Hallo, ik hjit Rein

Dieses Thema im Forum "Hallo !" wurde erstellt von Richard_, 22 August 2020.

  1. Richard_
    Online

    Richard_

    Dabei seit:
    15 Juni 2018
    Beiträge:
    308
    Danke:
    95
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    weiß nicht
    Das war jetzt auch das erste Mal, dass er garnicht anspringen wollte.
    Ab Oktober gab es das Phänomen, dass er kalt wie eine Eins angesprungen ist, und später bei einem Zwischenstop wollte er immer einen zweiten Startversuch sehen, bevor es weiterging.
  2. patapaya
    Online

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    22,097
    Danke:
    8,295
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Also, wenn ein Auto wegen einer leeren Batterie nicht anspringt, das hört man so eindeutig und das ist so klar vom Nichtanspringen aus anderem Grund zu unterscheiden, dass ich jetzt nicht weiß, woran ich bei deinen Beschreibungen sein soll.
    Hat er denn jetzt, als er nicht anspringen wollte, langsamer, kraftloser georgelt als du es oben noch beschrieben hast?
    Ansonsten schrieb ich ja in #39: ein KWS kann auch anders, z.B. von jetzt auf gleich, komplett sterben, und dann springt er eben (auch) kalt nicht mehr an...
  3. Richard_
    Online

    Richard_

    Dabei seit:
    15 Juni 2018
    Beiträge:
    308
    Danke:
    95
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    weiß nicht
    Ich fand das Orgeln auch heute recht "stark" und schnell. Das wäre aber auch das erste mal, dass mir selbst eine Batterie verreckt.
    Ich gönne mir jetzt noch ein Weihnachtsgeschenk und bestelle die Teile. Wenn der installierte KWS hinüber ist, dann sollte ich einen erhöhten Widerstand messen, gell? Ich werde ihn mir angucken und nachmessen.
  4. patapaya
    Online

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    22,097
    Danke:
    8,295
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Ein Kurzschluss im Sensor wäre theoretisch natürlich auch möglich (würde IHMO aber nicht zum wärmeabhängigen Versagen passen) - Sollwert ist 860 +-90 Ohm. Kriterium ist und bleibt aber, dass das Auto mit dem neuen Sensor wieder prompt anspringt - egal, was du misst... :rolleyes:
    Zuletzt bearbeitet: 26 Dezember 2020
  5. Richard_
    Online

    Richard_

    Dabei seit:
    15 Juni 2018
    Beiträge:
    308
    Danke:
    95
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    weiß nicht
    Für die Batterie spricht auch noch, dass ich den Wagen jetzt per Funk nicht mehr wirklich auf- und zu bekomme.
    Und noch das Anspringen der Warnblinkanlage, als ich gestern noch den Kofferraum aufgeschlossen hatte.
    Natürlich kann der KWS auch hin sein. Also hoffe ich mal, dass mir die üblichen Verdächtigen trotz Weihnachten und Jahreswechsel bald
    etwas schicken mögen. :rolleyes:
  6. patapaya
    Online

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    22,097
    Danke:
    8,295
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Wenn die Batterie so schwach ist, dass die ZV nicht mehr schließt, springt das Auto nicht mehr wirklich an - aber dann dreht auch der Anlasser entsprechend lahm - was ja deiner Angabe nach nicht der Fall sein soll.................... Ich bin da jetzt mal raus - du wirst berichten, was mit neuem Sensor u./o. Batterie geht oder nicht...
    Richard_ sagt Danke.
  7. Richard_
    Online

    Richard_

    Dabei seit:
    15 Juni 2018
    Beiträge:
    308
    Danke:
    95
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    weiß nicht
    Jo, ich werde berichten. Danke für die Ideen. :top: Ich bestelle jetzt für zwei von drei möglichen Knackpunkten die Ersatzteile.
  8. Richard_
    Online

    Richard_

    Dabei seit:
    15 Juni 2018
    Beiträge:
    308
    Danke:
    95
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    weiß nicht
    So, erstmal ein frohes neues Jahr an alle, die diese Zeilen lesen.
    Ich hatte Glück und bin am letzten Tag des Jahres (kurz vor Ladenschluss!) noch an eine Starterbatterie gekommen.
    Die Entscheidung ist auf eine Varta d15 mit 63 Ah gefallen.

