Es ruckelt die Mühle . . .

Dieses Thema im Forum "99, 90, 900 I" wurde erstellt von timux, 22 September 2009.

  1. timux
    Offline

    timux

    Dabei seit:
    12 Juni 2007
    Beiträge:
    211
    Danke:
    14
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    LPT
    Hallo,

    ich habe ein Problem, das schon öfter im Forum aufgetaucht ist, für das es aber mehrere Ursachen geben kann. Insofern poste ich noch, in der Hoffnung, dass ihr mir Tipps für die Fehlersuche geben könnt: Der Wagen ruckelt.

    Es fing an, als ich letzte Woche an einem Tag von Berlin nach Lüneburg + zurück gefahren bin. Auf dem Rückweg dann nach ca. 150 Km folgendes Bild: Der Wagen ruckelt bei an sich gleichmäßiger Fahrt so als ob man plötzlich vom Gas gehen würde oder die Kupplung etwas zu hart kommen lässt. Ruckeln hält nur ganz kurz an und erfolgt mehrmals hintereinander. Kann auch wieder eine Zeit lang (bei gleichmäßiger Fahrt) verschwinden.

    Ich versuch mal es einzugrenzen: Tritt bevorzugt auf, erst wenn der Wagen warm ist, wenn man von Zeiten einer höheren Geschwindigkeit zu einer niedrigeren wechselt, nicht im Leerlauf/ausgekuppelt. Unabhängig von der Geschwindigkeit, also sowohl auf der Autobahn bei 120 als auch in der Stadt bei 50 km/h. Es leuchtet nix auf, die Drehzahl sinkt auch nicht, Flüssigkeiten sind auch ok. Kein Rauch etc. Schaltung generell normal. Weiß nicht, ob relevant, aber vor knapp 2 Monaten ist ein Matrix-Kat eingebaut worden.

    Schläuche sind ok, Verteilerkappe geht noch, könnte aber mal gewechselt werden. Luftfilter ist auch ok. Zündkerzen wollte ich ohnehin mal überprüfen. Welche Punkte würdet ihr anschließend in welcher Reihenfolge angehen? Habt ihr einen Favoriten, der für dieses Bild in Frage kommt? Danbar für jeden Tipp.

    LG, Tim
  2. Alex P.
    Offline

    Alex P. Moderator des Nordens

    Dabei seit:
    22 August 2003
    Beiträge:
    11,940
    Danke:
    556
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    mach einfach erst mal:

    - zündkerzen
    - zündfinger
    - zündverteiler
    - zündkabel wechseln
    - ZZP prüfen
    - ALLE unterdruckschläuche prüfen, bei verdacht pauschal wechseln

    der kat ist nur ein blödes stück blech, hat damit nichts zu tun ... die lamda hängt davor, und wenn die probleme macht gibs n check engine ... appropo check engine, die birne ist okay, oder? (muss bei zündung an motor aus leuchten)
    Mick Carlsson und timux sagen Danke.
  3. timux
    Offline

    timux

    Dabei seit:
    12 Juni 2007
    Beiträge:
    211
    Danke:
    14
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    LPT
    Danke, werde ich mal so machen. Die Birne funktioniert generell (meine ich, checke ich aber auch noch mal).
  4. vision-noisia
    Offline

    vision-noisia

    Dabei seit:
    26 Mai 2007
    Beiträge:
    265
    Danke:
    29
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    93
    Turbo:
    LPT


    Zündspule nicht vergessen. gruß tom
  5. timux
    Offline

    timux

    Dabei seit:
    12 Juni 2007
    Beiträge:
    211
    Danke:
    14
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    LPT
    So, kleiner Zwischenstand: Die Check Engine Leuchte geht gar nicht, war mir vorher nie aufgefallen. Wird noch gecheckt.

    Habe den Wagen zum Schrauber gebracht (auf dem Weg dorthin teilweise auch über 100 km/h gefahren, sind ca. 20 Km) und er ruckelte nach einer Weile auch wieder munter vor sich hin. Dann kam der berühmte Vorführeffekt: Hatte ihn ca. 5 Minuten aus und danach lief er ruckelfrei. Auch bei weiteren Fahrten (allerdings max. nur Landstraßentempo) trat das Problem nicht mehr auf. Schläuche, Verteiler etc. waren noch ok, werden trotzdem mal pauschal gewechselt.

    Hat jemand noch irgendeine Idee, welcher Effekt nur bei längerer Fahrt in höherer Geschwindigkeit (bzw. danach) auftritt und was die Ursache sein kann? Bisher war nix eindeutig zu identifizieren. Wenn ich Glück habe, ist der Fehler dann behoben, aber ich hätte gern Gewissheit. Dank vorab.

    LG, Tim
  6. helmut-online
    Offline

    helmut-online

    Dabei seit:
    29 Januar 2003
    Beiträge:
    2,398
    Danke:
    668
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    LPT
    Meinst Du ruckeln oder schütteln? Könnte eventuell auch das innere Lager der rechten Antriebswelle sein.
  7. timux
    Offline

    timux

    Dabei seit:
    12 Juni 2007
    Beiträge:
    211
    Danke:
    14
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    LPT
    Ruckeln, so als ob du in gleichmäßiger Fahrt plötzlich vom Gas gehst oder beim Runterschalten unsensibel die Kupplung kommen lässt. Ist aber jeweils ein einmaliger "Schlag", der ca. 1 Sek anhält, dann gehts wieder normal und nach n paar Sekunden wiederholt sich das dann. Bevorzugt bei gleichmäßiger Fahrt, nicht im Leerlauf oder beim Beschleunigen und erst wenn warm und ein Stück schneller (Autobahn) gefahren wurde, dann aber auch bei anschließend langsameren Geschwindigkeiten (Stadverkehr). Drehzahl so um die 3000.
  8. fortissimo
    Offline

