Elektrik Elektronik hat sich aufgehängt

Dieses Thema im Forum "9-5 II" wurde erstellt von Tobsen CH, 9 Mai 2018.

  1. Tobsen CH
    Offline

    Tobsen CH

    Dabei seit:
    23 September 2011
    Beiträge:
    16
    Danke:
    4
    SAAB:
    9-5 II
    Baujahr:
    2011
    Turbo:
    LPT
    Hallo zusammen, ich habe nun zum wiederholten mal das Problem, dass die Fahrzeugelektronik sich nach abstellen des Motors aufgehängt hat. Begünstigt durch das unfreiwilligen Absufen lassen.
    Der Status befindet sich dann irgendwo zwischen eingeschalteter Zündung mit Warnsignalen und dem totalen aus.
    Es lässt sich nichts mehr beeinflussen und irgendwann ist die Batterie tot. Nachdem Fremdstarten funktioniert dann alles wieder einwandfrei und die Batterie ist bei 14V.
    Hat jemand damit bereits erfahrung gesammelt?
  2. ralftorsten
    Offline

    ralftorsten

    Dabei seit:
    8 Juli 2003
    Beiträge:
    9,340
    Danke:
    1,236
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT
    Absufen? Ein Hoch auf Elektronik im Auto! :redface:
  3. RabeS
    Offline

    RabeS

    Dabei seit:
    29 Juli 2014
    Beiträge:
    679
    Danke:
    52
    SAAB:
    9-5 II
    Baujahr:
    2011
    Turbo:
    TTiD
    Ich würde mal als erste Selbsthilfe die Batteriekabel abklemmen, also RESET machen.
    Dann wieder anschließen natürlich.
    leo_klipp sagt Danke.
  4. leo_klipp
    Offline

    leo_klipp

    Dabei seit:
    24 April 2008
    Beiträge:
    1,357
    Danke:
    309
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2010
    Turbo:
    FPT
    Vor 2-3 Jahren hatten wir das auch mal und sind so wie Du verfahren, zudem neue Starterbatterie eingesetzt und auf aktuellste Version Infotainment-Version geachtet, seitdem keine weiteren Vorkommnisse!
  5. daywalker555
    Offline

    daywalker555

    Dabei seit:
    9 Januar 2009
    Beiträge:
    96
    Danke:
    20
    SAAB:
    9-5 II
    Baujahr:
    2011
    Turbo:
    FPT
    Servus. Versuch es mal mit einer neuen Batterie,Probe weise unsere Elektronik ist da sehr eigenen wenn die Bordspannung nicht stimmt ,,,freundliche Saab Grüße aus Nordhessen
  6. teafortwo
    Offline

    teafortwo

    Dabei seit:
    24 November 2008
    Beiträge:
    40
    Danke:
    10
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2007
    Turbo:
    FPT
    Das Problem kenne ich auch. Die Elektronik ist sehr „phantasievoll“ und „kreativ“ mit den Fehlermeldungen. Bei mir gibt es am Samstag die neue Batterie. Prüfe mal die Batteriespannung wenn der Motor nicht läuft. Das geht im Zündungsmodus. Wenn die ca. 120 Minuten nach Abschalten des Motors bei 14V liegt, dann wird es vermutlich nicht an der Batterie liegen. Sonst schon. Wenn das mit einer neuen Batterie passiert dann gibt es irgendwo Kriechströme die „hinterrücks“ die Batterie leeren, das glaube/hoffe ich nicht.

    Viele Grüße
    Rolf
  7. ralftorsten
    Offline

    ralftorsten

    Dabei seit:
    8 Juli 2003
    Beiträge:
    9,340
    Danke:
    1,236
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT
    Also 14 V zeigt eine Autobatterie nie an, wenn sie nicht gerade geladen wird. :rolleyes:

    Aber ersetze 14 durch 12,2, dann passt das... :smile: Und vor allem nicht an der Bordelektronik ablesen, sondern per Multimeter direkt an der Batterie...
  8. RabeS
    Offline

    RabeS

    Dabei seit:
    29 Juli 2014
    Beiträge:
    679
    Danke:
    52
    SAAB:
    9-5 II
    Baujahr:
    2011
    Turbo:
    TTiD
    Bei mir hat letztes Jahr das Abklemmen geholfen.
    Strom messen sicherheitshalber ist immer richtig.
  9. teafortwo
    Offline

    teafortwo

    Dabei seit:
    24 November 2008
    Beiträge:
    40
    Danke:
    10
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2007
    Turbo:
    FPT
    Ralftorsten hat recht. Im Urlaub auf einer nahezu autofreien Insel habe ich aber nicht so sehr an das Autofahren gedacht. Bei meiner Batterie ist die Leerlaufspannung unter 12V (Motor aus). Mit dem Bordcomputer gemessen. Deswegen gibt es eine neue.
    Grüße von Borkum
    Rolf
    Zuletzt bearbeitet: 10 Mai 2018
  10. Tobsen CH
    Offline

    Tobsen CH

    Dabei seit:
    23 September 2011
    Beiträge:
    16
    Danke:
    4
    SAAB:
    9-5 II
    Baujahr:
    2011
    Turbo:
    LPT
    Habe sie geladen, nach einer Stunde abgklemmt und am nächsten morgen war sie leer. Wir versuchen es jetzt mal mit einer neuen Batterie und schaune ob wir immernoch zuviel Ruhestrom haben.
  11. teafortwo
    Offline

    teafortwo

    Dabei seit:
    24 November 2008
    Beiträge:
    40
    Danke:
    10
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2007
    Turbo:
    FPT
    Die Batterie in meinem 9-5 ist neu, wurde am letzten Samstag gewechselt. Allerdings nach 5 Minuten im Modus "Zündung an" - habe ein Navigationsziel eingegeben - liess sich das Radio nicht ausschalten, der Motor nicht starten, auch nach Schließen und Öffnen des Fahrzeugs nicht. Habe dann kurz die Batterie abgeklemmt und dann ging alles wieder. Werde prüfen lassen ob die neueste Software auf dem Fahrzeug aufgespielt ist. Es kommt mir vor als ob der "Computer" nicht sauber heruntergefahren wird. Mit der neuen Batterie liegt die Ladespannung übrigens meistens bei 13,8V und die Batteriespannung nach Ruhezeit bei 12,1 bis 12,2V
  12. RabeS
    Offline

    RabeS

    Dabei seit:
    29 Juli 2014
    Beiträge:
    679
    Danke:
    52
    SAAB:
    9-5 II
    Baujahr:
    2011
    Turbo:
    TTiD
    und schau auch mal zusätzlich in den Thread "Sofware Update". Diese SW kannst Du ggf. auch selbst installieren.
    teafortwo sagt Danke.