    @patapaya Anscheinend hatte sich der Anlasser zu Weihnachten eher schwach gedreht und nicht, wie ich geschrieben hatte, "stark".
    Nach der Montage der neuen Batterie springt der Wagen wieder an wie ne Eins.

    Ich bin dann gleich zu einer Neujahrstour aufgebrochen, um noch an "günstigen" Sprit zu kommen. :biggrin:
    Mehrere Stops....und alles läuft.

    Ein neuer Kurbelwellensensor liegt jetzt zuhause als Reserve rum.
    Ich werde den aktiven bei Gelegenheit mal durchmessen und seinen Widerstand durchgeben.

    P.S.:
    Das Radio hat sich über die OP nicht beschwert.
    Nur das SID ist auf den 01. Januar zurückgefallen,
    was heute ausnahmsweise der Wahrheit entspricht. :biggrin:
  9. Richard_
    Online

    Richard_

    Dabei seit:
    15 Juni 2018
    Beiträge:
    308
    Danke:
    95
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    weiß nicht
    Also, mit der neuen Batterie ist alles super.
    Der Motor ist zuletzt mal viel lauter und "kräftiger" angesprungen?! :Banane23:
    Allerdings zeigt das SID jetzt zum ersten Mal Pixelfehler??!
    Kann das sein? Ich werde das mal beobachten.
  10. Obenohne
    Online

    Obenohne

    Dabei seit:
    3 Dezember 2014
    Beiträge:
    843
    Danke:
    98
    Bei meinem Auto ist das obere Display (Radio) in sehr gutem Zustand, da gehen fast immer alle Pixel. Das Display der Klimaanlage zeigt häufiger nur eher rudimentären Pixelmatsch. Aber manchmal funktioniert es top! Hat das Display des Radios leichte Ausfälle, dann fehlen Segmente der Uhrzeit. Wenn das der Fall ist, ist vom Display der Klimaanlage höchstens noch die Hälfte der Segmente zu erkennen. Funktioniert das aber gerade, dann hat auch die Uhrzeit keine Fehler. Und es gibt noch einen Zusammenhang, den ich beobachten konnte: Bei warmem, trockenem Wetter funktionieren die Displays meist einwandfrei, je kälter und feuchter das Wetter ist, desto mehr Segmente spinnen, leuchten nach Lust oder Laune schwach oder gar nicht. Der Zusammenhang mit dem Wetter ist sehr deutlich zu beobachten.

    Beim 9-3 I liegts am Wetter, bei meinem 900 II waren einfach einige Segmente tot. Immer.


    Gruß Michael
    Richard_ sagt Danke.
  11. Richard_
    Online

    Richard_

    Dabei seit:
    15 Juni 2018
    Beiträge:
    308
    Danke:
    95
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    weiß nicht
    Ich habe Zum Jahreswechsel die Starterbatterie gewechselt (müssen). Meine Freundin sagt, dass jetzt beim SID Pixelfehler auftreten würden.
    Es betrifft wohl nur die Temperaturanzeige. Ich werde das nächste Woche weiter beobachten.
    Die Anzeige vom Klimabedienteil ist weiterhin voll in Ordnung. :top:
    Ich bin mir sicher, dass bis zum Batteriewechsel / bis zum Anbruch des Winters alle Anzeigen ohne Befund waren.

    Aber das ist auch mein erster Winter mit "Rein" und ich werde mich überraschen lassen.
    Ich habe seit der Stromunterbrechung aber auch noch nicht Uhrzeit etc. im SID umgestellt.
  12. Saabwoofer
    Offline

    Saabwoofer

    Dabei seit:
    8 August 2019
    Beiträge:
    554
    Danke:
    126
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    FPT
    Welche Batterie ist es bei Dir geworden, also Hersteller und „Größe“?
    Egal was Du mit dem Display machst, schick es nicht zu Domhöfer, der Laden ist eine einzige Katastrophe!

    Bin letztens eher zufällig drauf gestoßen, dass man die Uhrzeit übers RDS automatisch und beim richtigen Sender (keinen Privatsender) sekundengenau stellen kann, dazu einfach die beiden runden Knöpfe gleichzeitig gedrückt halten. Wissen sicherlich einige, Du ja vielleicht auch. Erspart einem das ewige herumgefriemel. Weiß jetzt nur gar nicht ob das Datum auch korrigiert wurde...
    Obenohne und Richard_ sagen Danke.
  13. Richard_
    Online

    Richard_

    Dabei seit:
    15 Juni 2018
    Beiträge:
    308
    Danke:
    95
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    weiß nicht
    Ja, ich habe Deinen Thread mitgelesen.
    Nö. Danke für den Tipp! Gerade was dazugelernt. :top:
    Dass mein Wagen ein OpenSID hat, musste ich auch erst lernen. :smile:
    Dank Corona war es schwierig an eine Batterie zu kommen. Es ist eine Varta D15 mit 63 Ah geworden.
    Passt perfekt und ist, wie ich im Nachgang gesehen habe, auch von Varta für den 9-3 empfohlen.
    Ich habe den Wechsel ohne Batterielader gemacht, so dass es eine Minute Stromunterbrechung gab.
  14. Richard_
    Online

    Richard_

    Dabei seit:
    15 Juni 2018
    Beiträge:
    308
    Danke:
    95
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    weiß nicht
    Da Rein in Anbetracht des immer besser werdenden Wetters wieder raus möchte, werden die Saisonvorbereitungen getroffen!

    Letztes Jahr wollte die Radioantenne nicht mehr richtig raus- und reinfahren. Ich habe das ignoriert; jetzt ging es ans Werk.
    In der Anleitung vom Teilehändler aus dem Harz hiess es, man müsse "nur" das Radio anmachen und den Antennenstab rausziehen,
    sobald der Antennenmotor loslasse. Pustekuchen.
    Also Antenne durchgebissen und den Antennenmotor ausgebaut. Wie ich es mir schon fast gedacht hatte,
    hat sich das Nylonband, mit dem der Motor die Antenne greift und schiebt, in Stücke aufgelöst, die alle in dem Korb lagen.
    (Der wurde großzügig mit ersetzt.)
    Aufpassen muss man nur, dass man beim Entfernen und Anlegen des kleinen Metallringes, der das große Zahnrad auf der Achse festhält,
    sich mit dem Werkzeug nicht in die Finger reinhält.
    Im besten Fall macht man den Motor von innen gut sauber und hinterlässt neues Langzeitfett. :top:

    Dann wurde noch der Schalter für die Spiegelverstellung (endlich!) in Ordnung gebracht.
    Am Wochenende kommt das Windleitblech neu.
    Der Wechsel auf Sommerreifen ist jetzt auch überfällig! signal-2021-04-13-101644_001.jpg
    signal-2021-04-13-101644_002.jpg
    F.Aurelius sagt Danke.
  15. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    44,926
    Danke:
    8,586
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Der Antennenkorb wäre zwar nicht notwendig gewesen, aber der Tausch des Stabs sieht in den allermeisten Fällen so.
    Beim zweiten Mal gehts ganz nebenbei.:smile:
    Richard_ sagt Danke.
  16. Richard_
    Online

    Richard_

    Dabei seit:
    15 Juni 2018
    Beiträge:
    308
    Danke:
    95
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    weiß nicht
    Das stimmt! Den Korb hätte ich nicht zwangsweise tauschen müssen. :top:
    Aber ich wusste ja nicht, was mich erwarten würde.
    Ab dem zweiten oder dritten Mal geht das auch mit verbundenen Augen.
    So wie das Zerlegen und Zusammenbauen eines G3. :biggrin:
    Im "Servicekit" mit dem Antennenkorb war noch ein (Ersatz-) Ring, der das Zahnrad auf der Achse hält.
  17. Richard_
    Online

