Federbruch bei km 217000

Dieses Thema im Forum "9-3 III - X" wurde erstellt von Dirk S., 24 Januar 2016.

  1. Dirk S.
    Offline

    Dirk S.

    Dabei seit:
    21 Januar 2009
    Beiträge:
    185
    Danke:
    20
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2009
    Turbo:
    TTiD
    Jetzt ist es auch bei meinem passiert, die Feder vorne rechts ist mit einem lauten Knall gebrochen. Zum Glück direkt an der Auflage unten, daher war eine Weiterfahrt möglich. Also Anfang der Woche mal beim freundlichen vorbeischauen.
  2. ThePraetor
    Offline

    ThePraetor

    Dabei seit:
    4 Mai 2007
    Beiträge:
    1,778
    Danke:
    364
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1986
    Turbo:
    Ohne
    Als ich meinen Aero gekauft hatte, waren durch die Standzeit beide Federn vorne gebrochen. Wurde natürlich noch vor der Übergabe behoben.
    Schon ne merkwürdige Krankheit mit den Federn...
  3. Hans.J
    Offline

    Hans.J

    Dabei seit:
    4 September 2005
    Beiträge:
    64
    Danke:
    9
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2004
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Wobei es, wenn man sich so durch verschiedene Foren liest, auch bei andern Marken ab und zu vorkommt. Ist, meiner Meinung nach, nicht unbedingt ein alleiniges SAAB-Problem.

    Was ich komisch finde: Vor 20-30 Jahren hat man davon nie was gehört. War damals das Material der Federn besser? Landeten die Autos auf den Schrottplatz bevor die Federn am Limit waren? Oder hatte man damals noch kein www in dem man immer wieder von solchen (auch damals vorkommenden) Defekten gelesen hat?
  4. SAABY65
    Offline

    SAABY65

    Dabei seit:
    18 Juli 2014
    Beiträge:
    5,029
    Danke:
    370
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2009
    Turbo:
    TTiD
    die haben aber lange gehalten - meine beim v6 waren beide bei 100tkm hin....
  5. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums Mitarbeiter

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    35,107
    Danke:
    4,450
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Stimmt nicht.

    Die 9000er hatten in der 85er bis 87er Baujahrreihe auch schonmal Federbrüche vorne. Ist meinem Bruder mit seinem 86er 9k und einem Bekannten von mir auch mit einem 86er 9k passiert....
  6. peacer
    Offline

    peacer

    Dabei seit:
    3 November 2009
    Beiträge:
    442
    Danke:
    62
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Bei meinem sind diese bei ca. 130tk gebrochen, bzw. die vorne rechts (habe damals Hirsch einbauen lassen :cool: )
  7. Flemming
    Offline

    Flemming

    Dabei seit:
    26 März 2008
    Beiträge:
    17,581
    Danke:
    3,086
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    Kommt drauf an, wie man besser definiert. Man konnte sich sagen, das Material war schlechter. Es werden heute höherwertige Federstähle verwendet. Mit denen kann man auf der einen Seite wohl kosten einsparen, auf der anderen Seite bieten sie auch neue Möglichkeiten. Kleinere Bauform, mehr Variabilität. Wenn alles 100% OK ist, dann ist das auch gut, aber diese scheinen deutlich empfindlicher gegenüber einfachen Unzulänglichkeiten zu sein. Rost, Kerben vom Handling, .. und auch Fehler bei der Lasteinleitung die zu Spannungspitzen führen.

    Aber Federbrüche gab es schon zu Zeiten der Blattfedern. Meist hatte man da nur das Glück, dass erst mal nur ein Blatt brach. Sieht heute auch anders aus, Schau mal unter einen aktuellen Sprinter oder Crafter wie viele oder besser wenige Blätter die noch haben.
  8. vinario
    Offline

    vinario

    Dabei seit:
    22 Oktober 2012
    Beiträge:
    2,202
    Danke:
    959
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    FPT
    Ist es auch nicht - das Problem ist Markenübergreifend !
    Es wurde weniger hochfester Stahl verwendet, mit mehr Kohlenstoffeinschlüssen.
    Ich hoffe das sich die Hersteller wieder auf Qualität besonnen haben!
  9. prinzalberttom
    Offline

    prinzalberttom

    Dabei seit:
    16 April 2012
    Beiträge:
    4,747
    Danke:
    327
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Ist an unserem 9-3 aus 2002 nun auch am Wochenende passiert.
    Hat 206.000 KM auf dem Zähler.
    Erstaunlich ist für mich, daß dies - was ich so lese - wohl immer rechts passiert, wie an unserem auch. Aber warum?
  10. DSpecial
    Offline

    DSpecial

    Dabei seit:
    18 Februar 2008
    Beiträge:
    5,134
    Danke:
    977
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1987
    Turbo:
    FPT
    Das ist eigentlich nicht erstaunlich sondern ist zu erwarten. In der Regel sind auf der rechten Seite die Belastungen durch schlechte Fahrbahn, Kanaldeckel etc. höher. Auch sammelt sich im Winter Salz und Schneematsch an der rechten Seite der Fahrbahn, daher sind Autos auch oft rechts rostiger als links.
    prinzalberttom sagt Danke.
  11. prinzalberttom
    Offline

    prinzalberttom

    Dabei seit:
    16 April 2012
    Beiträge:
    4,747
    Danke:
    327
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    ...bei meinem Gewicht, dachte ich eher an die linke Seite :biggrin:
  12. 9-3Tid150
    Offline

    9-3Tid150

    Dabei seit:
    21 Juli 2013
    Beiträge:
    196
    Danke:
    31
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2010
    Turbo:
    TTiD
    Hallo

    Das blöde daran ist, man merkt nichtmal das die Federn gebrochen sind.
    Das Auto fuhr mit beiden vorderen gebrochenen Federn immer noch völlig unauffällig.
    Hab jetzt am Wochenende beide vorn ersetzt gegen Lesjöfors.
    IMG-20180414-WA0025.jpeg

    Gruß Andreas
  13. prinzalberttom
    Offline

    prinzalberttom

    Dabei seit:
    16 April 2012
    Beiträge:
    4,747
    Danke:
    327
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Und die Lesjöfors haben wieviel KM-Garantie?
    Ich habe für SAABrina nun ca. 110,- Federgeld gelassen, der Einbau erfolgt Morgen und dann ist erst einmal Ruhe.
    Das Geräusch - nun weiß ich wie vermutet war es die Feder - brauche ich nicht noch einmal :eek:
  14. prinzalberttom
    Offline

    prinzalberttom

    Dabei seit:
    16 April 2012
    Beiträge:
    4,747
    Danke:
    327
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Mein Experte meinte, daß die "Zlinderform" der Federn für uns ein Glück sei, wenn bricht.
    Die meisten neuen Pkw hätten eine "Tonnenform" und da rutscht das dann durch.
    Unangenöhm.
    Bei se weh: Wie verhält es sich denn mit dem Federwerk an der Hinterachse. Wie lange halten die Dinger?
  15. 9-3Tid150
    Offline

    9-3Tid150

    Dabei seit:
    21 Juli 2013
    Beiträge:
    196
    Danke:
    31
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2010
    Turbo:
    TTiD
    Hallo

    Auch nich besser .....
    Bei meinem 2010er war vorne rechts und hinten links gebrochen....
    Und noch was, als ich das Auto gekauft habe, hatte es die H/R Federn die eingetragen sind, nicht mehr eingebaut .
    Entweder sind diese auch gebrochen oder????

    LG Andreas
    Zuletzt bearbeitet: 23 April 2018
  16. kds93
    Offline

    kds93

    Dabei seit:
    15 Februar 2017
    Beiträge:
    143
    Danke:
    31
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2010
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    dann schreib ich auch kurz dazu, wann es bei meinem XWD Combi 2010 passiert ist. Letztes Jahr, mein Vater will ich mich zur Bahnhaltestelle bringen, fahren in der 30er Zone, ein extremer Knall war plötzlich zu hören, aber man konnte nichts sehen, deswegen auch gar nicht an die Federn gedacht, obwohl mir das Problem durch Lesen und Hören Sagen von anderen Saab Fahrern bekannt war. 2 Wochen vorher hat mich sogar ein 9-3 Fahrer bei einem kleinen gefragt, ob ich denn schon eine gebrochene Feder hatte, da hab ich noch stolz gesagt nein, die jüngeren sind besser - naja falsch gedacht - passiert ist ja Gott sei Dank nichts, man hat es ja beim fahren gar nicht bemerkt, erst als er auf die Bühne genommen wurde. wurde es entdeckt.