H7 Abblendlicht, Klammer locker, was tun?

Dieses Thema im Forum "Technik Allgemein" wurde erstellt von targa, 12 November 2017.

  1. targa
    Offline

    targa Hoover Mitarbeiter

    Dabei seit:
    9 Februar 2004
    Beiträge:
    18,139
    Danke:
    995
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    Ohne
    Ich hab in meinem Familienbomber folgendes Problem:
    die Klammern, die die H7 Leuchtmittel "festklemmen" sind so locker, dass die Leuchtmittel ebenfalls nur locker in ihrer Führung hängen, und dann von der Spannung der Zuleitung auch noch in irgendeine Richtung weggedrückt werden..... Hat jemand eine Idee ?
    Meine Frau meinte ich soll Fimo dazwischenkleben...?!
  2. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    24,529
    Danke:
    3,147
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Lassen sich die Klammern nicht irgendwie ein bißchen nachbiegen, damit sie etwas mehr Vorspannung haben?
  3. Flemming
    Offline

    Flemming

    Dabei seit:
    26 März 2008
    Beiträge:
    17,343
    Danke:
    3,011
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    Originale
    Scheinwerfer?
  4. StRudel
    Offline

    StRudel Kutscher

    Dabei seit:
    6 Januar 2010
    Beiträge:
    7,835
    Danke:
    1,998
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Stecken die Klammern richtig herum drin? Versuch's sonst mal in anderer Montageposition und schau, ob das das löst (oder eben nicht :wink: ).
  5. turboflar
    Offline

    turboflar

    Dabei seit:
    29 Januar 2003
    Beiträge:
    3,872
    Danke:
    361
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Ausser Nachbiegen fällt mir da spontan auch nicht viel ein. Vielleicht noch einen neuen Satz Klammern besorgen, für den Fall, dass das Biegen schief geht.
  6. targa
    Offline

    targa Hoover Mitarbeiter

    Dabei seit:
    9 Februar 2004
    Beiträge:
    18,139
    Danke:
    995
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    Ohne
    dazu muesste ich den Scheinwerfer ausbauen, was sich schon als nicht sehr einfach erweist, aber wo soll ich sie hinbiegen ? Die sind so im Karree gebogen, und laenger wird der Draht auch nicht, dadurch, dass ich dran rumbiege. Also soweit ich das fuehlen kann, von sehen kann keine Rede sein.

    Ja

    Wie soll ich mir das vorstellen ?
  7. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    24,529
    Danke:
    3,147
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Von was für einem Auto reden wir hier eigentlich?
    Flemming sagt Danke.
  8. jo.gi
    Offline

    jo.gi

    Dabei seit:
    18 März 2006
    Beiträge:
    1,404
    Danke:
    219
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    FPT
    So sieht die Fassung beim Mopped aus. (Läßt sich relativ einfach ausbauen und ist die einzige mit H7 im Haushalt. Frag doch mal nach Bilux, davon gibt es mehr. :biggrin: )
    Da gleiches Lampensystem müßte die Halterung auch beim Auto doch ähnlich aussehen, oder?

    Um den Spanndraht beim Einbau dauerhaft zu verbiegen muß sich schon jemand sehr angestrengt haben.
    Wenn beide Drahtenden eingehakt sind und die Lampe trotzdem wackelt würde ich eher eine falsche Positionierung der Lampe vermuten, also das die rechteckige Nase nicht zwischen den Haken, sondern irgendwo auf-, liegt.

    H7_Fassung.jpg

    Nachtrag:
    Kontrolliere mal den Blechrahmen der Lampe selbst. Nicht das dieser krumm ist und die Lampe gar nicht plan aufliegen kann.
  9. targa
    Offline

    targa Hoover Mitarbeiter

    Dabei seit:
    9 Februar 2004
    Beiträge:
    18,139
    Danke:
    995
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    Ohne
    Nun, der Draht ist - ja, aehnlich-, aber in einem viel spitzeren Winkel, die "Nasen" sind auf 2 Kanten gebogen, so dass ein gerades Stueck Draht auf dem Leuchmittel aufliegt, oder auch nicht aufliegt. Der Draht ist zudem sagen wir mal halb so duenn.
    Das einzige, was ich mir vorstellen kann, (und ich habe wirklich keine Lust den Scheinwerfer auszubauen!!) ist, was dazwischenzulegen. Was ist hitzefest und 1...2 mm dick, am besten ein wenig weich, damit es nicht verrutscht ?
  10. Flemming
    Offline

    Flemming

    Dabei seit:
    26 März 2008
    Beiträge:
    17,343
    Danke:
    3,011
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    Aber was ist das für ein Scheinwerfer, dass ich der Draht nicht nachbiegen lässt?

    Unterlegscheibe über die H7-Birne schieben? OK, die sind in der Größe etwas dicker.
  11. targa
    Offline

    targa Hoover Mitarbeiter

    Dabei seit:
    9 Februar 2004
    Beiträge:
    18,139
    Danke:
    995
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    Ohne
    Scheibe ist eine Super Idee! Danke.