Erfahrungen mit Leuchtmittel

Dieses Thema im Forum "Technik Allgemein" wurde erstellt von Exergie, 19 November 2017.

?

Welches Leuchtmittel würdet ihr empfehlen?

  1. Philips X-tremeVision

    7 Stimme(n)
    25.9%
  2. OSRAM Night Breaker Laser

    19 Stimme(n)
    70.4%
  3. Mtec Superwhite

    0 Stimme(n)
    0.0%
  4. Philips RacingVision

    4 Stimme(n)
    14.8%
  5. GE General Electric Extra Life

    1 Stimme(n)
    3.7%
  6. Philips Blue Vision

    0 Stimme(n)
    0.0%
  7. Osram Cool Blue

    1 Stimme(n)
    3.7%
  8. Andere... (bitte die Empfehlung schreiben)

    0 Stimme(n)
    0.0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Exergie
    Offline

    Exergie

    Dabei seit:
    28 Februar 2017
    Beiträge:
    285
    Danke:
    76
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    TiD
    Hallo liebe Gemeinde,

    ich hoffe, dass ich richtiges Forum gewählt habe.

    ich wollte fragen, mit welchem Leuchtmittel ihr gute Erfahrungen gemacht habt und welches Leuchtmittel ihr empfehlen würdet. Ich habe unten paar Leuchtmittel ausgesucht, ihr könnt auch mehrere Empfehlen. :top:

    Wenn es regnet, ich sehe die Straße kaum, sogar um die Schilder zu erkennen benötige ich sehr geringer Abstand. (Die Augen sind noch gut :biggrin:)

    Meine Reflektoren sind noch in gutem Zustand und die Scheinwerfer sind sauber.
    Zuletzt bearbeitet: 19 November 2017
  2. Flemming
    Offline

    Flemming

    Dabei seit:
    26 März 2008
    Beiträge:
    17,579
    Danke:
    3,090
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    Was aber ein gutes Stück mit Physik zu tun hat. Eine glatte Oberfläche, und zu der wird die Fahrbahn wenn sie nass ist, spiegelt und es gilt Einfallswinkel gleich Ausfallswinkel, blöderweise nur in die andere Richtung. Will heißen eine nasse Fahrbahn hat eine geringe Streuung des Lichtes und wirft deshalb weniger zurück als eine trockene oder auch eine rauhe, feuchte.
    Exergie sagt Danke.
  3. Exergie
    Offline

    Exergie

    Dabei seit:
    28 Februar 2017
    Beiträge:
    285
    Danke:
    76
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    TiD
    Danke für die Antwort @Flemming. :top:

    Mit meinem damahligem Auto hatte ich dieses Problem nicht (Xenon-Scheinwerfer). Ok ich gebe zu, Xenon und Halogen-Lampen zu vergleichen ist nicht fair aber eine Fahrt im Dunklen mit 120 km/h und man sieht die Kurve nicht und erkennt die Schilder nicht, ist nicht so toll. Ich fahre allgemein im Dunkeln fast blind.:ahhhhh:

    Ich weiß nicht, wann die Birnen zuletzt erneuert sind. Ich glaube, dass die Lichtausbeute mit der Älterung abgenommen hat.
  4. Cabriofahrer
    Offline

    Cabriofahrer

    Dabei seit:
    28 Juni 2010
    Beiträge:
    573
    Danke:
    218
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1995
    Turbo:
    LPT
    Habe mich im Herbst für die Philips Racing Vision entschieden.
    Gläser geputzt und die Reflektoren vorsichtig gesäubert - nun ist auch bei Regen wieder richtig helles Licht vorm Auto :top:
    malikhh und Exergie sagen Danke.
  5. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    27,859
    Danke:
    3,957
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Das denkt man immer.
    Wie falsch man damit oft liegt, merkt man dann nach einem Tausch.
    Habe ich in den letzten beidne Jahren bei je 2 9k und 2 900ern durch.

