Billiger Endschalldämpfer von ebay ok? (plus Frage zu Heizproblem)

Dieses Thema im Forum "900 II - 9-3 I" wurde erstellt von Alexokrat, 2 Juni 2016.

  1. Alpenflitzer
    Offline

    Alpenflitzer

    Dabei seit:
    1 September 2012
    Beiträge:
    184
    Danke:
    44
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    Ohne
    Habe mal einen Edelstahlverlängerer oval eingebaut. Gefällt mir besser als schwarz. Kosten 3,95 Euro.Lieferzeit 4 Wochen.


    upload_2021-11-24_14-36-7.jpeg upload_2021-11-24_14-36-48.jpeg
  2. Flemming
    Offline

    Flemming

    Dabei seit:
    26 März 2008
    Beiträge:
    19,815
    Danke:
    3,734
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    hast du Mal Link und ggf. dort fehlende Maße?
    THX
    Flemming
  3. Alpenflitzer
    Offline

    Alpenflitzer

    Dabei seit:
    1 September 2012
    Beiträge:
    184
    Danke:
    44
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    Ohne
  4. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    24,055
    Danke:
    9,374
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    An dem stören mich die sichtbaren Verschraubungen, das war ein Grund für meine Wahl der Akhan. Oder sowas wie von truk13.
  5. Urbaner
    Offline

    Urbaner

    Dabei seit:
    31 August 2012
    Beiträge:
    3,642
    Danke:
    1,033
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1995
    Turbo:
    Ohne
    Anschweißen und die Verschraubungen wegflexen wäre dort die bessere Lösung.
    Solche Klemmverschraubungen halten in der Regel sowieso nicht allzulange.
    knuts sagt Danke.
  6. knuts
    Offline

    knuts Testfahrer

    Dabei seit:
    13 Dezember 2010
    Beiträge:
    2,489
    Danke:
    830
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    Ohne
    Meiner ist ja 21 cm lang (:biggrin:), wodurch diese Schrauben weit vorne unterm Auto, also kaum mal sichtbar sind.
    Da ich den Endtopf jetzt 3x wieder abnahm, fiel mir auf, wieviel Wasser sich nach den kurzen Probefahrten darin sammelte. Auf dem 1. Kilometer soll er ja ca 25 Ltr. Benzin brauchen. Etwas Wasser davon setzt sich dann wohl in den Töpfen ab. Wenn die Unterseite der Töpfe quasi als Auffangbecken fungiert, in dem das Wasser steht, war ja meine Ablehnung der mir zuerst verkauften Bosal Töpfe mit angeschweißtem Blech (also verletzter Unterseite):mad:, absolut richtig.
    Richard_ sagt Danke.
  7. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    24,055
    Danke:
    9,374
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    @Urbaner: Die Möglichkeit zum Anschweißen hat ja nicht jeder (zu Hause), und mit der Haltbarkeit der (unsichtbaren unten liegenden) Verschraubungen hatte ich bisher noch keine Probleme. Eher rostet das ganze Endrohr ab... :redface:
    Das gezeigte Endstück an meinem 900II hat übrigens keine Verschraubung, sondern innen nur eine Vielzahl von spitzen Zacken, die es wie Widerhaken auf dem Rohr halten - es hat seit mehr als 10 Jahen ebenfalls schon einige ESD überlebt.

    @knuts:
    Es soll Leute geben, die genau aus dem Grund neue ESD unten mit einer kleinen Ablaufbohrung versehen.
    Urbaner und knuts sagen Danke.
  8. knuts
    Offline

    knuts Testfahrer

    Dabei seit:
    13 Dezember 2010
    Beiträge:
    2,489
    Danke:
    830
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    Ohne
    Interessant, höre ich zum 1. Mal. Vllt fungiert das Wasser in dem Innenleben der Schalldämpfer aber auch als zusätzliche Schalldämmung?
  9. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    24,055
    Danke:
    9,374
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Selbst wenn, kann ich mir nicht vorstellen, dass das bei den Schallemissionen mit berücksichtigt worden sein sollte. Dann dürftest du ja nicht mehr mit ausgetrocknetem Schalldämpfer unterwegs sein - gerade dich auf deinen Langstrecken würde das ja sehr betreffen... :rolleyes:
  10. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    24,055
    Danke:
    9,374
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
  11. knuts
    Offline

    knuts Testfahrer

    Dabei seit:
    13 Dezember 2010
    Beiträge:
    2,489
    Danke:
    830
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    Ohne
    Da paßt es ja, daß gerade Fiat mit dem Löchlein arbeitet. Schließlich sind ihre Autos für Kurzstrecken - in denen das Kondenswasser kaum verdunsten kann - prädestiniert. Wobei mein Tipo dieses Fiatschicksal natürlich nicht teilt:redface:..
    Zuletzt bearbeitet: 24 November 2021
  12. der41kater
    Offline

    der41kater

    Dabei seit:
    16 Oktober 2004
    Beiträge:
    5,906
    Danke:
    2,589
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2002
    Turbo:
    FPT
    3mm Loch im Schalldämpfer lassen die Lebenserwartung erhöhen. :smile:
    Aber die Schwachstellen sind die Schweißnähte an den Rohren. Und die sind nach 3-5 Jahren fällig...und der Sxchalldämpfer noch top in Form.
    Daher haben solche kleinen Modalitäten nix am Nacken. ::bigggrin::
    Als tägliches Fahrzeug darf man nicht mehr wie 4-5 Jahre erwarten.
    knuts sagt Danke.
  13. knuts
    Offline

    knuts Testfahrer

    Dabei seit:
    13 Dezember 2010
    Beiträge:
    2,489
    Danke:
    830
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    Ohne
    Opera Momentaufnahme_2021-11-25_115421_asmet.org.png

    Ganz unbedarft kann ASMET, der Hersteller meines Endtopfes, ja nicht sein, wie ich heute herausfand: ASMET = Austrian Society for Metallurgy and Materials (Technology), gegr. 1925, europa- und weltweit aktiv.
  14. truk13
    Offline

    truk13 9er Anhänger

    Dabei seit:
    22 März 2007
    Beiträge:
    8,015
    Danke:
    1,040
    Ja, manchmal erschließt sich das nicht direkt. Analogie: Kayaba-Stoßdämpfer werden oft mit viel Skepsis überzogen, dabei ist Kayaba Erstausrüster für in Asien produzierte Autos ...
  15. knuts
    Offline

    knuts Testfahrer

    Dabei seit:
    13 Dezember 2010
    Beiträge:
    2,489
    Danke:
    830
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    Ohne
    Genau, japanische und südkoreanische Produkte sind m.M.n. meistens qualitativ hochwertig. Bester Beweis sind die Aisin Automatikgetriebe in den 902 und 9-31. Das in meinem (Ex) 902 läuft jetzt bei 650.000 Km ohne Macken und das in meinem 9-31 läuft auch die ganze Zeit ohne jede Veränderung.