    Richard_

    Dabei seit:
    15 Juni 2018
    Beiträge:
    308
    Danke:
    95
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    weiß nicht
    So, heute war wieder ein Basteltag. Rein hat sich ein neues Dashboard verdient.
    Das alte Dashboard hatte am oberen Rand überall Risse und einer seiner Vorbesitzer hatte da einfach etwas Plastik rübergeklebt
    und das Ganze mit schwarzem Tape garniert! Zum Glück konnte ich ein intaktes Dashboard aus einem Schlachter ergattern.
    Das Ergebnis kann sich sehen lassen! :top:
    Ich muss nur noch etwas nachjustieren. Das Lenkrad ist jetzt etwas schief.
    Ich glaube, es ist einen Zahn zu weit nach links drin.
    Wie bekomme ich das eigentlich genau eingesetzt? :confused:
    altes-dashboard.jpg dashboard-neu.jpg
  18. patapaya
    Online

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    22,097
    Danke:
    8,295
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Ist das die Geradeausstellung...? :eek:
    AFAIK ist auch beim 9-3 das Lenkrad in seiner Montageposition festgelegt, das Versetzen um ein Zähnchen sollte also gar nicht möglich sein!
    upload_2021-4-19_15-16-52.png

    Wenn das auf deinem Foto die Mittenposition sein sollte: hattest du evtl. die Lenksäule, während das Lenkrad ab war, nicht fixiert gehabt und verdreht?? Sollte das der Fall sein, auf keinen Fall das Lenkrad drehen, v.a. nicht bis zum Anschlag, weil du dir sonst die Wickelspule für Airbag und Lenkradtasten abreißt!
    Es soll ja aber auch schon Fälle gegeben haben, in denen "findige Bastler" die entsprechende Nase an der Lenksäule beseitigt haben, um auf diese Weise doch die Lenkradposition "korrigieren" zu können... :redface:
    Zuletzt bearbeitet: 19 April 2021
    Richard_ sagt Danke.
  19. Richard_
    Online

    Richard_

    Dabei seit:
    15 Juni 2018
    Beiträge:
    308
    Danke:
    95
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    weiß nicht
    Erstmal danke für das Bild.
    So hatte ich das auch vor Augen.
    Die Stellung auf meinem zweiten Bild ist nicht die Geradeausstellung!
    Ich habe die Nase auf der Lenksäule gesehen und die Nut im Lenkrad.
    Ich zähle nicht zu den Genies (findigen Bastlern), die daran rumfeilen, damit das Runde ins Eckige passt. :rolleyes:
    Aber ich hatte das Lenkrad im Stehen gedreht, um um die Schrauben an den Blenden vor dem Dashboard lösen zu können.
    Nicht soo schlau, aber ich habe ja ne Servolenkung, dachte ich nur. :smile:
    Ich lese gerade im WIS, dass dass man das gerade so nicht hätte machen sollen.
    Wenn ich geradeaus fahren will, dann steht das Lenkrad um etwas mehr als ein Uhr daneben. asdf
  20. patapaya
    Online

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    22,097
    Danke:
    8,295
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Das verstehe ich jetzt nicht - was hast du gemacht, was man nicht hätte machen sollen? Du hast doch nur das Lenkrad gelöst und nicht die Lenksäule demontiert? Du hast im Stand am Lenkrad gedreht - ja, das soll man nicht machen - aber wer hält sich da schon dran, wenn ich so Leute beim Ein-/Ausparken beobachte... :redface: Letztlich doch alles nichts, was hinterher die Stellung des Lenkrads, also dessen Position auf der Lenksäule, ändern sollte und könnte, da die Nase an der Lenksäule ja offenbar noch vorhanden ist...???