Dichtringe aus Californium 252!

Dieses Thema im Forum "Saab Stammtisch" wurde erstellt von 9000CD, 28 Dezember 2018.

  1. 9000CD
    Offline

    9000CD

    Dabei seit:
    24 September 2007
    Beiträge:
    523
    Danke:
    93
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT
    So liebe Saabfreunde,

    DAS möchte ich euch nicht vorenthalten.

    Wie ein lonesome cowboy, wie der letzte Mohikaner, wie ein durstiger Pilger in der heißen Wüste bin ich mit meinen Saabs allein gelassen - das heißt ich Warte , Pflege , Restauriere und Revidiere meine Saabschätze selbst ... dementsprechend besorgt man sich so alles was man braucht von ziemlich überall her .
    Einen FSH habe ich seit über 10 Jahren nicht mehr aufgesucht.

    Heute wollte ich “schnell” den Kraftstofffilter tauschen.
    An sich wirklich KEIN hexenwerk, also alles erledigt und siehe da : die mitgelieferten Dichtungen sind an der Zulaufschraube nicht dicht! (Kosten ca 0.40 Cent das Stück).
    Also alles abgesucht im Lager aber nix da ... hm blöd ... da ich ohnehin zum Goetheplatz musste, dachte ich mir, das Saab Autohaus Ba*er (mittlerweile “ovloV Bauer”) ist ja ums Eck, hol ich schnell eben 2 Dichtringe ... und dort ... dort Bekam ich für 8.33€ !!! 2 Dichtringe ! :biggrin:

    Das fand ich sowas von pervers und überzogen, das ich diese mit Stolz gekauft habe !
    Eingebaut habe ich Sie nicht , diese liegen jetzt bei Mir in meinem Wohnzimmer Schrank mit Kaufbeleg und eines Tages hoffe ich sehr , dass Sie ihren Wert vervielfachen :biggrin:

    Guten Rutsch allen! 3502375F-5662-48F3-BA3F-7EF426B9642A.jpeg
    Zuletzt bearbeitet: 28 Dezember 2018
  2. achtermai
    Offline

    achtermai

    Dabei seit:
    4 März 2009
    Beiträge:
    1,833
    Danke:
    449
    SAAB:
    9-5 II
    Baujahr:
    2011
    Turbo:
    TTiD
    Naja, neben Californium 252 wird den modernen Dichtringen auch noch Titan-Iridium aus der Tokyoter Fair-Trade-Mine beigeschmolzen.... Jeder Ring einzeln natürlich... Der Preis ist daher eigentlich ganz passabel...
  3. achtermai
    Offline

    achtermai

    Dabei seit:
    4 März 2009
    Beiträge:
    1,833
    Danke:
    449
    SAAB:
    9-5 II
    Baujahr:
    2011
    Turbo:
    TTiD
    Vergessen: Für so'n ollen Neuntausender reichen die aber echt aus... Alles darüber ist Verschwendung!
  4. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    28,389
    Danke:
    4,142
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Das Geld kosten nicht die Dichtringe, sondern die Lagerhaltung und der sich damit ergebende schnelle Zugriff. Von daher sehe ich den Preis, wenn man es gerade braucht, zumindest in dieser Größenordnung eher als recht zweitrangig an.
    Persönlich tendiere ich allerdings dazu, solchen Kram lieber in einer Sortimentsschachtel im heimischen 'Lager' zu haben. Das wird, bei all dem Zeug, was man bei dieser Maxime dann bevorratet, zwar am Ende nicht wirklich billiger, aber man spart es sich ganz, dazu los zu müssen und kann direkt weiter schrauben.
  5. 9000CD
    Offline

    9000CD

    Dabei seit:
    24 September 2007
    Beiträge:
    523
    Danke:
    93
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT
    Ja, aber die Relation 0.40 Cent zu 3.50€ !! Ist schon eine krasse Gewinnspanne - beim Stahlgruber ums Eck hätte ich sicherlich ‘ne Schachtel davon bekommen :rolleyes:
    Leider war mein heimischer Vorrat leer (zumindest in der Größe) und in der Not ... :biggrin:
  6. LCV
    Offline

    LCV

    Dabei seit:
    29 Dezember 2007
    Beiträge:
    2,961
    Danke:
    91
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1995
    Turbo:
    Ohne
    Dann rahme die samt Rechnung schön dekorativ und melde Dich bei "Bares für Rares". :biggrin:

    Übrigens, bei Fiat-Alfa-Lancia gab es so eine Superkonstruktion von Klappdeckel für
    den Motorölstutzen. In einer Nut saß ein O-Ring von derart mieser Qualität, dass es nach
    kurzer Zeit das Öl herausdrückte. Die wollten für 1 St. knapp EUR 5,-- haben, konnten aber
    garnicht liefern. Ich fand dann eine Spezialfirma, die mir in einer deutlich besseren Qualität
    200 St. fertigte. Doppelte Temperaturverträglichkeit und resistent gegen Öle, Benzin und
    Chemikalien aller Art. Da es eine sehr kleine Menge war, fand ich den Preis ok. Ich konnte
    jeweils 2 St. zum Selbstkostenpreis von EUR 5,-- incl. Porto/MWSt./Einzelversand abgeben.
    Über den Preis hat sich keiner beschwert. Aber ein Autohersteller bestellt doch so ein Teil
    in Millionenstückzahl. Deshalb ist das schon ein ziemlicher Nepp.
  7. 96iger Michel
    Offline

    96iger Michel Dr. Frühauf

    Dabei seit:
    8 April 2009
    Beiträge:
    14,714
    Danke:
    698
    SAAB:
    96
    Baujahr:
    1968
    Turbo:
    Ohne
    Jetzt hast Du ja den Wert Deines 9K um ein Vielfaches gesteigert :biggrin:
  8. Eber
    Offline

    Eber

    Dabei seit:
    20 März 2006
    Beiträge:
    2,424
    Danke:
    860
    Ja - legendär die Geschichte, als BMW Classic den Preis des hinteren Aschenbechers vom E30 von 18,- auf 252,- Euro in einem Jahr angehoben hatte. Aber dafür kriegt man ihn halt auch. Der Preis an sich betrachtet ist natürlich ein Witz - insbesondere bei einem vermutlich nicht gelagerten, sondern laufend produzierten Massenteil wie einem Dichtring.
  9. Saabine71
    Offline

    Saabine71

    Dabei seit:
    21 Juli 2016
    Beiträge:
    3,475
    Danke:
    226
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1998
    Das Lager ist doch auf der A2, oder? :hmmmm:
    Bei manchen Ersatzteilen kann man nur staunen ...
  10. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    36,431
    Danke:
    4,890
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Harmlos :tongue:

    Von den Ringen (beide Durchmesser) habe ich immer 10 St. auf Lager.:smile: