Dringend, Fehler der niemand findet, Motor geht aus B234R !

Dieses Thema im Forum "9000" wurde erstellt von Saaboteuer, 29 April 2019.

  1. JanJan
    Offline

    JanJan

    Dabei seit:
    31 Januar 2003
    Beiträge:
    1,214
    Danke:
    67
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Ok

    Eigentlich nicht.
    Hast du schon getestet ihn im Gang weiterrollen zu lassen um eingrenzen zu können ob es ein zeitlicher Faktor ist?
    Wenn er aus geht....man rollt noch 15-20s...und er geht nicht von allein wieder an; er geht aber innerhalb von 15s an wenn man (weiterhin bei eingelegtem Gang ohne Kupplung) die Zündung kurz aus und wieder an macht: Dann schaltet irgendwas im Stg ab. Entweder weil Parameter (Sensorgrenzwerte) überschritten wurden oder weil etwas fehlt (Kabelbruch oder schlechte Steckverbindung). Da würde mich aber wundern, dass es nur bei 1,5bar passiert und bei 1,3bar nicht. Dann liegt es an der Neigung des Antriebs oder der Beschleunigung. Daher würde ich es noch in anderen Gängen probieren um letzteres auszischließen.
  2. Saaboteuer
    Offline

    Saaboteuer

    Dabei seit:
    29 April 2019
    Beiträge:
    57
    Danke:
    2
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT
    Es hatte auch zum ersten mal seit Motorumbau kurzzeitig funktioniert, als ich 90KG auf dem Beifahrersitz hatte ;-)
    da kam der Fehler nicht, das war vor paar Tagen erst.
    Sofort geht er nicht an, wenn er ausgeht ich muss die Zündung meistens aus machen und wieder an oder
    etwas warten und dann Gang drin und Kupplung kommen lassen.
    Ja bei wenig Boost passiert nichts !
    Ich habe es auch im 3 Gang udn 4 Gang getestet, geht auch aus dauert nur länger ;-)
    Motorlager habe ich verstärkt, da neigt sich fast nichts .
  3. JanJan
    Offline

    JanJan

    Dabei seit:
    31 Januar 2003
    Beiträge:
    1,214
    Danke:
    67
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Wäre 90kg zunehmen eine Option?

    :-D

    Habe gelesen, dass die Lager verstärkt sind. Aber etwas Bewegung ist immer drin. Und dadurch, dass es ein FWD ist sind die Bewegungen im 2. Gang stärker als im 4.
    Wenn es aber Gangunabhängig passiert würde ich Kabelbaum fast ausschließen. Denn im 5. Gang beschleuningt er auch mit 3,0bar nicht mehr so stark wie im 1. oder 2. Gang mit 1,0bar. Ergo liegt es IMHO weder an Motorbewegung noch an der Beschleunigung, sondern an der abgerufenen Leistung. Da es im niedrigen Gang passiert kann es kein Temperaturproblem sein. Wenn der Datenstand passt wüßte ich jetzt auch nicht mehr wo ich suchen soll. Keine Ahnung wie sich die DI Kassette bei sowas verhält.
    Dir bleibt nur übrig überall Prüflampen reinzuhängen, um zu messen wo der Strom fehlt.
    Zuletzt bearbeitet: 7 Mai 2019
  4. Saaboteuer
    Offline

    Saaboteuer

    Dabei seit:
    29 April 2019
    Beiträge:
    57
    Danke:
    2
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT
    Hatte ich auch schon überlegt :beer:
  5. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    28,359
    Danke:
    4,134
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Du wolltest mir die Map mal schicken. Evtl. fällt mir ja was auf.
    Bin sicher nicht sooo der Leistungs-Tuner, aber habe auch eigene Maps im Einsatz.
  6. Saaboteuer
    Offline

    Saaboteuer

    Dabei seit:
    29 April 2019
    Beiträge:
    57
    Danke:
    2
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT
    Stimmt, müsste jetzt bei dir angekommen sein :top:
  7. saab900turbo
    Offline

    saab900turbo

    Dabei seit:
    3 Oktober 2006
    Beiträge:
    3,907
    Danke:
    818
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Mit anderem Drucksensor sollte die Standard Software aber nicht mehr funktionieren WG. Anderer Kennlinie
  8. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    28,359
    Danke:
    4,134
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Jou, ist sie:

    Zuallererst einmal würde ich mit Regl_tryck_fgm! auf max 0,6 und _sgm! auf max. 0,9 gehen. Kann man ja, wenn alles sauber läuft (und die Reifen es auch nur ansatzweise bringen) wieder höher setzen.
    Denn die jeweils 2,06 an den beiden Stellen, wie auch in der Tryck_vakt_tab, (die ja keine 2,06 sind, sondern ein deaktivierter FC !!! Da spielt 'No Fuelcut in R12' auch keine Rolle mehr) könnte (!) zu recht unschönen Überschwingern und einer Art 'Notabschaltung' (???) führen. Siehtst Du nur, wenn Du es Dir hex ansiehst. 0xFF deaktiviert den FuelCut völlig. Das Maximum liegt demzufolge bei 0xFE, was 1,54 bar mit Serien und 2,04 bar mit dem 3er sind.

    Ja, und dann würde ich mir mal den Anomaly report vornehmen. Denn der paßt auf keine Rolle Klopapier, so lang ist der. Dies wohl vor allem, da offenbar die KnockMap magerer als die StandardMap ist. Und dann stehen am Ende der Liste noch ein paar Einträge, welche ich nicht aus dem Stand interpretieren kann, welche aber klar auf ungültige Daten in der einen oder anderen Tabelle hindeuten.

    Ich bin mir recht sicher, dass es 'nach dem FC' (der hier ja gnadenlos inaktiv ist) noch irgendwo eine Begrenzung gibt.
    Und dann überprüfe mal im Betrieb die Live-DruckDaten aus der Suite mit denen vom Tech2. Den letzteres müßte die heruntergerechneten Drücke, welche der T5 ja mit dem anderen Sensor vorgespielt werden, anzeigen.
    scotty, Saaboteuer und steini sagen Danke.
  9. Saaboteuer
    Offline

    Saaboteuer

    Dabei seit:
    29 April 2019
    Beiträge:
    57
    Danke:
    2
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT
    Danke schonmal für die schnelle Antwort, ich werde alles nochmal überprüfen und ggf. abändern.
    Ja der FC ist deaktiviert, ich denke auch das es noch eine Begrenzung gibt, aber wo ist die grosse Frage ?
  10. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    28,359
    Danke:
    4,134
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Nimm doch einfach erst einmal die Deaktivierung des FC wieder raus, und setze den meinetwegen auf 2,0.
    Und setze ordentliche und praxistaugliche Werte für 1 & 2.
    Vorher macht es doch absolut keinen Sinn, sich über den Rest weitere Gedanken zu machen.
    Man muss sich das Geschichte ja langsam annähern, und nicht in einem riesigen, völlig unüberschaubaren, Schritt.
  11. Saaboteuer
    Offline

    Saaboteuer

    Dabei seit:
    29 April 2019
    Beiträge:
    57
    Danke:
    2
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT
    Ja das werde ich machen !
    Die 2 Live Loggins hast du aber erhalten ?
  12. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    28,359
    Danke:
    4,134
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Ja. Aber mir mangelt es momentan a) an Zeit und b) sehe ich im Versuch tieferer Analyse beim IstStand erst einmal recht wenig Sinn. Die Anzahl das Variablen ist einfach zu hoch.
  13. Saaboteuer
    Offline

    Saaboteuer

    Dabei seit:
    29 April 2019
    Beiträge:
    57
    Danke:
    2
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT
    Ok, kein Problem, ich melde mich nach der Softwareanspassung und Probefahrt .
    Zuletzt bearbeitet: 9 Mai 2019
  14. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    28,359
    Danke:
    4,134
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Viel Erfolg!
  15. Saaboteuer
    Offline

    Saaboteuer

    Dabei seit:
    29 April 2019
    Beiträge:
    57
    Danke:
    2
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT
  16. Saaboteuer
    Offline

    Saaboteuer

    Dabei seit:
    29 April 2019
    Beiträge:
    57
    Danke:
    2
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT
    So es geht weiter, heute könnte ich eine Testfahrt machen, aber leider keine Verbesserung !
    Wenn die Drehzahl bei ca 5000, zack Motor aus, ich mache den den Gang sofort raus und warte bis die Drehzahl auf Null ist,
    wenn ich dann die Kupplung wieder kommen lasse geht der Motor sofort wieder an, aber erst muss die Drehzahl unten sein !
  17. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    28,359
    Danke:
    4,134
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Was hast Du inzwischen geändert / angepaßt?
    Siehe #90:
  18. Saaboteuer
    Offline

    Saaboteuer

    Dabei seit:
    29 April 2019
    Beiträge:
    57
    Danke:
    2
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT
    1 und 2 Gang Erkennung 0,6 und 0,9 , Fuel cut aktiviert, Ladedruck im gesamten weniger und die Ansteurung vom APC schwächer !
  19. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    28,359
    Danke:
    4,134
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Hast Du die T5 mal direkt in den anderne 9k gehängt?
    Da, wenn ich mich recht entsinne, VSS ja deaktiviert ist, ist das ja eine Sache von 5 min.
    Zuletzt bearbeitet: 16 Mai 2019
  20. Saaboteuer
    Offline

    Saaboteuer

    Dabei seit:
    29 April 2019
    Beiträge:
    57
    Danke:
    2
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT
    Nein Aktuell nicht !