Sonstiges - Experte im Raum Aachen gesucht

Dieses Thema im Forum "9-3 III - X" wurde erstellt von midie, 8 August 2018.

  1. midie
    Offline

    midie

    Dabei seit:
    15 April 2007
    Beiträge:
    123
    Danke:
    3
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    FPT
    Hallo zusammen,
    mein 9-3III Cabrio (Biopower, Hirsch, vector, ca. 230 tkm) steht nach Defekt am 5. Gang und leichtem Streifschaden nun schon 2 Jahre in der Garage - und das möchte ich ändern. Gibt es in Raum Aachen einen Experten, der mir sagen kann, was zu tun ist, was es kostet (und ob sich das lohnt). Wegen dem Getriebe war ich beim Saab-Experten in Neuss, der mir damals Hoffnung auf eine günstigere Reparatur als Totalausstausch gemacht hat. Im Moment komme ich aber nirgendwo hin, da der Wagen weder Zulassung noch TÜV hat.
  2. Baastroll
    Offline

    Baastroll Krümel

    Dabei seit:
    25 Dezember 2017
    Beiträge:
    1,463
    Danke:
    214
    SAAB:
    weiß nicht
    Baujahr:
    4712
    Turbo:
    weiß nicht
    Schuchleiste bemühen

    "Hilfeliste"
  3. midie
    Offline

    midie

    Dabei seit:
    15 April 2007
    Beiträge:
    123
    Danke:
    3
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    FPT
    ah, danke, hatte ich ganz vergessen... Gibt es da Unterschiede, ob je nachdem um welches Modell es sich handelt?
  4. vinario
    Offline

    vinario

    Dabei seit:
    22 Oktober 2012
    Beiträge:
    2,204
    Danke:
    965
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    FPT
    Ich frage mich warum Du 2 Jahre wartest damit ?!
    Es wird doch alles aufwändiger jetzt, alle Flüssigkeiten, Filter, ect. müssen gewechselt werden.
    Reifen bestimmt auch.

    Falls sich das aufs Getriebe bezieht, ja.
    Es gibt unterschiedliche F40 Getriebe.
  5. midie
    Offline

    midie

    Dabei seit:
    15 April 2007
    Beiträge:
    123
    Danke:
    3
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    FPT
    Weil ich damals nicht die Kohle dafür hatte, aber an dem Wagen hänge...


    Nein, meine Frage bezog sich darauf, wenn ich einen Experten suche, ob es einen Unterschied macht, ob ich den 9-3II/III habe oder einen 900er...

    Überlege tatsächlich auch, ob ich den Wagen so verkaufen soll und mir gegen Aufpreis einen jüngeren / mit wenig km suche.
    Leider sind offenbar erstaunlich wenige so gut ausgestattete Benziner am Markt. Diesel schon eher und anscheinend auch erheblich billiger. Klar, die haben nun alle ein Problem mit den drohenden Fahrverboten, oder?

    Zum Sammeln und Erhalten bietet sich meiner ggfs. noch an. Und dann ist Bioethanol-Hirsch vermutlich interessanter als Diesel. Die Benziner sollen auch robuster sein?

    Reparieren oder verkaufen und jüngeren suchen. Dazu suche ich den Experten...
  6. midie
    Offline

    midie

    Dabei seit:
    15 April 2007
    Beiträge:
    123
    Danke:
    3
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    FPT
    Hab mich nun intensiv umgesehen. Wagen mit "meiner" Ausstattung und Benzin-Motoren sind sehr selten und deutlich teurer. Ok, die haben oft weniger gelaufen... Diesel sind offenbar nicht so beliebt und fehleranfälliger (stehen mehr Wagen mit Problemen zum Verkauf). Ist das richtig?

    Dann würde ich mich doch an die Getriebe- und Kupplungsreparatur ranmachen und hoffen, dass der Rest noch länger hält...
    Der 9-3 II ist erheblich günstiger zu haben. Gefällt mir aber weniger (hatte ich davor). Hat der 9-3 III als Benziner zunehmend schon Liebhaberpreise?
  7. AERO-Mann
    Offline

    AERO-Mann

    Dabei seit:
    7 April 2006
    Beiträge:
    4,429
    Danke:
    1,198
    Saab-Benziner sind im Preis deutlich angezogen. Gute, zuverlässige Benziner werden langsam richtig selten.

