Fächerkrümmer für diverse Saab Modelle

Dieses Thema im Forum "Nachfertigungen" wurde erstellt von jungerrömer, 26 November 2015.

  1. jungerrömer
    Offline

    jungerrömer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    7 August 2006
    Beiträge:
    3,049
    Danke:
    475
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    Skywalker, Hirsch9-5!, seba und 8 andere sagen Danke.
  2. ESAI9000
    Offline

    ESAI9000

    Dabei seit:
    24 Juli 2014
    Beiträge:
    56
    Danke:
    7
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2003
    Turbo:
    LPT
    ne Frage, weißt Du ob man die in BRD einbauen darf TÜV technisch? oder muss ich mich durch die Homepage durchkämpfen....
    Die Inselbrüder haben ja auch strenge MOT..
  3. jungerrömer
    Offline

    jungerrömer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    7 August 2006
    Beiträge:
    3,049
    Danke:
    475
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    Evtl Mail schreiben, fragen. Sonst eventuell Einzelabnahme. So viele Leute haben Custom Fächerkrümmer in ihren Autos. Und ich denke mal die wenigsten davon sind aus Serienfertigung mit ABE. How hard can it be? Aber frag mal besser Leute, die sich damit auskennen. Ich gehöre nicht dazu. :-)
    ESAI9000 sagt Danke.
  4. ESAI9000
    Offline

    ESAI9000

    Dabei seit:
    24 Juli 2014
    Beiträge:
    56
    Danke:
    7
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2003
    Turbo:
    LPT
    habe heute angemailt mit der Frage ob die Teile EC zugelassen sind...schliesslich haben die ja drüben auch ein TÜV called MOT.
    Schaumer mal, aber interessant allemal, zumal hier nur komplette Auspuffanlagen angeboten werden ohne Sportkrümmer....
    Eine Kombination aus beiden wäre sicherlich nicht schlecht. Falls eine Antwort kommt melde ich es Dir....
    trotzdem danke für den Link...ich hatte schon aufgegeben einen Fächerkrümmer zu suchen.
  5. Joschy
    Offline

    Joschy Guest

    Was bringt ein Fächer beim Turbo?
  6. Flemming
    Offline

    Flemming

    Dabei seit:
    26 März 2008
    Beiträge:
    17,579
    Danke:
    3,086
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    Theoretisch oder praktisch?
  7. Joschy
    Offline

    Joschy Guest

    Praktisch, macht die Ausgabe wirklich Sinn?

    Die Position des Turbos ist fix, heißt ich kann mit den Rohrlängen kaum variieren.
  8. Joschy
    Offline

    Joschy Guest

    ABE wäre auch praktisch nice to have.
  9. Joschy
    Offline

    Joschy Guest

    Kann bitte ein Mod hier Dopelpost löschen. Danke.
  10. Flemming
    Offline

    Flemming

    Dabei seit:
    26 März 2008
    Beiträge:
    17,579
    Danke:
    3,086
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    heißt du denkst recht praktisch und wünscht plug'n'play. Dann wohl ein recht klares nein.

    Ansonsten sind natürlich für eine Abgasturbine auch möglichst konstante, wenig pulsierende Druckverhältnisse wünschenswert. Und bezüglich Ansprechverhalten bei einem Turbo Motor möglichst geringe Volumen zwischen Zylinder und Turbinen, Abgas und Frischluft seitig.
    Bei bis auf das letzte bezüglich Wirkungsgrad ausgereizten Konstantläufern mag das Sinn machen. Ich erinnere mich da an recht große Abgassammler bei Schiffsdieseln. Oder recht wilde Krümmer an einem LKW Turbo Motor.
  11. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    39,590
    Danke:
    6,015
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Der o.g. 900-Fächer scheint etwas überdimensionierte Rohrquerschnitte zu haben.
    Das habe ich schon besser gesehen (und gefahren)

    Anhänge:

  12. Joschy
    Offline

    Joschy Guest

    Aus technischer Sicht gibt es wohl keinen Grund hier umzurüsten.
    Höchstens bei Ersatzteilmangel wäre es natürlich eine Option.
  13. ssason
    Offline

    ssason

    Dabei seit:
    12 Januar 2004
    Beiträge:
    19,060
    Danke:
    3,154
    SAAB:
    96
    Baujahr:
    1965
    Natürlich gibt es einen technischen Grund. Mit der flexiblen Wahl des Flansches bieten sich zig verschiedene Turbolader an, die "normalerweise" nicht passen.
  14. ESAI9000
    Offline

