Drehmoment und Drehmomentschlüssel

Dieses Thema im Forum "Technik Allgemein" wurde erstellt von saabracadabra75, 19 Dezember 2018.

  1. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    35,715
    Danke:
    4,622
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Schau doch aufs Bild.

    Die 2 "Querstangen" mit den schwarzen Griffen sind der Hebel....

    Die Längsachse die Schraub (und damit Torsions) Achse.
    saabracadabra75 sagt Danke.
  2. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    13,837
    Danke:
    3,855
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Ich sehe dahinter den Drang nach mehr Genauigkeit - ob die immer echt und dem gemessenen Gegenstand angemessen ist, sei da mal dahingestellt. Aber an dem Biegesensor trsue ich mir nicht zu, wirklich genauer als auf 50 Nm anziehen. In Bereichen > 200 Nm sollte man da in Bereiche kommen, wo das auch ausreichend ist. An den mit Klickauslösung stellt man dagegen auf 1 Nm genau ein, da hat man einfach ein besseres Gefühl. Wie genau und reproduzierbar das ist, sei mal dahingestellt. Wenn ich da an Blutdruckmessungen denke, wo in der Neuzeit auch Werte in 1er Schritten angezeigt werden oder digitale Messschieber mit 1/100er Anzeige...
  3. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    35,715
    Danke:
    4,622
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Überhaupt kein Problem. Damit kann man eine Punktlandung machen (eben durch die 2 Griffe)
  4. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    13,837
    Danke:
    3,855
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Ich meinte meinen - schau mal, da ist die Skaleneinteilung ja viel gröber! Aber für die Achsmutter z.B. funktioniert das gut und reicht völlig.
  5. saabracadabra75
    Offline

    saabracadabra75

    Dabei seit:
    24 Dezember 2008
    Beiträge:
    1,071
    Danke:
    99
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2002
    Turbo:
    LPT
    Ich bin momentan noch ein extremer Scharaub-Laie.

    Ich habe mir ein paar Dremos besorgt. um mir ein Gefühl und ein Wissen anzueignen, wie man Schrauben anzieht. Von Haus aus bin ich Informatiker und möchte mir ein Wissen aneignen, wie ich mir unter Umständen selbst helfen kann beim Saab,
  6. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    13,837
    Danke:
    3,855
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Das ist wirklich hilfreich! Wenn man eine Schraube ein paar Mal mit dem Drehmomentschlüssel angezogen (oder jemand das mit entsprechender Erfahrung per Hand kontrolliert) hat, stellt sich schon ein Gefühl für die nötige Kraft am Hebel ein. Für die Radschrauben zum Beispiel brauche ich mittlerweile eigentlich keinen mehr, benutze ihn aber trotzdem regelmäßig.
    saabracadabra75 sagt Danke.
  7. phil23
    Offline

    phil23

    Dabei seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    381
    Danke:
    187
    Was berechnest du da?
    PG2 sagt Danke.
  8. PG2
    Offline

    PG2

    Dabei seit:
    11 Dezember 2014
    Beiträge:
    268
    Danke:
    86
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2009
    Turbo:
    FPT
    Da habe ich wohl Unsinn geschrieben- deshalb den Moderator um Löschung gebeten.
    Gruß
    PG2
  9. brose
    Offline

    brose Brosefuzius Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juni 2005
    Beiträge:
    30,246
    Danke:
    4,241
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    FPT
    Ist gelöscht……

    Gruß, Thomas