    Ich würde ihn an Deiner Stelle behalten, plane die Steuerkette am Motor auch mal mit ein.
    Beim Getriebe dann gleich den Nehmerzylinder ("Ausrücklager") mit erneuern samt Geberzylinder.

    Rostschutz am Verdeckdeckel beachten.
  8. midie
    Offline

    midie

    Dabei seit:
    15 April 2007
    Beiträge:
    123
    Danke:
    3
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    FPT
    Danke, Steuerkette hatte ich nicht auf dem Schirm.

    Die Kupplung wäre sicher mit fällig. Umfasst das dann den Nehmerzylinder?
    Rost am Verdeckdeckel ist noch kein Thema...

    Die Preise für den 9-3 II scheinen im Keller, auch für Benziner, die für die 9-3 III Benziner erheblich höher....
    Klar, ich hatte auch einen 9-3II vorher und mich riesig auf den 9-3III gefreut, aber ist der Unterschied so riesig, dass sich die Preisdifferenz rechtfertigt?
  9. janira
    Offline

    janira

    Dabei seit:
    17 Mai 2018
    Beiträge:
    133
    Danke:
    46
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2007
    Turbo:
    FPT
    :biggrin: Klar

    kauf dich ein Endoskop und guck in alle Hohlräume, ein YS3F bis MY2006 wird dein nach 2006 ( nicht vergessen GM wollte SAAB bereits 2006 abwickeln) um vielen Jahren überleben

    alles was im Trollhättan nach 2006 vom Bang gelaufen ist würde ich nicht einmal als Geschenk nehmen, diese Produkte haben höchstens Skoda/Fiat Niveau
  10. brose
    Offline

    brose Brosefuzius Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juni 2005
    Beiträge:
    29,491
    Danke:
    4,042
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    FPT
    Aha……:rolleyes:……gut das wir das jetzt mal wieder wissen……asdf……manchmal frage ich mich ehrlich woher Du Dein allmächtiges Wissen hernimmst……:rolleyes:……

    Gruß, Thomas
    hb-ex sagt Danke.
  11. Onkel Kopp
    Offline

    Onkel Kopp Don Quijote de Olja a.D.

    Dabei seit:
    20 Juli 2008
    Beiträge:
    5,495
    Danke:
    2,018
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1988
    Turbo:
    Ohne
    Für einen günstigen Getriebe Ein- und Ausbau könntest du zum Geldner nach Mausbach fahren. Hinsichtlich Getriebereparatur gibt es in Aachen zwei Adressen: HMK Getriebetechnik an der Jülicher Straße und Erasmus & Willms an der Kaubendenstraße.
  12. midie
    Offline

    midie

    Dabei seit:
    15 April 2007
    Beiträge:
    123
    Danke:
    3
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    FPT
    Danke, die kenne ich, bis auf den Mausbacher. Ich war vor der Stilllegung vor 2 Jahren in Neuss, und der schien mir sich am Besten auszukennen und eine praktische Lösung zu haben. In Mausbach werde ich aber auch anfragen. Muss jetzt erstmal gucken, dass ich TÜV und dann wieder die Zulassung bekomme. Ist ja logistisch nicht ganz einfach in der Reihenfolge ;-).
  13. midie
    Offline

    midie

    Dabei seit:
    15 April 2007
    Beiträge:
    123
    Danke:
    3
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    FPT
    Das wäre sicher schlimm, kann ich mir aber nicht erklären. Denn in den 230 tkm bisher war das mein problemfreiestes Auto - sogar mehr, als mein Toyota-Familienauto (und der ist schon extrem solide mit kaum Macken).... Und wodurch entstehen dann die großen Preisunterschiede zwischen 9-3II und 9-3III? Haben die alle noch nicht erkannt, dass der 9-3 II vermeintlich besser in der Qualität ist?
    Ich hatte vorher den 9-3II. Zumindest in der subjektiven Qualität ist der 9-3III da deutlich weiter...
    Egal. Ich mag mein Auto. Ein alternatives Angebot zu für mich sinnvolle Aufpreisen finde ich bislang nicht. Also wird meiner wieder hergerichtet (stand übrigens immer in gut belüfteter Garage, daher würde mich Rost wundern...)