Dauertest SAAB 902

Dieses Thema im Forum "Saab Bilder und Berichte" wurde erstellt von knuts, 28 Januar 2012.

  1. bk-aero
    Offline

    bk-aero

    Dabei seit:
    18 Juni 2009
    Beiträge:
    1,859
    Danke:
    305
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    Ohne
    Das erinnert mich an einen Cheap Car Road Trip vor 3 Jahren. Ein Kumpel von mir hat dafür einen 902 gekauft, zwei Tage vor der Tour die völlig ausgenudelten hinteren Stoßdämpfer ersetzt, die dann hinten rechts prompt das verrostete Blech durchstoßen haben.
    Keine Zeit, kein Budget, keine Schweißkenntnisse, also haben wir ein stabiles Blech eingeschraubt. Hat zwar gequietscht wie blöde, aber es hat 5000 km klaglos gehalten und der Saab kam als einziges von drei Autos wieder zuhause an.

    Anhänge:

    knuts und ytongsaab sagen Danke.
  2. vinario
    Offline

    vinario

    Dabei seit:
    22 Oktober 2012
    Beiträge:
    3,009
    Danke:
    1,500
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    FPT
    Toller Hinweis mit dem Blech aus dem Vectra ! :top:
    ytongsaab sagt Danke.
  3. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    43,013
    Danke:
    7,499
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Sind die nicht auch alle durchgerostet?
  4. Imola93
    Online

    Imola93

    Dabei seit:
    18 September 2018
    Beiträge:
    25
    Danke:
    29
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    Ohne
    Schön das es hier weiter geht mit Knuts. Jetzt lag ja doch eine längere Pause dazwischen (Hatte schon Sorge ums Auto als wäre es mein eigenes....) Ich bin mal gespannt wann bei mir die Kilometer überhaupt mal 6-Stellig sind. Wahrscheinlich knackt Knuts vorher die Million. Bin jetzt bei knappen 66.000 nach fast 2 Jahren (gekauft bei 50.000). Bin halt kein Vielfahrer. Weiterhin viel "Glück" mit dem Auto. Freue mich immer über Updates.
    knuts und ytongsaab sagen Danke.
  5. ytongsaab
    Offline

    ytongsaab

    Dabei seit:
    31 Oktober 2015
    Beiträge:
    115
    Danke:
    127
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1997
    Turbo:
    Ohne
  6. knuts
    Offline

    knuts Testfahrer

    Dabei seit:
    13 Dezember 2010
    Beiträge:
    2,411
    Danke:
    760
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    Ohne
    Tipo.jpg

    Ich möchte auch nochmal meine absolute Hochachtung dafür ausdrücken, daß du, Stefan, dich dieses schwarzen 902 angenommen hast. Der Zeitdruck in meiner Fahrtätigkeit - dauernd irgendwo in der EU unterwegs - damals, ließ es eben nicht zu, daß ich mich weiter mit Werkstätten herum ärgere, nachdem ich bereits 2 Werkstätten damit beauftragt hatte, besagte Macken zu beheben. Heute hätte ich natürlich mehr Zeit und Muße, weil die Grenzen der EU weitgehend geschlossen sind und die wirtschaftichen Aktivitäten extrem heruntergefahren wurden. .
    Die angeschaffte Alternative, ein Fiat Tipo Kombi, schlägt sich übrigens ganz gut. Zwar hatte er bereits bei Km 15.000 einen Schaden an dem Doppelkupplungsgetriebe. Der wurde aber auf Garantie behoben. Im Vergleichserlebnis - mein verbliebener SAAB 9-31 mit Fiat Tipo Kombi - ist der SAAB aber vorne. Das sage ich nicht nur so daher. Natürlich sind die Treibstoffkosten des 1,6 Ltr. Fiat Diesels geringer als die des SAAB 2 Ltr. Saugers und der Fiat ist auch rasanter, aber der Sitzkomfort, die Laufruhe, die Straßenlage des Koni Fahrwerks, auch die Exclusivität des SAAB sind unerreichbar für den Fiat. Übrigens sind die Treibstoffkosten des Fiat Tipo geringer als die des SAAB, aber die Gesamtkostenbilanz spricht FÜR den 9-31. Monatl. Wertverlust und die teure Vollkaskoversicherung schlagen ins Kontor des Fiat.
    Zuletzt bearbeitet: 20 Mai 2020
  7. ytongsaab
    Offline

    ytongsaab

    Dabei seit:
    31 Oktober 2015
    Beiträge:
    115
    Danke:
    127
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1997
    Turbo:
    Ohne
    Bei Kilometer 576 900 wurde bei "knuts" ein normaler Service durchgeführt. Zündkerzen, Ölwechsel, Luftfilter, Kraftstofffilter, komplett neues Kühlmittel und Klimaservice. Der sowieso geplante Termin fiel leider gleichzeitig mit dem Ausfall des Limareglers. Ein reines Verschleissteil. Da nach Aussage von Roland "knuts" bei 350 000 Kilometern eine neue Austauschlima erhalten hatte, entschloss ich mich für die "große" Lösung. Also gleich eine komplett neue Lima. Es ist schon erstaunlich wie günstig das reine Ersatzteil auf dem freien Markt zu bekommen ist. Dazu noch "Made in Germany by Hella". Ich hoffe jetzt die nächsten 5 Monate auf eine knitterfreie Fahrt und viele Kilometer. Sprich, bei einem Monatsschnitt von ca. 5000 Kilometern, müsste das nächste große Ziel, die 600 000 im Oktober oder November erreicht werden.
    Und wie so oft schon beschrieben. Wenn man Ihn eine paar Tage nicht hat, weiß man danach erst was für ein tolles Auto/Gefährte er ist :top:] knuts 9.jpg
    vinario, knuts, Masa und 2 andere sagen Danke.
  8. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    18,592
    Danke:
    6,184
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Ganz in dem Sinne, wie Roland die Geschichte angefangen hatte. :top:
    Dann weiter gute Fahrt!