Lautsprecher Frequenzweiche ja oder nein

Dieses Thema im Forum "Hi-Fi und Navigation" wurde erstellt von Benway, 3 Dezember 2017.

  1. Benway
    Offline

    Benway

    Dabei seit:
    18 Januar 2006
    Beiträge:
    1,448
    Danke:
    270
    SAAB:
    96
    Baujahr:
    77
    Turbo:
    Ohne
    Hallo,

    ich bräuchte mal bitte Hilfe :-)

    In einem Nicht-Saab hab ich das Originalradio gegen ein Zubehör-Radio mit allem Quatsch ;-) getauscht, genauer: Kenwood KMM-BT203
    http://www.kenwood.de/car/receivers/mediareceiver/KMM-BT203/

    Zugleich habe ich in den Türen vorne und hinten (die einzigen ab Werk vorgesehnen Einbauorte) neue Lautsprecher verbaut.
    Genauer: Kenwood KFC-E1365 2-Wege-Lautsprechersystem 30 Watt
    http://www.kenwood.de/car/lautsprecher/systeme/KFC-E1365/


    Das alles funktioniert absolut prima.
    Preis-Leistung bis hierhin top, vor allem die Telefonfunktion ist sehr gut (besser als mit Parrot + Originalradio im Saab)

    Mich stört aber, dass die für das Sprachverstänis so wichtigen höchsten Töne aus den Türen unten kommen; daher hab ich mir extra Hochtöner gekauft, welche ich auf das Armaturenbrett oder in die Spiegeldreiecke bauen mag.
    Genauer: JVC CS-J Series Hochtöner 25mm
    https://www.amazon.de/JVC-CS-J-Hochtöner-inkl-Zubehör/dp/B015DNR6FU

    Nun die Frage der Frage:

    Wie schließe ich die an?
    Muss ich eine Frequenzweiche verbauen? Wenn ich das machen würde, würde ich ja de facto die Hochtöner in den Türlautsprechern außer Betrieb nehmen, ihnen die hohen Töne zuvor "klauen"; auch nicht gut?

    Oder schließe ich die einfach parallel zu den Frontlautsprechern an?

    Über Tipps würde ich mich freuen, viele Grüße!
  2. CurryKetchup
    Offline

    CurryKetchup

    Dabei seit:
    7 Dezember 2010
    Beiträge:
    190
    Danke:
    39
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    weiß nicht
    Theoretisch schliesst du die HT einfach parallel zu den Türlautsprechern an. Praktisch fehlt dir dazu aber eine Frequenzweiche fur die Zusatzhochtöner.
    Ohne Frequenzweiche wirst du die ZusatzHT zerstören.
    Am einfachsten besorgst du dir eine HT-Frequenzweiche die ab ca 3,5kHz trennt. Oder du berechnest dir deine Frequenzweiche selbst,
    zB: http://www.lautsprechershop.de/index_hifi_de.htm?tools/main.htm
    und baust dir deine eigene.
    Benway sagt Danke.
  3. Benway
    Offline

    Benway

    Dabei seit:
    18 Januar 2006
    Beiträge:
    1,448
    Danke:
    270
    SAAB:
    96
    Baujahr:
    77
    Turbo:
    Ohne
    Hallo,

    top, danke, Frequenzweichen sind bestellt.

    Ich hatte gedacht, dass die MiniMembran bei zu niedrigen Frequenzen einfach nicht schwingt, sich das also selbst regelt.

    Der Einbau der Weichen ist ja aber auch kein Problem.

    Danke nochmal für die schnelle Antwort!
  4. TurboChris
    Offline

    TurboChris

    Dabei seit:
    21 Juli 2014
    Beiträge:
    634
    Danke:
    82
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2011
    Turbo:
    TTiD
    Parallel anschliessen wäre hier auch schief gegangen, da die Impedanz 4..8 Ohm angegeben ist. Deine 2-Wege-LS haben 4Ohm, wenn die HT auch 4Ohm haben, würde dies in parallel 2Ohm ergeben und das Radio gefährden. In Serie würde funktionieren (dann 8 Ohm), aber natürlich die Leistung beschränken.

    Eine Frequenzweiche ist somit die beste Lösung. Welche hast Du bestellt?
  5. CurryKetchup
    Offline

    CurryKetchup

    Dabei seit:
    7 Dezember 2010
    Beiträge:
    190
    Danke:
    39
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    weiß nicht
    Wobei die Impedanz aber Frequenzabhängig ist und im HT Bereich unkritisch ist.
  6. Benway
    Offline

    Benway

    Dabei seit:
    18 Januar 2006
    Beiträge:
    1,448
    Danke:
    270
    SAAB:
    96
    Baujahr:
    77
    Turbo:
    Ohne
    Hallo,

    ich hab diese hier geordert:

    http://www.ebay.de/itm/Phonocar-5-3...e=STRK:MEBIDX:IT&_trksid=p2057872.m2749.l2649

    Falsch?

    Ich wollte ja sozusagen keine Frequenzweiche vor die Türlautsprecher setzen, damit diese mit ihren integrierten Hochtönern das ganze Spektrum abbekommen.

    Was ich da bestellt habe scheint mir weniger eine Frequenzweiche zu sein, als eher ein Hochpass-Filter?

    Viele Grüße und danke fürs Mitdenken!
  7. TurboChris
    Offline

    TurboChris

    Dabei seit:
    21 Juli 2014
    Beiträge:
    634
    Danke:
    82
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2011
    Turbo:
    TTiD
    Nach Weiche sehen die Spulenfilter nicht direkt aus, ich würde diese eher in Serie schalten. @CurryKetchup: Oder wäre bei den technischen Daten eine Parallelschaltung ungefährlich? Ich habe mich seit Jahrzehnten nicht mehr damit beschäftigt...

    Bei Weiche habe ich ehen an so etwas gedacht. Dies ist keine Empfehlung, sondern nur das erste, was in der Bucht-Suche aufgefallen ist.
    Oder gleich eine Endstufe mit Frequenzweiche und eingebautem Hi/Lo Adapter. :biggrin:
  8. CurryKetchup
    Offline

    CurryKetchup

    Dabei seit:
    7 Dezember 2010
    Beiträge:
    190
    Danke:
    39
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    weiß nicht
    Ist schon richtig. Ein Hochpassfilter ist nichts anderes als eine Frequenzweiche die nur Hohe Töne durchlässt

    Die JVC HT kannst du zusammen mit der zusätzlichen Weiche parallel zu den KenwoodLS schalten. Die Ströme die im HT Bereich fliessen sind so gering das es keine Rolle spielt.

    Was ich allerdings nicht weiß, ist welche Impedanz der JVC HT hat. Wenn er 4 Ohm hat dann passt die Weiche.

    Also mit einem Multimeter einfach den Widerstand der Spule messen, dann bist du schlauer
  9. Benway
    Offline

    Benway

    Dabei seit:
    18 Januar 2006
    Beiträge:
    1,448
    Danke:
    270
    SAAB:
    96
    Baujahr:
    77
    Turbo:
    Ohne
    Hallo,

    ich messe mit einem billig-DMM 3.6 Ohm.
    Werden wohl 4 Ohm nominell sein.

    Die Hochpassfilter sind bereits angekommen, sehen völlig anders ala auf den Bildern aus, machen aber einen eher besseren, vernünftigen Eindruck.

    Jetzt muss ich nur noch Zeit zum Einbauen finden :-)

    Danke für eure Hilfe!