    Also erst eine neue Basis (Scheinwerfer), und DANN darüber nachdenken, was dort rein soll.
    Exergie sagt Danke.
  6. TurboChris
    Offline

    TurboChris

    Dabei seit:
    21 Juli 2014
    Beiträge:
    689
    Danke:
    94
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2011
    Turbo:
    TTiD
    Dies kann auch die unterschiedliche Wirkung und Wahrnehmung zwischen Xenon und Halogen sein. Wenn ich Mietwagen mit Halogen fahre, ist die Sicht auch deutlich schlechter (bei i.d.R. sehr frischen Autos...).
    Exergie sagt Danke.
  7. malikhh
    Offline

    malikhh

    Dabei seit:
    29 November 2013
    Beiträge:
    391
    Danke:
    53
    Die Osram nichtbreaker sind mit Abstand das hellste was ich je bei halogen hatte. Jetzt wo meine xenon nachlassen wünschte ich mir, ich hätte die. Lassen sich nämlich viel Ei fächer wechseln.
  8. kauftnix
    Offline

    kauftnix

    Dabei seit:
    22 Juni 2011
    Beiträge:
    634
    Danke:
    214
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2003
    Turbo:
    LPT
    Der Xenon Wechsel ist kein Hexenwerk und dauert nicht länger als ein H4 Wechsel (man muss nur wirklich etwas vorsichtig sein, nix für Grobmotoriker).
    Ich bin vor 1,5 Jahren von Osram Standard Xenon auf Osram 5000-6000k Xenon (D1S) umgestiegen und bin sehr zufrieden. Bei diesem Wechsel hatte ich damals auch NoName Xenon mit 6000k ausprobiert, die haben gerade mal 8 Wochen gehalten...

    Gesendet von meinem Samsung Galaxy Tab mit Tapatalk
  9. malikhh
    Offline

    malikhh

    Dabei seit:
    29 November 2013
    Beiträge:
    391
    Danke:
    53
    bei der chrombrille hab ich mir sagen lassen, isses schon etwas arbeit.
    Exergie sagt Danke.
  10. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    27,859
    Danke:
    3,957
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    So etwas gibt es noch?
    Dachte, alles außer Xenon & inzwischen auch LED sei längst Schnee von gestern?!
    Das sind dann aber eher Kisten der unteren Preisklassen, oder?
  11. troll13
    Offline

    troll13

    Dabei seit:
    21 Mai 2004
    Beiträge:
    2,913
    Danke:
    1,126
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    @Exergie
    Mit Deiner Umfrage hast Du eine sehr einseitige Sicht der Dinge.
    Ich muß zugeben, mit meinen altmodischen H1 (auch mit +50 % oder +100 % Leuchtstärke) im 9K komme ich gegen Deine neumodischen LED- oder Xenon-freunde im Gegenvekehr nicht mehr an und muß in letzter Zeit die nachtblinden Fahrer (oder deren Abblendautomatik) immer häufiger mit voller Fernlichtdröhnung daran erinnern, daß ich geblendet werde!
    Fast noch schlimmer ist es, wenn diese moderne Festbeleuchtung (SUV-Lichter fast in Augenhöhe) mir von hinten auf der A-bahn in die Rückspiegel knallt und ich im abgeblendeten Rückspiegel außer deren Lichter fast nix anderes mehr erkennen kann. Moderne Zeiten halt!
    Aber Deiner Meinung nach sollte ich nachts im Regen gegen Euch gar nicht mehr antreten?
    Obwohl ich Kurven bei 120 km/h noch erkenne, oder die sogar im Zweifelsfall, gerade bei Nässe, Regen und Gischt, sogar mal langsamer nehme?
    Exergie sagt Danke.
  12. Exergie
    Offline

    Exergie

    Dabei seit:
    28 Februar 2017
    Beiträge:
    285
    Danke:
    76
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    TiD
    Vielen Dank für Eure rasche Antworten.

    @René
    Eine neue Scheinwerfer kostet zwischen 120-350 € und die Birnen 5-20 €. Ist es nicht besser, wenn ich erst die Birnchen wechsle? :)

    Ich glaube, dass ich mein Problem nicht so richtig beschildern könnte. :hmmmm:
    Verzeiht mir, dass ich nicht erwähnt habe, dass es an meinem Auto H7-Leuchtquellen verbaut sind.

    @troll13 eigentlich genau das meine ich ja.
    Ich fahre hauptsächlich (ca. 80%) auf der Autobahn. Daher denke ich nicht, dass viele von uns auf der Autobahn die Kurven nicht langsammer fahren. Ich habe paar mal die Ausfahrt verpasst, weil ich die Schilder nicht gesehen habe. :stoned:
    Wenn ich an der Ampel stehe, der Hintermann mit seinen Xenon-, LED´s- oder Laser-Projektoren lässt Schatten von meinem Auto werfen. Meine Scheinwerfer sehen dagegen wie ein Kerzenlicht aus. Ich möchte auch nicht die Nacht zum Tag verwandeln, sondern nur bisschen mehr Licht, damit ich etwas sehen kann.

    Ich werde morgen die Lampen mit Baumarkt H7 ersetzen, danach berichte ich nochmal.
    Zuletzt bearbeitet: 21 November 2017
  13. kauftnix
    Offline

    kauftnix

    Dabei seit:
    22 Juni 2011
    Beiträge:
    634
    Danke:
    214
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2003
    Turbo:
    LPT
    Oh sorry, ich sprach von einem 9-5 SC Bj. 2002, da ist der Wechsel nix besonderes.
  14. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    27,859
    Danke:
    3,957
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Wolltest Du Licht haben, oder kein Geld ausgeben?
    Beides unter einen Hut zu bringen, dürfte nicht wirklich funktionieren.
    Schaue auch mal bei "Schwedenteile.de", und auch auf Tim's neuer, diesmal markenübergreifender und rein auf Scheinwerfter spezialisierter, Seite "KFZScheinwerfer.de"
    Exergie sagt Danke.
  15. Exergie
    Offline

    Exergie

    Dabei seit:
    28 Februar 2017
    Beiträge:
    285
    Danke:
    76
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    TiD
    Vielen Dank für die Links @René. Schwedenteile war mir bekannt, KFZScheinwerfer.de habe ich in die Favoriten hinzugefügt. :top:

    Selbstverständlich möchte ich mehr Licht haben aber ich möchte das Problem so günstig wie möglich lösen. Es mag sein, dass ich am Ende insgesamt 520 € ausgeben werde statt 500 € aber Probieren ist mir wert.:wink:
  16. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    27,859
    Danke:
    3,957
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Die reine Scheinwerfer-Seite dürfte hauptsächlich für Fremdmarken Sinn machen. Denn meiner Erfahrung nach bietet Tim die SAAB-Lämplein über Schwedenteile meist noch etwas günstiger an. Aber kann natürlich auch mal anders sein, nichts ist ja für ewig.
  17. Urbaner
    Online

    Urbaner

    Dabei seit:
    31 August 2012
    Beiträge:
    982
    Danke:
    254
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2009
    Turbo:
    TiD
    damit die Zweifler ruhe geben, mach einfach Bilder von deinen Schweinwerfern...
    Exergie sagt Danke.
  18. TurboChris
    Offline

    TurboChris

    Dabei seit:
    21 Juli 2014
    Beiträge:
    689
    Danke:
    94
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2011
    Turbo:
    TTiD
    In unseren Ländern sind es schon immer Xenon, aber in Nordamerika fährt praktisch alles mit Halogen und auch ausserhalb West- und Zentraleuropas sieht es auch noch überwiegend so aus. Zuletzt VW/Skoda/Ford in Osteuropa und Zypern ausschliesslich mit Halogen. Xenons scheinen nicht in allen Märkten Standard zu sein. Auch der Insignia in Ungarn hatte Halogen. Ich muss mal auf die MB/BMWs nächstes Mal achten...
  19. Exergie
    Offline

    Exergie

    Dabei seit:
    28 Februar 2017
    Beiträge:
    285
    Danke:
    76
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    TiD
    Danke @Urbaner, ich habe die Bilder gemacht. :biggrin:
    20171121_154736.jpg 20171121_154800.jpg

    Bericht: Nachdem ich die Bilder gemacht habe, wie oben geschrieben, bin ich nur mit einem Scheinwerfer (linke Birne hat ihr Geist aufgegeben) zum Baumarkt gefahren. Ich habe zwei billige Baumarkt H7 Birnen gekauft und an der Tanke gewechselt. Wouuuw...:eek: Ich könnte endlich die Straße erkennen. Juhuuu... ich muss beim Fahren nicht mehr meine Pupillen vergrößern.:rolleyes:
    Um zu testen habe ich 2 X-Treme Vision von Philips bestellt. Ich werde nochmal berichten.
  20. malikhh
    Offline

    malikhh

    Dabei seit:
    29 November 2013
    Beiträge:
    391
    Danke:
    53
    mal poi´lieren würde nix schaden. und kauf dir die osram. dann is helle. aber so richtig.
    gruß
    Exergie sagt Danke.