Danke:
    472
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    FPT
    Danke für die Info.
    Kann man bei den "Spreiz-Klipsen" den mittleren Stift nach Innen durchstoßen (und ihn dann im Inneren der Heckklappe auch wieder finden?)?
    Oder muss man den Stift mit Teppichmesser, Zahnarztsonde, ... nach Außen raus ziehen?

    Grüße, Uwe
  17. hudlifuz
    Offline

    hudlifuz

    Dabei seit:
    28 Oktober 2013
    Beiträge:
    133
    Danke:
    50
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    FPT
    Moin,
    den mittleren Stift so ca. 4-5 mm nach innen drücken,bis er einrastet. Dann kannst Du das ganze Teil nach außen ziehen.
  18. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    13,664
    Danke:
    3,789
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    ...aber meistens landen die Stifte doch irgendwo im Inneren und sind dort oft auf Nimmerwiedersehen verschwunden (gut, in der Heckklappe eher nicht) - ein kleiner Vorrat an passendem Ersatz kann in sofern nicht schaden.
  19. GSUS
    Offline

    GSUS

    Dabei seit:
    14 Januar 2004
    Beiträge:
    1,215
    Danke:
    472
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    FPT
    Vielen Dank für eure Antworten.
    Bin zwar erfahrener 900-I Fahrer, aber neu im 9-5-Bereich :redface: .

    Aufbohren auf "gut Glück" möchte ich nicht.
  20. hudlifuz
    Offline

    hudlifuz

    Dabei seit:
    28 Oktober 2013
    Beiträge:
    133
    Danke:
    50
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    FPT
    @patapaya: Stimmt, hab auch schon in unendlichen Weiten des Hohlraumuniversums danach gesucht.:smile: