Getriebe/Ma - G45705

Dieses Thema im Forum "99, 90, 900 I" wurde erstellt von white-99, 27 März 2021.

  1. der41kater
    Offline

    der41kater

    Dabei seit:
    16 Oktober 2004
    Beiträge:
    5,906
    Danke:
    2,589
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2002
    Turbo:
    FPT
    Wenn Du die Töpfe in beiden Händen nimmst und verdrehst, kannst Du das Flankenspiel des Differentials "fühlen". Man kann die Töpfe also ein paar Millimeter verdrehen, bevor es schwergängig wird. Dreht man nur an einem Topf, verdreht sich die andere Seite in entgegengesetzter Richtung. Und dies sollte leichtgängig funktionieren.
    Mir reichte immer, daß es gleichmäßig und leichtgängig läuft. Auf ein paar tausendstel Millimeter kommt es nicht an, ausser bei den Hauptlagern. :smile:
    Denn die laufen sehr schnell kaputt, wenn zu stramm eingestellt.
    (und da vertraue ich auch auf @hft .) :smile:
    white-99 sagt Danke.
  2. white-99
    Offline

    white-99

    Dabei seit:
    29 August 2008
    Beiträge:
    718
    Danke:
    182
    SAAB:
    99
    Baujahr:
    1983
    Turbo:
    Ohne
    Heute war erst mal lacken angesagt.
    Das Gehäuse läuft ja schon weiß an wenn man es mal richtig sauber macht. Damit mir die enorme Korrosion dieser Al Legierung nicht den Spaß nimmt, kam der Gedanke es in der Blockfarbe vom H-Motor zu lackieren. KSD hat Motorlacke in einem ähnlichen wenn nicht sogar gleichem Farbton. RAL5018 Türkisblau.
    Mit der ganzen Abkleberrei und den unzähligen Rippen ist mal allerdings eine Weile beschäftigt…
    B4F731C0-F2F8-428C-B7D1-7E359F10600D.jpeg

    Weiter ist mir aufgefallen das der Wellendichtring der Tachowelle nicht paßt WDR 16 8 7. Eigentlich müsste ein 14 x 8 rein, zumindest würde der passen. Im Industriebedarf bekommt man sowas, mich macht es allerdings stutzig das man auf der Suche nach dem Originalteil nichts findet :confused:.
  3. white-99
    Offline

    white-99

    Dabei seit:
    29 August 2008
    Beiträge:
    718
    Danke:
    182
    SAAB:
    99
    Baujahr:
    1983
    Turbo:
    Ohne
    Das Maß zum Hauptlager ist ziemlich genau 195,0mm. Dabei liegen 2x0,5mm Shimscheiben drin… Zur Sicherheit messe ich nochmal nach wenn ich zusammen baue.
    Frage -> Spielt die Orientierung der Oelbohrungen eine Rolle? Die Hauptwelle hat welche und die Zahnräder ebenfalls. Man könnte deckungsgleich verbauen oder 180 Grad verdreht.
    Ich würde zu letzterem tendieren.
    Vermute aber mittlerweile das ich mit den Fragestellungen respektive Berichten kaum noch Publikum anspreche :alberteinstein:.

    Den O-Ring der Tachowelle hab ich kurzerhand selber berechnet weil keiner mehr zur Hand war und ich keine Lust hatte wieder ein Dichtset zu bestellen. 18,3 x 2,4 FKM 80.
    Ebenso habe ich den Wellendichtring selbst gewählt 14 x 8 x 4, eine Dichtlippe Federverstärkt ohne Staubschutz aus NBR 70.

    Gruß
    Zuletzt bearbeitet: 17 November 2021
    Arkane, Haelgor, patapaya und 2 andere sagen Danke.
  4. saab-wisher
    Offline

    saab-wisher

    Dabei seit:
    20 März 2011
    Beiträge:
    4,329
    Danke:
    1,112
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    Ich lese immer mit und bewundere ehrlich Deine bis ins Detail feststellbare Hartnäckigkeit :top::smile:
    white-99 sagt Danke.
  5. erik
    Offline

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    16,072
    Danke:
    5,655
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    Ja, gerne weiter berichten. :smile:
    white-99 sagt Danke.
  6. hft
    Offline

    hft

    Dabei seit:
    26 Januar 2004
    Beiträge:
    6,167
    Danke:
    2,546
    SAAB:
    99
    Baujahr:
    1973
    Turbo:
    Ohne
    Das sind Losräder auf Hülsen, die verdrehen sich im Betrieb gegen die Welle und werden bei Einlegen des Ganges in wilkürlicher Position durch die Schaltmuffe gehalten. Die Position der Ölbohrungen bei der Montage ist völlig Wurscht
  7. white-99
    Offline

    white-99

    Dabei seit:
    29 August 2008
    Beiträge:
    718
    Danke:
    182
    SAAB:
    99
    Baujahr:
    1983
    Turbo:
    Ohne
    Na dann :flowers:.
    HFT -> Mir ging es nur um den Rückwärtsgang. Aber macht Sinn.
  8. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    24,055
    Danke:
    9,374
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Interessierte Mitleser gibt es sicher reichlich, aber was die Antworten auf deine Fragen angeht, engt sich der Kres tatsächlich ein... Umso mehr drücke ich dir die Daumen, dass das Getriebe anschließend wieder seidig schnurrt!
    HAGMAN und white-99 sagen Danke.
  9. hft
    Offline

    hft

    Dabei seit:
    26 Januar 2004
    Beiträge:
    6,167
    Danke:
    2,546
    SAAB:
    99
    Baujahr:
    1973
    Turbo:
    Ohne
    Der Fortsatz des Rückwärtsgangrades dient als Lagerhülse des Losrades 1. Gang. Umlaufende Nut an der Ölbohrung in der Welle, umlaufende breite Vertiefung in der Lagerhülse zuim Gangrad - Einbauposition Wurscht
  10. white-99
    Offline

    white-99

    Dabei seit:
    29 August 2008
    Beiträge:
    718
    Danke:
    182
    SAAB:
    99
    Baujahr:
    1983
    Turbo:
    Ohne
    Dichtungen am Tachowellenritzel sind montiert.
    Die Passform hat überzeugt…
    Den Formtrenngrat an solchen Kunststoffteilen im Bereich der O-Ring Nut entferne ich immer mit einem scharfen Messer und etwas Polierleinen. Ist nur fürs gute Gefühl…
    2CF03809-FE45-4F3D-8557-209CCB69A87A.jpeg
    FC092F0B-6F3D-4771-AB71-AFDD969C565A.jpeg
    50B1DDD3-8D64-487D-88A8-64791FA4A00B.jpeg
    Die Tage werd ich dann nochmal die Synchroneinheiten genauer unter die Lupe nehmen bevor sie wieder ihren endgültigen Platz einnehmen.
    Hoffentlich gibts keine Überraschungen :smile:.
    Gruß
    Zuletzt bearbeitet: 23 November 2021
  11. HAGMAN
    Offline

    HAGMAN

    Dabei seit:
    15 Oktober 2005
    Beiträge:
    2,635
    Danke:
    1,631
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    8893
    Turbo:
    FPT
    Das ist das Schöne am Hobby - man kann und darf sich so wunderbar an Kleinigkeiten festhalten … weil der Weg mit das Ziel ist. Weiter so & viel Spaß !
    white-99 sagt Danke.
  12. white-99
    Offline

    white-99

    Dabei seit:
    29 August 2008
    Beiträge:
    718
    Danke:
    182
    SAAB:
    99
    Baujahr:
    1983
    Turbo:
    Ohne
    Obwohl ich den Kommentar gut verstehe und auch Wert schätze ist Dichtheit für mich keine Kleinigkeit sondern das große Übel der derzeitigen Ersatzteilqualität…
    Ein siffendes Getriebe ist schlicht ein großes Problem mit Folgekosten oder Aufwand.
    Von daher kann ich zu diesem Thema zumindest beitragen…
    Spaß macht es natürlich auch :biggrin:
    Gruß
    patapaya sagt Danke.