Benzinpumpe

Dieses Thema im Forum "9000" wurde erstellt von Clou, 31 August 2016.

  1. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    45,680
    Danke:
    8,976
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Das Originalwerkzeug ist etwas simpler und leicht selbst zu machen:

    Bügel in passender Breite und Stärke biegen & 19er Nuss in die Mitte schweissen

    werkzeug pumpe.jpg
    Dontevengiveup sagt Danke.
  2. saab900turbo
    Offline

    saab900turbo

    Dabei seit:
    3 Oktober 2006
    Beiträge:
    4,140
    Danke:
    918
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    FPT
    das hätte ich krumm gekriegt
  3. Clou
    Offline

    Clou

    Dabei seit:
    28 Oktober 2010
    Beiträge:
    278
    Danke:
    40
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1984
    Turbo:
    LPT
    kann nur flexen nicht schweißen...
  4. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    45,680
    Danke:
    8,976
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Ein Schlosser um die Ecke (z.B.) macht das für Kleingeld in die Kaffeekasse.
  5. bigintelligence
    Offline

    bigintelligence Forums-Sir R.I.P.

    Dabei seit:
    13 März 2007
    Beiträge:
    7,158
    Danke:
    373
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    FPT
    Wozu die Nuss ? Vierkantloch 1/2" tut's doch!
    Oder runde Bohrung, Schraube rein und gut anknallen, notfalls noch kontern
  6. saab900turbo
    Offline

    saab900turbo

    Dabei seit:
    3 Oktober 2006
    Beiträge:
    4,140
    Danke:
    918
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    FPT
    gibt's eckige Bohrungen? Vom Vierkantbohrer vielleicht.
    Meine Pumpe hättest Du mit einer gekonterten Schraube definitiv nicht heraus bekommen.
    Ich erwähnte schon - Anzugsmoment des Rings 75Nm. (zum Vergleich: Radschraube 120Nm, M8 25Nm))
  7. bigintelligence
    Offline

    bigintelligence Forums-Sir R.I.P.

    Dabei seit:
    13 März 2007
    Beiträge:
    7,158
    Danke:
    373
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    FPT
    Ich hätte nicht von einer "eckigen" Bohrung gesprochen - Durchbruch exakter?
  8. aeroflott
    Offline

    aeroflott

    Dabei seit:
    28 November 2004
    Beiträge:
    729
    Danke:
    260
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    90
    Turbo:
    LPT
    Genau 75MN. Das fand ich recht viel. Das anziehen mit diesem Moment hatte mir aber den Einbau einer neuen Dichtung erspart.
    Die liegt nun im Fundus.

    gruß aeroflott
  9. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    40,856
    Danke:
    6,807
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Wenn Du die Andruckfläche (großer Durchmesser) in Betracht ziehst, sind 75 Nm nicht sehr viel....
  10. saab900turbo
    Offline

    saab900turbo

    Dabei seit:
    3 Oktober 2006
    Beiträge:
    4,140
    Danke:
    918
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    FPT
    Stichwort Reibradius.....
  11. Dontevengiveup
    Offline

    Dontevengiveup

    Dabei seit:
    21 Oktober 2008
    Beiträge:
    288
    Danke:
    50
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Hallo @ all, (hänge mich hier der Einfachheit halber mal dran ,-)

    habe das Thema hier mit größtem Interesse gelesen....DANKE!
    Weil meine Benzinpumpe hat sich gestern "verabschiedet", ist am A..ch...asdf
    Getestet: Es liegen 12 V an der Pumpe an und nix rührt sich

    Fragen:
    Hat wer eine funktionierende, ausgebaute Pumpe und verkauft diese? :hello:
    Ist in dem Reparatursatz der "Pumpenantrieb" (Motor) enthalten?

    Bitte anbieten über "Unterhaltung" hier oder an n.guenther@web.de mailen.

    Gerne auch alle Tipps, die hier noch nicht stehen (wie Vierkantbohrer:biggrin:). SORRY! Kopfkino...
  12. wizard
    Offline

    wizard ...desillusioniert...

    Dabei seit:
    2 Dezember 2004
    Beiträge:
    8,915
    Danke:
    1,741
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    93
    Turbo:
    FPT
    ...Teileanfragen, wie Offerten auch, bitte über den Marktplatz unter Beachtung der geltenden Marktplatzregeln.
    Danke.
  13. dick-tracy
    Offline

    dick-tracy

    Dabei seit:
    28 Oktober 2012
    Beiträge:
    1,807
    Danke:
    179
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT
    Ich würde keine Gebrauchte nehmen.
    Der Sinn des Reparatursatzes ist der Tausch des "Pumpenantriebs/-motors".
    Alles andere ist Behälter und Mimik drumherum.
    Dontevengiveup sagt Danke.
  14. saab900turbo
    Offline

    saab900turbo

    Dabei seit:
    3 Oktober 2006
    Beiträge:
    4,140
    Danke:
    918
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    FPT
    Nein (keine gebrauchte)
    und
    ja (ist dabei)
    Dontevengiveup sagt Danke.
  15. Saabienser
    Offline

    Saabienser

    Dabei seit:
    19 August 2010
    Beiträge:
    2,121
    Danke:
    413
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1995
    Turbo:
    Ohne
    Hab die Dinger immer mit einem Stück Holz + Gummihammer auf bekommen...:confused:
  16. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    40,856
    Danke:
    6,807
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Nun, da gibt es kein Richtig und Falsch. Wie die Qualität der Rep.sätze jetzt aussieht, weiss ich nicht. Aber bis vor kurzem konnte eine gebrauchte länger halten, als ein neuer Repsatz. Die einzig vernünftigen Repsätze gab es eine Zeit in den USA.

    Ich habe 2 gebraucht Pumpen in 9000er eingesetzt, die seitdem ohne Probleme arbeiten.

    Natürlich ist ein Gebrauchtteil immer ein gewisses Risiko....aber die neuen Repsätze (die hier erhältlichen) haben teilweise nicht mal ein Jahr gehalten.
    Dontevengiveup sagt Danke.
  17. Dontevengiveup
    Offline

    Dontevengiveup

    Dabei seit:
    21 Oktober 2008
    Beiträge:
    288
    Danke:
    50
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Vielen Dank für eure Hinweise u. Meinungen. (Allerdings eine Ersatzpumpe hat mir keiner angeboten...)
    Bei der Suche nach einer Ersatz-Pumpe wurde ich jetzt darauf hingewiesen, dass es die Pumpen mit verschiedenen "Druckstufen" gibt,
    also nicht jede Pumpe in jeden 9K passt.
    Ist das wirklich so und wenn, wie kann man die unterscheiden (Kennzeichnung)?
  18. Dontevengiveup
    Offline

    Dontevengiveup

    Dabei seit:
    21 Oktober 2008
    Beiträge:
    288
    Danke:
    50
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Bei ebäh werden etliche Pumpen für den 9.5er Angeboten. Irgendwo im Forum habe ich gelesen, daß die auch passen, aber beim elektr. Anschluss muss man "basteln".
    Hat schon mal jemand so eine in einen 9K eingebaut?
  19. dick-tracy
    Offline

    dick-tracy

    Dabei seit:
    28 Oktober 2012
    Beiträge:
    1,807
    Danke:
    179
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT
  20. wizard
    Offline

    wizard ...desillusioniert...

    Dabei seit:
    2 Dezember 2004
    Beiträge:
    8,915
    Danke:
    1,741
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    93
    Turbo:
    FPT
    da hilft die Suche mal wieder.
    http://www.saab-cars.de/threads/notfall-9k-springt-nicht-an.59196/page-2#post-1142625

    Und nein - es muss nichts gebastelt werden! Lediglich der Füllstand wird mit einer 9-5 Pumpe ein wenig anders als beim 9k Geber angezeigt. Gewöhnt man sich dran...