    fortissimo

    Dabei seit:
    14 März 2005
    Beiträge:
    1,493
    Danke:
    181
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1994
    Zündspule oder Kabel??
  9. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    38,455
    Danke:
    5,635
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Ob die wohl vom Vorbesitzer rausgeschraubt wurde???:tongue:
  10. timux
    Offline

    timux

    Dabei seit:
    12 Juni 2007
    Beiträge:
    211
    Danke:
    14
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    LPT
    Vorbesitzer war ne Frau, die hat gar nix geschraubt, sondern bestenfalls den Ölstand kontrollieren lassen :biggrin: (5€ sind schon in der Chauvi-Kasse).
  11. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    38,455
    Danke:
    5,635
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Es gibt auch Frauen.....:tongue:
  12. racinggreen
    Offline

    racinggreen

    Dabei seit:
    7 Oktober 2003
    Beiträge:
    4,684
    Danke:
    297
    Wann hast Du das letzte Mal den Benzinfilter gewechselt?
  13. timux
    Offline

    timux

    Dabei seit:
    12 Juni 2007
    Beiträge:
    211
    Danke:
    14
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    LPT
    Wurde jetzt auch prophylaktisch mitgewechselt, letzter Wechsel unbekannt (Vorb., schon etwas länger drin). Der Fehler tritt wohl nicht mehr auf, es wurde aber auch keine eindeutige Ursache bzw. nix gefunden was tatsächlich verschlissen war. Ich hole den Wagen heute ab und hoffe, dass sich das Problem damit behoben hat.
  14. timux
    Offline

    timux

    Dabei seit:
    12 Juni 2007
    Beiträge:
    211
    Danke:
    14
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    LPT
    So, vorläufiges Endergebnis, das ich mit euch teilen möchte:

    Fehler nicht eindeutig identifizierbar, aber behoben. Läuft wieder wie geschmiert. Getauscht wurden Kerzen, Verteilerkappe/-finger, Zündkabel + Benzinfilter.

    Unterdruckschläuche, ZZP, Lamda und Luftfilter waren in Ordnung.

    Check Engine Lampe wurde die Birne getauscht. Die war hin und geht jetzt wieder (und brannte leider als ich gerade den Wagen abgestellt habe, warum nur?).
  15. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    43,411
    Danke:
    7,711
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Also lediglich ein kleiner Wartungsstau.
    V.a. der Filter wird gerne "vergessen", der letzte den ich in einem 88er TU16 gewechselt habe war z.B. schon fast durchgerostet und augenscheinlich noch der Erste...:eek:
  16. René
    Offline

    René

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    29,012
    Danke:
    4,401
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Tja, wenn sie jetzt an bleibt, hilft es wohl nur, den Fehler auszulesen.
    Ging die noch nie? Könnte ja dann durchaus ein 'etwas' älteres Problem sein.
  17. timux
    Offline

    timux

    Dabei seit:
    12 Juni 2007
    Beiträge:
    211
    Danke:
    14
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    LPT
    Nö, ging glaube ich noch nie, da Birne hin und wäre mir auch aufgefallen. Brannte heute aber nicht mehr während der Fahrt. Muss ich mal beobachten. Einstweilen bin ich glücklich.
  18. René
    Offline

    René

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    29,012
    Danke:
    4,401
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Fein! Hoffen wir mal, dass es so bleibt. :smile:
  19. timux
    Offline

    timux

    Dabei seit:
    12 Juni 2007
    Beiträge:
    211
    Danke:
    14
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    LPT
    Oh NOOO, Rucki is back!!!

    Tag,

    gestern war eh nicht so mein Tag. Erschwerdend hinzu kam, dass das grausame Ruckeln nach 10 Tagen Ruhe zurück gekehrt ist.

    War wie beim ersten mal: Bin wieder eine weitere Strecke (300 Km) gefahren. Hinweg ohne Porbleme. Rückweg die selbe Symptomatik wie beim ersten Auftreten:

    Nach längerer, schnellerer Autobahnfahrt (ca. 160 km/h) musste ich das Tempo verringern wegen Baustellen etc. Da ging das Geruckel wieder los. Das war auch das einzig andere im Vergleich zu den Tagen davor (also die Länge der gefahrenen Strecke und die Höchstgeschwindigkeit). Ich versuchs noch mal genauer zu beschreiben:

    Ruckartiger Leistungsabfall bei gleichmäßiger Fahrt, der ca. 1-3 sek. anhält und dann wieder ruckartiges Wiedereinsetzen (das Getriebe wird sicher nicht begeistert sein).

    Was ich noch beobachtet habe war, dass -wenn ich dann ausgekuppelt habe- der Leerlauf in den Keller ging und der Motor sogar ausgeht, aber auch sofort wieder einspringt, wenn man die Kupplung kommen lässt oder per Schlüssel startet.

    Check Engine oder sonstige Lampen leuchten dabei nicht auf (die funktioniert jetzt auch grs. wieder). Jetzt habe ich es auch wieder heute bei langsamerer Fahrt gehabt (aber erst nach ca. 12 km, nachdem der Wagen warm war, bis dahin keine Probleme).

    Getauscht waren ja Kerzen, Verteiler, Zündkabel und Benzinfilter. ZZP war auch ok.

    Bin frustriert und würd mich über Hilfe und weitere Tipps freuen.

    LG, Tim
  20. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    43,411
    Danke:
    7,711
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Kein Kühlwasserverlust?