    ESAI9000

    Dabei seit:
    24 Juli 2014
    Beiträge:
    56
    Danke:
    7
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2003
    Turbo:
    LPT
    darf ich als Nichtmechaniker kurz zusammenfassen, vermeintlich so wie ich es verstehe.
    In meinen jungen Jahren hies es Fächerkrümmer, wenn möglich sandestrahlt bringt mehr Leistung. Golf 16V GSI Zeiten.
    Allerdings habe ich jetzt einen 9-3 I 2.0t wo der Lader am Krümmer hockt.
    Gute Frage von Joschy, "was bringt der Krümmer"
    Wenn ich ssason verstehe hängt der einzige Vorteil am Flansch wo ich verschiedene LAder anbringen kann. Das macht dann erst Sinn wenn ich einen größeren Lader anrbinge?
    Da meiner aber ab Werk ein 110Kw ist hat der den kleinen Garrett Lader.
    Die nächste Frage wäre wie groß kann ich gehen / sollte ich gehen und was erwarte ich? Denn es gibt einen Grund warum der große Bruder vom Werk ab einen Öl gekühlten Mitsubishi Lader hat?.

    bitte korrigieren wenn inhaltlich Thema verfehlt. Bevor ich eine Frage anrege "kann ich meinen kleinen t-Lader umbauen auf einen großen TURBO, oder gleich einen 9-3 mit dem TD04 Lader kaufen?"

    danke und frohe Ostern...
    happy Eastern für die nicht deutschsprachigen
    und Happy Northern für die aus dem Norden... ;-)
  15. ESAI9000
    Offline

    ESAI9000

    Dabei seit:
    24 Juli 2014
    Beiträge:
    56
    Danke:
    7
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2003
    Turbo:
    LPT
    noch eine technische Frage:
    Was ist eine Downpipe? was bringt eine Downpipe? habe schon oft über 3 Zoll etc...gelesen. Hier wird sogar eine Downpipe angeboten..
  16. Flemming
    Offline

    Flemming

    Dabei seit:
    26 März 2008
    Beiträge:
    17,579
    Danke:
    3,086
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    Brummel: https://www.google.de/search?q=Downpipe

    3" ist größer als das werksseitig verbaute. Gibt weniger Strömungsverluste und mehr Puffer bei schnellen Druckwechseln. Gilt im folgenden dann für die ganze Abgasanlage.
  17. ESAI9000
    Offline

    ESAI9000

    Dabei seit:
    24 Juli 2014
    Beiträge:
    56
    Danke:
    7
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2003
    Turbo:
    LPT
    Hallo Flemming,

    danke für die Antwort. Die Aussage gilt für die ganze Auspuffanlage soll heissen: wenn vorne mit 3" angefangen wird sollte sich das auch bis zum Endtopf durchziehen? Inkludiert das auch Endrohr? sollte der auch 75mm haben oder reichen auch 2x Rohre in x mm? Gibt es einen Anbieter den Du empfehlen kannst, oder auch schon Erfahrungen gemacht hast?

    danke
  18. Flemming
    Offline

    Flemming

    Dabei seit:
    26 März 2008
    Beiträge:
    17,579
    Danke:
    3,086
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    Moin

    es gibt hier sicher für Abgasanlagen bessere Spezialisten als mich. Mit meiner kurzen Antwort wollte ich auf ein paar Dinge hinweisen.
    Zum einen werden gerne die Abgasanlagen hinter Kat gegen größere getauscht. Das ist recht flott gemacht und wenig Aufwand. Aber ob das so viel bringt wenn man nicht den ganzen Strang macht? Umgekehrt natürlich das gleiche.
    Bei den Rohren muss man eher in Querschnitt als in Durchmesser denken. Wobei bei hohen Strömungsgeschwindigkeiten die Strömung turbulent wird. Dann ist nicht mehr 20+20=40 sondern weniger. Wobei die die größeren Störstellen nicht die Rohre sondern Verbindungen, Knicke und vor allem die Töpfe sein dürften.
    Mehr Querschnitt ist auch weniger Reibung. Bei der Downpipe kommen dann insb. bei den Saab mit quer eingebautem Turbomotor heftige Umlenkungen im Bereich der Downpipe dazu, ab T7 auch noch ein Vor-Kat. Und das alles kann man nicht unabhängig betrachten sondern es handelt sich um ein Abgassystem, beginnend am Zylinderkopf.

    btw. für das Standardsetup der Motorsteuerung reichen die normalen Anlagen ja aus. Da bekommt man bei einen umfänglich elektronisch geregelten/gesteuerten Motor auch keine Mehrleistung. Das wird dann meiner Meinung nach erst in Verbindung mit Tuning interessant. Aber das beim Cabrio?

    Flemming