Grundig 4870 RDS - Aussetzer UKW-Empfang

Dieses Thema im Forum "Hi-Fi und Navigation" wurde erstellt von Erdmännchen, 21 Februar 2016.

  1. Erdmännchen
    Offline

    Erdmännchen

    Dabei seit:
    31 August 2012
    Beiträge:
    68
    Danke:
    18
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    LPT
    Hallo,

    das Thema hatte ich an anderer Stelle (http://www.saab-cars.de/threads/welches-radio-fuer-den-900er.20979/page-31#post-1112708) angerissen, hier paßt es wohl besser:

    Mein Grundig 4870 RDS (m.W. baugleich mit Trollhättan II) hat seit einiger Zeit Probleme mit dem UKW-Empfang: Direkt nach dem Start des Wagens geht es (meistens), nach kurzer Zeit fängt es an zu krachen, dann folgen längere Aussetzer (je wärmer, desto länger), bevor der Empfang ganz weg ist. Nach Bodenwellen oder Ausgleichfugen an Brücken kommt der Empfang oft kurz wieder.

    AM-Empfang und alles andere (Cassette, Aux-Eingang) funktioniert problemlos. Ich vermute eine der drei Steckkarten (ist eine davon das FM-Modul?) bzw. deren Kontakte als Ursache - kalte Lötstellen oder patinierte Kontakte. Schaltpläne habe ich nicht.

    Ist das Problem jemandem hier bekannt? Läßt sich das mit Nachlöten beheben? Und wie bekomme ich die Steckkarten heraus?
  2. Erdmännchen
    Offline

    Erdmännchen

    Dabei seit:
    31 August 2012
    Beiträge:
    68
    Danke:
    18
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    LPT
    :dong: ... ist das Radio so schlecht, oder kennt sich niemand damit aus?

    Na, dann kommt erstmal das 2841 (dürfte fast das Nyköping II sein) wieder rein, und das 4870 sieht sich der Autoradio-Spezialist an, der es mir vor anderthalb Jahrzehnten verkauft hat. Den gibts zum Glück noch; mal sehen, was der herausfindet. Kann ja nur ein Wackler sein, ich weiß bloß eben nicht wo (Antennenanschluß, Stromversorgung vom UKW-Modul, was auch immer).

    Vielleicht hat der auch noch ein Frontmodul - bei meinem laufen in der Anzeige rechts allmählich die LCD-Segmente aus.
    Zuletzt bearbeitet: 6 März 2016
  3. kratzecke
    Offline

    kratzecke

    Dabei seit:
    24 Oktober 2009
    Beiträge:
    2,189
    Danke:
    1,564
    SAAB:
    Rostlaube
    Baujahr:
    1988
    Turbo:
    Ohne
    In diesen Teil vom Forum kucke ich nur so selten rein. :biggrin:
    Normalerweise ein schlechter Kontakt, richtig. Der Fehler tritt häufig auf. Wenn ich mich recht erinnere reicht es meistens von Pin1 (? - der ganz rechts eben) der hintersten Steckkarte zur Antennensteckdose eine direkte Brücke legen.
    In irgendeinem englischen (?) Forum gab es sogar eine Anleitung dafür, kann ich leider nicht mehr finden. Wahrscheinlich sind es Brüche in der Platinendurchführung, das Nachlöten der sichtbaren Lötstellen hilft nämlich nicht (dauerhaft).

    Aber schön, dass Du noch einen Spezialisten dafür hast und den auch mit Aufträgen unterstützt. Vielleicht magst Du dann ja auch seine Diagnose posten. :smile:
    Erdmännchen sagt Danke.
  4. Erdmännchen
    Offline

    Erdmännchen

    Dabei seit:
    31 August 2012
    Beiträge:
    68
    Danke:
    18
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    LPT
    Mache ich, wenn ich denn mal dazu komme, das Radio dort hinzubringen. Mittlerweile mag es auch die Cassetten nicht mehr auf Anhieb herausgeben. Ob sich das Ganze noch lohnt, wird er mir sicher rechtzeitig sagen.
  5. Erdmännchen
    Offline

    Erdmännchen

    Dabei seit:
    31 August 2012
    Beiträge:
    68
    Danke:
    18
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    LPT
    So, das Autoradio war mittlerweile beim Spezialisten. Seine Diagnose: Da sei schonmal jemand dran gewesen, der viel Lötzinn mit wenig Temperatur generös über diverse Kontakte des Geräts verteilt habe(potentiell kalte Lötstellen). Da Lötzinn spröde sei, haben 14 Jahre Betrieb es brüchig bekommen, daher rührten die Aussetzer und das Krachen im UKW-Teil. Das Cassettenteil sei in gutem Zustand, da waren nur zwei Antriebsriemen am Ende. Also Reinigung/Pflege der Cassettenmechanik, Austausch der Antriebsriemen und Neuverlötung der bearbeiteten Kontakte, anschließend Funktionstest.

    Der Stand heute: Das Cassettenteil funktioniert wieder sauber. Das Radio tut es nur, wenn das Gerät warm ist, dann allerdings störungsfrei und inclusive Verkehrsdurchsage - das war schon über ein Jahr nicht mehr gegangen.
    Solange das Gerät noch nicht warm ist, habe ich konstant auf allen vier Wellenbereichen keinen Empfang - da muß er nochmal 'ran. In Anbetracht des günstigen Preises und des fairen Ablaufs kein Problem für mich.
    AeroCV und schwedenstromer sagen Danke.
  6. kratzecke
    Offline

    kratzecke

    Dabei seit:
    24 Oktober 2009
    Beiträge:
    2,189
    Danke:
    1,564
    SAAB:
    Rostlaube
    Baujahr:
    1988
    Turbo:
    Ohne
    Danke für's Berichten! Schön, dass es noch kompetente Leute gibt die auch noch im Geschäft sind.
    Dieser jemand, der da nicht so schön gelötet hat, wird übrigens im Grundig-Werk gearbeitet haben. :biggrin: Das sieht leider oft auch bei unbeschädigtem Garantiesiegel so aus...

    Achja, wegen LCD: Das SC303 hat m.E. das selbe Display. Die gibt's immer mal sehr billig bei eBay - die Displaykabel gehen kaputt, dann zeigen die nichts an, Ersatz gibts nicht. Das 4870 hat dagegen eine Preßverbindung - tauschen und über ein gutes Display freuen.

    Solltest Du übrigens auch irgendwann mit den Tasten Probleme bekommen (Standardproblem bei den Modellen): Ich habe gerade die ersten Prototypen für neue Tastaturplatinen bestellt - dann mit SMD-Tastern statt zerbröselnden Gummitastern. Die nächsten 30 Jahre können kommen. :biggrin:
    platine.png
  7. Erdmännchen
    Offline

    Erdmännchen

    Dabei seit:
    31 August 2012
    Beiträge:
    68
    Danke:
    18
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    LPT
    Danke für den Tip - da werde ich mal drauf achten. - Mit den Tasten bekomme ich schön langsam auch etwas Schwierigkeiten, bis jetzt geht es noch. Da ich sowohl das 2481 (=Nyköping) als auch das 4870 (=Trollhättan) habe: für welches Gerät bekommst Du die Tastaturplatinen?

    Einen guten Start ins Neue Jahr wünsche ich bei der Gelegenheit. Hoffentlich komme ich in diesem Jahr öfter dazu, hier (und am 9000er) aktiv zu werden als in den letzten Wochen.
  8. AeroCV
    Offline

    AeroCV

    Dabei seit:
    12 September 2012
    Beiträge:
    3,456
    Danke:
    1,091
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    7/93
    Turbo:
    FPT
    Ich bin durch Zufall eben auf diesen sehr interessanten Thread gestoßen und habe bei 2 meiner Trollhättan II Radios genau die selben Probleme mit dem Radioempfang. Diese funktionieren teilweise tadellos und sobald eine gewisse Temperatur erreicht wird, verlieren sie den Radiosender und man hört nur noch ein Rauschen. CD und Tape funktionieren weiterhin unauffällig. Das Rauschen verschwindet oft erst nach Stunden oder Tagen. Manchmal ist es noch da, wenn man den/das Wagen/Radio am Folgetag startet und manchmal ging es nach einer kurzen Zeit wieder weg. Ich habe es damals versucht zu reproduzieren oder es an einem bestimmten Punkt/Ursache festzumachen, aber das gelang mir nicht außer, dass es an der Temperatur liegen könnte.
    Kratzecke, Du hattest die Geräte ja schon einmal vor ca. 2 Jahren zur Durchsicht und da die Fehler nach wie vor auftreten und ich das in deinem "Tastaturplatinen Thread" auch noch mal gepostet habe, hattest Du freundlicherweise angeboten die Radios noch einmal anzuschauen. Die Hoffnung stirbt zu letzt! :rolleyes:
    Aber interessant ist für mich, dass es noch einen hier gibt, der dieses Problem mit dem Empfang hat. Ich lese seit vier Jahren hier mit aber es hat noch niemand dieses Problem beschrieben und ich bin daher "froh", dass es einen 2. gibt.
    VG und ich hoffe, das Dein Radio noch lange läuft!
  9. kratzecke
    Offline

    kratzecke

    Dabei seit:
    24 Oktober 2009
    Beiträge:
    2,189
    Danke:
    1,564
    SAAB:
    Rostlaube
    Baujahr:
    1988
    Turbo:
    Ohne
    Beide. Nyköping 2 gibt's schon, Trollhättan 2 ist in Arbeit: http://www.saab-cars.de/threads/bedienteile-platinen-taster-radio-nykoeping-2-trollhaettan-2.61150/
    Es liegt, wie oben schon beschrieben, an kalten Lötstellen.
    Die Temperatur spielt da mit rein - bei Wärme dehnt sich die Platine leicht aus, besonders die Endstufe wird nach einiger Zeit heiß, das verzieht das alles leicht (weil die eine Seite der Platine sich schneller erwärmt als der andere).
    Nach 30 Jahren sind einige Lötstellen durch diese Belastung einfach lose. Es kann jetzt vorkommen, dass diese Stellen durch die mechanische Spannung der Platine immer noch Kontakt haben - entweder, wenn die Platine kalt ist - und dann nicht mehr, wenn sie warm ist - oder eben nicht, wenn sie kalt ist - dafür aber dann, wenn sie warm ist.
    Manchmal bleibt der Kontakt (oder Nicht-kontakt) dann noch längere Zeit bestehen, bis sich irgendwann die Spannung wieder löst - da reicht u.U. auch ein Schlagloch.
    Solche Fehler sind einfach super schwer zu lokalisieren - in einem Gerät sind gut und gerne 1000 Lötstellen - eine davon ist verdächtig...
    Wenn man dann versucht, das ganze durch Messungen zu lokalisieren, verschwindet der Fehler gerne ganz spontan - z.B. weil man mit der Messspitze auf die Platine gedrückt hat...am anderen Ende der Platine. :rolleyes:
    Und dann findet man eine Lötstelle, die echt nicht mehr gut aussieht, macht die neu, und alles geht, man freut sich, baut den Quatsch wieder zusammen - und nach eine Woche ist das Problem wieder da. :tongue: Tolle Sache...
    Solche Probleme brauchen auf jeden Fall viel Zeit und Nerven.
    schwedenstromer und Erdmännchen sagen Danke.
  10. Erdmännchen
    Offline

    Erdmännchen

    Dabei seit:
    31 August 2012
    Beiträge:
    68
    Danke:
    18
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    LPT
    Das hast Du schön auf den Punkt gebracht. Bei dem Thema darf man einfach den Humor und die Ruhe nicht verlieren - alles andere macht es nur schlimmer. Ein Ersatzradio ist dabei sehr hilfreich - da das Nyköping keinen externen Eingang hat, höre ich meine Musik jetzt eben auf UKW - gut, daß das N8 einen Transmitter hat :smile:.
  11. kratzecke
    Offline

    kratzecke

    Dabei seit:
    24 Oktober 2009
    Beiträge:
    2,189
    Danke:
    1,564
    SAAB:
    Rostlaube
    Baujahr:
    1988
    Turbo:
    Ohne
    Das lässt sich übrigens auch ändern: http://www.saab-cars.de/threads/welches-radio-fuer-den-900er.20979/page-37#post-1176993 :biggrin:
    Das erste Radio ist gestern fertig geworden, geht alles einwandfrei. Die kleine extra-Platine (3x3cm) passt perfekt zwischen Kassettenteil und Rückwand. Vielleicht mach ich da auch noch eine Kleinserie draus, müsste ja für fast alles mit ARI-Kanal passen. Muss ich nicht jedesmal extra diese komplizierten Konstrukte auf Lochrasterplatinen basteln. :cool:
  12. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    27,688
    Danke:
    3,907
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Würde das dann auch für die späten 9k-Teile passen?
  13. kratzecke
    Offline

    kratzecke

    Dabei seit:
    24 Oktober 2009
    Beiträge:
    2,189
    Danke:
    1,564
    SAAB:
    Rostlaube
    Baujahr:
    1988
    Turbo:
    Ohne
    Nein, die haben ja kein ARI mehr. RDS-Signal ist ja schon digital, da muss etwas mehr Elektronik her...
    (ARI ist ja "nur" ein modulierter Sinus)
    schwedenstromer und René sagen Danke.
  14. Erdmännchen
    Offline

    Erdmännchen

    Dabei seit:
    31 August 2012
    Beiträge:
    68
    Danke:
    18
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    LPT
    So, das Autoradio ist seit Samstag mittag zurück und spielt jetzt laut Video der Werkstatt auch bei -8°C :biggrin:.

    Um den Fehler nachvollziehen zu können, hat der Meister das Gerät im Kühlschrank übernachten lassen. Ergebnis war, was ich ihm gesagt hatte: Wenn es schön warm ist, geht auch UKW-Empfang. Vorher leider nicht :tongue:. Da nach seiner Erfahrung in solchen Fällen die Kondensatoren am Ende sind (nach über 20 Jahren wenig verwunderlich), hat er 12 Stück davon ausgetauscht - alle auf der UKW-Platine, wenn ich ihn richtig verstanden habe. Dann wurde das Gerät gekühlt und eingeschaltet. Die UKW-Platine hat er mit Kältespray zusätzlich heruntergekühlt, um sicher zu gehen, daß es auch zuverlässig läuft.

    Zum Einbau bin ich noch nicht gekommen, hoffentlich komme ich am Wochenende dazu.
  15. Erdmännchen
    Offline

    Erdmännchen

    Dabei seit:
    31 August 2012
    Beiträge:
    68
    Danke:
    18
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    LPT
    So, eben habe ich endlich das 4870 wieder eingebaut. Läuft auf Anhieb, RDS geht auch, alles wie es soll. Sauberer Klang (die Lautsprecher vorne waren im Winter neu gekommen - von den Membranen der alten war wohl nicht mehr viel da gewesen): Fast wie Weihnachten.

    Dann vom N8 "digitale Musik" eingespielt, diesmal über den Line-In: Ich hatte nicht den Eindruck, daß die Leistung des 4870 nicht reicht, um es britisch auszudrücken :biggrin:. Vom Synth-Bass über die Röhrenglocken bis zum Moog-Gezwitscher: alles da. (Dürften die Nachbarn auch mitbekommen haben, zu überhören war's jedenfalls nicht :tongue:.) Was ein paar frische Elkos und heile Lautsprecher doch ausmachen :smile:...

    Jetzt kann es Sommer werden.
    AeroCV sagt Danke.
  16. AeroCV
    Offline

    AeroCV

    Dabei seit:
    12 September 2012
    Beiträge:
    3,456
    Danke:
    1,091
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    7/93
    Turbo:
    FPT
    Viel Freude damit in dieser und in den kommenden Saisons. :rock:
    Meine sind auch gerade in "Kur". Ich bin sehr gespannt, was der behandelnde Arzt da raus bekommt. :nurse:
    Das Dritte ist leider "auf dem Tisch geblieben". Gut, dass ich zuvor noch einen Organspendeausweis ausgefüllt habe.
    Erdmännchen sagt Danke.
  17. Erdmännchen
    Offline

    Erdmännchen

    Dabei seit:
    31 August 2012
    Beiträge:
    68
    Danke:
    18
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    LPT
    Danke für die guten Wünsche.

    Ich wünsche Dir viel Glück für die und mit den beiden verbliebenen Geräten.
    AeroCV sagt Danke.
  18. AeroCV
    Offline

    AeroCV

    Dabei seit:
    12 September 2012
    Beiträge:
    3,456
    Danke:
    1,091
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    7/93
    Turbo:
    FPT
    So, meine beiden Trollhättan II sind inzwischen auch wieder bei mir, nach der "Kur" bei Kratzecke, wohlbehalten angekommen.
    Ich hatte sie die letzten Wochen immer mal wieder an den Wochenenden im mehrstündigen Einsatz und bisher liefen sie einwandfrei und völlig unauffällig. :smile:
    Die neuen Tasten, samt der neuen Platinen, die neuen Kassettenantriebsriemen alles funktioniert. RDS, TP einfach alles!!!

    So habe ich mir das immer vorgestellt.
    DANKE Kratzecke:wavey: